Medien

Medien-Workshops für Kinder und Jugendliche in Köln und Bonn

Anzeige · 24.01.2023

zurück zur Übersicht
In Aktion beim Workshop „Film: Dreh und Schnitt“ © Hans Fahr

In Aktion beim Workshop „Film: Dreh und Schnitt“ © Hans Fahr

Für 8- bis 21-Jährige veranstalten wir an unseren beiden Standorten knapp 150 Medien-Workshops pro Jahr. Die meisten Teilnehmenden kennen sich vorher noch nicht und haben eines gemeinsam: große Lust auf Computer, Tablet, Smartphone und Co.


Hörspiele, Moderationen, Podcast-Sendungen im Tonstudio aufnehmen © Nicole Müller

Nach dem ersten Kennenlernen finden sich kleine Teams für die Ideenfindungsphase. Danach geht es los: Je nach Workshop werden Roboter gebaut und programmiert, Storyboards geschrieben, Smartphone-Funktionen erkundet, Stative und Kameras geschnappt, Filme gedreht, Songs komponiert und arrangiert, digitale Zeichnungen entworfen, Präsentationen angelegt, Minecraft-Baumeisterschaften ausgetragen, Fotos gemacht, Datenschutzeinstellungen auf Social-Media-Kanälen angeschaut, Hörspielabenteuer erfunden und eingesprochen, Websites entwickelt, Programmiersprachen gelernt und vieles mehr.


Die benötigte Technik stellt die Stiftung zur Verfügung, z.B. iPads und Stifte für das digitale Zeichnen. © Hans Fahr

Das konzentrierte Arbeiten an eigenen Ideen wird hier und da durch jubelndes Gekicher unterbrochen, wenn gerade etwas richtig gut klappt. Manchmal stehen die Teams auch vor technischen Herausforderungen, wenn etwas hakt und einfach nicht gelingen will. Dann ist eine helfende Hand nicht weit.


Mit Begeisterung gemeinsam tüfteln © Janet Sinica

Am Ende der Workshops fahren fertige Roboter durch die Stiftungsflure, es werden Präsentationen und Filme angeschaut oder Songs angehört – die Kinder und Jugendlichen sind stolz und freuen sich, denn alle haben etwas geschafft: Sie sind an sich selbst gewachsen, sie haben ihre Medienkompetenz erweitert, halten einen mitproduzierten Film, eigene Fotografien, ein programmiertes Spiel oder Hörspiel in den Händen, und nicht selten entstehen neue Freundschaften, die über den Workshop hinaus andauern.


Manchmal entstehen Freundschaften, die über den Workshop hinaus andauern. © Hans Fahr

Die Stiftung ist offen für Kooperationen mit anderen Institutionen, Vereinen oder Museen, denn dabei entstehen oft tolle Projekte, wie z.B. die digitale Rallye, die Kinder in Begleitung der Stiftung im Zoologischen Forschungsmuseum König in Bonn entwickelt und umgesetzt haben:

Die Medien-Workshops für 8- bis 21-Jährige sind ein Schwerpunkt der sk stiftung jugend und medien. Darüber hinaus gibt es für Schulklassen und Jugendgruppen verschiedene Medien-Projekttage zu Themen wie Foto, Video, Audio, Programmieren, virtuelle Realität, Datenschutz und Informationskompetenz. Und wer seinen Geburtstag multimedial feiern möchte, kann eine knobelige Rallye, eine LAN-Party oder einen exklusiven Geburtstagsworkshop wählen.

Seid dabei, macht mit und werdet kreativ mit Medien – wir freuen uns auf euch!

Kochbuch bestellen