Ausflug

Tipps für das Wochenende

Redaktion · 25.06.2021

zurück zur Übersicht
© AdobeStock/Photocreo Bednarek

© AdobeStock/Photocreo Bednarek

Hier sind unsere Empfehlungen für das Wochenende 26./27. Juni.

Wasser marsch!

Bei wärmeren Tagen in der Stadt laden Brunnen und Wasserspielplätze zum Spielen und Relaxen ein und bieten noch dazu eine willkommene kleine Abkühlung. Wer nicht ins Freibad oder an den See möchte, findet an verschiedenen Wasserstellen in der Stadt alles, was man für einen Sommerausflug braucht. Wir haben für euch unsere liebsten Brunnen und Wasserspielplätze zusammengestellt.

Odysseum

Spiel, Spaß, Bewegung, Lernen – alles zusammen, jedes für sich und alles zu seiner Zeit. Im neuen ODYSSEUM können alle, egal ob Kita-Kinder, Schulkinder, Teenager, Eltern oder Großeltern mit jeder Menge Spaß und Bewegung neue Welten erkunden. Modern, interaktiv, analog und digital, alles das findet ihr im neuen ODYSSEUM, das mit 12 neuen Highlights wieder geöffnet hat.

Faszination Insekten

Das Haus der Natur in Bonn ist wieder geöffnet: Ohne vorherige Anmeldung können Besucher:innen die Dauerausstellung zum Thema Großstadtwald sowie bis zum 11. Juli die aktuelle Kunstaustellung „Faszination Insekten“ mit Werken von Sandra Ney besichtigen.

Musikfestival

Das zamus: early music festival lädt alle Kinder ab sechs Jahren und ihre Familien zu einer musikalischen Schnitzeljagd am Sonntag, 27. Juni von 11.00 bis 13.15 Uhr, ein. kreaTonal und zamus-Musiker:innen haben vielfältige Klangspuren gelegt und machen das Gelände der eva e.V. in Ehrenfeld zu einem Abenteuerspielplatz voller Rätsel.

Sommerfestival

Beim Sommerfestival „light" am Sonntag, den 27. Juni, wagen einige hoch motivierte Bands und Ensembles der Jazzhausschule nach monatelangen Online-Proben den Sprung ins kalte Wasser und spielen endlich wieder „live on stage". Auf der Bühne in Odonien in Köln stehen Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenen-Bands und Ensembles aus den Bereichen Jazz, Rock, Pop, Rhythm’n’Blues, Soul und Improvisierter Musik.

 


Tipps für zuhause

Falls es euch nicht nach draussen zieht, haben wir auch noch unsere Tipps für die eigenen vier Wände: Unsere Kollegin Inga wühlt sich jede Woche durch TV-Programme, Mediatheken und Streaming-Dienste und stellt euch zum Wochenende immer tolle Filme für Kinder und Familien zusammen.

Auch mit Lesen kann man ein paar tolle Stunden verbingen. Ob ihr gemeinsam in literarische Welten eintauchen möchtet oder alleine ein paar Stunden abtauchen möchtet - wir haben da ein paar Büchertipps aus der Redaktion für euch. Außerdem hält die freundliche Buchhändlerin aus der Nachbarschaft uns regelmäßig zu tollen Kinderbüchern auf dem Laufenden.

Ist euch der Sinn nach einem Spiele-Tag mit der Familie? Redaktions-Kind Mina hat ein paar Gesellschaftsspiel-Tipps für euch und unsere Autorin Svenja stellt euch sieben tolle Kooperationsspiele vor.

 

Das waren unsere Tipps für die vergangenen Wochenenden:

19./20. Juni

Kidical Mass

Am Sonntag, 20. Juni von 11 bis 17 Uhr, wird die Rheinuferstraße autofrei. Unter dem Motto „Straßen fairteilen, Platz für gutes Leben” verwandeln Kidical Mass und das Aktionsbündnis der Kölner Sternfahrt die Strecke zwischen Bastei und Ubierring in einen Ort für alle unmotorisierten Verkehrsteilnehmer:innen, die im alltäglichen Stadtverkehr zu kurz kommen.

Familienoper

Die Familienoper „Die chinesische Nachtigall" feiert am Samstag, 19. Juni um 15 Uhr, in der Kammeroper Köln Premiere. Das Werk von Esther Hilsberg nach Hans Christian Andersen ist für Kinder von 5 bis 12 Jahren geeignet und zeigt die Geschichte über den kleinen Vogel, der mit seinem betörenden Gesang den Kaiser von China verzaubert.

Online-Workshop

Am Samstag, 19. Juni zwischen 15 und 18 Uhr, können Jugendliche im Online-Workshop der sk stiftung jugend und medien selbst eigene interaktive Geschichten mit Twine zum Leben erwecken. Dabei erstellt ihr selbst die Texte, schreibt sie in das Programm Twine und überlegt, welche Handlungsoptionen es geben soll. Angereichert mit Bild und Ton könnt ihr am Ende die HTML-Datei mit Familie und Freunden teilen, um in eure eigene Geschichte abzutauchen.

Wasser marsch

Seit Oktober 2020 sind Frosch, Krabbe, Wasserkäfer, Wasserschlange und Fische schon im Grüngürtel zuhause und nun heißt es endlich „Wasser marsch". Der auf mehr als 1.300 Quadratmetern neugestaltete Wasserspielplatz im Grüngürtel zwischen Vogelsanger Straße und Venloer Straße ist auch im trockenen Zustand Ziel zahlreicher Familien und Kindergruppen. Die Geräte sind aus Metall gefertigt und somit absolut robust.

Auf Klugscheißer-Mission

„Ah! – Die App“ nimmt euch mit in eine Gaming-Welt, in der die Freude am Spielen und Entdecken im Mittelpunkt steht. Navigieren, Zielen und Fingerspitzengefühl gehören genauso zur Spielerfahrung wie Rätsel lösen, Puzzeln und neues Wissen entdecken – oder mit vorhandenem Wissen punkten. Stürzt euch ins Abenteuer – und kommt bestimmt nicht dümmer heraus!

 

12./13. Juni

Tag der offenen Tür

Die Musikschule der Kölner Dommusik in Köln-Lindenthal stellt am Tag der offenen Tür am Samstag, den 12. Juni, ihre Angebote für Vorschulkinder und Grundschulkinder vor, unter anderem die Musische Vorschule” und die Vorchöre”. Familien sind herzlich zur Infoveranstaltung mit musikalischen Angeboten für die Kinder eingeladen.

Medienberufe

Am Samstag, 12. Juni ab 11 Uhr, findet der Tag der offenen Tür am Berufskolleg für Medienberufe statt, bei denen ihr einen Einblick in verschiedene Ausbildungsberufe gewinnen könnt, die einen optimalen Start in die Medienbranche bieten. Alle Teilnehmer:innen dürfen selbst entscheiden, ob sie digital zugucken oder doch vor Ort dabei sein möchten.

Kindertheater

Das Kölner Künstler Theater zeigt am Samstag, den 12. Juni, und Sonntag, den 13. Juni, „Lim und der Wunderwagen“, ein Stück über ungewöhnliche Momente, die einem im Gedächtnis bleiben. Das Schauspiel mit Figuren- und Objekttheater richtet sich an Kinder ab 5 Jahren. Bei schönem Wetter findet die Aufführung draußen statt.

Sonntags in der Bibliothek

Die Zentralbibliothek am Kölner Neumarkt öffnet auch sonntags ihre Pforten und bietet ein buntes Programm für Familien. Diesen Sonntag, den 13. Juni, findet ein Figuren-Theater zu „Pettersson und Findus“ für Kinder ab 4 Jahren im Erdgeschoss statt, an dem auch Erwachsene Gefallen finden.

Schmiedevorführung

Im LVR Industriemuseum Engelskirchen vermittelt der über 200 Jahre alte Oelchenshammer in Engelskirchen-Bickenbach ein lebendiges Bild davon, wie einst mit Feuer und Wasser Eisen zu Stahl veredelt wurde. Am Sonntag, den 13. Juni, können Besucher:innen (mit vorab gebuchten Tickets) die historische Schmiede besichtigen und dem Schmied bei seiner Arbeit zuschauen.

5./6. Juni

Ronja Räubertochter

Am Samstag, 5. Juni, liest die Sängerin Mieze im Rahmen der lit.kid.COLOGNE aus Astrid Lindgrens „Ronja Räubertochter“ vor. Die Lesung des Klassikers wird per Livestream aus Berlin übertragen. Die Tickets sind online erhältlich.

Premiere

Am Sonntag, 6. Juni um 15 Uhr, feiert das Stück „(R)ausgerutscht - Eine Freundschaft, eine Katastrophe und ein kleines Wunder“ im CASAMAX Theater Premiere. Für ein Publikum ab fünf Jahren öffnen sich darin zwei Welten, die zeigen, was Streit und überwältigende Emotionen mit uns machen und wie wir überhaupt damit zurechtkommen können.

Hoch über dem Rhein

Ab sofort könnt ihr wieder mit der Kölner Seilbahn über den Rhein schweben. Täglich von 10 bis 17.45 Uhr ist das Einsteigen in die Gondeln an den Stationen „Zoo“ und „Rheinpark“ möglich, um die Schönheit unserer Stadt aus der Luft zu betrachten.

UNSESCO-Welterbetag

Am UNESCO-Welterbetag am kommenden Sonntag, 6. Juni, habt ihr die Möglichkeit, gleich alle Weltkulturerbestätten bei Führungen und Erlebnisaktionen für Kinder und Erwachsene online und vor Ort zu entdecken und einen Einblick in vergangene Kulturen, künstlerische Meisterwerke und einzigartige Naturlandschaften zu gewinnen.

Digitale Museumsnacht

Die fünf Häuser der Museumsmeile Bonn laden am Sonntag, den 6. Juni zur digitalen Museumsnacht ein.  Zwischen 18 und 22 Uhr kann der Streaming-Event interaktiv erlebt werden. Der Abend ist thematisch so breit gefächert wie die teilnehmenden Museen: Aus einem Spektrum aus Kunst, Zeitgeschichte und Naturkunde bis hin zu Mode und Wissenschaft bieten Führungen, Workshops und vielfältige Angebote einen erlebnis- wie erkenntnisreichen digitalen Parcours.

 

29/30. Mai

lit.kid.COLOGNE 21 ON.air

Das Literaturfestival lit.COLOGNE findet dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie digital statt. Im Familienprogramm gibt es fünf Termine für das junge Publikum. Das Kinderprogramm startet am 29. Mai mit einem Escape-Room-Spiel. Kinder ab neun Jahre gehen am Samstag live mit Krimi-Autor Jens Schumacher auf Spurensuche im „Haus der Geister“ und am Sonntag liest Schauspielerin Annette Frier den großen Kinderbuchklassiker „Momo“.

Molch-Watching

In unserem neuen Mikroabenteuer nimmt euch Sven von Loga mit auf die Suche nach kleinen Wesen, die ziemlich versteckt im Wasser leben. Kleine Entdecker:innen können sich auf das Molch-Watching im Königsforst begeben und herausfinden, welche Molcharten hier ein Zuhause finden.

Spaziergang durch Rodenkirchen

Unsere KÄNGURU-Autorin Claudia Berlinger nimmt euch mit auf einen Spaziergang durch Rodenkirchen und stellt euch die Route am Rhein entlang vor. Vorbei an den Rheinschiffen, der Villa Malta und alten Fachwerkhäusern könnt ihr bei wunderbarem Rheinrauschen die Schönheit dieses Veedels entdecken.

Kölner Elf

Die Kölner Elf bieten ab sofort jeden Freitag ab 16 Uhr auf Youtube „Kölner Elf – Kulturzeit“ ein Mitmach- und Kulturangebot an, bei dem Kinder und Jugendliche an Konzerten, Lesungen, Tanzworkshops, Kindertheatern und vielem mehr teilnehmen können. Der Zusammenschluss vom 14 Bürgerzentren setzt sich für ein weltoffenes und tolerantes Miteinander in der Stadtgesellschaft ein.

Rechnen mit Stäbchen

Auf der Welt gab es verschiedene Zahlenschreibweisen, die angewandt wurden. Während wir in Europa seit einigen Jahrhunderten die arabischen Ziffern verwenden, gab es beispielsweise in Ägypten oder Rom andere Zahldarstellungen. In China wurde u. a. mit Stäbchen auf einem Rechenbrett gerechnet. In diesem Online-Programm für Kinder von 12 bis 15 Jahren zeigt das Arithmeum Bonn, wie das Stäbchenrechnen funktioniert.

 

22./23/24. Mai

Auf ins Schneckenabenteuer

In dem Buch „Diese Woche schon was vor? 52 Mal Abenteuer für Aufschneider" vom Leverkusener Umweltbildungszentrum NaturGut Ophoven findet ihr jede Menge Anregungen für eine abwechslungsreiche Familienzeit in der Natur, bei der ihr gemeinsam lernen, spielen und Spaß haben könnt. Zusammen mit dem NaturGut Ophoven stellen wir euch jeden Monat eines dieser Abenteuer vor und dabei wird es diesmal ganz schön schleimig.

Insektenforschung

Die NAJU (Naturschutzjugend im NABU) lädt alle jungen Insektenforscher:innen ein, raus in die Natur zu gehen und die bunte Vielfalt der Käfer zu entdecken und zu erforschen. In der Broschüre „Krabbler, Kriecher und Kraucher. Wunderwelt der Käfer“ werden viele Forscher,- Aktions- und Spiele-Ideen zu den einzelnen Arten vorgestellt. Die Käfer-Bestimmungskarte und die Käfer-Broschüre stehen kostenlos zum Download zur Verfügung.

KlimaQuiz

Beim digitalen KlimaQuiz NRW können Schüler:innen von der dritten bis zur achten Klasse auf unterhaltsame Weise ihr Wissen testen und erweitern. Im Unterricht oder zu Hause könnt ihr euch über die 104 Fragen als Team oder Singleplayer mit Themen wie Smart Energy Future, Klimawandel, Umweltschutz sowie erneuerbare Energien auseinandersetzen.

Urban Gardening

In unserer neuen Podcast-Folge „Urban Gardening" dreht sich alles ums Säen, Pflanzen, Blühen und Ernten. Unsere KÄNGURU-Autorinnen Golrokh Esmaili und Daniela Tepper sprechen mit Dorothea Hohengarten und ihrer Tochter Fanny über das Gärtnern in der Großstadt.

Bienenzucht

Alle kleinen und großen Entdecker:innen, die Lust haben, etwas mehr über unsere fleißigen Bienen zu lernen, können jeden ersten Sonntag im Monat beim Bienenzuchtverein Porz im Gut Leidenhausen einen Einblick in die Imkerei gewinnen.

 

15./16. Mai

Das Matschloch im Königsforst

Vergessene Orte erkunden, das klingt nicht nur unheimlich spannend, sondern auch nach einer idealen Beschäftigung in Corona-Zeiten. Erlebnispädagoge Benjamin Stapf macht sich mit seinen Söhnen auf in ein Abenteuer, das wie ein Ausflug in eine andere Welt erscheint. Dabei geht es für die drei hinein in eine Expedition mit Sand unter den Füßen, klarem Wasser zum Spielen und all das inmitten einer wunderschönen Waldlandschaft.

Mit dem Fahrrrad auf der Apfelroute

Sucht ihr noch etwas Inspiration für eure nächste Familienfahrradtour? Wir stellen euch eine Halbtagstour durch die größte Obst- und Gemüseanbauregion Nordrhein-Westfalens vor. Los geht es am Neuen Rathaus in Meckenheim. Die rheinische Apfelroute führt euch über verkehrsarme und gut asphaltierte Wege entlang an blühenden Obstplantagen, saftigen Gemüsefeldern sowie kleinen und großen Obst- und Gemüsehöfen und zeigt euch die Schönheit und Vielseitigkeit unserer Region.

Spieltipp für kleine Spürnasen

Kleine Detektive aufgepasst: Inspektor Nase ist eine spannende Herausforderung für echte Spürnasen. Bei dem kurzweiligen Detektivspiel dürfen sich kleine Entdecker:innen auf die Suche nach der richtigen Bildkarte begeben und müssen dabei gleich die Hinweise der Mitspieler:innen richtig einordnen, um am Ende das Rätsel zu lösen. Auch wenn der Weg zur Meisterspürnase nicht immer einfach ist, bringt das Spiel eine Menge Spaß auf den Familientisch.

Druckwerkstatt

Am Museumstag am Sonntag, 16. Mai, bietet das Käthe Kollwitz Museum unter dem Titel "Druckwerkstatt Art Déco – Mit der Schablone aufs Papier" von 11 bis 12.30 Uhr via Zoom eine digitale Druckwerkstatt für Kinder und Familien an. Im Workshop stellen Kinder unter Anleitung einer Museumspädagogin mit einfachen Materialien eigene Schablonen her, mit denen im Anschluss kunstvolle Blumen, Muster oder Fantasiewelten gedruckt werden können.

Designausstellung

Am Sonntag, 16. Mai lädt das MAKK zu einer digitalen Premiere der Designausstellung ein. Mit einer Führung durch den neu entwickelten 360° Rundgang könnt ihr das Museum auf ganz neue Art und Weise entdecken. Dabei seht ihr nicht nur einige Highlights der Ausstellung, sondern könnt zum Abschluss selbst für einen Favoriten unter fünf ausgesuchten Objekten abstimmen.

 

8./9. Mai

Radtour durch das Siegtal

Bei unseren Stadtreporterinnen Janina und Malia geht es auf dem Fahrrad bei traumhafter Kulisse immer an der Sieg entlang. Die Erkundungstour führt die Picknickfans von Bonn-Schwarzrheindorf durch das Siegtal zwischen Rhein und Menden und lässt sie dabei an vielen besonderen Stationen Halt machen.

Bücherschau

Noch bis zum 9. Mai findet die 15. Münchner Bücherschau junior 2021, das Lesefestival für Kinder und Familien, digital statt. Auf die virtuellen Besucher wartet eine Medienausstellung mit Büchern, Hörbüchern, Spielen und vielem mehr. Gleichzeitig dürfen sich kleine und große Leseratten über Live-Vorlesungen und einen virtuellen Escape-Room freuen.

Lauf-Challenge

Die Welthungerhilfe ruft erneut zu einer virtuellen Lauf-Challenge im Einsatz gegen den Hunger auf. Noch bis zum 9. Mai 2021 können beim #ZeroHungerRun in 30 oder 60 Laufminuten Spenden gesammelt und auf die Arbeit der Welthungerhilfe aufmerksam gemacht werden. Die Ergebnisse für den guten Zweck können über die Social Media-Kanäle der Welthungerhilfe geteilt werden.

Young Arts

Die Bundeskunsthalle Bonn bietet einen digitalen Familien-Workshop „Graphic Novel – Ein Making of“ zur Ausstellung „Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert“ an. Erlebt mit eurer Familie im Zeitraffer, wie eine Künstlerin eine Graphic Novel zu Hannah Arendt gestaltet. Schaut euch Tricks und Kniffe für Ihre gemeinsamen Zeichenprojekte ab. Der Workshop ist bis zum 16. Mai kostenfrei abrufbar.

 

Tags:

Kochbuch bestellen