Ausflug

Tipps für das Wochenende mit Kindern

Redaktion · 15.06.2022

zurück zur Übersicht
© song about summer/AdobeStock

© song about summer/AdobeStock

Hier sind unsere Empfehlungen für Köln, Bonn und die Region für das Wochenende 18./19. Juni.

Laut Coronaschutzverordnung des Landes NRW entfällt ab 3.4.2022 vielerorts die 3G Regel. Viele Veranstalter:innen machen jedoch von ihrem Hausrecht gebrauch und entscheiden, ob zum Beispiel die Maskenpflicht in Innenräumen weiterhin gilt. Informiert euch des weiteren über die genauen Anmeldebedingungen und bedenkt, dass es aufgrund der pandemischen Lage auch nach wie vor kurzfristig zu Änderungen oder Absagen kommen kann. Wer sich krank fühlt, bleibt am besten zu Hause.


Wochenend-Tipps für Köln, Bonn und die Region

Mittsommerfest

Von Fronleichnam, 16.6., bis einschließlich Sonntag, 19.6., findet täglich von 11 bis 22 Uhr das Kölner Mittsommerfest am Schokoladenmuseum im Rheinauhafen statt. Mittsommer bezeichnet die Sommersonnenwende. An diesem Tag ist die kürzeste Nacht und somit auch der längste Tag des Jahres - was in vielen Kulturen seit Jahrtausenden gefeiert wird. Mit einer Mischung aus chilligem Sommerfest, Streetfoodmarkt, Riesenrad und einem großen Kunsthandwerker- und Designmarkt ist für jeden etwas dabei. Auftritte, Musiker und Jonglage stehen ebenfalls auf dem Programm und für Kinder gibt es ein Kinderspielzelt sowie am Sonntag um 13 und 16 Uhr ein Puppentheater. Bereits am Samstag, 18.6., wird nachmittags der Mittsommerbaum aufgestellt und die schönsten Blumenkränze im Haar der Besucher:innen gekürt. Der Eintritt zum Mittsommerfest ist frei!

Musik-Festival

Beim Eigelstein-Torburgfest präsentieren sich dieses Wochenende am 18. und 19.6. die verschiedenen Ensembles der Offenen Jazz Haus Schule. Kinder-, Jugendlichen- & Erwachsenen-Bands mit insgesamt über 400 Teilnehmer:innen geben Einblicke in die Musik- und Projektarbeit der renommierten Jazzhausschule. Am Sonntag, 19.6. gibt es zudem die Möglichkeit viele verschiedene Instrumente kennenzulernen und auch selbst auszuprobieren. Im Zeitraum von 14 bis 17 Uhr können sich alle Interessierten jeden Alters bei den Dozierenden über Blas-, Streich-, Zupf- und Schlaginstrumente informieren. Der Eintritt zum Eigelstein-Torburgfestival ist frei!

Familienwanderung

Martina Clasen von der Rosa Aussicht in Hennef lädt am Samstag, 18.6. zu einer Familienwanderung ein. Bei der Wanderung steht aber nicht die gelaufene Strecke im Vordergrund, sondern vielmehr das gemeinsame Erleben in der Natur. Aus dem Spaziergang wird ein kreatives und spannendes Abenteuer, aus einem Stück morschen Ast eine Skulptur, aus gesammelten Blättern werden farbige Bilder auf dem Waldboden. Das Programm Waldkünstler im Sommer ist für alle gedacht, die Lust auf eine kreative Zeit in der Natur haben.
Und am Sonntag, 19.6. geht es mit dem Kölner Eifelverein nach Lindlar. Hier wandert die ganze Familie auf dem Steinhauerpfad vorbei an Steinbrüchen und durch den Wald und hält unterwegs Ausschau nach Steinen und Fossilien.

Kinderfest

Im LVR Industriemuseum Ratingen findet am Sonntag, 19.6., ein Kinderfest mit Picknick im Park statt. Mitmachaktionen wie Filzen, Drucken und Verkleiden sorgen für Abwechslung bei den Kleinen, während die Großen herrlich entspannt, die Zeit auf der Wiese vor dem Herrenhaus „verchillen“. Live-Musik und kulinarische Köstlichkeiten tun ihr übriges. Wunderbarer Sommertag mit Decke und Picknickkorb in der ehemaligen Textilfabrik Cromford! Eintritt frei!

Strassenland

„Lebe deine Stadt“ – unter diesem Motto steht die zweite Auflage von Strassenland am Sonntag, 19.6. auf der Nord-Süd-Fahrt in Köln. Ausprobieren, mitmachen und mitdiskutieren lautet auch in diesem Jahr die Devise. Das Eventgelände ist in verschiedene Erlebnisbereiche gegliedert und erstreckt sich über rund 1,5 Kilometer auf der sonst stark befahrenen Hauptstraße. Im Vordergrund stehen Themen des urbanen Zusammenlebens sowie der zukünftigen Mobilität. Auch wir von KÄNGURU sind im Bereich 7 Teens 'n Pänz mit einer Malaktion vor Ort. Be part of it!

Junges Buch für die Stadt

Die Klavierlehrerin Frau Treuherz und ihr Erpel Ellington finden ihr Glück ... wenn auch nicht gleich sofort. Aber seht und hört selbst. Zur diesjährigen Auftaktveranstaltung der Reihe „Junges Buch für die Stadt“ gibt es ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren mit Britta Weyers in der Rolle der Frau Treuherz. Zur Eröffnungsveranstaltung am Sonntag, 19.6., in der Zentralbibliothek Köln wird auch die Autorin Marlies Bardeli erwartet. Einfühlsam illustriert hat das Bilderbuch „Ellington“ Ingrid Godon.

 

Noch mehr Tipps findet ihr wie immer in unserem gut gefüllten Veranstaltungskalender!


Tipps für zuhause

Falls es euch nicht nach draussen zieht, haben wir auch noch unsere Tipps für die eigenen vier Wände: Unsere Kollegin Inga wühlt sich jede Woche durch TV-Programme, Mediatheken und Streaming-Dienste und stellt euch zum Wochenende immer tolle Filme für Kinder und Familien zusammen.

Auch mit Lesen kann man ein paar tolle Stunden verbingen. Schaut doch mal bei unseren Buchtipps von Knirps und Riese vorbei. Unsere freundliche Buchhändlerin aus der Nachbarschaft hält uns regelmäßig zu tollen Kinderbüchern auf dem Laufenden.

Kopfhörer auf und losgehört - unsere Kollegin Josephine Hepperle hört sich durch die Welt der Podcasts und empfiehlt euch verschiedene, die Familienthemen in den Fokus nehmen und zum Mitdenken, Nachdenken und Drüber-reden einladen.

 

Das waren unsere Tipps fürs Wochenende der vergangenen vier Wochen:

11./12. Juni

Bauernhof

Das Familienzentrum Nettersheim in der Eifel veranstaltet am Samstag, 11.6., auf dem Lindenhof eine Bauernhofführung für Kinder von 6 bis 12 Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern. Besucht die Tiere und geht allen Fragen zur Haltung, Nutzung und Fütterung auf den Grund. Wie fühlen sich Schafe an? Welche Hühner legen grüne Eier? Und was fressen Ziegen eigentlich am liebsten?

Kindertheater

Feiert den Sommerbeginn mit dem Programm von BonnLive! Das Junge Theater Bonn spielt am Samstag, 11.6., auf der Telekom Open Air-Bühne in Bonn-Beuel „Das NEINhorn“ nach dem Kinderbuch von Marc-Uwe Kling und Astrid Henn für Kinder ab 4 Jahren. Auch am Sonntag, 12.6., könnt ihr euch auf die Abenteuer vom „NEINhorn“ freuen, gespielt wird um 11 Uhr.

Bienen

Der Kölner Imkerverein lädt am Samstag, 11.6., in Finkens Garten in Rodenkirchen zu einem Bienen-Basteltag ein. Kinder ab 9 Jahren haben die Möglichkeit, spielerisch Verschiedenes über die heimische Artenvielfalt zu erfahren und das Gelernte anschließend fantasievoll mit Bienenwachs umzusetzen.

Wollmarkt

Der traditionelle Rheinische Wollmarkt bietet am Sonntag, 12.6., rund um das LVR Industriemuseumsgelände in Euskirchen ein buntes Programm. Verschiedene Schafrassen, Schafschur, Hütehunde-Vorführungen, Mitmach-Aktionen, Kurzführungen durch die ehemalige Tuchfabrik sowie zahlreiche Marktstände sorgen den ganzen Tag über für spannende Unterhaltung. Auch die Dampfmaschine der Tuchfabrik aus dem Jahr 1903 lässt sich am Dampf-Sonntag in vollem Betrieb bewundern.

Freilichttheater

Auf der Naturbühne Blauer See in Ratingen ist die Freilichttheatersaison schon in vollem Gange. Dieses Wochenende, 11. und 12.6., geht es wieder rund in der Villa Kunterbunt. Denn mit dem Einzug von Pippi Langstrumpf ist hier nichts mehr, wie es mal war! Noch mehr tolle Stücke und die schönsten Bühnen unter freiem Himmel in Köln, Bonn und der Region findet ihr auf unserer Homepage.

Erft-Expedition

Bei der Erft-Expedition am Sonntag, 12.6. rund um die Gymnicher Mühle, begeben sich Familien mit Kindern ab 8 Jahren zusammen mit einem Libellenexperten auf die Suche nach Libellen in der Erftaue. Sie zählen, bestimmen und erfassen die Akrobaten der Lüfte mit der Hilfe von Nahgläsern und Bestimmungsbüchern – ganz wie echte Wissenschafts-Profis.

4./5./6. Juni

Hofflohmärkte

Im eigenen Hof oder Garten verkaufen, quatschen, Kuchen essen und die Nachbarschaft kennenlernen – bei den Hofflohmärkten kommt das Veedel zusammen, lernt sich besser kennen und findet den ein oder anderen Trödelschatz. Diesen Samstag, am 4.6., öffnen in Köln Riehl und Bonn Poppelsdorf die Hausbewohner:innen ihre Gartentore und Garagentüren von 10 bis 16 Uhr.

Museumsmeilenfest

Am Samstag und Sonntag, 4.6. und 5.6., verwandelt sich die Bonner Museumsmeile in einen riesigen Festplatz für Jung und Alt. Zahlreiche Sonderaktionen, Workshops, Spiel- und Entdeckungsstationen warten auf die Besucher:innen an und in den fünf Museumshäusern. Mit dabei sind das Museum König, Haus der Geschichte, Kunstmuseum, Deutsche Museum Bonn und die Bundeskunsthallte. Die Angebote und Eintritte sind kostenfrei.

Märchenspiele Zons

Das Märchen „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ feiert anlässlich der 65. Märchenspiele der Stadt Zons diesen Sonntag, 5.6. um 16 Uhr, auf der Freilichtbühne des mittelalterlichen Städtchens Premiere. Pfingstmontag kehren die Figuren aus den Geschichten der Brüder Grimm zurück auf die Bühne. Die Märchenspiele laufen bis zum 11.9. Erwachsene zahlen 10, Kinder 8 EUR

Planetarium

Im Planetarium Galileum Solingen tauchen Menschen ab 7 Jahren am Sonntag, 5.6., in die Mysterien ein, die hinter Sternschnuppen stecken. Was verbirgt sich hinter den vorbeiziehenden Sternschnuppen und warum treten sie zu besonderen Zeiten häufiger am Himmel auf als an anderen Abenden? Wenn sie über das Firmament ziehen, fallen sie dann irgendwo herunter? Familien sind herzlich eingeladen, ab 16:30 Uhr diesen und weiteren Fragen in der Kuppel des Planetariums nachzugehen.

Digitale Schnitzeljagd

Gemeinsam könnt ihr noch bis einschließlich Pfingstmontag, 6.6., den Kölner Stadtwald als besonderes Familienerlebnis erkunden. Die digitale Schnitzeljagd führt euch ca. 90-120 Minuten durch das Grüne, nahe des Adenauerweihers. Die Stationen eignen sich für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Das erste Schnitzel könnt ihr euch per E-Mail zusenden lassen. Die Touren sind kostenlos. Der Naturzeit.Club freut sich über Spenden.

Mühlentag

Pfingstmontag, 6.6., versammeln sich Kinder, Jugendliche und Familie im LVR Industriemuseum Alte Dombach, um den Themen Wasserkraft und Wassernutzung auf den Grund zu gehen. Die öffentliche Führung findet im Rahmen des Mühlentages statt und ist für Kinder und Jugendliche kostenlos. Die Teilnehmenden erfahren Wissenswertes von den Papiermacherkindern Getrud und Johann Berg über das Leben und Arbeiten in der Papiermühle. Die Führung startet um 12 Uhr.

28./29. Mai

Ritterspiele

Dieses Wochenende, Samstag 28.5. und Sonntag, 29.5. verwandelt sich die historische Wasserburganlage Burg Satzvey in Mechernich wieder in ein prächtiges Ritterlager. Unter dem Motto „Kinderritter mit Leidenschaft“ können die Kleinen beim Kinderritterfest am Rande der Eifel als Burgfräulein, Knappe oder Ritter in die spannende Welt des Mittelalters abtauchen. Bei einer Schnitzeljagd lässt sich das Rittertum hautnah erleben. Spielleute und ein Mittelalter- sowie Handwerkermarkt runden das Programm ab.
Auch auf Schloss Burg an der Wupper in Solingen findet dieses Wochenende, 28. und 29.5., ein großes Mittelalterfest mit Ritterspielen statt. Dreimal am Tag treten die Georgs Ritter mit ihren beliebten Kampfszenen auf. Jeweils um 16 Uhr findet zudem ein Lanzenkampf hoch zu Ross statt. Und neben dem Marktgeschehen können die Besucher:innen im Lager der Wahren Bergischen Ritterschaft komplett in das Lagerleben der Rittersleute eintauchen.

Figurentheater

Das Theater Zitadelle aus Berlin ist zu Gast in Bonn im Dransdorfer Stadtteilcafé und spielt am Samstag, 28.5., für Kinder ab 4 Jahren. Open Air geht es mit dem Puppentheater mit „Bei Vollmond spricht man nicht“ auf eine aufregende Reise durchs Märchenland.

Kinderkochkurs

Im Kochkurs im Familienforum Südstadt probieren Kinder von 8 bis 12 Jahren Rezepte aus. Am Samstag, 28.5., geht es im Kochtopf um die Welt, auf eine Reise nach China. Nicht nur köstliche Szechuan Nudeln stehen auf dem Speiseplan...

Kinderoper

Der österreichische Komponist Iván Eröd hat das berühmte Buch „Pünktchen und Anton" von Erich Kästner vertont und eine einstündige, unterhaltsame, musikalisch abwechslungsreiche Oper für Kinder ab 6 Jahren komponiert. Die Abenteuer von Pünktchen und Anton kommen am Sonntag, 29.5., in der Kinderoper im Kölner Staatenhaus zur Aufführung.

Familiensonntag im Filmhaus

Jeden letzten Sonntag im Monat – so also auch am 29.5. – findet im jüngst sanierten Kölner Filmhaus in der Maybachstraße ein Filmsonntag für Familien statt. Geboten werden Aktionen zum Staunen und Mitmachen für Kinder von 4 bis 10 Jahren. Dieses Mal dreht sich alles um den Ton im Film: Knall! Bumm! Klapper, klapper! Ihr vertont nicht nur Kurzfilmausschnitte, sondern erhaltet auch Einblicke in den Beruf des Geräuschemachers bzw. der Geräuschemacherin.

Kindertheater

Dieses Wochenende geht’s mit Peter Pan zur Insel der verlorenen Jungs. Gleich zwei Aufführungen gibt es jeweils am Samstag, 28.5. und Sonntag 29.5. in der Studiobühne in Siegburg. Zu sehen gibt es den weltberühmten Roman von James M. Barrie, in einer neuen, frechen Interpretation von Ulrich Zaum für Kinder ab 6 Jahren und für alle, die es im Herzen geblieben sind. Auf nach Nimmerland zu Peter Pan, Wendy und der rüpelhaften Fee Tinkerbell!

21./22. Mai

Foto-Festival

Das NEXT! Festival der Jungen Photoszene findet vom 20. bis 22. Mai statt und ist eine Plattform für von der Fotografie begeisterte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Am Samstag, 21.5., finden im Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) Workshops für Kinder statt. Next! Bilder mit Witz bietet für Kinder von 8 bis 13 Jahren in zwei verschiedenen Foto-Workshops Abwechslung und Spaß mit der Kamera an. Zentraler Teil von NEXT! ist zudem die Ausstellung „WE_LOVE“ im MAKK. Sie präsentiert die Preisträger:innen des Deutschen Jugendfotopreises 2022 sowie eine Rückschau auf jugendliche Lebenswelten der vergangenen 60 Jahre. In Pavillons vor dem Museum gibt es außerdem viele Next! Mitmach-Stationen für Kinder ab 6 Jahren. Hier ist die Teilnahme kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

Mädchenkulturtag

Beim sogenannten Mädchenkulturtag im Kölner Jugendpark werden Mädchen im Alter von 8 bis 18 Jahren jede Menge kreative Aktionen angeboten. Am Samstag, 21.5., können sie zum Beispiel an einem Tanz-Workshop, einem offenen Zirkusangebot, einer Skateaktion, einem Fotografie-Workshop zu Schönheitsidealen, Instagram und Co, Rollibasketball, einem E-Sportturnier sowie an einer Schmuck- oder Holzwerkstatt teilnehmen.

Musik

Am Samstag, 21.5., können Kinder von 3 bis 7 Jahren gemeinsam mit ihren Eltern die Kölner Philharmonie erkunden. Zusammen können sie Instrumente kennenlernen, einige davon ausprobieren, basteln und gemeinsam musizieren. In einem interaktiven Konzert erleben sie verschiedene Ensembles, die spannende Geschichten rund um ihre Instrumente erzählen. Auf zu neuen Saiten startet um 10 Uhr.

Hüpfburg-Festival

Dieses Wochenende, 21. und 22.5., findet im Seepark Zülpich das Hüpfburgenfestival für die ganze Familie statt. Auf fast 6.000 Quadratmetern erleben Familien ein riesengroßes Angebot an Hüpfattraktionen – von Europas größtem aufblasbaren Piratenschiff bis zu einer großen Dino- und Gorillarutsche sowie sportlichen Hindernisparcours. Bis zum 29. Mai könnt ihr Hüpfen was das Zeug hält, erst dann ziehen die Hüpfburgen weiter.

Malerei

Passend zur aktuellen Ausstellung „Farbe ist Programm“ können Kinder von 6 bis 10 Jahren am Sonntag, 22.5., an einem kreativen Mal-Workshop teilnehmen. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung, entsteht anschließend im Workshop-Raum der Bundeskunsthalle Bonn bei Malerei mit Ölkreiden ein farbenfrohes, leuchtendes Kunstwerk, das einem Mosaik gleicht.

Familienkonzert

Endlich heißt es wieder Philharmonie im Veedel! Beim Familienkonzert für Familien mit Kindern von 2 bis 6 Jahren erfreuen sich alle am Mitmachen, Einstimmen, Träumen und Lachen! Beim Konzert PhilharmonieVeedel Pänz „Menschenskinder“ spielt Johannes Stankowski mit seiner Band am Sonntagmorgen, 22.5., um 11 Uhr in der Comedia in der Südstadt sowie am Nachmittag um 16 Uhr im Porzer Engelshof.
Ebenfalls am Sonntag, 22.5., rockt Nippes. Ab 15 Uhr machen die Randale „Sandkastenrocker“ im Altenberger Hof wieder Rockmusik für Kinder. Von Rock über Punk und Metal bis hin zu Reggae, Ska, Folk und Pop. Spaß haben hier alle, auch die Eltern – liegt unter anderem auch an den gelungenen Texten. Immer mit Augenzwinkern. Nie mit erhobenem Zeigefinger.

Tags:

Kochbuch bestellen