Ausflug

Sechs Tipps für das Wochenende

Sue Herrmann · 19.02.2020

zurück zur Übersicht
© bilderstoeckchen/AdobeStock.com

© bilderstoeckchen/AdobeStock.com

Von Mess op Kölsch bis Lassie: Hier kommen unsere 6 Tipps für das Wochenende: 22./23. Februar 2020.

Samstag, 22. Februar 2020

1. Mess op Kölsch (Sa 18 Uhr)

Jedes Jahr am Karnevalssamstag feiern kostümierte Gläubige in der Basilika St. Aposteln am Neumarkt die Abendmesse in kölscher Sprache. Die Verbindung zwischen traditionellem Kölner Karneval und der op Kölsch gefeierten Messe, stößt bei vielen Gläubigen auf großes Interesse. Die fröhliche Atmosphäre des Gottesdienstes wird durch den Mundartchor „CantaColoniaEnZintApostele" nochmal verstärkt. Anschließend geht’s für alle Jecken in die Aula nebenan zum Weiterfeiern mit Live-Musik.

Was an den tollsten Tagen der Session noch so alles los ist und wo es sich mit Kindern gut feiern lässt bevor es sich endgültig „ussjenubbelt“ hat, findet ihr auf unserer Homepage unter dem Schlagwort „Karneval". Kommando eins …

St. Aposteln Köln
Neumarkt 30
50667 Köln

2. Karneval.Sprung (Sa 20-22 Uhr)

Jeder Jeck springt anders! Der Sprung.Raum in Troisdorf veranstaltet eine Kinder.Disco für jecke Cowboys, Piraten und Einhörner von acht bis 13 Jahren. Auch das Troisdorfer Dreigestirn ist mit vor Ort. Springt und feiert zu toller Karnevalsmusik und feiert Fastelovend mal anders. Das verrückteste Kostüm gewinnt einen tollen Preis und jeder, der kostümiert kommt, erhält ein Los für die Tombola gratis. Zwei Stunden Sprungspaß kosten beim Karneval.Sprung 19,50 Euro statt sonst 28 Euro. Eltern dürfen auch mitfeiern und hüpfen …

Sprung.Raum Troisdorf
Junkersring 28
53840 Troisdorf

3. Knistern, Rascheln, Falten (Sa 14 Uhr u. So 11 Uhr)

Beim Familienworkshop „Knistern, Rascheln, Falten“ im Deutschen Museum Bonn dreht sich alles ums Bauen und Forschen mit Papier. Was lässt sich alles mit Papier machen? Mit Papier kann man knistern und rascheln, es lässt sich falten, zerknüllen und zerreißen, es ist formbar und biegsam, es kann bemalt und zerschnitten werden. In Teams bauen Kinder von vier bis zehn Jahren und ihre Eltern stabile Konstruktionen und Flugobjekte. Zwischendrin geht’s zu den spannenden Experimentierstationen der Sonderausstellung „Ist das möglich?“, die nur noch bis morgen, 23. Februar im Deutschen Museum Bonn zu Gast ist.

Deutsches Museum Bonn
Ahrstr. 45
53175 Bonn
Tel. 0228 - 30 22 55

Sonntag, 23. Februar 2020

4. Karneval in Wien und Bonn (So 11 Uhr)

Beim Familienkonzert „Karneval in Wien und Bonn“ mit dem Beethoven Orchester, Balletttänzern und jede Menge Bönnsche Pänz dreht es sich um zwei Städte aus Beethovens Leben: Bonn und Wien. Wien mit seinen prachtvollen Bällen und Bonn mit seiner jecken Karnevalszeit. Bei diesem Karnevalskonzert für alle von vier bis 99 Jahren in der Oper Bonn trifft Tradition auf schwungvolle Musik. Unter anderem mit Werken von Josef Strauss und natürlich Ludwig van Beethoven.

Oper Bonn
Am Boeselagerhof 1
53111 Bonn
Tel. 0228 - 77 80 00

5. „Wildnis(t)räume“ (So 14 Uhr)

Am Karnevalssonntag findet eine Erkundungstour durch die Ausstellung „Wildnis(t)räume“ im Besucherzentrum im historischen Forum Vogelsang IP speziell für Familien mit Kindern bis 14 Jahre statt. Zusammen mit dem Ranger werden spielerisch die Wildnis und die Geheimnisse der Natur entdeckt. Und im Anschluss bastelt ihr gemeinsam Tiermasken.
Falls das stürmische Wetter es zulässt und ihr eher Lust habt, euch draußen an der frischen Luft zu bewegen, die Naturpark-Ranger begleiten euch auf der 6,5 km langen Vogelsang-Wollseifen-Route. Treffpunkt ist um 13 Uhr am großen Rangerhut am Nationalpark-Zentrum Eifel.

Nationalpark-Zentrum Eifel
Forum Vogelsang IP
Vogelsang 70
53937 Schleiden

6. „Lassie“ (Sa u. So 15 + 16.40 Uhr)

Im Zweifel werden nicht die Kinder darum bitten „Lassie - Eine abenteuerliche Reise" im Kino zu sehen, sondern die Eltern, die mit „Lassie“ groß geworden sind, werden ihre Kinder anbetteln: „Och, bitteeee, können wir nicht „Lassie“ anschauen gehen…“ Oder geht’s gar nur mir so? Egal, mit neuer Story und frischen Bildern wartet die Neuverfilmung mit einer abenteuerlichen Reise quer durch Deutschland auf euch. Bleibt nur spannend, ob sich der Collie-Schmacht meiner Kindertage reproduzieren lässt …
„Lassie - Eine abenteuerliche Reise" läuft natürlich auch im Metropolis, im Rex am Ring, im Filmpalast und noch einigen Kinos mehr.

Cinenova
Herbrandstr. 11
50825 Köln
Tel. 0221 - 99 57 83 10

Falls bei den sechs Tipps nicht das Richtige für euch dabei ist: Unser Kalender ist wie immer mit vielen weiteren Terminen und Ideen prall gefüllt.

 

Und hier kommen die Tipps der letzten vier Wochen:

Samstag, 15. Februar 2020

1. Kinderschminken zu Karneval (Sa 11-14 Uhr)

In zwei Filialen der Mayerschen Buchhandlung, nämlich in Sülz und am Neumarkt, könnt ihr euch heute professionell schminken lassen. Ob als Hexe, Drache, Vampir oder Teufel bleibt der Phantasie eurer Kinder überlassen. Das Angebot ist kostenfrei.

Und falls ihr euch nicht nur schminken lassen sondern auch feiern wollt, in unserem Veranstaltungskalender finden sich jede Menge Termine für die tollen Tage – Kommando eins ...

Mayersche Buchhandlung Sülz
Sülzburgstr. 13
50937 Köln

Mayersche Buchhandlung am Neumarkt
Neumarkt 2
50667 Köln

2. Instrumentenkarussell (Sa 14.30-17 Uhr)

Beim Instrumentenkarussell können Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren an einem Nachmittag vier verschiedene Instrumente in Kleingruppen kennenlernen und natürlich auch ausprobieren. Wenn ihr noch nicht genau wisst welches Instrument zu euch passt, vielleicht keine schlechte Gelegenheit. Zur Auswahl stehen Blockflöte, Gitarre, Harfe, Horn, Klarinette, Kontrabass,Trompete und Querflöte. Außerdem gibt es noch die Trommelpiraten für Kinder von sechs bis sieben Jahren und die Schlagwerkstatt für acht- bis neunjährige Kinder. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Rochus-Musikschule
Rochusstr. 100
50827 Köln
Tel. 0221 - 97 99 96 94

3. Pfannekuchensitzung (Sa 15.30 Uhr u. So 11 + 15.30 Uhr )

Da tanzt sogar die Oma! In der verbleibenden Karnevalssession 2020 gibt es nur noch drei Pfannekuchensitzungen mit Rita und dem kleinen Schosch – und nur noch wenige (!) Restkarten. Riesenkarnevalsspaß, gute Musik, bunte Kostüme und ein gehöriges Maß an kreativem Chaos sind garantiert. Die Sitzung ist für gut gelaunte Kinder ab vier Jahren und feierfreudige Erwachsene. Kommt im Kostüm und grölt mit dem dicken, fetten Pfannekuchen um die Wette ...
Wer keine der Restkarten ergattert, und trotzdem Lust aufs Feiern hat, unter dem Schlagwort Karneval haben wir zusammengetragen, was an den verbleibenden jecken Tagen so alles los ist. Alaaf und Tusch!

COMEDIA Theater

Vondelstr. 4-8

50677 Köln

Tel. 0221 - 88 87 72 22

Weisshaus Kino (Karnevalssamstag, 22.3.20, 11 + 15 Uhr)
Luxemburger Str. 255
50939 Köln
Tel. 0221 - 41 84 88

Sonntag, 16. Februar 2020

4. „Kasperle im Karnevalsfieber" (So 14 Uhr)

Kasperle und Gretel gehen verkleidet zu ihrem ersten Karnevalsumzug. Leider interessiert sich ausgerechnet ein frecher Teufel für die Gretel, weil er sie für eine ECHTE Prinzessin hält. Mitmachen, mitsingen und jede Menge Alaaf beim Kasperletheater für Kitapänz. Karten für 5,- Euro gibt es nur online über eventbrite.

Die Wohngemeinschaft
Richard-Wagner-Str. 39
50674 Köln
Tel. 0221 - 98 59 30 90

5. Von Löwin Juste und Gorilladame Susie (So 15 Uhr)

Die Familienführung „Von Löwin Juste und Gorilladame Susie“ begleitet euch durch die Ausstellung „Wie Menschen Tiere sehen. Die Tierskulpturen Josef Pallenbergs" im Naturkundemuseum im Schloss Benrath in Düsseldorf. Josef Pallenberg war ein ungewöhnlicher Bildhauer, lebte er doch mit Raubtieren zusammen in einem Haus, um sie aus nächster Nähe beobachten und ihre Bewegungen studieren zu können. Ganz schön spannend. Die Führung ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Meldet euch vorher an.

Stiftung Schloss und Park Benrath / Naturkundemuseum
Benrather Schlossallee 100-106
40597 Düsseldorf
Tel. 0211 – 892 19 03

6. Tatü ...Tata ... (So 10-11.30 Uhr)

Eltern mit Kindern ab fünf Jahren besuchen heute die Feuerwache in Köln-Ostheim – Tatü..Tata... Was machen eigentlich die Feuerwehrmänner wenn sie nicht im Einsatz sind? Was muss ein Feuerwehrmann alles anziehen, wenn es losgeht? Und gibt es eigentlich auch Feuerwehrfrauen? Jede Menge Fragen, die beantwortet werden wollen ... Anmelden müsst ihr euch im Vorfeld bei der Ev. Familienbildungsstätte.

Feuerwache 8
Hardtgenbuscher Kirchweg 100
51107 Köln

fbs - Ev. Familienbildungsstätte
Tel. 0221 - 47 44 55-0

Samstag, 8. Februar 2020

1. „Ronja Räubertochter" (Sa 15 Uhr)

Astrid Lindgrens „Ronja Räubertochter“ erzählt von der Freundschaft zweier Kinder, die verfeindeten Räuberbanden angehören und die ihre Liebe zueinander gegen den Starrsinn ihrer Eltern durchsetzen müssen. Das Junge Theater Bonn spielt für Kinder ab sechs Jahren – diesen Monat auch nochmal am 16.2. um 15 Uhr.

Junges Theater Bonn
Hermannstr. 50
53225 Bonn-Beuel
Tel. 0228 - 46 36 72

2. Wo ist der Ton versteckt? (Sa 14 Uhr)

Musikinteressierte Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren erhalten Einblick in die Wunderwelt des Klavierbaus. Wie entsteht der Klang des Klaviers? Warum gibt es Saiten im Klavier? Und warum wird der Klavierdeckel geschwabbelt? Geht im C. Bechstein Centrum in den Opern Passagen auf Spurensuche. Unter dem Motto: „Wo ist der Ton versteckt?“ erläutern die Moderatoren Jochen ten Hoevel und Klavierbauer Rudolph Loch das Innenleben von Flügel und Klavier. Ganz ohne Kosten, allerdings müsst ihr euch vorher anmelden.

C. Bechstein Centrum Köln
Glockengasse 6
50667 Köln
Tel. 0221 – 98 74 28 11

3. Karnevals-Kostümmarkt (Sa 11-16 Uhr)

Lust auf ein neues Outfit für die Session? Beim Karnevals-Kostümmarkt in der Lutherkirche in der Südstadt gibt es eine bunte Vielfalt an Kostümen und Accessoires. Von Original-Theaterkostümen, Designerkappen, nostalgischen Hüten, über 50- bis 80iger Jahre Kleidung bis hin zu von Hobby-Designern geschneiderten und pfiffig zu Kostümen umgestalteten Unikaten. Wer es dieses Wochenende nicht schafft, nächste Woche Freitag und Samstag gibt es nochmal eine Gelegenheit. Kölsch, Kaffee und Snacks sind auch am Start und der Eintritt ist frei.
Wer wissen will, was sonst noch so rund um Karneval geboten wird – von Lachender Pänz Arena, über Kinderpuppensitzung im Hänneschen bis Papperlapapp in der Bonner Harmonie – unter dem Schlagwort „Karneval" haben wir zusammengefasst, was in der 5. Jahreszeit so alles los ist. Herr Kapellmeister, loss jonn!

Lutherkirche Köln-Süd
Martin-Luther-Platz 2-4
50677 Köln
Tel. 0221 - 22 00

Sonntag, 9. Februar 2020

4. Naturgut Ophoven im Winter (So 14 Uhr)

Bei der Familienwanderung „Naturgut Ophoven im Winter" mit dem Kölner Eifelverein erkundet ihr die winterliche, naturnah gestaltete Biotopanlage mit Wildwiesen, Wald und Bachlauf rund um die ehemalige Wasserburg Ophoven. Anschließend wird gemeinsam das spannende Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt besucht. Dort erfahrt ihr viel über Energiegewinnung sowie -verbrauch – auch den eigenen. Treffpunkt ist um 15 Uhr direkt am NaturGut oder um 14 Uhr im Kölner HBF am Body Shop um gemeinsam mit der Regionalbahn anzureisen. Einer vorherigen Anmeldung bedarf es nicht. Der Eintritt in die EnergieStadt beträgt für Familien 17,- Euro.

Kölner Eifelverein e.V.
Tel. 0221 - 62 70 76

NaturGut Ophoven
Talstr. 4
51379 Leverkusen
Tel. 02171 - 73 49 90

5. „Bönnsch füe de Famillich" (So 16-19 Uhr)

Der Kinderchor Bönnsche Pänz lädt in Zusammenarbeit mit dem Bonner Festausschuss zum Mitsingkonzert „Bönnsch füe de Famillich" ins LVR Landesmuseum Bonn ein. Begebt euch singend auf eine Reise zu unserer Heimatsprache: Was bitte schön ist denn eine Prummetaart oder ein Plüschprumm? Hinterher seid ihr schlauer! Im Anschluss ist die Ausstellung MUSIC! exklusiv für die Konzertbesucher bis 19 Uhr geöffnet. Eine gute Gelegenheit mit der ganzen Familie die spannenden Stationen zu erkunden. Kinder bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Für Erwachsene gibt’s Karten für 10,- Euro an der Museumskasse oder zzgl. einer Servicegebühr über BonnTicket.

LVR Landesmuseum Bonn
Colmantstr. 14-16
53115 Bonn
Tel. 0228 - 20 70-0

6. „Max und Moritz" (So 15 Uhr)

„Ach, was muss man oft von bösen Kindern hören oder lesen! Wie zum Beispiel hier von diesen, welche Max und Moritz hießen …" Der Buchklassiker „Max und Moritz" von Wilhelm Busch, diesmal in einer fetzigen Kinderopernfassung von Esther Hilsberg, aufgeführt zum allerletzten (!) Mal in der Kammeroper Köln in Pulheim. Wer einen Eindruck von der Premiere haben möchte – hier geht’s zum Erlebnisbericht.

Kammeroper Köln
Rommerskirchener Str. 21
50259 Pulheim
Tel. 02238 - 956 03-03

Samstag, 1. Februar 2020

1. Zirkus Alaaf! (Sa 15 Uhr)

Große Kinderkarnevalssitzung in der Zirkusfabrik in Köln-Dellbrück. Mit dabei sind der Kinder- und Jugendzirkus Klamauk als Elferrat und natürlich auch mit artistischen Darbietungen auf der Bühne. Die Gardetanzgruppen Kajuja Tanzküken, das Tanzkorps „Echt Kölsch Hätz“, die Schnäuzerpänz der Karnevalsgesallschaft UHU sowie der Artist „Sir Adam“ sind auch mit von der Partie. Und natürlich gibt es auch wieder eine Kostümprämierung mit spannenden Preisen. 12 Euro kostet die Sitzung für alle ab vier Jahren.
Wer wissen will, was sonst noch so rund um Karneval geboten wird, unter dem Schlagwort „Karneval" haben wir zusammengefasst, was in der 5. Jahreszeit so alles los ist. Ajuja – jetzt jeiht et widder Ajuja …

die ZIRKUSfabrik Kulturarena
Bergisch Gladbacher Str. 1007a
51069 Köln
Tel. 0221 - 47 18 92 51

2. Märchenwinter (Sa u. So 12-17 Uhr)

Burg Satzvey in der Eifel verwandelt sich wieder in eine zauberhafte Winterwelt. Verbringt einen Tag wie im Märchen zusammen mit dem metropol Theater Köln. Begegnet Frau Holle, Dornröschen, der Eisprinzessin und vielen anderen Helden. Tanzt Stopptanz mit Schneewittchen und geht mit der Schneekönigin auf abenteuerliche Reise auf dem Burggelände. Hänsel und Gretel erwarten euch als Theaterstück im Gutshof, außerdem Jahrmarktspiele mit den Winterlingen im Burghof sowie ein zauberhaftes Karussell und Kinderschminken im Bäckerhof. Wer’s dieses Wochenende nicht schafft, der Märchenwinter auf Burg Satzvey findet auch noch an den nächsten beiden Wochenenden, also am 8./9. und 15./16. Februar statt. Erwachsene zahlen 15 Euro Eintritt, Kinder ab drei Jahren 10 Euro.

Burg Satzvey
An der Burg 3
53894 Mechernich

3. Dackl-Opern-Konzert (Sa 15 Uhr u. So 11 + 15 Uhr)

WDR Familienkonzert für Kinder von fünf bis zehn Jahren. Dackl wagt sich erstmals in die Oper! Gemeinsam mit Isabel Hecker vom KiRaKa und dem WDR Rundfunkchor entdeckt er wieder mal die Welt der Musik – diesmal die der Oper. Von der Decke hängen riesige Kronleuchter, die Stühle sind mit rotem Samt überzogen – viel Zeit zum Staunen bleibt Dackl aber nicht. Denn mit dem ersten Ton tauchen er und Isabel ab in Tausendundeine Nacht und sind Teil von Wolfgang Amadeus Mozarts Oper „Die Entführung aus dem Serail“.

WDR-Funkhaus
Wallrafplatz
50667 Köln
Tel. 0221 - 22 00

Sonntag, 2. Februar 2020

4. Bonna. Bonn in der Römerzeit (So 11-12.30 Uhr)

Begebt euch in das antike Bonn und spürt den Römern beim Workshop Bonna im LVR Landesmuseum nach. Mit speziell angefertigten Bauanleitungen können Kinder römische Gebäude mit Spielsteinen originalgetreu nachbauen und das antike Bonn so phantasievoll zum Leben erwecken. Anschließend kann das Alltagsleben der Römer mit Geschirr und Lebensmitteln nachgespielt werden.

LVR Landesmuseum Bonn
Colmantstr. 14-16
53115 Bonn
Tel. 0228 - 20 70-0

5. Das Geheimnis der Gemüsesuppe (So 15.30-17 Uhr)

Kennt ihr schon Torben, den Koch und Serge, den kleinen Gorilla vom Gorilla Ernährungstheater? Beim theaterpädogischen Kochprojekt „Das Geheimnis der Gemüsesuppe" kochen die beiden in der Evangelischen Familienbildungsstätte – fbs eine feine Gemüsesuppe, die ihr dann anschließend an das Theaterstück gemeinsam essen könnt. Natürlich läuft dabei nicht alles glatt … Für Familien mit Kindern von drei bis sechs Jahren. Pro Kind fallen Kosten in Höhe von 10 Euro an. Vorher anmelden nicht vergessen, damit Torben genügend geheime Zutaten kaufen kann!

fbs - Ev. Familienbildungsstätte
Kartäuserwall 24b
50678 Köln
Tel. 0221 - 47 44 55-0

6. Kunst + Frühstück im Museum (So 11 Uhr)

Ab 10 Uhr erwartet euch im Café Canapé im Museum für Angewandte Kunst MAKK ein Frühstücksangebot zu günstigen Preisen. Um 11 Uhr beginnen dann die Führungen – eine für Kinder ab sechs Jahren und eine für die Erwachsenen. Ihr könnt aber natürlich auch gerne eure Sprösslinge bei der Kinderführung begleiten. Thema der heutigen Kunst + Frühstück Kinderführung ist „Überall Design – und wir mittendrin“ passend zur derzeitigen Sonderausstellung „Design Gruppe Pentagon“.

Museum für Angewandte Kunst
An der Rechtschule
50677 Köln
Tel. 0221 - 221-267 35

Samstag, 25. Januar 2020

1. Rund um Beethoven (Sa 14.30-17 Uhr)

Kreativer Museumsnachmittag rund um Beethoven und seine Zeit für Kinder ab zehn Jahren im Beethoven-Haus in Bonn. Schere, Kleber und Stifte kommen dabei nicht zu kurz – und natürlich auch nicht Beethovens Musik. Eine Anmeldung ist erforderlich telefonisch oder unter museum@beethoven.de. Die Kosten belaufen sich auf 17,- Euro.

Beethoven-Haus
Bonngasse 18-20
53111 Bonn
Tel. 0228 - 981 75 25

2. Schwimmtiertag (Sa 12-17.30 Uhr)

Jeden letzten Samstag im Monat ist Schwimmtiertag im Freizeitbad Oktopus in Siegburg. Aufblasbare Einhörner und Delfine, Schwimmreifen, Body Boards, Luftmatratzen & Co. – bringt mit, was ihr schon immer mal schwimmen lassen wolltet und lasst euch treiben… Alles zum Aufpusten bis 1,50 Meter ist erlaubt! Außerdem bieten Speed-, Röhren- und Reifenrutsche jede Menge Actionspaß.

Freizeitbad Oktopus
Zeithstr. 110
53721 Siegburg
Tel. 02241 - 969 97 12

3. Kinderkonzert mit Oliver Steller (Sa 15 Uhr)

Oliver Steller spricht und singt Gedichte für Kinder ab fünf Jahren im Senftöpfchen Theater. Euch erwarten mitreißende Beats, Lieder, Zaubertricks, jede Menge Quatsch, ein atemberaubender Stehschlagzeuger und natürlich Oliver Steller und seine Gitarre „Frieda“. Außergewöhnlich: „Olli“ bringt Poesie auf die Bühne. Gedichte von klassischen aber auch zeitgenössischen Dichtern werden vorgetragen oder in unterhaltsame Lieder verwandelt. Für Kinder wird das Spiel mit der Sprache zu einer amüsanten Show, die keine Langeweile kennt. Karten gibt’s für 14,- Euro, Kinder bis 14 Jahren zahlen 9,- Euro.
Das Konzert am Sonntag im August Macke Haus in Bonn ist leider schon ausverkauft.

Senftöpfchen Theater
Große Neugasse 2-4
50667 Köln
Tel. 0221 - 258 10 58

Sonntag, 26. Januar 2020

4. Karnevals- und Kostümmarkt (So 11-17 Uhr)

Habt ihr das diesjährige Karnevalsoutfit für euch und eure Kinder schon parat? Falls nicht, beste Gelegenheit euch beim Karnevalströdelmarkt im Bürgerzentrum Engelshof in Porz-Westhoven Inspirationen zu holen um eure Kostüme zu vervollkommnen. Neben Second-Hand Kostümen werden auch zahlreiche handgefertigte und sehr individuelle Accessoires, Hüte, Schmuck und sonstige jecke Kleinigkeiten angeboten. Der Eintritt ist frei!

Wem nicht nur nach Kostüm sondern auch schon nach Feiern ist, unter dem Schlagwort „Karneval" haben wir schon mal zusammen gefasst, was in der 5. Jahreszeit so alles los ist. Und Klatschmarsch – Abmarsch!

Bürgerzentrum Engelshof
Oberstr. 96
51149 Köln
Tel. 02203 - 160 08

5. Freunde für immer! (So 14-17 Uhr)

Familientag im Bilderbuchmuseum auf Burg Wissem in Troisdorf. Die derzeitige Sonderausstellung ist Helme Heine gewidmet. Er zählt zu den großen Bilderbuchkünstlern der Gegenwart. Die Freunde Johnny Mauser, Franz von Hahn und der dicke Waldemar sind längst Klassiker und gehören bis heute zu den erfolgreichsten Figuren Helme Heines. Unter dem Motto „Freunde für immer“ wird beim Workshop-Nachmittag gemalt, gebastelt und gespielt. Eine tolle Rallye führt außerdem durch die Ausstellungen im Bilderbuchmuseum und dem MUSIT, dem Museum für Stadt- und Industriegeschichte Troisdorf. Und zu gewinnen gibt es natürlich auch was. Zuzüglich zum Museumseintritt fällt eine Teilnahmegebühr in Höhe von 1,- Euro pro Person an. Also nix wie auf nach Mullewapp!

Bilderbuchmuseum Burg Wissem
Burgallee 1
53840 Troisdorf
Tel. 02241 - 90 04 56

6. „Emil und die Detektive" (Sa 15 Uhr, So 15 + 17 Uhr)

Mit „Emil und die Detektive" kommt ein weiterer Kinderbuchklassiker, diesmal von Erich Kästner in der Comedia zur Aufführung. Der Dauerbrenner im Repertoire für Kinder ab sechs Jahren hat auch 80 Jahre nach der Romanveröffentlichung nichts von seiner Spritzigkeit und Herzenswärme verloren. Der Junge Emil wird im Zug auf dem Weg nach Berlin beklaut, doch zum Glück trifft er bei Ankunft auf Gustav, dessen Freund Dienstag und ‘ne ganze Horde Berliner Jungs, die ihm helfen den Dieb zu stellen. Immer wieder schön.

COMEDIA Theater
Vondelstr. 4-8
50677 Köln
Tel. 0221 - 88 87 72 22

 

Tags: