Wir brauchen deine Unterstützung, jeder Cookie zählt!

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Webseite zu verbessern, bestimmte Funktionen zu ermöglichen und vor allem, um unsere Arbeit zu finanzieren. Du kannst dem jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Akzeptieren
Essenziell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Funktionalität der Webseite zu ermöglichen.

Statistik

Mit diesen Technologien analysieren wir die Nutzung der Webseite, mit dem Ziel, unsere Arbeit zu verbessern.

Marketing

Diese Cookies sind Grundlage für unsere Einnahmen. Wir nutzen Google Adsense, um Anzeigen unserer Werbekunden auf der Webseite einzustellen. Hier erfährst Du, wie personenbezogene Daten zur Personalisierung von Anzeigen verwendet werden.

Komfort/Externe Medien

Diese Technologien werden verwendet, um dir ein besseres Nutzungserlebnis zu ermöglichen.

Ausflug

Tipps für das Wochenende mit Kindern

Redaktion · 19.06.2024

zurück zur Übersicht
© nuzza11/AdobeStock

© nuzza11/AdobeStock

Hier sind unsere Empfehlungen für Köln, Bonn und die Region für das Wochenende 22./23. Juni.


Informiert euch über die genauen Anmeldebedingungen und bedenkt, dass es kurzfristig auch immer zu Änderungen oder Absagen kommen kann. Am besten ihr checkt die Webseite des jeweiligen Veranstalters/der jeweiligen Veranstalterin nochmal bevor ihr euch auf den Weg macht.

 

Wochenend-Tipps für Köln, Bonn und die Region

Mittsommerfest

Die Sommersonnenwende markiert den längsten Tag im Jahr und wird in vielen Kulturen mit einem großen Fest gefeiert. So steigt vom 21. bis zum 23. Juni auf dem Platz vor dem Schokoladenmuseum im Rheinauhafen das Kölner Mittsommerfest. Hier könnt ihr den Mittsommerbaum schmücken, der anschließend in einem festlichen Akt aufgerichtet wird und das Zentrum des bunten Treibens bildet. Stöbert in den Auslagen der Kunsthandwerkerstände, genießt das kulinarische Angebot der Streetfood-Wagen und den Ausblick über die Stadt vom Riesenrad aus. Auf dem Programm stehen außerdem Musikauftritte, Jonglage, ein Kinderspielzelt und Puppentheater. Als besonderes Highlight lädt die Kölner Seilbahn am Samstag, 22. Juni, zur ersten Nachtfahrt in der Saison ein. Erlebt zur Mittsommernacht eine Seilbahnfahrt bis 1 Uhr nachts. Letzter Einstieg in die Gondeln ist um 0.45 Uhr.

Museumsmeilenfest

Die fünf Häuser der Museumsmeile Bonn laden jedes Jahr im Juni zu einem großen Fest auf der Museumsmeile ein. In diesem Jahr findet das Museumsmeilenfest dieses Wochenende, am 22. und 23. Juni, statt. Es stehen Musik, Theater, Workshops und viele Mitmachangebote für die ganze Familie rund um die aktuellen Ausstellungen auf dem Programm. Folgende Museen beteiligen sich am Museumsmeilenfest: Museum Koenig, das Haus der Geschichte, das Kunstmuseum Bonn, die Bundeskunsthalle und das Deutsche Museum Bonn. Auch im Stadtmuseum Bonn findet am Sonntag, 23. Juni, ein extra Familiennachmitttag zum Thema „Bonn zur Wirtschaftswunderzeit“ statt.

Römerlager

Dieses Wochenende, 22. und 23. Juni, wird die Römerzeit im Kleinkastell des Archäologischen Landschaftsparks der Eifelgemeinde Nettersheim lebendig. Im spätantiken Römerlager wird zur Feier des 10-jährigen Jubiläums des Archäologischen Landschaftsparks Geschichte zum Leben erweckt. Interaktive Vorführungen werden durch Erklärungen und Darstellungen über das römische Handwerk, das römische Alltags- und Militärleben sowie über die Ausrüstung der Soldaten abgerundet. Dabei dürfen natürlich auch jederzeit Fragen gestellt werden. Mitmachaktionen bieten Groß und Klein die Möglichkeit, nicht nur zu beobachten, sondern auch aktiv teilzunehmen. Der Eintritt ins Lager ist frei!
Noch mehr Ideen für spannende Ausflüge auf den Spuren der Römer findet ihr auf unserer Homepage.


Monheim Entdecken

Monheim am Rhein – Natur-Expedition

Erkundet mit dem Entdeckerrucksack den Naturerlebnispfad mit seinen elf interaktiven Stationen. Ausgestattet mit Fernglas, Lupenbecher, Bestimmungsbuch, Sammelbeutel & kreativem Mitmach-Heft geht die spannende Naturtour zu Bienen, Feuchtbiotopen, Rhein, Hochlandrindern oder zur „Hasenjagd“. Der Rucksack kann gegen Pfand vor Ort ausgeliehen werden. Mehr Infos auf monheim-entdecken.de.

(Anzeige)

Familienkonzert und Sommermusikfest

Ab 13 Uhr findet am Sonntag, 23. Juni, in der Düsseldorfer Tonhalle das alljährliche Sommermusikfest statt. Jeder Raum des Konzerthauses vor und hinter der Bühne wird mit Klängen und Melodien gefüllt – bei freiem Eintritt! Vormittags um 11 Uhr steht bereits ein Familienkonzert mit Zirkuseinlagen auf dem Programm. Erstmals werden Zirkusartist:innen gemeinsam mit den Düsseldorfer Symphonikern auf der Bühne stehen. Thema des Konzerts für alle ab 6 Jahren ist die Luft. Karten für „Durch die Luft“ gibt es an der Konzertkasse oder auf tonhalle.de.

Gartenfest

Staunen und die Natur begreifen – beim Gartenfest auf dem Tuppenhof in Kaarst erwartet Familien mit Kindern am Sonntag, 23. Juni, ein buntes Programm. Verschiedene Führungen bieten Gelegenheit, den Tuppenhof als Museum und Begegnungsstätte für bäuerliches Hofleben, Geschichte und Kultur kennenzulernen. Auf den Wiesen im Bauerngarten warten außerdem ein alter Trecker und ein uriger Schäferwagen darauf, entdeckt zu werden.

Junges Buch für die Stadt 2024

Jedes Jahr organisiert die Stadt Köln gemeinsam mit dem Jungen Literaturhaus Köln und dem Kölner Stadt-Anzeiger eine Aktions- und Lesewoche für Kinder ab 4 Jahren rund um das Junge Buch für die Stadt. Dieses Jahr wurde „Kamfu mir helfen?" von Dirk Schmidt und Barbara Schmidt als Junges Buch für die Stadt ausgewählt. Die Eröffnungsveranstaltung findet am Sonntag, 23. Juni, im Rahmen von „Sonntags in der Bibliothek" zusammen mit den Autor:innen in der Zentralbibliothek am Neumarkt statt. Alle anderen Veranstaltungen der Lesewoche bis zum 29. Juni findet ihr auf unserer Homepage unter Junges Buch für die Stadt.


Noch mehr Tipps findet ihr wie immer in unserem gut gefüllten Veranstaltungskalender!


Tipps für zuhause

Falls es euch nicht nach draussen zieht, haben wir auch noch unsere Tipps für die eigenen vier Wände: Unsere Kollegin Inga wühlt sich jede Woche durch TV-Programme, Mediatheken und Streaming-Dienste und stellt euch zum Wochenende immer tolle Filme für Kinder und Familien zusammen.

Kopfhörer auf und losgehört - unsere Kollegin Josephine Hepperle hört sich durch die Welt der Podcasts und empfiehlt euch verschiedene, die Familienthemen in den Fokus nehmen und zum Mitdenken, Nachdenken und Drüber-reden einladen.

Gemeinsam spielen! Hier kommt noch eine Auswahl toller Brettspiele! Ingemar Reimer, begeisterter Spieler und Spielexperte unseres Vertrauens, hat euch seine persönlichen Spieletipps zusammengestellt. Lasst euch inspirieren!



Das waren unsere Tipps fürs Wochenende der vergangenen vier Wochen:

15./16. Juni

Eltern-Kind-Turnen

Bis zum 31. August könnt ihr bei Kölle aktiv jede Woche an 61 kostenlosen Outdoor-Sportkursen in ganz Köln teilnehmen. Ohne Anmeldung, ohne Verpflichtung. Auch für Menschen mit Behinderung geeignet. Einfach hingehen und mitmachen! Am Samstag, 15. Juni, können Eltern gemeinsam mit ihren Kindern spielerisch die Welt des Turnens entdecken. Durch verschiedene Übungen werden die motorischen Fähigkeiten der Kinder gefördert, während die Eltern sie dabei unterstützen und begleiten. Das Eltern-Kind-Turnen findet immer samstags von 10 bis 11 Uhr auf der Bezirkssportanlage Bocklemünd statt.

Musikalische Entdeckungsreise

„PhilharmonieVeedel Pänz“ heißt das Projekt, das am Samstagnachmittag, 15. Juni im Bürgerhaus Kalk stattfindet und bei dem Familien Konzerte zum familien- und veedelgerechten Preis genießen können. Unter dem diesmaligen Motto „Spiel.Platz.Musik“ können Kinder die Klänge ihres Spielplatzes entdecken. Wie klingen eine Rutsche, eine Wippe oder eine Schaukel? Und was passiert eigentlich nachts auf dem Spielplatz, wenn keine Kinder mehr da sind? Ein Ensemble von Musiker:innen der Hochschule für Musik und Tanz Köln geht mit zeitgenössischer Musik auf diese Entdeckungsreise. Und dann wird gemeinsam gespielt! 3-2-1 – ich kom-me! Am Sonntagmorgen, 16. Juni, gastiert „PhilharmonieVeedel Pänz“ in der Comedia.

Clowneskes Tanztheater

Höchste Zeit für Peppalina Pappelotti, kurz Peppa, ihren Koffer zu packen und dann nix wie weg. Doch halt! Wohin überhaupt? Und was muss alles mit? Und passt das überhaupt alles in den Koffer? Das Studiotheater in der Alten Wursterei in Köln-Ehrenfeld lädt Kinder ab 3 Jahren gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern ein, eine der vier Vorstellungen von „Peppa macht Urlaub" am Wochenende, 15. und 16. Juni, zu besuchen. Die nonverbalen Tanztheaterstücke von disdance project erzählen mittels Tanz, Clownerie und Musik Geschichten zu Themen aus der Erfahrungswelt der Kinder.

Kreative Familienwanderung

Martina Clasen von der Rosa Aussicht in Hennef-Adscheid lädt am Sonntag, 16. Juni, zu einer Familienwanderung ein. Bei der Wanderung steht aber nicht die gelaufene Strecke im Vordergrund, sondern vielmehr das gemeinsame Erleben in der Natur. Aus dem Spaziergang wird ein kreatives und spannendes Abenteuer, aus einem Stück morschen Ast eine Skulptur, aus gesammelten Blättern werden farbige Bilder auf dem Waldboden. Das Programm „Waldkünstler" ist für alle gedacht, die Lust auf eine kreative Zeit in der Natur haben.

Pool-Party

Kölns größte Pool-Party „Jeck op Freibad“ findet dieses Jahr nicht im Stadionbad, sondern wetterbedingt im Kombibad Zollstock statt. Von 13 bis 18 Uhr können sich Kinder und Jugendliche am Sonntag, 16. Juni auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Spannende Wettbewerbe, wie Wett-Rutschen, und zahlreiche Wasserspiele, wie Wasserball sorgen für viel Freude und Bewegung. Zu zahlen ist lediglich der reguläre Eintrittspreis.

Freilicht-Märchenbühne

Die Märchenspiele der Stadt Zons sind bereits letztes Wochenende in die neue Spielzeit gestartet. Diese Saison spielt das Ensemble nach den Brüdern Grimm das Märchen vom „Rumpelstilzchen“. Karten können bis einen Tag vorher online reserviert werden. Die Bühnenkasse öffnet am Tag der Aufführung, so auch am Sonntag, 16. Juni um 14.30 Uhr. Bei Dauerregen müssen die Freiluft-Aufführungen leider ausfallen, da die Bühne nicht überdacht ist. Gegen kurze Regenschauer und Sonnenstrahlen ist die Zuschauertribüne aber teilweise mit großen Sonnenschirmen überdacht.
Noch mehr Ideen für einen Theaterbesuch unter freiem Himmel findet ihr in unserem Artikel Die schönsten Freilichtbühnen in Köln, Bonn und der Region.

8./9. Juni

Kanutour

Auf zum Paddeln! Philipp Schreier von Väter in Köln e.V. bietet am Samstag, 8. Juni, eine Kanutour für Väter und Kinder ab 6 Jahren auf der Sieg an. In ein Boot passen jeweils zwei Väter und zwei bis drei Kinder. Los geht’s ab Eitorf, gepaddelt wird bis Blankenberg. Und hey, das Wetter soll gar nicht schlecht werden … natürlich ganz ohne Gewähr ;-)
Wer einfach nur eine Runde Bötchen fahren möchte - hier haben wir euch einige Kölner Weiher zusammengestellt: Ruder- und Tretboot fahren in Köln.

Basketball-Event 3x3

Die NRW 3x3 Tour ist das größte Breitensport-Basketball-Event Deutschlands. Zum 30. Mal wird im Juni an 16 Standorten in Nordrhein-Westfalen 3x3-Basketball gespielt – also 3 gegen 3 auf einen Korb. Die Tour beginnt am Samstag, 8. Juni, im Kölner Mediapark. Für Kinder und Jugendliche ist die Basketball-Tour eine gute Gelegenheit, im Team anzutreten und gemeinsam mit viel Spaß Basketball zu spielen. Die Teilnahme ist auch für ältere Basketball-begeisterte Spieler:innen möglich. Einfach ein Vierer-Team bilden (3 Spielerinnen und/oder Spieler plus 1 Auswechselspieler:in) und anmelden – spätestens 24h vor Turnierbeginn. Zugucken geht natürlich auch ;-)

Reitfest

Der Pflasterhof in Köln-Weiß lädt am Samstag, 8. Juni, zum Sommerfest ein. Seit 1971 beheimatet der Pflasterhof, direkt am Rhein oberhalb der Fähre nach Zündorf, das Reit-Therapie-Zentrum Weißer Bogen e.V. Das Reitfest bietet eine prima Gelegenheit sich die Arbeit des Zentrums mal anzuschauen, dessen oberstes Ziel neben dem Reitunterricht die Integration von behinderten und nicht behinderten Menschen ist. Zum Sommerfest gibt es neben Geschicklichkeitsprüfungen und Kinderprogramm auch ein Hunderennen, bei dem eure Vierbeiner gerne mitmachen dürfen.

Heißluftballon-Festival

Vom 6. bis 9. Juni findet das 15. Ballonfestival in den Bonner Rheinauen statt. Bis zu 30 Heißluftballone und Luftschiffe starten abhängig von den Witterungsverhältnissen, auf der großen Blumenwiese an der Ludwig-Erhard-Allee, in Höhe des Herbert-Wehner-Platzes. Geplant sind fünf Massenstarts der teilnehmenden Heißluftballone, davon zwei in den frühen Morgenstunden. Am Wochenende begleitet ein abwechslungsreiches Familienprogramm mit Bungee-Trampolin, begehbaren Ballonhüllen, Zorbing-Area und vielem mehr das Festival. Am Samstagabend, 8. Juni, findet nach Rückkehr der Ballone von der Ballonfahrt mit Einbruch der Dunkelheit das traditionelle, eindrucksvolle Ballonglühen statt.

Familienkonzert

Am Sonntagmorgen, 9. Juni, könnt ihr gemeinsam mit dem Beethoven Orchester Bonn und der Astronautin Martina Menichetti einmal rund um den Erdball fliegen. Mit einer vollen Tankladung Musik startet das Familienkonzert „Ein Planet namens Erde“ für Familien mit Kindern ab 8 Jahren in der Oper Bonn. Am Abend steht dann der Kinder- und Jugendchor unter der musikalischen Leitung von Ekaterina Klewitz auf der Bühne. Beim Sommerkonzert bringen viele schwungvolle Melodien aus Musical, Film, Pop und Rock eure Zehen zum Wippen – auch mitgesungen werden darf hier und da.

Bilderbuchlesung

Die nächste Bilderbuchlesung im Jungen Literaturhaus am Griechenmarkt steht an. Am Sonntag, 9. Juni, wird aus dem Kinderbuch „Paul und Opa zelten“ vorgelesen. In dem Bilderbuch von Karsten Teich rund ums Zelten, lernen Kinder ab 4 Jahren viel über das Leben in der Natur. Anmeldung nicht vergessen.

1./2. Juni

Open Air-Theater

Das BonnLive OpenAir 2024 findet wieder auf der Bonner Sonnenseite auf dem Telekom Campus an der Beueler Rheinaue statt. Dieses Wochenende steht das Junge Theater Bonn mit mehreren Aufführungen auf der Bühne. Am Samstag, 1. Juni, läuft sowohl um 14 Uhr als auch um 16.30 Uhr „Das NEINhorn“ nach dem Kinderbuch von Marc-Uwe Kling und Astrid Henn für Kinder ab 4 Jahren. Am Sonntag, 2. Juni, zeigt das JTB um 11 Uhr und um 15 Uhr „Pipi in Taka-Tuka Land“ für Kinder ab 5 Jahren.
Noch mehr Ideen für einen Theaterbesuch unter freiem Himmel findet ihr in unserem Artikel Die schönsten Freilichtbühnen in Köln, Bonn und der Region.

Familienführung

Am Samstagnachmittag, 1. Juni, gehen Familien auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Geschichte des Siebengebirges. Die Führung durch das Siebengebirgsmuseum in Königswinter handelt von Eseln, Drachen und anderen Geschichten. Im Anschluss können die Kinder als Museumsdetektive Rätsel lösen oder in der Museumswerkstatt kreativ werden.
Eine Auswahl von weiteren aktuellen Ausstellungen, die auch für Familien mit Kindern interessant sind, findet ihr in unserer großen Übersicht Sonderausstellungen in den Museen in Köln, Bonn und im Umland.

STRASSENLAND Festival

Lebe deine Stadt! Am Sonntag, 2. Juni, ist die sonst so stark befahrene Nord-Süd-Fahrt auf einer Strecke von rund 1,5 Kilometern autofrei und dient dem STRASSENLAND Festival von 10 bis 19 Uhr erneut als Eventgelände. Das Festival dient als Plattform, auf der kreative Startups, innovative Unternehmen, städtische Verwaltungen sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger zeigen, wie für sie eine nachhaltige, urbane Zukunft unserer Stadt aussieht. Macht mit! Bringt euch ein, Diskussionen und Austausch sind ausdrücklich erwünscht! Auch wir KÄNGURUs sind mit einer Mal-Aktion vor Ort!

Familien-Aktivtag zur EM '24

Mit dem Projekt „Stadion der Träume“ steigerte das Deutsche Sport & Olympia Museum in den Wochen vor der UEFA EURO 2024 die Vorfreude auf das Turnier in Köln. Das Kulturprogramm endet am Sonntag, 2. Juni, mit einem Familien-Aktivtag von 10 bis 17 Uhr. An diesem Tag wird der reguläre museale Betrieb durch ein besonderes Programm für Familien ergänzt. Es werden kulturelle, kreative, edukative und aktive Angebote über den Tag verteilt, die sämtlich im Eintrittspreis enthalten sind. Highlight ist sicherlich das Meet and Greet mit EM-Maskottchen Albärt und die Aktivstation auf dem Museumsdach betreut durch die Special Olympics NRW Jugend und DJK Südwest.

Gold waschen

Sven von Loga von uncites.de lädt Familien am Sonntag, 2. Juni, auf eine Schatzsuche am Kölner Rheinufer ein. Mit Goldwaschpfannen ausstaffiert steht ihr im Rhein und wascht das Rheingold. Dicke Nuggets sind zwar keine zu erwarten, aber ein bisschen Goldstaub wird in den Goldwaschpfannen schon glitzern. Good wash oder so ähnlich ;-)

Erzählspaziergang

Der Krewelshof Mechernich in der Eifel nimmt euch am Samstag, 1. Juni, mit auf eine unvergessliche Reise um die ganze Welt. Auf dem Erzählspaziergang über die Frühlingsschau halten Kinder ab 6 Jahren an verschiedenen Orten inne, um erstaunliche Geschichten zu hören. Und wer Lust hat, schaut anschließend noch beim Kinderschminken vorbei. Am Sonntag, 2. Juni, lädt der Krewelshof in Lohmar ebenfalls zu einem Märchenspaziergang durch die Frühlingsschau „Alice im Wunderland“ ein.

25./26. Mai

Kindersportfest

Beim Kölner KinderSportFest kommt am Samstag, 25. Mai, jedes Kind von 4 bis 12 Jahren auf seine Kosten: ob Baseball, Boxen oder Bogenschießen, ob Kendo, Rhönrad, Korfball oder Rollstuhltischtennis – es gibt ein großes sportliches Angebot mit über 40 Schnupper-Stationen von unterschiedlichen Anbieter:innen, einen Sportlichen Wettkampf sowie ein buntes Rahmenprogramm für Groß & Klein! Als Medienpartner sind wir mit unserem Maskottchen Karla Känguru auf dem Gelände der Deutschen Sporthochschule in Müngersdorf auch wieder mit dabei.

Garten-Markt

Buntes Markttreiben herrscht am Wochenende, 25. und 26. Mai, auf dem besonderen Gartenmarkt „Jrön und Jedön“ im LVR-Freilichtmuseum Lindlar. Von 10 bis 18 Uhr präsentieren über 70 Ausstellende ihr Warenangebot zwischen Obstwiesen, Gärten und historischen Gebäuden. Garten- und Pflanzenbegeisterte finden neben Pflanzen, Gartenzubehör und Dekorationen auch fachkundige Beratung – auch zu den Themen „Alte Sorten“ und insektenfreundliche Gärten. Für Kinder ist der Eintritt frei und es gibt viele Mitmachaktionen.

Märchenbühne

Gleich drei beliebte Märchen kommen dieses Wochenende, 25. und 26. Mai, auf die Bühne! Der Johannesgarten auf dem Michaelsberg in Siegburg dient jeweils um 15 Uhr als Bühne für den bekannten Märchenklassiker „Dornröschen“. Die Inszenierung der Studiobühne Siegburg, neu aufgerollt und unter freiem Himmel ist ein amüsantes Erlebnis für die ganze Familie. „Der gestiefelte Kater“ erfüllt dem armen Müllers Sohn die geheimsten Wünsche. Ebenfalls um 15 Uhr stiefelt der schlaue Kater mit viel List und Witz über die Bühne des Metropol Theaters in der Kölner Südstadt. Und am Sonntag, 26. Mai, lädt das Urania Theater in Ehrenfeld zur Aufführung des sicherlich bekanntesten Märchens von Hans Christian Andersen: „Die kleine Meerjungfrau". Gespielt wird um 11 Uhr und um 15 Uhr.

Artenvielfalt

Mit dem Internationalen Tag der Artenvielfalt erinnern die Vereinten Nationen an das Internationale Abkommen über die Biologische Vielfalt. Über 50 ausstellende Institutionen und Organisationen präsentieren am Sonntag, 26. Mai, in den Botanischen Gärten der Uni Bonn ihre Aktivitäten rund um die biologische Vielfalt. Es gibt Spannendes und Interessantes zum Anschauen, Mit- und Selbermachen. Kinder können beim Pflanzen- oder beim Tierspurenquiz mitmachen, Vogelstimmen erkennen oder mal durch das Mikroskop die kleinen Dinge ganz groß sehen. Die Botanischen Gärten sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Familienkonzert

Im Zentrum für alte Musik in Ehrenfeld findet noch bis zum 29. Mai das zamus: early music festival statt. Unter dem Motto „Dreams“ spürt das Festival dem Einfluss schwelgerischer Träume und unheimlicher Mythen auf die Alte Musik nach. Im großen Probensaal findet am Sonntag, 26. Mai, das Familienkonzert „Karneval der Tiere“ statt. Les Voyageurs, eine Gruppe von Musiker:innen, nimmt Familien mit Kindern ab 6 Jahren mit auf eine Entdeckungsreise samt toller Musik, spannender sowie lustiger Tiergeschichten und einem anschließenden Kreativ-Workshop.

Vorlesefest

Dieses Jahr feiert die Vorlese-Initiative LeseWelten ihr 20-jähriges Jubiläum und lädt am Sonntag, 26. Mai, zum Jubiläumsfest LeseWelten ins BÜZE, ins Bürgerzentrum nach Ehrenfeld ein. Neben Aktivitäten wie Malen, Basteln und Fotografieren, steht natürlich ganz klar das Lesen sowie Workshops rund um Geschichten und Gedichte im Vordergrund. So gibt es Lesungen für Erwachsene und für Kinder mit den beiden LeseWelten-Botschaftern Kinderbuchautorin Andrea Karimé und Fernsehmoderator André Gatzke sowie dem Kabarettisten Jürgen Becker und der Schauspielerin Mirja Boes. Vorlesen. Lesen. Welt verbessern.

18./19./20. Mai

Handwerkermarkt

Auf ins verlängerte Wochenende – der größte Handwerkermarkt Deutschlands findet an Pfingsten vom 18. bis 20. Mai rund um die Burg Linn in Krefeld statt. Handwerker aus ganz Deutschland und dem umliegenden Ausland präsentieren ihre verschiedensten Handwerkskünste auf dem Flachsmarkt. Flachsspinner, Perückenmacherin, Kettenhemd- und Buttermacher – alle lassen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen. Ein attraktives Rahmenprogramm mit Rittern und Musikanten sowie spannende Mitmach-Aktionen runden den Familienausflug ab. Am Pfingst-Samstag ist Familientag auf dem Flachsmarkt: Kinder unter 16 Jahren haben freien Eintritt.

Becherlupen-Exkursion

Am Samstag, 18. Mai, geht es mit Gummistiefeln und wetterfester Kleidung mit Dipl.-Ing. Caroline Jahn auf eine Becherlupen-Exkursion für kleine Wasserforscher:innen. Am Knüchelsdamm in Bergheim lernt ihr die Welt der Wasserlebewesen besser kennen, erkundet mit Keschern und Becherlupen die Kleine Erft und erfahrt mehr über das Leben von Eintagsfliege, Bachflohkrebs & Co.

GPS-Tour

Mit Hilfe modernster Technik gilt es, unbekannte Orte in Bonn zu finden, knifflige Rätsel zu lösen und geheimnisvolle Inschriften zu entschlüsseln. Um die Aufgaben lösen zu können, werden Jugendliche ab 12 Jahren zu Beginn ausführlich in die GPS-Technik eingeführt. Treffpunkt für die City-Caching Tour am Samstagmittag, 18. Mai, ist am Beethovendenkmal auf dem Bonner Münsterplatz. Anmeldung bitte nicht vergessen!

Internationaler Museumstag

Zum Internationalen Museumstag am Pfingstsonntag, 19. Mai, gibt es unzählige tolle Angebote für Familien. Hier mal drei rausgepickt: Vor genau 75 Jahren wurde am 8. Mai das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland beschlossen. Aus diesem Grund lädt das Adenauerhaus in Rhöndorf zu einem Familientag „75 Jahre Grundgesetz“ ein. Gefeiert wird mit vielen tollen Spielangeboten, Quiz und Rätseln, ein paar schönen Bastelangeboten zur Fußball-EM, Bocciaspiel und einem Schnellzeichner, von dem man sich den ganzen Tag über zeichnen lassen kann. Für das leibliche Wohl wird ein Foodtruck da sein. Der Eintritt ist frei! Auch das Haus der Geschichte in Bonn feiert „Happy Birthday, Grundgesetz“! Kinder und Familien sind eingeladen zum Mitmachen, Erzählen und Verweilen – ebenfalls bei freiem Eintritt! Auch in Köln wird der Internationale Museumstag gefeiert. Im Museum für Ostasiatische Kunst findet zum Beispiel eine kostenfreie offene Origami-Werkstatt für Familien mit Kindern ab 7 Jahren statt. An die Papiere – faltet was das Zeug hält!

Epochen- & Historientag

Noch mehr Geschichte zum Anfassen könnt ihr an Pfingsten, 19. und 20. Mai, beim Epochen- und Historienfest im Brückenkopf-Park in Jülich erleben. Freut euch auf eine Zeitreise in vergangene Epochen und alte Kulturen. Mit dabei sind historische Modenschauen, Marktstände, Handwerksvorführungen, Paraden und verschiedene Darstellergruppen, die das Leben in früheren Zeiten lebhaft dokumentieren. Ob Kelten, Wikinger, Highlander, Hunnen, Ägypter zu Zeiten Ramses und Cleopatras, Mongolen oder Yankees – ein imposantes Stück Zeitgeschichte erwartet euch.

Cologne Classic

Es geht wieder „Rund um Köln“! An den beiden Pfingstfeiertagen, 19. und 20. Mai, startet die Cologne Classic 2024, das traditionelle Radrennen der Domstadt, in Köln-Longerich in seine 70. Runde. Jeweils ab 12 Uhr findet im Rahmen des Radrennens ein Kinder- und Bürgerfest auf dem Kriegerplatz in Longerich statt. Mit Biergarten, Bühnenprogramm, Karussell und Spielezirkuszelt. Pfingstmontag radeln dann die Kinder in drei Altersgruppen auf der 2,2 km langen Rundstrecke um die Wette. Zunächst starten um 13.45 Uhr Kinder der Jahrgänge 2015 bis 2017 und kurz drauf die Jahrgänge 2018 bis 2020. Um 14 Uhr rollen dann die Kleinsten ohne Pedale mit Laufrad, Roller oder Bobbycar bis zum 300 Meter entfernten Zielstrich. Für die Kinderrennen bedarf es einer Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenlos und jedes Kind bekommt ein Eis!

Tags: