Ausflug

Sommerferienangebote für Kinder in Köln, Bonn und der Region

Sue Herrmann · 15.05.2020

zurück zur Übersicht
© drubig-photo / Adobe Stock

© drubig-photo / Adobe Stock

Theater-Workshops, Fußball-Camps, Kreativwerkstätten und mehr – Betreute Angebote für Kinder in den Sommerferien.
Die Durchführung der Workshops ist natürlich abhängig von der weiteren Entwicklung der Corona-Krise. In den nächsten Wochen werden wir diesen Artikel immer wieder aktualisieren und neue Angebote hinzufügen.

Theater-Workshops, Fußball-Camps, Kreativwerkstätten und mehr in Köln, Bonn und der Region – KÄNGURU hat für euch viele tolle betreute Angebote für die Sommerferien 2020 gesammelt. In den nächsten Wochen werden wir diesem Artikel immer wieder neue betreute Ferienprogramme hinzufügen. Also schaut bald noch mal vorbei oder macht euch am besten gleich ein Lesezeichen!

Achtung: Die Corona-Bestimmungen von Bund, Land und der Stadt Köln ändern sich derzeit so schnell, dass es Sinn macht, sich bei den jeweiligen Veranstaltern zu informieren, ob der gebuchte Kurs tatsächlich stattfinden kann und wie es sich mit Rücküberweisungen oder gegebenenfalls Stornogebühren verhält.

Wir hoffen sehr die Pandemie macht uns allen nicht auch noch einen Strich durch die Sommerferien ...
Wir KÄNGURUS wünschen euch nach all der Stubenhockerei ein besonders schönes Ferienprogramm!

Sport & Bewegung


© allensima / Adobe Stock

Cologne Cardinals Sommercamps

Der Cologne Cardinals Sports Club bietet in der ersten und sechsten Ferienwoche Sommercamps mit intensivem Baseball-Training gemeinsam mit den Bundesliga-Coaches und Spielern an. Aufgrund der aktuellen Situation ist die Teilnehmerzahl pro Camp begrenzt, damit in Kleingruppen trainiert werden kann. Ihr könnt euch tageweise oder gleich für eine ganze Woche entweder für die Trainingseinheit am Vormittag oder nachmittags anmelden.

Kosten: 25 Euro pro Tag, 110 Euro pro Woche, 100 Euro für Cards-Mitglieder
Termin: 1. und 6. Ferienwoche, jeweils Montag bis Freitag, 9-12 Uhr ODER 13.30-16.30 Uhr
Ort: Circlewood Stadion, Walter-Binder-Weg 1, 50933 Köln
Anmeldung: online bei den Cologne Cardinals

 

Kölner Feriencamps

Das Leichtathletik-Team der Deutschen Sporthochschule Köln veranstaltet auf seinen Anlagen in Müngersdorf wieder tolle Feriencamps für Kinder. In der 4., 5. und 6. Ferienwoche findet jeweils ein Sommercamp für die Jahrgänge 2008-2013 sowie ein Adventurecamp für die etwas älteren Kinder der Jahrgänge 2005-2007 statt. Auf dem Programm steht nicht nur Leichtathletik sondern auch Trampolin, Parkour, Baseball sowie kleine und große Sportspiele. Nachmittags wird zusätzlich Slacklining und je nach Wetterlage Inliner fahren, Kreativwerkstätten und vieles mehr angeboten. Bei den Adventurecamps gibt's außerdem Workshops mit aufregenden und neuen Sportarten – welche, wird noch nicht verraten. Vorkenntnisse sind generell nicht erforderlich. Mittags wird gemeinsam in der Mensa der DSHS gegessen und während der Sportprogramme gibt's Müsliriegel und Getränke.

Kosten: Sommercamp 215 Euro, Adventurecamp 245 Euro jeweils inklusive Verpflegung, verschiedene Rabatte sind möglich
Termin: 4. bis 6. Ferienwoche, jeweils Montag bis Freitag, 8-16 Uhr Betreuungszeit, Beginn Sportprogramm 9 Uhr
Ort: Deutsche Sporthochschule Köln e.V., Am Sportpark Müngersdorf 6, 50933 Köln
Anmeldung: online beim Leichtathletik-Team der Deutschen Sporthochschule Köln oder per E-Mail camp@lt-dshs-koeln.de

 

Sprung.Raum Trampolin-Camp

Der Sprung.Raum Köln/Bonn bietet in den Sommerferien fünftägige Sommer.Camps für Kinder ab 8 Jahren an, bei denen sich die Kids unbegrenzt austoben können. Unter der Anleitung professionell ausgebildeter Trainer verbessern die Kinder spielerisch und mit viel Spaß ihre Sprung- und Koordinationsfähigkeiten auf dem Trampolin, lernen kleine Tricks und powern sich so richtig aus. In überschaubaren, festen Gruppen wird darüber hinaus ein abwechslungsreiches Ferienprogramm geboten mit Aktivitäten wie Fußball spielen, schwimmen, Übernachtungsparty und Grillabend. Natürlich gibt es auch Ausflugsoptionen für schlechtes Wetter. Buchbar für alle sechs Ferienwochen in den Altersklassen 8-11 Jahren und ab 12 Jahren.

Kosten: 299 Euro inklusive Verpflegung, KÄNGURU-Rabatt (bei Buchung bis 15. Juni) von 20 Euro
Termin: 1. bis 6. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 9-17.30 Uhr, Betreuung ab 8 Uhr möglich (Aufpreis 15 Euro/Wo)
Ort: Sprung.Raum Köln/Bonn, Junkersring 28, 53844 Troisdorf
Anmeldung: online beim Sprung.Raum

 

Basketball-Camp bei den Rheinstars

Die SG Rheinstars Köln bieten in den Ferien verschiedene Camps für Kinder und Jugendliche an, die Lust auf Basketball haben. Das Juniorcamp  richtet sich an Kinder von 10 bis 14 Jahren, das Summercamp an Jugendliche von 15 bis 18 Jahren. Im Girlscamp haben Mädchen von 11 bis 18 Jahren ganz viel Spaß. Für die Kleinen von 5 bis 9 Jahren bietet sich das Minicamp an. Und mit dem 3x3-Camp gibt es Basketball auf einen Korb im 3 gegen 3, so wie es bei den Olympischen Spielen in Tokyo 2021 erstmals als reguläre Disziplin dabei sein wird.

Kosten: 125 Euro
Termin: verschiedene Ferienwochen je nach Camp, Montag bis Freitag, 9-15 Uhr
Ort: Berufskolleg Joseph-Dumont oder Dreikönigsgymnasium, Escher Straße, 50739 Köln
Anmeldung: online bei den Rheinstars

 

Feriencamps im Lentpark

In den Lentpark-Feriencamps der Kölnbäder gibt es im Sommer wieder Wasserspaß für Kinder ab 7 Jahren. Auf dem erlebnispädagogischen Programm im Freibad stehen neben dem Schwimmen, Rutschen und Planschen auch das Malen, Basteln sowie Beachvolleyball, Beachsoccer und andere Ballspiele. Voraussetzung für die Teilnahme am Camp ist das Seepferdchen-Abzeichen. Wer möchte, kann während des Camps auch das Bronze-Abzeichen ablegen.

Kosten: 195 Euro inklusive Mittagessen und Mineralwasser
Termin: jede Ferienwoche, Montag bis Freitag, 9-16 Uhr
Ort: Lentpark, Lentstraße 30, 50668 Köln
Anmeldung: online bei den Kölnbädern

 

Inlineskating Workshops

Der SSC Köln bietet in den Sommerferien verschiedene Workshops an, in denen Kinder und Jugendliche von 4 bis 15 Jahren das sichere Inlineskating erlernen können. Unter Anleitung erfahrener Übungsleiter wird täglich trainiert. Es gibt Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Einteilung in Gruppen erfolgt nach bereits vorhandenen Fähigkeiten und nicht nach Alter. Geübt wird auf der nigelnagelneuen Outdoor-Inlineskatingbahn in Weidenpesch.

Kosten: 65 Euro
Termin: 2. bis 5. Ferienwoche, Montag bis Freitag
Ort: Inline-Skatingbahn des SSC Köln in der Bezirkssportanlage Scheibenstraße, 50737 Köln
Anmeldung: online beim SSC Köln

 

Luftakrobatik in den Ferien

Das Zirkus- und Artistikzentrum Köln bietet in der 5. Sommerferienwoche einen Luftkurs für 10- bis 16-jährige Kinder und Jugendliche an. Wer sich für Luftakrobatik interessiert, kann dieses einmal ausprobieren oder auch vertiefen. Täglich wird drei Stunden intensiv am Trapez und dem Vertikaltuch trainiert.

Kosten: 100 Euro
Termin: 5. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 10-13 Uhr
Ort: ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln, Zirkushaus des TPZAK,  An der Schanz 6, 50735 Köln
Anmeldung: online beim TPZAK

 

Theater & Film


© shapovalphoto1 / Adobe Stock

Schnupper-Workshops & Summerschools

Kinder und Jugendliche, die sich schon immer mal als Schauspieler versuchen wollten, können bei dem Ferienprogramm des Jungen Theater Bonn ihre Chance nutzen. Die fünftägigen Schnupperworkshops richten sich an Anfänger und Einsteiger. In circa zwei Stunden täglich können Kinder und Jugendliche in verschiedenen Altersklassen (6-9 Jahre, 10-13 Jahre, 14-18 Jahre) ausprobieren, ob sie Spaß an der Schauspielerei haben. Auch bei den Summerschools sind keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. In diesen dreiwöchigen Kursen erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam ein Theaterstück oder ein Musical und führen dieses zum Abschluss auf.

Kosten: Schnupperworkshops: 60 Euro, Schauspiel- und Musical-Summerschools: 350 Euro
Termin: Schnupperworkshops: 1. Ferienwoche, Schauspiel-Summerschool: 1.-3. Ferienwoche und 4.-6. Ferienwoche, 10-16 Uhr, Musical-Summerschool: 3.-6. Ferienwoche, 10-16 Uhr
Ort: Junges Theater Bonn, Hermannstr. 54/Ecke Marienstraße, 53225 Bonn, die Schnupperworkshops sowie die Musical-Summerschool finden im Ortszentrum von Dottendorf statt, die Schauspiel-Summerschool für die 10-13-jährigen im Kulturzentrum in Hardtberg
Anmeldung: schriftlich. Ein Anmeldeformular steht als Download zur Verfügung.

 

Theaterferienwoche

Auch das Theaterpädagogische Zentrum bietet ein Ferienprogramm an. Kinder von 6 bis 10 Jahren erhalten im fünftägigen Workshop einen Einblick in die Welt des Theaters und erarbeiten gemeinsam eine Abschlusspräsentation, zu der Familie und Freunde herzlich eingeladen sind. Interessierte Jugendliche von 11 bis 16 Jahren treffen sich in der 5. Ferienwoche.

Kosten: 195 Euro (4. + 6. Woche inklusive Mittagessen/5. Woche inklusive Snack)
Termin: 4. und 6. Ferienwoche, Mo bis Fr, 9-16 Uhr, Freitag: Abschlusspräsentation um 15 Uhr; 5. Ferienwoche, Mo bis Do, 11-16 Uhr & Fr 13-20 Uhr, Freitag: Abschlusspräsentation um 19 Uhr
Ort: Theaterpädagogisches Zentrum, Genter Straße 23, 50672 Köln
Anmeldung: online beim TPZAK

 

Film-Workshop

Beim Filmworkshop im Acting Center drehen maximal 10 Jugendliche ab 10 Jahren ihren eigenen kleinen Film. Begonnen wird täglich mit Lockerungs- und Improvisationsübungen sowie einem Kameratraining. Am ersten Tag wird dann ein kleines Casting durchgeführt um zu sehen, welche Rolle zu euch passt. An den folgenden Tagen wird eine vorgegebene Szene gemeinsam zu einer kurzen Geschichte weiterentwickelt. Während des Drehs, erhaltet ihr professionelles Filmschauspieltraining und lernt wie man in den verschiedenen Einstellungsgrößen vor der Kamera agiert und was man vor einer laufenden Kamera lieber vermeiden sollte.

Kosten: 250 Euro zuzüglich fertig geschnittenem Kurzfilm via Wetransfer oder DVD (auf Wunsch für 15 Euro extra)
Termin: 1. und 6. Ferienwoche, jeweils Mo bis Fr, 9-16 Uhr
Ort: Acting Center, Brauweilerstraße 14, 50859 Köln
Anmeldung: Telefonisch unter 02234 – 430 22 40 oder online beim Acting Center

[nbsp

Musik & Tanz


© Africa Studio / Adobe Stock

Villa Musica Frechen

Der Verein music4everybody! e. V. veranstaltet in den Ferien eine Musicalwerkstatt für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer denken sich gemeinsam Geschichten aus und entwickeln daraus ein Musical mit Tanz, Schauspiel und Gesang. Dazu werden fantasievolle Kostüme und ein eigenes Bühnenbild erstellt. Die Workshopwoche endet freitags mit einer Abschlussaufführung ab 15 Uhr für Eltern, Verwandte und alle Interessierten.

Kosten: 150 Euro inklusive kleiner Mittagssnack
Termin: 1. und 2. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 9-16 Uhr
Ort: Villa Musica, Rudolfstraße 141, 50226 Frechen
Anmeldung: online bei music4everybody

 

Natur & Tiere


© jodie777 / Adobe Stock

Wildniscamp „Die Fuchspfoten" und „Die Bussarde"

Ein weiteres Angebot von Querwaldein e. V. ist die Ferienfreizeit auf Gut Alte Heide in Wermelskirchen. Über fünf Tage hinweg gibt es im und am Wald viel zu erleben. Kinder von 8 bis 12 Jahren begegnen Fragen wie „Wie bauen wir ein Schlaflager im Wald?“, „Welche Pflanzen sind essbar und wie schmecken sie?“, „Wie können wir uns in der Natur orientieren?“ und mehr. Umgeben von Wäldern, Wiesen und Bach können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer echte Abenteuer erleben, am Lagerfeuer sitzen und in Tipis schlafen.

Kosten: 295 Euro inklusive Vollverpflegung
Termin: 1. und 6. Ferienwoche, Montag bis Freitag, ganztägig mit Übernachtung
Ort: Gut Alte Heide, Bremen 10, 42929 Wermelskirchen
Anmeldung: per Mail an daniela@gutalteheide.de

 

Stadtranderholung „UmweltforscherInnen unterwegs"

Während der Sommerferien haben Kinder von 6 bis 12 Jahren die Möglichkeit, bei der mehrwöchigen Stadtranderholung im Naturfreundegarten in Bonn die Natur zu erforschen. Neben Wasser- und Luftuntersuchungen sind kleine Experimente geplant, Bau von Nistkästen und Bienenhotels, Herbarien erstellen, Vögel zählen und Stimmen aufnehmen, Cremes, Shampoo und Zahnpasta herstellen, Kochen, Grillen, Lagerfeuer. Außerdem gibt es einen Besuch beim Imker und diverse Ausflüge in die nähere Umgebung.

Kosten: 90 Euro pro Woche für Kinder aus Bonn, 120 Euro für Kinder ohne Wohnsitz in Bonn
Termin: 1. bis 3. und 4. bis 6. Ferienwoche, 8-17 Uhr
Ort: Bergheimer Straße, Ecke Gensemer Straße, 53225 Bonn
Anmeldung: online bei den Naturfreunden Bonn

 

Natur erleben an der Erft

Rund um das Naturparkzentrum Gymnicher Mühle gibt es für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klasse viel zu entdecken. Vom Basislager an der Wasserwerkstatt geht es jeden Tag los, um bei kleineren und größeren Ausflügen spannende Abenteuer in der Natur zu erleben – von Schatzsuchen über Fährtenlesen bis zum Lagerfeuer wird einiges geboten. Mittagessen ist inklusive. Die Ferienfreizeiten in der 1. und 3. Ferienwoche sind leider bereits ausgebucht.

Kosten: 170 Euro inklusive warmen Mittagessen
Termin: 4. Ferienwoche „Teamabenteuer an der Erft", 5. Ferienwoche „Von der Erft in die Nordsee", 6. Ferienwoche „Welt der Wunder", ab 7.30 Uhr Bringzeit, Programm von 9-15 Uhr, bis 16.30 Uhr Abholzeit
Ort: Naturparkzentrum Gymnicher Mühle, Gymnicher Mühle 1, 50374 Erftstadt
Anmeldung: online beim Naturpark Rheinland

 

Medien & Technik


© metamorworks / Adobe Stock

Forscherfreunde

Die Forscherfreunde bieten vier verschiedene Feriencamps für kleine Ingenieure und Tüftler zwischen 6 und 13 Jahren an. Bis auf das Minecraft-Camp „Daddeln und Denken" in der 1. Ferienwoche können alle Forschercamps auch nur halbtags gebucht werden. Logik trainieren und Bewegung wechseln sich ab, denn zwischendurch in den Pausen können sich die Kinder draußen an der frischen Luft auspowern. Getüftelt und gebaut wird unter anderem mit Baukästen von LEGO® education Naturwissenschaft & Technik und LEGO® WeDo 2.0. Vorkenntnisse fürs Programmieren sind nicht erforderlich, nur Neugier und Spaß am Knobeln sollte vorhanden sein.

Kosten: 130 Euro (halbtags), 240 Euro (ganztags inkl. Mittagessen)
Termin: 1., 2., 3. und 4. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 9-13 Uhr oder 8-16 Uhr
Ort: Amsterdamer Str. 212, 50735 Köln (in den Räumen der Musicfactory)
Anmeldung: online bei den Forscherfreunden

 

Praxisprojekt 3D-Druck

An drei Tagen in den Sommerferien haben Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 die Möglichkeit in den Laborräumen von KölnPUB e. V. in Frechen mit einem 3D-Drucker zu arbeiten. Sie erhalten Einblicke in die Software FreeCAD, mit der sie verschiedene 3D-Modelle entwerfen. Dabei wird ersichtlich, dass Naturwissenschaften auch immer ganz viel mit Technik zu tun haben, denn heutzutage lässt sich z.B. die Biologie oder Medizin vielfältig mit der Technik des 3D-Drucks verknüpfen. Außerdem erhalten sie viele Infos zu Ausbildungsberufen und Studiengängen im Bereich der Biologie bzw. Biotechnologie. Der Workshop wird in Kooperation mit dem zdi-Zentrum Köln durchgeführt. Als regionales Netzwerk möchte das zdi-Zentrum Köln die MINT-Thematik (Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften – Technik) weiter voranbringen und junge Menschen für naturwissenschaftlich-technische Zusammenhänge begeistern.

Kosten: kostenfrei (mit Selbstverpflegung)
Termin: 3. Ferienwoche, Montag, 13. Juli bis Mittwoch, 15. Juli, 9.30-15.30 Uhr
Ort: KölnPUB Publikum und Biotechnologie, Ernst-Heinrich-Geist-Straße 9-11, 50226 Frechen
Anmeldung: online bei zdi-Zentrum Köln

 

Trickfilmworkshop „Plastikmonster auf ihrem Weg zum Glück"

Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren arbeiten eine Woche lang in der Trickfilmwerkstatt im Jugendzentrum Weiss. Sie filmen mit der Kamera, bauen Bühnenbilder und kleine Requisiten, führen Interviews und erstellen einen Soundtrack. 4 Trickfilmer*innen und eine Musikerin stehen mit Rat und Tat zur Seite. Der Trickfilmworkshop „Insekten in Gefahr" findet in Zusammenarbeit mit dem Imkerverein Köln in Finkens Garten in Rodenkirchen statt. Hier dreht sich alles rund ums Summen und Brummen von Bienen, Schmetterlingen & Co.

Kosten: 50 Euro inklusive Mittagessen
Termin: 4. Ferienwoche „Plastikmonster/Weiss", 6. Ferienwoche „Insekten/Finkens Garten", Montag bis Freitag, 10-15 Uhr
Ort: Jugendzentrum Weiss, Georgstr. 2, 50999 Köln und Finkens Garten, Friedrich-Ebert-Str. 49, 50996 Köln
Anmeldung: bei Kyne Uhlig von niky-bilder Trickfilmwekstatt Köln unter kontakt@niky-bilder.de

 

Medienworkshops der SK Stiftung Jugend und Medien

Vom Produzieren eigener YouTube-Videos über das Programmieren von Android-Apps bis hin zum Erschaffen virtueller 3D-Welten für Games – die SK Stiftung Jugend und Medien hat in den Sommerferien ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Medien-Workshops für Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren. In jeder Ferienwoche wird so einiges geboten. Eine vollständige Übersicht findet ihr im Ferienprogramm (PDF).

Kosten: je nach Kurs
Termin: je nach Kurs
Ort: SK Stiftung Jugend und Medien der Sparkasse KölnBonn,
Im Mediapark 7, 50670 Köln oder Maximilianstr. 22, 53111 Bonn
Anmeldung: online bei der SK Stiftung Jugend und Medien

 

Praxisprojekt Gamedesign

Drei Tage lang dreht sich bei bm - gesellschaft für bildung in medienberufen alles um Spieleprogrammierung mit Unity 3D! Im Gamedesign-Kurs lernen Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 ihr eigenes Computerspiel zu gestalten und zu programmieren. Außerdem bekommen sie erste Einblicke in die Gamesbranche und viele Infos zu Ausbildungsberufen und Studiengängen im Medienbereich. Der Workshop wird in Kooperation mit dem zdi-Zentrum Köln durchgeführt. Als regionales Netzwerk möchte das zdi-Zentrum Köln die MINT-Thematik (Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften – Technik) weiter voranbringen und junge Menschen für naturwissenschaftlich-technische Zusammenhänge begeistern.

Kosten: kostenfrei (mit Selbstverpflegung)
Termin: 4. Ferienwoche, Dienstag, 21. Juli bis Donnerstag, 23. Juli, 10-15 Uhr
Ort: bm - gesellschaft für bildung in medienberufen, Sachsenring 79, 50677 Köln
Anmeldung: online bei zdi-Zentrum Köln

 

Kunst & Kreatives


© Photocreo Bednarek / Adobe Stock

Töpferwerkstatt

Im Keramion dreht sich das kreative Ferienprogramm rund um das Kunstwerk „Das Blumenhaus“ von Friedensreich Hundertwasser. Im Töpfer-Workshop erfahren Kinder und Jugendliche von 7 bis 14 Jahren zuerst spannende Geschichten über seine Arbeit, sein Leben und sein Denken, in einer bunten Welt, fernab vom rechten Winkel. Anschließend können sie ihre eigenen Ideen entwickeln und in der Töpferwerkstatt des Museums mit professioneller Unterstützung ihr eigenes „Blumenhaus“ bauen. Die fertigen Werke werden nach dem Trocknen gebrannt, im Keramion-Pavillon ausgestellt und können danach mit nach Hause genommen werden.

Kosten: 100 Euro
Termin: 3. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 10-14 Uhr
Ort: Keramion, Bonnstraße 12, 50226 Frechen
Anmeldung: unter 02234 - 69 76 90 oder per Mail an info@keramion.de

 

ZUKUNFTsWERKSTATT

Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche können sich auf ein vielfältiges Programm im kreativen Kunstcamp auf dem Michaelsberg freuen. Künstler und Kreative unterstützen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei ihren Projekten und allen Technikfragen zu Malen und Zeichnen, Stein- und Holzbildhauererei, Kollagen, Basteleien und mehr. Abgerundet wird das Angebot durch Bewegung und Sport z.B. mit Capoeira und Akrobatik und einem Musikprojekt.

Kosten: 50 Euro für Siegburger Kinder, 100 Euro für auswärtige Teilnehmer inklusive Verpflegung
Termin: 4., 5. und 6. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 8-16 Uhr (oder für Langschläfer 9.30-17 Uhr)
Ort: Junges Forum Kunst Siegburg e.V., Kaiserstr. 119, 53721 Siegburg
Anmeldung: unter 02241 - 20 851 20 oder per Mail an martinaclasen@rosa-aussicht.de

 

Nähkurs

Kreativ mit Nadel und Faden: Anfänger und leicht Fortgeschrittene ab 9 Jahren können in den Ferien im Atelier Schaffensfreude in gemütlicher Atmosphäre nähen. Mit der Nähmaschine erschaffen die Kinder einfache kleine Projekte und sind am Ende des fünftägigen Kurses stolze Besitzerinnen und Besitzer selbstgenähter Teile. Im Teeniekurs könnt ihr zum Beispiel einen tollen Rucksack, ein T-Shirt, einen Rock oder etwas anderes worauf ihr Lust habt nähen.

Kosten: 120 Euro
Termin: 1. und 3. Ferienwoche (ab 9 Jahre), 2. Ferienwoche (12-16 Jahre), Montag bis Freitag, 10-12 Uhr
Ort: Schaffensfreude, Alte Sandkaul 7, 50859 Köln
Anmeldung: per Mail an sara@schaffensfreude.koeln

 

Moderne Aquarellmalerei

Kreativ mit Pinsel und Farbe: Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren können in den Ferien im Atelier Schaffensfreude in Widdersdorf eine Woche lang lernen, mit Pinsel, Papier und Farbe umzugehen. Gemeinsam mit Mrs Berry werden die notwendigen Grundlagen erarbeitet und die unterschiedlichen Watercolor-Techniken kennengelernt. Das Erlernte wird anschließend in kleinen Watercolor-Projekten mit aktuellen Trend-Motiven aus der Tier- und Pflanzenwelt umgesetzt.

Kosten: 135 Euro pro Woche inklusive Material, Snacks, Tee und Wasser
Termin: 5. und 6. Ferienwoche, jeweils Montag bis Freitag, 10-12 Uhr
Ort: Schaffensfreude, Alte Sandkaul 7, 50859 Köln
Anmeldung: per Mail an Christina workshop@mrsberry.de

 

Dies & Das


© Sunny Studio / Adobe Stock

Tolle Ferien im LVR-Industriemuseum

Ob Schmiedewerkstatt, 3D-Druck-Workshop oder Bauspaß mit Lego-Steinen – das LVR-Industriemuseum bietet in den Ferien ein abwechslungsreiches Programm aus Workshops und Führungen für Kinder und Familien. Alle Infos über die Termine, Kosten und Standorte erfahrt ihr auf der Website des LVR-Industriemuseums.

Kosten: je nach Kurs
Termin: je nach Kurs
Ort: je nach Kurs
Anmeldung: online beim LVR-Industriemuseum

 

Kinderkultursommer

+++ Der Kinderkultursommer 2020 wurde leider abgesagt. Bereits erfolgte Zahlungen werden rückerstattet +++

In den ersten beiden Ferienwochen gibt es in und um das Zirkus- und Artistikzentrum (ZAK) rund um eine große Zeltstadt Kultur satt für junge Menschen. Zahlreiche Mitmachangebote richten sich an Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahren und reichen von Zirkusworkshops über Hörspielaktionen bis zur Bildhauereiwerkstatt und weiteren Kreativmöglichkeiten. Im umfangreichen und vielfältigen Programm gibt es Vormittags-, Nachmittags- und Ganztagsangebote. Da ist für jeden etwas dabei!

Kosten: je nach Kurs
Termin: 1. und 2. Ferienwoche
Ort: ZAK, An der Schanz 6, 50735 Köln
Anmeldung: online beim Kinderkultursommer

 

Zirkus-Sommercamp im Jugendpark

Der Circus KnalloBonboni, das Kinder- und Jugendzirkusprojekt der Jugendzentren Köln gGmbH, schlägt sein Zelt zum Zirkus-Sommercamp 2020 auf dem Gelände des Kölner Jugendpark auf. Eine aufregende Zeit als Zauberer, Clown, Trapezartist, Fakir oder Akrobat wartet auf die jungen Artisten zwischen 8 und 14 Jahren. 60 Kinder leben, zelten und trainieren eine Woche lang unter Anleitung erfahrener Zirkuspädagogen. Manege frei heißt es dann zur Abschlussaufführung vor Publikum am 25. Juli um 14 und 17 Uhr.

Kosten: 150 Euro inklusive erlebnisreichem Programm, Vollverpflegung und Unterkunft im eigenen Zelt
Termin: 4. Ferienwoche, 20.-25.7.20, Anreise Montag 9-9.30 Uhr, Abbau der Zelte Samstag ab ca. 19 Uhr
Ort: Kölner Jugendpark, Sachsenbergstraße 10, 51063 Köln
Anmeldung: Informationen bei Circus KnalloBonboni, Uli Schneider unter Tel. 0221 – 81 11 98 oder online beim Kölner Jugendpark


Kinderstadt Kartause

In Kooperation mit ev-angel-isch gGmbH und girlspace findet in der Evangelischen Gemeinde in der Kölner Südstadt die Kinderstadt Kartause statt. Die Kinderstadt Kartause ist eine lebendige und spannende Sommerferienaktion, bei der Kinder von 9 bis 12 Jahren die Möglichkeit bekommen, die Zusammenhänge einer Stadt wirklichkeitsnah zu erleben. Ziel ist es, dass Kinder gesellschaftliche und kulturelle Zusammenhänge einer Demokratie verstehen lernen, und die Möglichkeit haben, zur Partizipation und Mitbestimmung beizutragen.

Kosten: 90 Euro
Termin: 5. Ferienwoche (7-12-jährige) und 6. Ferienwoche (9-12-jährige), 9-16 Uhr
Ort: Gelände Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, 50678 Köln
Anmeldung: online bei der Kinderstadt Kartause oder per Mail an anmeldung@kinderstadt-kartause

 

Kochschule Küchenpänz

Bei den Küchenpänz wird der Kochlöffel geschwungen! Gemeinsam zaubern Kinder zwischen 8 und 14 Jahren tolle Gerichte - vom Suchen der Rezepte, über das Einkaufen der Zutaten in der Nachbarschaft, bis hin zur Zubereitung. Neben dem Mittagessen darf im Kochcamp natürlich auch der leckere Kuchen für den Nachmittag nicht fehlen. Zum Abschluss der fünf Tage gibt es ein großes Picknick im Park. Frühere Bring- und Abholzeiten (ab 9 und bis 17 Uhr) sind gegen einen Aufpreis von 5 Euro pro Stunde möglich.

Kosten: 275 Euro
Termin: 1., 3. und 6. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 10-16 Uhr
Ort: Kinderkochschule, Rothehausstr. 41, 50823 Köln
Anmeldung: online bei den Küchenpänz

 

Zirkusferien

Sommerferien im Zirkushaus des TPZAK in Köln-Mülheim – das Zirkus- und Artistikzentrum Köln bietet sowohl in der fünften als auch der sechsten Ferienwoche einen Zirkuskurs für 6- bis 12-Jährige an. Wolltest du schon immer mal auf dem Drahtseil laufen, jonglieren und akrobatische Kunststücke lernen? Dann bist du im ZAK genau richtig. Hier kannst du eine Woche lang Zirkusluft schnuppern und wie eine richtige Artistin bzw. ein richtiger Artist trainieren. Jonglage, Luft- und Bodenakrobatik sowie Balancierkünste stehen auf dem Trainingsplan.

Kosten: 195 Euro inklusive Mittagessen
Termin: 5. und 6. Ferienwoche, jeweils Montag bis Freitag, 9-16 Uhr, Betreuung ab 8.30 Uhr, Abschlusspräsentation im Zirkuszelt: je Freitag 14.30 Uhr
Ort: ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln, Zirkushaus des TPZAK, An der Schanz 6, 50735 Köln
Anmeldung: online beim TPZAK

 

 

Hier findet ihr alle betreuten Angebote aus dem letzten Jahr:

Sport & Bewegung

Football-Summercamp

Im Youth Football-Summercamp der Cologne Crocodiles lernen Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 18 Jahren den bekannten amerikanischen Sport kennen. Wie schon in den letzten Jahren sind auch dieses Mal wieder Top-Spieler der German Football League und qualifizierte Coaches aus den USA dabei. Die Teilnehmer erhalten ein Camp-Shirt und auch für die Verpflegung ist gesorgt. Bei der Anmeldung werden alle Teilnehmer berücksichtigt, die bis zum 12. August die Teilnehmergebühr überwiesen haben.

Kosten: 120 Euro für Nichtmitglieder, 80 Euro für Mitglieder der Cologne Crocodiles
Termin: 6. Ferienwoche, 19.-23.8., 9-15 Uhr
Ort: BSA Köln-Bocklemünd, Heinrich-Rohlmann-Str. 1, 50829 Köln
Anmeldung: online bei den Cologne Crocodiles

 

Beachcamps

Gemeinsam mit Beachplus bietet Playa in Cologne Beachcamps für Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren an. Fünf Tage lang trainieren und spielen die Teilnehmer - ob Anfänger oder Profi - Beachvolleyball in kleinen homogenen Gruppen und lernen Technik und Koordination. Warmes Mittagessen, Getränke und ein Teilnahme-T-Shirt sind inklusive. Anmeldeschluss ist eine Woche vor Campbeginn.

Kosten: 209 Euro
Termin: 5. Ferienwoche, 12.-16.8., 10-17 Uhr
Ort: Playa in Cologne, Junkersdorfer Straße, 50933 Köln
Anmeldung: online

 

Skateboardcamp

Begeisterte Skateboarder zwischen 6 und 18 Jahren können mit der Skateboard Akademie Köln im North Brigade Skatepark abrollen was das Zeug hält. Fünf Tage lang helfen Trainer den Teilnehmern bei Moves und Tricks mit dem Brett.  Außerdem gibt es verschiedene Workshops zum Thema Skatebording wie zum Beispiel einen Repairworkshop. Für Frühstück, Mittagessen und Getränke ist gesorgt. Skateboards, Helme und Schoner können vor Ort ausgeliehen werden.

Kosten: 249 Euro (10% Geschwisterrabatt)
Termin: 6. Ferienwoche, 19.-23.8., 8-16 Uhr
Ort: North Brigade Skatepark, Scheibenstraße 13A, 50737 Köln
Anmeldung: per Mail über die Skateboard Akademie Köln

 

Fussball-Feriencamps

Für fußballbegeisterte Kinder von 5 bis 16 Jahren gibt es in den Sommerferien wieder die beliebten Fussball-Feriencamps. Hier stehen Koordination, Motorik und kameradschaftliches Miteinander im Mittelpunkt. Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen vormittags Ballkontrolle, Passspiel und Torschuss. Am Nachmittag wird das Gelernte in spannenden Spielen unter Beweis gestellt. Die Ferien-Fussballcamps finden in Köln, in Rösrath und in Lohmar-Wahlscheid statt.

Kosten: 139 bis 169 Euro
Termin: jede Ferienwoche (je nach Standort), Montag bis Donnerstag (Wahlscheid) oder Freitag (Köln und Rösrath), 8-17 Uhr
Ort: Bezirkssportanlage Nippes, Merheimer Straße 265, 50733 Köln – Kunstrasenanlage am Schulzentrum, Freiherr vom Stein Straße 14. 51503 Rösrath – Kunstrasenanlage Lohmar-Wahlscheid, Krebsaueler Straße 1, 53797 Lohmar
Anmeldung: online bei den Fussball-Feriencamps

 

SummerJUMP Trampolin-Feriencamp

Im JUMP House gibt es in den Sommerferien ein dreitägiges Trampolin-Feriencamp für Kinder von 8 bis 14 Jahren. Hier wird gesprungen, geklettert, gespielt und getobt, was das Zeug hält. Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer neben spannenden Spielen und Challenges auch so einige coole Tricks, die ihnen von ausgebildeten Trainern beigebracht werden. Snacks, Getränke und ein Pizza-Abschlussessen sind inklusive.

Kosten: 119 Euro, Frühbucherrabatt (bis 17. Juni) von 20 Euro
Termin: 2., 4. und 6. Ferienwoche, Mittwoch bis Freitag, 8-13 Uhr
Ort: JUMP House, Köhlstraße 10, 50827 Köln
Anmeldung: online beim JUMP House

 

Basketball-Camp bei den Rheinstars

Die SG Rheinstars Köln bieten in den Ferien verschiedene Camps für Kinder und Jugendliche an, die Lust auf Basketball haben. Das Juniorcamp  richtet sich an Kinder von 10 bis 14 Jahren, das Summercamp an Jugendliche von 15 bis 18 Jahren. Im Girlscamp haben Mädchen von 11 bis 18 Jahren ganz viel Spaß. Für die Kleinen von 5 bis 9 Jahren bietet sich das Minicamp an. Und mit dem 3x3-Camp gibt es Basketball auf einen Korb im 3 gegen 3, so wie es bei den Olympischen Spielen in Tokyo 2020 erstmals als reguläre Disziplin dabei sein wird.

Kosten: 125 Euro
Termin: verschiedene Ferienwochen je nach Camp, Montag bis Freitag, 9-15 Uhr
Ort: SG Rheinstars, Peter-Günther-Weg, 50933 Köln
Anmeldung: online bei den Rheinstars

 

Feriencamps im Lentpark

In den Lentpark-Feriencamps der Kölnbäder gibt es im Sommer wieder Wasserspaß für Kinder von 6 bis 13 Jahren. Auf dem erlebnispädagogischen Programm im Freibad stehen neben dem Schwimmen, Rutschen und Planschen auch das Malen, Basteln sowie Beachvolleyball, Beachsoccer und andere Ballspiele. Voraussetzung für die Teilnahme am Camp ist das Seepferdchen-Abzeichen. Wer möchte, kann während des Camps auch das Bronze-Abzeichen ablegen.

Kosten: 179 Euro
Termin: jede Ferienwoche, Montag bis Freitag, 9-16 Uhr
Ort: Lentpark, Lentstraße 30, 50668 Köln
Anmeldung: online bei den Kölnbädern

 

Fußball & Multisport

Sportbegeisterte Jungen und Mädchen zwischen 6 und 13 Jahren können in der zweiten Ferienwoche beim FC Rheinsüd Köln Fußball spielen und weitere Sportarten kennenlernen. Der Fokus liegt zwar auf den täglichen Fußballeinheiten mit Training, Spiel und Turnier, doch darüber hinaus können auch Basketball, Taekwondo, Handball oder Hockey und mehr ausprobiert werden. Auch aktuelle Trend- und Funsportarten wie Slacklining, Frisbeegolf, Futsal, Headis oder Crossboccia sind mit dabei. Ein Motoriktest und eine Sportolympiade runden das Angebot ab.

Kosten: 165 Euro
Termin: 1. bis 3. Ferienwoche, Montag, 9-16 Uhr
Ort: Bezirkssportanlage Rodenkirchen, Sürther Straße 193, 50999 Köln
Anmeldung: online bei Move It

 

Abenteuerwoche in der Kletterhalle

Abenteuer an der Kletterwand gefälig? In der BRONX ROCK Kletterhalle gibt es an allen Ferienwochen ein tolles Programm. Hier können Kinder und Jugendliche von 7 bis 14 Jahren alles ausprobieren, was die Halle anbietet: Twister-Boulder, Riesenschaukel, Abseilen wie die GSG 9 oder den Indoor Klettergarten. Mittagessen ist im Angebot enthalten, Kletterausrüstung wird gestellt.

Kosten: 219,95 Euro / 159,95 Euro für Geschwisterkinder, Frühbucherrabatt (drei Wochen vor Beginn) von 20 Euro
Termin: jede Ferienwoche, Montag bis Freitag, 9-16 Uhr
Ort: BRONX ROCK Kletterhalle, Vorgebirgsstraße 5, 50389 Wesseling
Anmeldung: online bei BRONX ROCK

 

Inlineskating Workshops

Der SSC Köln bietet in den Sommerferien verschiedene Workshops an, in denen Kinder und Jugendliche von 4 bis 15 Jahren das sichere Inlineskating erlernen können. Unter Anleitung einer erfahrenen Trainerin wird täglich geübt. Es gibt Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Einteilung in Gruppen erfolgt nach bereits vorhandenen Fähigkeiten und nicht nach Alter.

Kosten: 60 Euro
Termin: 3. bis 5. Ferienwoche, Montag bis Freitag,
Ort: Dreifachsporthalle des Dreikönigsgymnasiums, Escher Straße 247, 50739 Köln
Anmeldung: online beim SSC Köln

 

Schnupperwoche beim Reiterverein

Beim Reiterverein Bayer Leverkusen können in der ersten und letzten Ferienwoche Kinder auf Tuchfühlung mit dem Pferd gehen. Junge Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 7 und 12 Jahren nehmen ersten Kontakt zum Partnerpferd auf und lernen alles Wissenswerte rund um die treuen und klugen Reittiere. Getränke sind inklusive. Am letzten Tag findet ein Waffelessen statt.

Kosten: 150 Euro
Termin: 1. und 6. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 10-13 Uhr
Ort: Reiterverein Bayer Leverkusen, Otto-Bayer-Straße 1, 51061Köln
Anmeldung: per Mail an info@reiterverein-bayer.de

 

Actioncamp mit Zirkus und Eishockey

In der ersten Ferienwoche geht es im Actioncamp der Zirkusfabrik um viel Bewegung für Mädchen und Jungen ab 7 Jahren. Hier wird viel geboten mit allgemeinem Zirkustraining (Akrobatik, Jongalge, Balance, Luftakrobatik), Spielen, Eishockey und Eislaufen. In einer Abschlusspräsentation können die Kinder ihre gelernten Fähigkeiten zeigen. Mittagessen und Getränke sind inklusive. Eine Frühbetreuung ab 8 Uhr ist kostenfrei möglich.

Kosten: 195 Euro
Termin: 1. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 9-15 Uhr
Ort: dieZIRKUSfabrik Kulturarena, Bergisch Gladbacher Str. 1007a, 51069 Köln
Anmeldung: telefonisch unter 0221 - 47 18 92 51 oder per Mail an info@diezirkusfabrik.com

 

Baby- und Kinderschwimmen

In den Sommerferien bietet das Zentrum für Sport und Medizin (ZSM) am Evangelischen Klinikum Köln Kurse für Kinder an. Hier stehen Baby- und Kleinkinderschwimmen, Spiel und Spaß im Wasser sowie ein Schwimmlernkurs ab 4 Jahre auf dem Programm.

Kosten: je nach Kurs
Termin: je nach Kurs
Ort: Zentrum für Sport und Medizin (ZSM) am Evangelischen Klinikum Köln, Weyertal 76, 50931 Köln
Anmeldung: online beim ZSM

 

Sportkiosk auf dem Ebertplatz

Für mehr Bewegung auf dem Platz hat das Sportamt der Stadt Köln in den Sommerferien ein Sportkiosk ins Leben gerufen. Zahlreiche Sportgeräte und Spiele können gegen Pfand ausgeliehen werden. Das Sportkiosk befindet sich beim Gastrocontainer.

Kosten: Pfand für die Sportgeräte und Spiele
Termin: montags bis freitags, 10-20 Uhr, am 27.7. geschlossen
Ort: Ebertplatz, 50668 Köln

Theater & Film

Schnupper-Workshops & Summerschools

Kinder und Jugendliche, die sich schon immer mal als Schauspieler versuchen wollten, können bei dem Ferienprogramm des Jungen Theater Bonn ihre Chance nutzen. Die vier-oder fünftägigen Schnupperworkshops richten sich an Anfänger und Einsteiger. In zwei Stunden täglich können Kinder und Jugendliche in verschiedenen Altersklassen (6-9 Jahre, 10-13 Jahre, 14-18 Jahre) ausprobieren, ob sie Spaß an der Schauspielerei haben. Auch bei den Summerschools sind keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. In diesen dreiwöchigen Kursen erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam ein Theaterstück oder ein Musical und führen dieses zum Abschluss auf.

Kosten: Schnupperworkshops: ab 50 Euro, Schauspiel- und Musical-Summerschools: 350 Euro
Termin: Schnupperworkshops: 1. und 2. Ferienwoche, Schauspiel-Summerschool: 15.7.-2.8., 10-16 Uhr, 5.-23.8., 10-16 Uhr, Musical-Summerschool: 5.-23.8., 10-16 Uhr
Ort: Junges Theater Bonn, Hermannstr. 50, 53225 Bonn
Anmeldung: schriftlich. Ein Anmeldeformular steht als Download zur Verfügung.

 

Kinderschauspielschule

TASK - die Schauspielschule für Kinder und Jugendliche lässt junge Theaterfans in den Ferien drei Tage Schauspieler sein. Kinder von 9 bis 13 Jahren lernen dabei die Grundlagen und Tricks der Profis. Sie stehen auf der Bühne und schnuppern Theaterluft. Vor der Kamera können sie ihr Talent testen und Improvisationen lernen. Für Filmbegeisterte gibt es außerdem einen zweitägigen Workshop, bei dem sie in die Rolle von Drehbuchautor und Schauspieler zugleich schlüpfen und einen eigenen Kurzfilm drehen.

Kosten: „Schauspieler sein": 135 Euro, „Wir drehen unseren eigenen Kurzfilm“: 165 Euro
Termin: „Schauspieler sein": Montag, 15. Juli bis Mittwoch 17. April, 11-15 Uhr , „Wir drehen unseren eigenen Kurzfilm“: Donnerstag, 18. Juli & Freitag, 19. Juli, 10-16 Uhr
Ort: TASK - die Schauspielschule für Kinder und Jugendliche, Moltkestraße 79, 50674 Köln
Anmeldung: online bei TASK

 

Theaterferienwoche

Auch das Theaterpädagogische Zentrum bietet ein Ferienprogramm an. Kinder von 6 bis 10 Jahren erhalten im viertägigen Workshop einen Einblick in die Welt des Theaters und erarbeiten zum fünften Tag gemeinsam eine Abschlusspräsentation, zu der Familie und Freunde herzlich eingeladen sind. Mittagessen ist inklusive.

Kosten: 125 Euro (4. Woche), 175 Euro (6. Woche)
Termin: 4. und 6. Ferienwoche, Montag bis Donnerstag, 9-13 Uhr (4. Woche) oder 9-16 Uhr (6. Woche), Freitag: Präsentation um 15 Uhr
Ort: Theaterpädagogisches Zentrum, Genter Straße 23, 50672 Köln
Anmeldung: online beim TPZAK

 

Ferienwerkstatt „Film ab“ Filmworkshop

In der zweiten Ferienwoche bietet das Max-Ernst-Museum in Brühl einen Filmworkshop an. Mittels Stop-Motion-Technik drehen Kinder ab 10 Jahren kleine surreale Filme über Max Ernst und interessante Stationen aus seinem Leben. Hier wird gemeinsam geforscht, gestaltet, gefilmt und geschnitten. Eine Verpflegung für die Mittagspause soll bitte selbst mitgebracht werden.

Kosten: 50 Euro
Termin: 2. Ferienwoche, Dienstag bis Freitag, 11-15 Uhr
Ort: Max-Ernst-Museum Brühl des LVR, Comesstraße 42, 50321 Brühl
Anmeldung: online bei der Kulturinfo Rheinland

 

Theaterprojekt „Mensch mach mal...!“

Das Theater Marabu überlässt in den Ferien 30 Jugendlichen von 14 bis 18 Jahren seine Räume, um einfach mal zu machen, zu probieren, das Theater und die Bühne für sich zu beanspruchen und das zu tun, was sie dort gerne tun möchten.

Kosten: keine
Termin: Samstag, 13. Juli, bis Dienstag, 16. Juli
Ort: Theater Marabu, Kreuzstraße 16, 53225 Bonn
Anmeldung: bis 30. Juni per Mail an mail@theater-marabu.de

 

Filmcamp in der Wasserburg

Klimaschutz mit Fridays for Future, Großbritannien will aus der EU raus und ein YouTuber stellt kurz vor der Wahl ein Video ins Internet, das millionenfach geklickt wird und in dem die großem Parteien gar nicht gut weg kommen. Es ist ganz schön viel los in Europa! Da fragt man sich: Was macht eigentlich Miteinander aus? Und welche Möglichkeiten haben wir, die Welt in der wir leben zu verändern? In der Ferienfreizeit im Haus Wasserburg können Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren gemeinsam einen Film drehen, in dem sie versuchen, genau diesen Fragen auf den Grund zu gehen. In verschiedenen Workshops wird dazu geschrieben, geschauspielert und vieles mehr!

Kosten: 320 Euro (gesamte Freizeit), 190 Euro (eine Woche)
Termin: Sonntag, 14. Juli, bis Freitag, 26. Juli,
Ort: Haus Wasserburg, Pallottistraße 2, 56179 Vallendar
Anmeldung: telefonisch unter 0261 - 640 80 oder per Mail an info@haus-wasserburg.de

 

Musik & Tanz

Musical-Workshop

Bei Stagecoach stehen musikalische Sommerferien auf dem Programm. Im Musical-Workshop wird neben Schauspiel auch Tanz und Gesang vermittelt. In altersgerechten Gruppen erarbeiten Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren eine aufregende Musical-Performance, die zum Abschluss Familie und Freunden präsentiert wird. Vor- und Nachbetreuung, sowie Mittagessen können optional dazu gebucht werden.

Kosten: 235 Euro / 175 Euro für Geschwisterkinder
Termin: Montag, 19. August bis Freitag 23. August, 9.45-15.30 Uhr
Ort: Stagecoach, Venloer Straße 1031, 50829 Köln
Anmeldung: online bei Stagecoach

 

Musikfreizeit im Jugendpark

Songs schreiben, Aufnehmen, Beats produzieren, Rappen, Videos machen, und vieles mehr: Im Kölner Jugendpark findet in der zweiten Ferienwoche eine Musikfreizeit statt. Bei „Sound of Summer 2019“ können sich Kinder und Jugendliche musikalisch frei entfalten und viele verschiedene Instrumente ausprobieren.

Kosten: 50 Euro
Termin: 2. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 10-17 Uhr
Ort: Kölner Jugendpark, Sachsenbergstraße, 51063 Köln
Anmeldung: über das ausgedruckte Anmeldeformular des Jugendparks

 

Dancecamp im Tanzhaus

Jede Menge Tanzspaß und keine Zeit für Langeweile – darum geht's im Tanzhaus Bonn. Im Dancecamp für Kinder und Jugendliche gibt es eine Woche lang Workshops und Proben für die große Show, die jeweils am Samstag kostenlos für Eltern und Interessierte stattfindet. Getanzt wird in ganz unterschiedlichen Altersgruppen – sogar für die ganz Kleinen ab 2 Jahren gibt es Tage – und in unterschiedlichen Stilen. So ist reichlich Abwechslung geboten.

Kosten: 19 Euro
Termin: 1. bis 3. Ferienwoche, Montag bis Freitag (für Teens), weniger Tage für jüngere Kinder
Ort: Tanzhaus Bonn, Gartenstraße 102, 53225 Bonn
Anmeldung: über info@tanzhaus-bonn.de

 

Workshopwoche Minimusical

Der Verein music4everybody! e. V. veranstaltet in den Ferien eine Musicalwerkstatt für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer denken sich gemeinsam Geschichten aus und entwickeln daraus ein Musical mit Tanz, Schauspiel und Gesang. Dazu werden fantasievolle Kostüme und ein eigenes Bühnenbild erstellt. Die Workshopwoche endet freitags mit einer Abschlussaufführung ab 15 Uhr für Eltern, Verwandte und alle Interessierten.

Kosten: 150 Euro
Termin: 1. und 2. Ferienwoche, Montag bis Freitag
Ort: Villa Musica, Rudolfstraße 141, 50226 Frechen
Anmeldung: online bei music4everybody

 

Natur & Tiere

Uni-Sommer-Camp

Mit der Uni Bonn können Schülerinnen und Schüler im Alter von 13 bis 17 Jahren in den Sommerferien Forscherluft schnuppern. Vier Tage lang helfen sie Studenten und Studentinnen dabei, verschiedene Lebensräume und die Artenvielfalt in und um Bonn zu erforschen. Besonders die kleinen Tiere wie Insekten stehen hier groß im Fokus. Am fünften Tag wird in den Forschungssammlungen des Museums Koenig gearbeitet.

Kosten: keine
Termin: 5. Ferienwoche, 12.-16.8., 10-15,30 Uhr
Ort: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Fachdidaktik Biologie, Meckenheimer Allee 170, 53115 Bonn
Anmeldung: an Julian Kokott, j.kokott@uni-bonn.de

 

Werkstatt im Naturkundemuseum

Auf Schloss Benrath gibt es tierische Ferien! Bei der offenen Werkstatt können Kinder aller Altersklassen täglich und spontan ihr individuelles Programm aus einer Vielzahl von Angeboten rund um das Thema Natur zusammenstellen – Rallyes und Suchaufgaben durch das Museum, basteln oder knifflige Fragen selbstständig erforschen. Eine Teilnahme ist an einem oder mehreren Tagen möglich. Kinder unter 6 Jahren können nur in Begleitung mitmachen. Für die „Naturspiele“ sollte wetterfeste Kleidung mitgebracht werden.

Kosten: 5 Euro pro Tag / 50 Euro Gruppenpreis (max. 12 Kinder + 3 Aufsichtspersonen, jede weitere Person 5 Euro)
Termin: 1., 2. und 6. Ferienwoche, Dienstag bis Freitag, 10-13 Uhr
Ort: Benrather Schloßallee 100-108, 40597 Düsseldorf
Anmeldung: für Gruppen unter 0211 - 899 72 16, Einzelteilnehmer können auch spontan teilnehmen

 

Ferienabenteuer im Sommerwald

Querwaldein e. V. veranstaltet eine naturerlebnispädagogische Ferienfreizeit für Kinder von 6 bis 12 Jahren.  Hier lernen sie spielerisch die heimische Natur kennen und erleben echte Abenteuer im sicheren Rahmen. Es gilt spannende Aufgaben zu lösen und Abenteuer zu bestehen, um dem Wald und seinen Geheimnissen auf die Spur zu kommen. Wetterfeste Kleidung und eigene Verpflegung sind empfohlen.

Kosten: 125 Euro
Termin: 1. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 9-13 Uhr
Ort: Köln Weiß, am Ende der Weidengasse an der Hochwasserschutzmauer
Anmeldung: unter 0221 - 261 99 86 oder anmeldung@querwaldein.de

 

Abenteuer Wildnis

Ein weiteres Angebot von Querwaldein e. V. ist die Ferienfreizeit auf Gut Alte Heide in Wermelskirchen. Über fünf Tage hinweg gibt es im und am Wald viel zu erleben. Kinder von 8 bis 13 begegnen Fragen wie „Wie bauen wir ein Schlaflager im Wald?“, „Welche Pflanzen sind essbar und wie schmecken sie?“, „Wie können wir uns in der Natur orientieren?“ und mehr. Umgeben von Wäldern, Wiesen und Bach können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer echte Abenteuer erleben und in Tipis schlafen.

Kosten: 250 Euro
Termin: 1. Ferienwoche, Montag bis Freitag, ganztägig mit Übernachtung
Ort: Gut Alte Heide, Auf der Schanze, 42929 Wermelskirchen
Anmeldung: per Mail an daniela@gutalteheide.de

 

Inklusives Outdoor-Camp

Die Kölner Jugendzentren der KJA Köln laden um 11. KJA-Outdoor-Action-Camp ein. Auf dem Jugendzeltplatz des Kanu Clubs Grün-Gelb e.V. verbringen die Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren eine unbeschwerte Zeit mit Kanutour, Ausflügen, Klettern und Lagerfeuer-Atmosphäre. Das Camp ist ausgerichtet für junge Menschen mit und ohne Beeinträchtigung und wird durch die Lebenshilfe Köln unterstützt.

Kosten: 50 Euro (25 Euro mit Köln-Pass)
Termin: 18. bis 24. August
Ort: Kanu-Club Grün-Gelb Köln, Uferstraße 81, 50996 Köln
Anmeldung: telefonisch unter 0221 - 51 43 41 oder per Mail an kjwz@kja.de

 

Waldwerkstatt

Naturfreunde aufgepasst: Die Jugendherberge Windeck-Rosbach bietet in den Ferien ein umfangreiches Naturerlebnisprogramm über sieben Tage – mit sechs Übernachtungen in Vollpension – an. Täglich geht es für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren in den Wald, denn dort gibt es immer etwas zu tun: Igelverstecke bauen, Fährten suchen, Orientierungstraining, Flora und Fauna bestimmen, Baumwipfel erkunden und Waldschätze finden. Lagerfeuergeschichten, Musik und ein Kinoabend runden den abenteuerlichen Waldurlaub ab.

Kosten: 254 Euro
Termin: 1. und 5. Ferienwoche, ganztägig mit Übernachtung
Ort: Jugendherberge Windeck-Rosbach, Herbergsstr. 19, 51570 Windeck
Anmeldung: online bei der Jugendherberge

 

Insektenforscher-Camp

In einer mobilen Forschungsstation erforschen Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen die Vielfalt heimischer Insekten. Wo leben Schmetterlinge, Heuschrecken, Käfer und Co.? Wie bestimmt man Insekten im Feld? Welche Geheimnisse und Überraschungen bieten sie? Im kostenlosen Feriencamp der Universität Bonn geht es in Wälder, zu Wiesen und Bächen, um das Leben der Insekten zu untersuchen.

Kosten: keine
Termin: 1. Ferienwoche, Dienstag bis Donnerstag, 10-15.30 Uhr
Ort: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Fachdidaktik Biologie, Meckenheimer Allee 170, 53115 Bonn
Anmeldung: per Mail an Julian Kokott unter j.kokott@uni-bonn.de

 

Stadtranderholung

Während der Sommerferien haben Kinder von 6 bis 12 Jahren die Möglichkeit, bei der mehrwöchigen Stadtranderholung im Naturfreundegarten in Bonn die Natur zu erforschen. Neben Wasser- und Luftuntersuchungen sind kleine Experimente geplant, Bau von Nistkästen und Bienenhotels, Herbarien erstellen, Vögel zählen und Stimmen aufnehmen, Cremes, Shampoo und Zahnpasta herstellen, Kochen, Grillen, Lagerfeuer. Außerdem gibt es einen Besuch beim Imker und diverse Ausflüge in die nähere Umgebung.

Kosten: 250 Euro
Termin: 1. bis 3. und 4 bis 6. Ferienwoche, 8-17 Uhr
Ort: Bergheimer Straße, Ecke Gensemer Straße, 53225 Bonn
Anmeldung: online bei den Naturfreunden Bonn

 

Natur erleben an der Erft

Rund um das Naturparkzentrum Gymnicher Mühle gibt es für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klasse viel zu entdecken. Vom Basislager an der Wasserwerkstatt geht es jeden Tag los, um bei kleineren und größeren Ausflügen spannende Abenteuer in der Natur zu erleben – von Schatzsuchen über Fährtenlesen bis zum Lagerfeuer wird einiges geboten. Mittagessen ist inklusive.

Kosten: 170 Euro
Termin: 5. Ferienwoche, 7.30-16.30 Uhr
Ort: Naturparkzentrum Gymnicher Mühle, Gymnicher Mühle 1, 50374 Erftstadt
Anmeldung: online bei den Naturfreunden Bonn

Medien & Technik

Programmierkurs: Codingferien

Wer schon immer einmal in die Welt des Codens und Programmierens eintauchen wollte, hat in den ersten beiden Ferienwochen die Gelegenheit dazu: Die Codingschule Junior bietet über je fünf Tage einen Kurs an, in dem Kinder ab 10 Jahren mit dem Mini-Computer Raspberry Pi und dem Mikrocontroller Calliope Mini die Grundlagen der Programmierung erlernen. Am letzten Tag können die Kinder ihre erworbenen Coding-Fähigkeiten in einem eigenen Projekt anwenden. Zum Abschluss gibt es ein Codingschule-Zertifikat.

Kosten: 269 bis 379 Euro
Termin: 1. und 2. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 10-15 Uhr
Ort: School of Games, Sachsenring 79, 50677 Köln
Anmeldung: online bei der Codingschule

 

Praxisprojekt Gamedesign

Drei Tage lang dreht sich bei bm - gesellschaft für bildung in medienberufen alles um Games. Im Gamedesign-Kurs lernen Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 7 wie man für ein Videospiel Charaktere, Landschaften und Objekte mit professionellen Programmen entwirft. Außerdem bekommen sie Einblicke in die Gamesbranche und viele Inofs zu Ausbildungsberufen und Studiengängen im Medienbereich. Getränke, Snacks und Mittagessen sind inklusive.

Kosten: 29 Euro
Termin: Montag, 22. Juli bis Mittwoch, 24. Juli, 10-15 Uhr
Ort: bm - gesellschaft für bildung in medienberufen, Sachsenring 79, 50677 Köln
Anmeldung: online bei ZDI

 

Medienworkshops der SK Stiftung Jugend und Medien

Vom Produzieren eigener YouTube-Videos über das Programmieren von Android-Apps bis hin zum Erschaffen virtueller 3D-Welten für Games – die SK Stiftung Jugend und Medien hat in den Sommerferien ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Medien-Workshops für Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren. In jeder Ferienwoche wird so einiges geboten. Eine vollständige Übersicht findet ihr im Ferienprogramm (PDF).

Kosten: je nach Kurs
Termin: je nach Kurs
Ort: SK Stiftung Jugend und Medien der Sparkasse KölnBonn, Im Mediapark 7, 50670 Köln
Anmeldung: online bei der SK Stiftung Jugend und Medien

 

Ferien-Foto-Woche

Bei girlspace findet in den Ferien ein Wochenprogramm statt, bei dem sich alles um Lieblingsorte und Fotografie dreht. Kinder und Jugendliche von 9 bis 14 Jahren erkunden unterschiedliche Plätze und finden heraus, was einen guten Ort auszeichnet und wo man sich wohl fühlt. Sie nähern sich dem Thema fotografisch und spielerisch und erlernen den Umgang mit digitalen und analogen Kameras sowie unterschiedlichen Programmen und Methoden der Bearbeitung.

Kosten: 50 Euro
Termin: 2. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 10-15.45 Uhr
Ort: Gelände Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7c, 50678 Köln
Anmeldung: telefonisch unter 0221 - 32 31 30 oder per Mail an kinderundjugend@ev-gemeinde-koeln.de

 

Radiowerkstatt

Junge Radiofans aufgepasst: In Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk Bonn veranstaltet das Beethoven-Haus einen Radioworkshop für Kinder ab 11 Jahren. Zusammen mit Profis produzieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Hörcollage über Freizeit und Ferien von sich selbst, von Bonner Bürgen – und von Beethoven.

Kosten: 75 Euro
Termin: 1. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 10-16 Uhr
Ort: Katholisches Bildungswerk, Kasernenstraße 60, 53111 Bonn
Anmeldung: per Mail an kinderprojekte@beethoven.de

 

Praxisprojekt Bioreaktor

An vier Tagen in den Sommerferien haben Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 die Möglichkeit in den Laborräumen von KölnPUB e. V. in Frechen zu lernen, wie man Computertechnik mit Biologie verbindet. Sie entwickeln eine computergestützte Regelung und Steuerung für einen Bioreaktor zur Wasserstoffgewinnung – von der Theorie bis zur Praxis. Darauf aufbauend werden sie eine Brennstoffzelle betreiben. Wer sich für Biologie und Biotechnologie interessiert und wissen möchte, wie sie konkret in der Forschung angewendet werden, ist hier genau richtig. Berufsperspektiven in diesem Bereich werden ebenfalls aufgezeigt.

Kosten: 39 Euro
Termin: 6. Ferienwoche, Dienstag bis Freitag, 9.30 Uhr-15.30 Uhr
Ort: KölnPUB Publikum und Biotechnologie, Ernst-Heinrich-Geist-Straße 9-11, 50226 Frechen
Anmeldung: online bei ZDI

 

Kunst & Kreatives

FarbLabor

Im viertägigen Ferienworkshop des Deutschen Museums Bonn tauchen Kinder von 10 bis 14 Jahren ein in die Welt der Farben. Sie untersuchen Farbe und farbliche Entscheidungen im Alltag: Welche Kleiderfarbe wählen wir, welche Farben sprechen uns in einem leckeren Gericht an oder welche Lieblingsfarbe haben wir? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, dass es ohne Licht keine Farbe gibt und wie Farbigkeit entsteht, und finden experimentell heraus, wie man Farben verändern kann. Das Angebot findet im Rahmen des Kulturrucksacks statt und ist kostenlos.

Kosten: keine
Termin: 6. Ferienwoche, Dienstag bis Freitag, 10-15 Uhr
Ort: Deutschen Museum Bonn, Ahrstraße 45, 53175 Bonn (20. und 23. August) und Jugendkunstschule im arte fact, Heerstraße 84, 53111 Bonn (21. und 22. August)
Anmeldung: online beim Deutschen Museum

 

Töpferwerkstatt

Im Keramion dreht sich das kreative Ferienprogramm rund um verrückte Architektur! Im Töpfer-Workshop gestalten Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahren Höhlen, Schuhe, Pilze, Wohnwagen oder was ihnen sonst noch so an außergewöhnlichen Behausungen einfällt. Ausgehend von der besonderen Architektur des Keramion, können sie ihre eigenen Ideen entwickeln und in der Töpferwerkstatt des Museums mit professioneller Unterstützung bauen. Die fertige Werke werden im Keramion ausgestellt und können danach mit nach Hause genommen werden.

Kosten: 60 Euro
Termin: 2. Ferienwoche, Dienstag bis Freitag, 10-13 Uhr
Ort: Keramion, Bonnstraße 12, 50226 Frechen
Anmeldung: unter 02234 - 69 76 90 oder per Mail an info@keramion.de

 

Künstlerbuch-Workshop

Im August-Macke-Haus realisieren Kinder von 8 bis 12 Jahren ein individuell gestaltetes Künstlerbuch mithilfe manueller Druckverfahren wie Linolschnitt oder Green Printmaking. Mit dieser neuen umweltfreundlichen Technik der Druckgrafik mittels Getränkekartons entstehen schöne Drucke mit faszinierend einfachen Mitteln. Ausgehend von der ganz persönlichen Idee der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, lernen sie ein Motiv zu einer kleinen Geschichte inhaltlich und grafisch zu entwickeln und schließlich in Buchform zu bringe.

Kosten: 48 Euro / ermäßigt 38 Euro
Termin: 1. Ferienwoche, Dienstag bis Freitag, 10-13 Uhr
Ort: Museum August-Macke-Haus, Hochstadenring 36, 53119 Bonn
Anmeldung: unter 0228 - 65 55 31 oder per Mail an buero@august-macke-haus.de

 

OBI MachBar

Die OBI MachBar bietet Ferienfreizeiten für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren an, bei denen mit viel Spaß und unter professioneller Betreuung vier Tage lang gewerkelt wird. Die Kleinen machen ihren persönlichen Werkzeugführerschein, erlernen die wichtigsten Grundlagen für das Handwerken und kreieren natürlich auch ihr eigenes „Gesellenstück“, welches sie am Ende mit nach Hause nehmen können.

Kosten: 160 Euro
Termin: 1., 4. und 5. Ferienwoche, Montag bis Donnerstag, 10-13 oder 14-17 Uhr
Ort: Blackfoot Beach, Stallagsbergweg 1, 50769 Köln
Anmeldung: online beim Blackfoot Beach

 

ZUKUNFTsWERKSTATT

Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche können sich auf ein vielfältiges Programm im kreativen Kunstcamp auf dem Michaelsberg freuen. Künstler und Kreative unterstützen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Projekten und Fragen zu Bereich wie Malen und Zeichnen, Stein- und Holzbildhauererei, Kollagen, Basteleien und mehr.

Kosten: 100 Euro
Termin: 3., 4. und 5. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 8-16 Uhr (oder 9.30-17 Uhr)
Ort: Junges Forum Kunst SIegburg e.V., Im Haufeld 22, 53721 Siegburg
Anmeldung: unter 02241 - 20 851 20 oder per Mail an martinaclasen@rosa-aussicht.de

 

Nähkurs

Kreativ mit Nadel und Faden: Anfänger und leicht Fortgeschrittene ab 9 Jahren können in den Ferien im Atelier Schaffensfreude in gemütlicher Atmosphäre nähen. Mit der Nähmaschine erschaffen die Kinder einfache kleine Projekte und sind am Ende des fünftägigen Kurses stolze Besitzerinnen und Besitzer selbstgenähter Teile.

Kosten: 120 Euro
Termin: 5. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 10-12 Uhr
Ort: Schaffensfreude, Alte Sandkaul 7, 50859 Köln
Anmeldung: per Mail an sara@schaffensfreude.koeln

 

Wasser Werk(en) Vingst

In Kooperation mit „Veedel e.V.“ veranstaltet KUM & LUK ein Ferienangebot für Kinder ab 6 Jahren. Zwei Künstlerinnen gestalten mit unterschiedlichen Materialien gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Wasserlandschaft. So entstehen Wasserläufe, bewegliche Wasserobjekte, Wasserbecken – und alle lernen das Element Wasser in seinen unterschiedlichen Formen kennen.

Kosten: 120 Euro, 30 Euro für Einzeltage
Termin: 5. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 10-16 Uhr
Ort: Kölner Biobauer Hof, Poll-Vingster-Straße 215, 51105 Köln
Anmeldung: telefonisch unter 0221 - 139 05 51 oder per Mail an kum-und-luk@netcologne.de

 

Inklusive Sommerferienwerkstatt im Kunstmuseum

Das menschliche Gesicht kann viele Stimmungen ausdrücken, Freude, Zorn, Trauer oder Heiterkeit. In der Ferienwerkstatt im Kunstmuseum Bonn dreht sich alles um „dich und mich“, darum wie wir aussehen, wie wir uns zeigen, wie wir uns verwandeln. Hier experimentieren Kinder ab 6 Jahren mit Papier und Pappe und stellen allerhand her. Die Ergebnisse werden am letzten Tag den Eltern präsentiert.

Kosten: 36 Euro
Termin: 1. Ferienwoche, Dienstag bis Freitag, 10-15 Uhr
Ort: Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2, 53113 Bonn
Anmeldung: telefonisch bei Beatrix Losem unter 0176 - 24 87 52 34 oder per Mail an b.losem@web.de

 

Ferienwerkstatt „Gips denn sowas!“

Im Max-Ernst-Museum dreht sich in der letzten Ferienwoche alles um wundersame Paradiesgärten aus Gips. Im viertägigen Workshop rühren Kinder ab 6 Jahren Gips an und gießen ihn in Formen. Aus den einzelnen Gipsabgüssen entstehen mit viel Spaß und Kreativität tolle Objekte. Verpflegung für die Mittagspause sollte bitte selbst mitgebracht werden.

Kosten: 50 Euro
Termin: 6. Ferienwoche, Dienstag bis Freitag, 11-15 Uhr
Ort: Max-Ernst-Museum Brühl des LVR, Comesstraße 42, 50321 Brühl
Anmeldung: online bei der Kulturinfo Rheinland

 

Bauhaus für Sofa und Straße

Im Frauenmuseum erforschen Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahren die Ausstellung „innenräume. 1919 - 2019“ und schauen sich die coolen Muster, Formen und Farben an. Anschließend geht es im KinderAtelier selbst ans Werk. Mit Linolplatten und Schnitzmessern gestalten wir Muster- und Buchstabenplatten mit denen anschließend Kissenhüllen, Leinwand oder Stofftaschen bedruckt werden. Dazu gibt es eine Street-Art-Aktion, sowie gemeinsames Spielen, Kochen und Essen. Zum Abschluss findet eine Feier mit Open-Air-Ausstellung statt.

Kosten: 120 Euro
Termin: 1. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 9-15 Uhr
Ort: KinderAtelier im Frauenmuseum, Im Krausfeld 10, 53111 Bonn
Anmeldung: telefonisch bei Frau Pampolha unter 0172 - 588 18 65 oder per Mail an frauenmuseum_kinder@yahoo.de

 

Dies & Das

Ferienspaß im LVR-Industriemuseum

Ob Schmiedewerkstatt, 3D-Druck-Workshop oder Bauspaß mit Lego-Steinen – das LVR-Industriemuseum bietet in den Ferien ein abwechslungsreiches Programm aus Workshops und Führungen für Kinder und Familien. Alle Infos über die Termine, Kosten und Standorte erfahrt ihr auf der Website des LVR-Industriemuseums.

Kosten: je nach Kurs
Termin: je nach Kurs
Ort: je nach Kurs
Anmeldung: online beim LVR-Industriemuseum

 

Kinderkultursommer

In den ersten beiden Ferienwochen gibt es in und um das Zirkus- und Artistikzentrum (ZAK) rund um eine große Zeltstadt Kultur satt für junge Menschen. Zahlreiche Mitmachangebote richten sich an Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahren und reichen von Zirkusworkshops über Hörspielaktionen bis zur Bildhauereiwerkstatt und weiteren Kreativmöglichkeiten. Im umfangreichen und vielfältigen Programm gibt es Vormittags-, Nachmittags- und Ganztagsangebote. Da ist für jeden etwas dabei!

Kosten: je nach Kurs
Termin: 1. und 2. Ferienwoche
Ort: ZAK, An der Schanz 6, 50735 Köln
Anmeldung: online beim Kinderkultursommer

 

Kölner Spielecircus

Für alle Kinder ab 6 Jahren, die einmal Zirkusluft schnuppern möchten, gibt es im Spielecircus ein tolles Ferienprogramm. Ob Akrobatik in der Luft oder am Boden, Jonglieren mit unterschiedlichsten „Fluggeräten“, Feuertricks die alle Staunen lassen, waghalsige Balancierübungen auf Seil oder Einrad oder als stolpernder Clown: hier findet jeder seine Lieblingsdisziplin. Und am Ende gibt wird das gemeinsame Zirkusprogramm in einer großen Abschluss-Show präsentiert.

Kosten: 195 Euro
Termin: 6. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 8.30-16 Uhr
Ort: Kölner Spielecircus e. V., Am Wassermann 5, 50829 Köln
Anmeldung: online beim Spielecircus

 

Kochschule Küchenpänz

Bei den Küchenpänz wird der Kochlöffel geschwungen! Gemeinsam zaubern Kinder zwischen 8 und 14 Jahren tolle Gerichte - vom Suchen der Rezepte, über das Einkaufen der Zutaten, bis hin zur Zubereitung. Neben dem Mittagessen darf im Kochcamp natürlich auch der leckere Kuchen für den Nachmittag nicht fehlen. Zum Abschluss gibt es ein großes Picknick im Park.Frühere Bring- und Abholzeiten (ab 9 und bis 17 Uhr) sind gegen einen Aufpreis von 5 Euro pro Stunde möglich.

Kosten: 250 Euro
Termin: 1., 3. und 6. Ferienwoche, Montag bis Freitag, 10-16 Uhr
Ort: Kinderkochschule, Rothehausstr. 41, 50823 Köln
Anmeldung: online bei den Küchenpänz

 

Tagesworkshops im Neanderthal Museum

Neben der Mitmachführung durch die Dauerausstellung gibt es im Neanderthal Museum in den Ferien viele weitere Tagesangebote, die sich – je nach Workshop – an Kinder ab 6 oder ab 8 Jahren richten. Es gibt eine spannende Zeitreise in die Steinzeit, die Möglichkeit einen eigenen Stop-Motion-Film über die Neanderthaler zu drehen und einen Workshop, in dem die Kleinen aus einem Feuerstein ein steinzeitliches Messer fertigen und damit Bilder in Schiefer gravieren. Was sich im Neandethal Museum alles so erleben lässt, findet ihr im vollständigen Ferienprogramm.

Kosten: 9 bis 24 Euro, je nach Kurs
Termin: je nach Kurs
Ort: Neanderthal Museum, Talstraße 300, 40822 Mettmann
Anmeldung: online beim Neanderthal Museum

 

Ferien im Explorado

Sechs Wochen, sechs Themen – im Kindermuseum Explorado erleben Kinder von 5 bis 12 Jahren in jeder Ferienwoche ein neues Abenteuer. Hier lernen kleine Baumeister alles über Architektur, hier begeben sich Detektive auf eine spannende Spurensuche und in der letzten Woche entdecken Mädchen und Jungen wilde Tiere, interessante Sprachen und faszinierende Natur aus aller Welt. Die Angebote können tage- oder wochenweise gebucht werden.

Kosten: 130 bis 200 Euro pro Woche, 40 bis 60 Euro pro Tag
Termin: jede Ferienwoche, Montag bis Freitag, 9-16 Uhr / 8-17 Uhr / 7-18 Uhr
Ort: Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, 47051 Duisburg
Anmeldung: online beim Explorado

 

„Ferien zu Hause“ in Seeberg

Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren dürfen sich auf abwechslungsreiche Ferientage mit Workshops, Ausflügen, Kreativ- und Sportangeboten freuen. Das gemeinsame Ferienprogramm von JMD Köln und FIZ e. V. findet in den letzten Wochen der Sommerferien statt und bietet viel Spaß und täglich ein warmes Mittagessen.

Kosten: keine
Termin: Montag, 12. August bis Dienstag, 27. August, 9-17 Uhr
Ort: Interkulturelles Haus, Riphahnstraße 9, 50769 Köln
Anmeldung: telefonisch unter 0221 - 990 43 86 oder per Mail an elke.merten@kja.de

 

„Zirkuskinder – Kinderzirkus“ – auch für die ganz Kleinen

In der Zirkusfabrik geht es in den Ferien – natürlich – um ganz viel Zirkusspaß. Kinder ab 6 Jahren erlernen unter Anleitung von erfahrenen Zirkuspädagogen Disziplinen wie Akrobatik und Luftakrobatik, Jonglage, Balancieren und Clownerie. In einer Abschlusspräsentation zeigen die Kinder ihre neu erworbenen Fähigkeiten auf der Bühne. Mittagessen und Getränke sind inklusive. Ein angepasstes Angebot dieses Workshops richtet sich in der zweiten Ferienwoche auch an die ganz Kleinen von 3 bis 6 Jahren.

Kosten: 195 Euro (ab 6 Jahren), 105 Euro (3-6 Jahre)
Termin: 2. und 6. Ferienwoche (ab 6 Jahren), 9-15 Uhr; 2. Ferienwoche (3-6 Jahre), 10-13 Uhr
Ort: dieZIRKUSfabrik Kulturarena, Bergisch Gladbacher Str. 1007a, 51069 Köln
Anmeldung: telefonisch unter 0221 - 47 18 92 51 oder per Mail an info@diezirkusfabrik.com

 

Ferien im Bürgerhaus Stollwerck

Für die ersten drei Ferienwochen hat das Bürgerhaus Stollwerck ein buntes Programm aus Aktivitäten und Ausflügen zusammengestellt. Es gibt kostenlose offene Angebote wie Billard, Kicker, Darts, Tischtennis und Co., aber auch Tagesausflüge in den Zoo und ins Phantasialand.

Kosten: je nach Aktivität
Termin: 1. bis 3. Ferienwoche, Montag bis Freitag, Uhrzeiten unterschiedlich
Ort: Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstraße 23, 50678 Köln
Anmeldung: Einverständniserklärungen für Ausflüge können im Bürgerhaus Stollwerck –Jugendbereich, 2. Etage - abgeholt werden

 

Freizeitspaß im Jugendzentrum Gremberg

Im Jugendzentrum Gremberg gibt es in jeder Ferienwoche eine bunte Palette an Aktivitäten für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren – von Parkour und Klettern über Kino- und Picknicktage bis hin zu kreativem Bastelspaß. Darüber hinaus gibt es ein spezielles „Girls Only!“-Programm für Mädchen.

Kosten: je nach Aktivität
Termin: alle Ferienwochen, Uhrzeiten unterschiedlich
Ort: Jugendzentrum Gremberg, Odenwaldstraße 98, 51105 Köln
Anmeldung:vor Ort

 

Tags:

Kochbuch bestellen