Ausflug

Tipps für das Wochenende

Redaktion · 20.01.2022

zurück zur Übersicht
© eiskristall/AdobeStock

© eiskristall/AdobeStock

Hier sind unsere Empfehlungen für das Wochenende 22./23. Januar.

Bitte beachtet die aktuell geltenden Corona-Regeln und informiert euch vorab über die Anmeldebedingungen der jeweiligen Veranstalter und Veranstalterinnen. Bedenkt, dass es aufgrund der pandemischen Lage auch kurzfristig zu Änderungen oder Absagen kommen kann.

Kindertheater

Hier komponiert der Zufall! Zwischen Würfeln, Apparaten, Knöpfen, Kabeln und Musikinstrumenten lädt das COMEDIA Theater am Samstag, 22.1. sein junges Publikum ab 5 Jahren zum spielerischen Ausprobieren von Zufalls-Experimenten ein. Bei der musikalischen Versuchsanordnung „Würfelgeklimper“ geht das Publikum der Faszination am Unvorhersehbaren auf den Grund – auch am Sonntag, 23.1. um 16 Uhr.
Ebenfalls am Sonntag, 23.1. um 16 Uhr verspricht das Stück „Die Bremer Stadtmusikanten“ jede Menge Rock’n’Roll für Kinder ab 6 Jahren. Im Grimm’schen Klassiker steht in der Inszenierung von Manuel Moser die Musik im Vordergrund. Beim „Battle of the Bands“ treffen die ausgestoßenen Tiere – Esel, Hund, Katze und Hahn – auf die gesetzlose Räuberbande um Räuberhauptfrau Brunhild.
Um 18 Uhr geht es dann für Jugendliche ab 10 Jahren mit „20.000 Meilen unter dem Meer“ auf eine Traumreise durch die Weltmeere, frei nach Jules Verne. Utopie und Dystopie liegen hier allerdings nur Millimeter voneinander entfernt.

Kinder-Kunstwerkstatt

Am Samstag, 22.1. können Kinder ab dem Schulalter in der Zeit von 11 bis 14 Uhr in der Kinder-Kunst-Werkstatt im neuen Rosa Aussicht-Atelier in Hennef-Adscheid, Malen, Zeichnen und Werken – wann und solange sie wollen. Am Nachmittag lässt sich die Welt der Kunst und der Farben in der Talentwerkstatt ebenfalls ganz wunderbar entdecken. Von 15 bis 17 Uhr können Kinder und Jugendliche ab circa 10 Jahren neue kreative Techniken kennenlernen, ob Zeichnen mit Bleistift oder Kohle, Aquarell- oder Ölmalerei bis hin zu Collagen oder Drucktechniken. Anmeldung vorher nicht vergessen!

Museumsnacht

Wart ihr schon mal bei Nachts im Museum? Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig in Bonn bietet am Samstag, 22.1. um 20 Uhr eine Taschenlampenführungen für Familien mit Kindern ab 6 Jahren an. Nur mit Taschenlampen ausgerüstet, wird der Ausstellungsbesuch zu einem ganz besonderen Abenteuer. Und solltet ihr nicht zu denen gehören, die dieses Wochenende Tickets ergattern, die Taschenlampenführungen finden noch bis Ende Februar statt.

Vogelschutz

Die Hauptaufgabe der Vogelschutzstation auf Gut Leidenhausen besteht darin, kranke und verletzte Greifvögel und Eulen sowie deren verwaiste Jungvögel aufzunehmen, gesund zu pflegen bzw. aufzuziehen und danach wieder in die Natur zu entlassen. Leider gelingt dies aufgrund der Schwere bzw. der Art der Verletzungen oder Erkrankungen nicht bei allen Patienten. Für einige dieser Vögel wurde deshalb ein gesonderter Pflegebereich für Dauerpflegefälle eingerichtet, der an Sonn- und Feiertagen bei freiem Eintritt für Besucher zugänglich ist. Am 23.1. öffnet die Greifvogelschutzstation von 12 bis 16 Uhr ihre Tore. Wer gleich noch mehr über das ritterliche Gut Leidenhausen erfahren möchte, schließt sich gleich um 12 Uhr der kostenlosen Hofführung an. Hierfür bedarf es allerdings einer Anmeldung unter Tel. 02203 ­– 35 76 51 oder per Mail unter info@gut-leidenhausen.de.

Bibliotheks-Sonntag

Die Zentralbibliothek am Kölner Neumarkt öffnet ihre Pforten auch sonntags von 13 bis 18 Uhr – als Treffpunkt, zum Lernen und für die Ausleihe von Medien. Während der Sonntagsöffnung wird zusätzlich ein breit gefächertes Rahmenprogramm geboten. Am 23.1. kommen zum Beispiel die Olchis zu Besuch. Das Figurentheaterstück „Hilfe, die Olchis kommen" für Kinder ab 4 Jahren startet in der Reihe Sonntags in der Bibliothek um 15 Uhr im Erdgeschoss.

Spiele-Café

Am Sonntag, 23.1. findet im Kinderbereich der Alten Feuerwache in Köln-Nippes wieder das Spiele-Café statt. Einmal im Monat dreht sich hier sonntagnachmittags alles um Brettspiele. Familien mit Kindern von 3 bis 14 Jahren sind eingeladen, ein ausgewähltes Sortiment an Brettspielen auszuprobieren. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung erforderlich.
Unser Spiele-Experte Ingemar Reimer war auf der Brettspielmesse SPIEL‘21 in Essen und hat sich dort nach Spieleneuheiten umgeschaut. Hier kommen seine Spieleempfehlungen für Kinder und Familien.


Tipps für zuhause

Falls es euch nicht nach draussen zieht, haben wir auch noch unsere Tipps für die eigenen vier Wände: Unsere Kollegin Inga wühlt sich jede Woche durch TV-Programme, Mediatheken und Streaming-Dienste und stellt euch zum Wochenende immer tolle Filme für Kinder und Familien zusammen.

Auch mit Lesen kann man ein paar tolle Stunden verbingen. Schaut doch mal bei unseren Buchtipps von Knirps und Riese vorbei. Unsere freundliche Buchhändlerin aus der Nachbarschaft hält uns regelmäßig zu tollen Kinderbüchern auf dem Laufenden.

Kopfhörer auf und losgehört - unsere Kollegin Josephine Hepperle hört sich durch die Welt der Podcasts und empfiehlt euch verschiedene, die Familienthemen in den Fokus nehmen und zum Mitdenken, Nachdenken und Drüber-reden einladen.

 

Das waren unsere Tipps für die vergangenen Wochenenden:

15./16. Januar

Familienwerkstatt

Das Solinger LVR Industriemuseum lädt Kinder ab 8 Jahren sowie Familien dazu ein sich handwerklich auszuprobieren. Sie können am Samstag, 15.1. sowohl um 11 Uhr als auch um 14 Uhr in der offenen Besucherwerkstatt der Gesenkschmiede Hendrichs mit Hammer, Bohrer, Säge und Graviergerät nach Lust und Laune werkeln. Ein:e Museumsmitarbeiter:in gibt Tipps und eine Einführung in den Umgang mit den Werkzeugen. In kurzer Zeit entsteht so ein kleines Werkstück und ganz viel Wissen über die Arbeit mit Metall.

Kindertheater

Das Junge Theater Bonn spielt am Samstag, 15.1. „Die Schule der magischen Tiere“ gleich zweimal, um 15 Uhr und um 18.30 Uhr. Am Sonntag, 16.1. wird das Stück nach einer Erzählung von Margit Auer um 15 Uhr ein weiteres Mal in Beuel aufgeführt. Die spannende Geschichte mit einer Mischung aus Schule, Tieren und Magie ist für Kinder ab 7 Jahren empfohlen.

Lichtinstallationen

Dieses Wochenende endet die Lichtinstallation „Christmas Garden“ im Kölner Zoo. Bis zum 16.1. habt ihr noch von 17.30 Uhr bis 22 Uhr die Chance auf einen magischen Winterspaziergang. Zahlreiche glitzernde Illuminationen begleiten euch auf dem circa 2 km langen Rundweg durch den Kölner Zoo. Auf dem romantischen Rundweg könnt ihr euch zudem mit leckeren heißen Speisen und Getränken versorgen oder an einer unbeschwerten Fahrt auf dem nostalgischen Karussell teilnehmen.

Familienkonzert

Hier spielt die Musik! Beim Konzert PhilharmonieVeedel Pänz „Pepe & Speedy" forschen die beiden Musiker Pepe und Speedy gemeinsam mit ihrem Publikum zu Klängen, Rhythmen und Melodien aus Jazz, Pop, Folk und Klassik. Familien mit Kindern von 2 bis 6 Jahren begeben sich auf eine vergnügliche Entdeckungsreise rund um Gitarre, Sax und Pepephon. Am Sonntag, 16.1. um 11 Uhr im Comedia Theater in der Südstadt und um 16 Uhr im Porzer Engelshof.

Literatur mit Musik

Bei der Lesereihe in Kooperation mit dem Jungen Literaturhaus Köln kommen am Sonntag, 16.1. erneut Schauspieler:innen und Sprecher:innen in die Kinderoper im Staatenhaus, um Zuhörenden von 4 bis 10 Jahren aus bekannten oder neuen Kinderbüchern vorzulesen. Klassische, romantische oder zeitgenössische Klaviermusik rundet die Lesung ab. Wie Angsthasen zu Helden werden können, und wie starke Mädchen und Jungen in spannende Geschichten hineingeraten, ist in der R(h)einhören Episode am Sonntag zu erleben.

Kino-Preview

Einer der großartigsten Animationsfilme der letzten Jahre bekommt endlich eine Fortsetzung! Das WOKI in Bonn lädt am 16.1. um 14.45 Uhr zur Preview von „SING – die Show deines Lebens“ ein – ebenso der Filmpalast am Kölner Ring, allerdings bereits eine Viertelstunde eher um 14.30 Uhr. Freut euch auf ein fulminantes Wiedersehen mit Theaterchef Buster Moon, Schweinemutter Rosita, Rockerin-Stachelschwein Ash, Elefantenmädchen Meena, Gorilla Johnny und dem Pop-Provokateur, Schwein Gunter. Allesamt träumen sie von der Show ihres Lebens und riskieren alles dafür!

8./9. Januar

Naturschutz

Vom 6. bis 9. Januar 2022 heißt es wieder: Vögel beobachten und zählen Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) ruft bereits zum zwölften Mal die bundesweite Stunde der Wintervögel aus. Naturfreund:innen sind eingeladen, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und anschließend zu melden. Hier findet ihr Zählhilfe und Meldebogen.

Familienoper

Die Kluge erzählt die Geschichte vom König und der klugen Frau nach den Gebrüdern Grimm in einer Fassung für zwei Klaviere und Schlagwerk. Die 80-minütige Familienoper im Kölner Staatenhaus ist für Familien mit Kindern ab 7 Jahren empfohlen. Die Geschichte über Macht und ihren Missbrauch, Recht und Unrecht, Armut und Reichtum wird mit viel Liebe zum Detail, mit Witz und Humor erzählt. Das Gürzenich-Orchester Köln spielt Musik von Carl Orff. Die Wiederaufnahme des Stücks ist am 8.1. um 11.30Uhr, die letzte Aufführung ist für den 29.1. um 15 Uhr geplant.

Kinderwerkstatt

Beim Workshop Die Heiligen Drei Könige begeben sich Kinder ab 8 Jahren am 8.1. von 14 bis 16 Uhr auf die Suche der Könige im Museum Schnütgen. Bei einem Rundgang durch das Museum erfahren sie, warum die Könige sich auf die Reise gemacht haben und was sie so alles im Gepäck hatten. Und weil jeder König, der was auf sich hält, eine Krone trägt, werden in der Werkstatt anschließend eigene Kronen gestaltet.

Kinderkonzert

Das Beethoven Orchester Bonn ist am 9.1. um 11 Uhr wieder mal zu Gast in der Bundeskunsthalle. Das Konzert „Wum und Bum und die beiden Damen Ding Dong“ für Kinder von 5 bis 7 Jahren kommt mit viel Schmackes und Karacho auf die Bühne! Tickets gibt es über bonnticket.

Museumssonntag

Um eine Reise in die Vergangenheit zu machen, benötigt man keine Zeitmaschine. Dieses faszinierende Erlebnis bietet das LVR-Industriemuseum Euskirchen seinen Besucher:innen in der ehemaligen Tuchfabrik Müller. Am 9.1. heißt es am Dampf-Sonntag „Mit Vollgas durch die Fabrik". Für die Führungen und Mitmachaktionen bedarf es einer Anmeldung bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234 ­– 992 15 55 oder per Mail an info@kulturinfo-rheinland.de.

Familienmusical

Das für seine fantasievollen Musicals bekannte Theater Liberi präsentiert am 9.1. um 15 Uhr „Aschenputtel“, die vertraute Geschichte der Brüder Grimm in neuem Gewand. Im Musical-Highlight „Aschenputtel“ nimmt das Theater Liberi seine Zuschauer:innen ab vier Jahren im Forum Leverkusen mit in eine traumhafte Märchenwelt. Poppig-rockige Musical-Hits, originelle Choreografien, fantasievolle Kostüme und ein wandelbares Bühnenbild verdeutlichen den Kontrast zwischen Aschenputtels mühsamen Alltag auf dem Gut und dem opulenten Leben im königlichen Schloss. Alles nimmt seinen Anfang mit der gehässigen Stiefmutter, die das gutherzige Aschenputtel Linsen zählen lässt, doch in der neu aufgelegten Version des Theater Liberi geht es von da an drunter und drüber ...

18./19. Dezember

Adventsfahrten

In diesem Jahr ist Extragondeln angesagt! Zum ersten Mal in der Vorweihnachtszeit bietet die Kölner Seilbahn Adventsfahrten über den Rhein an. Am 18. und 19. Dezember könnt ihr euch jeweils von 10 bis 18 Uhr am weihnachtlich geschmückten Kölner Panorama aus der Seilbahngondel heraus erfreuen.

Puppenspiele

Die Olchis sind zu Besuch in Köln und treffen im Brunosaal in Köln-Klettenberg auf den Weihnachtsmann. Die Kammerpuppenspiele Bielefeld führen am 18. sowie am 19.12. das Stück „Die Olchis feiern Weihnachten“ für Kinder ab 4 Jahren auf. Singt mit den Olchis krötige Weihnachtslieder auf der Müllkippe von Schmuddelfing und erlebt gemeinsam mit den Polizisten im Stück euer blaues Wunder ...

Weihnachtscircus

Mit jeweils zwei Vorstellungen pro Tag entführt euch der Cirque Bouffon am 18. und 19.12. in eine verzauberte Weihnachtswelt. „Coeur à Coeur" – Der Weihnachtstraum des Cirque Bouffon wird in der wunderschönen neuromanischen Kirche St. Michael am Brüsseler Platz aufgeführt. Der Kölner Weihnachtscircus in Deutz im Palastzelt am Fuße der Zoobrücke präsentiert am 4. Adventswochenende sein neues, preisgekröntes Programm mit umwerfendem Humor, wunderbaren Illusionen und atemberaubender Akrobatik  – ebenfalls in vier Vorstellungen. Und auch der Bonner Weihnachtscircus sorgt an diesem Wochenende auf Pützchens Markt mit vier Vorstellungen bei allen Circusfans für größtes Circusvergnügen.

Kerzenlicht-Führung

Mit leuchtenden Kerzen suchen Kinder ab 8 Jahren am 19.12. bei der Kerzenlicht-Führung zur Weihnachtsgeschichte im Wallraf-Richartz-Museum das Christuskind in der Krippe. Und finden es: in vielen Bildern, in denen die Krippe jedes Mal anders aussieht. So verschieden haben sich die Künstler die Weihnachtsgeschichte vorgestellt! Für die Kommt und seht!–Angebote zum Advent ist eine vorherige Anmeldung beim Museumsdienst der Kölner Museen notwendig.

Winterland

Beim Winterland verwandelt sich der Strand am Blackfoot Beach am Fühlinger See in eine Landschaft wie aus einem Grimmschen Märchen. Von 15 bis 21 Uhr glitzern die Lichterketten am 18. und 19.12. in den Bäumen und laden euch mit Punsch und Feuerstellen am Strand zum Aufwärmen ein. Für die Kinder gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit Tipi-Camp, Seifenblasenlabor, Märchenstunde und Geschenke basteln in der MachBar. Stockbrot am Lagerfeuer sowie süße und deftige Schleckereien runden die Winterwunderlandschaft nochmal ab – und wer weiß, vielleicht verirren sich ja auch noch ein paar Schneeflocken?
Wer noch mehr Weihnachtsmarkt-Feeling braucht findet sicherlich einiges an Inspiration auf unserer Homepage unter dem Schlagwort Weihnachtsmarkt.

Weihnachtsmärchen

„Das kleine Zottel Mottel feiert Weihnachten" und zwar am 19.12. um 15 Uhr im Kölner Künstler:innen Theater in Ehrenfeld. Das Stück zum Mitfiebern und Mitsingen begeistert schon kleine Theaterfans ab 3 Jahren. Bereits am 18.12. wird um 16 Uhr das Stück „Ein Weihnachtsmärchen“ für Kinder ab 5 Jahren aufgeführt. Das KKTerzählt die rührende und humorvolle Geschichte um den alten Geizkragen Scrooge nach Charles Dickens.

11./12. Dezember

Kinderwerkstatt

In der Kinderwerkstatt Origami-Karten für Weihnachten oder Neujahr im Ostasiatischen Museum erfahren Kinder ab 8 Jahren, wann und wie das Neujahrsfest in China und Japan gefeiert wird und warum es zum Beispiel wichtiger ist als unser Weihnachtsfest. Anschließend basteln die Kinder am 11.12. Origami-Karten zum Verschicken von Weihnachts- und Neujahrsgrüßen. Für den kostenfreien Workshop ist eine vorherige Anmeldung bei den Museen Köln erforderlich.

Hofweihnacht

Schloss Türnich bei Kerpen öffnet nach der Corona-Pause im vergangenen Jahr wieder seine Pforten für eine romantische Hofweihnacht. Die ganze Hofanlage wird am 11. und 12.12. zum Weihnachtsmarkt: Überall gibt es Handgemachtes und Außergewöhnliches zu bestaunen. Fackelwanderungen führen zudem durch den weiten Landschaftspark. Premiere feiert die Hofweihnacht dieses Jahr in der Historischen Schlossküche. Erstmals macht die Grafenfamilie von Hoensbroech damit das Herrenhaus auf Schloss Türnich selbst zum Teil des Weihnachtszaubers auf der Schlossinsel. Beim Rundgang durch die Küche lässt sich erahnen, wie hier vor 150 Jahren die Weihnachtsbäckerei aussah. Einen Überblick über viele weitere große und kleine Weihnachtsmärkte in unserer Region findet ihr auf unserer Homepage unter dem Schlagwort Weihnachtsmarkt.

Kino

Pünktlich zum Advent sind wieder jede Menge Weihnachtsfilme in den Kinos angelaufen. Exemplarisch sei das Cinenova in Köln-Ehrenfeld herausgegriffen. Hier laufen am dritten Adventwochenende, sowohl am 11. als auch am 12.12., gleich drei wunderbare Weihnachtsfilme. „Elise und das vergessene Weihnachtsfest“ entführt euch in eine traumhafte Winterkulisse nach Norwegen. Der besinnlich-schöne Kinder-Weihnachtsfilm aus Estland „Weihnachten im Zaubereulenwald" nimmt euch mit in den magischen Wald der Eulen, während Laura in „Lauras Stern“ den vom Himmel gefallenen Stern mit einem Pflaster verarztet, bevor eine wunderbare Freundschaft ihren Lauf nimmt.

Figurentheater

Das Figurentheater Hille Puppille spielt am 3. Adventwochenende im Domforum für Familien mit Kindern ab 4 Jahren. Gespielt wird am 12.12. um 12 Uhr das Weihnachtsstück „Morgen kommt der Weihnachtshahn“. Die Verbindung aus witzigen Dialogen, klassischer Musik und sehr ansprechenden Figuren transportiert weihnachtliches Gedankengut und gibt den Zuschauenden die Gelegenheit, sich den Sinn des Weihnachtsfestes auf eine leichte Art und Weise noch einmal vor Augen zu führen. Kostenlose Tickets gibt es auf der Ticketseite des Domforums.

Familienwanderung

Durch die Heide zum Weihnachtsmarkt auf Burg Wissem ­– gewandert wird am 12.12. mit Peter Heidan vom Kölner Eifelverein ab Troisdorf Hauptbahnhof, circa 6 Kilometer durch Wald- und Hirschpark bis zum Weihnachtsmarkt auf Burg Wissem. Eine bestätigte Anmeldung beim Wanderführer ist Voraussetzung fürs Mitwandern.

Kindertheater mit Adventssingen

Nach der Sage von Äsop inszeniert das metropol Theater in der Kölner Südstadt die Geschichte „Die Grille und die Hafermaus" für Kinder ab 2 Jahren. Nach der Vorstellung um 15 Uhr am 12.12. findet ein zauberhaftes und lustiges Adventssingen statt. Schneewittchen, ihr Prinz, die Grille und die Hafermaus, sowie der Pianist Vincent Heinen singen Weihnachtslieder und laden zum Mitmachen und Tanzen ein. An der Bar gibt es Plätzchen sowie Kinderpunsch und Glühwein. Alles mit genügend Abstand und ausgefeiltem Hygienekonzept.

4./5. Dezember

WeihnachtsWerkstatt

Am 4.12. von 11 bis 14 Uhr wird in der WeihnachtsWerkstatt auf dem NaturGut Ophoven kreativ gebastelt. Kinder von 6 bis 10 Jahren sind herzlich eingeladen, aus Konservendosen und Marmeladengläsern Geschenke zu basteln, die funkeln und leuchten. Die Anmeldung für den Workshop ist unter Vorbehalt möglich, da er aufgrund der Corona-Situationen angepasst oder abgesagt werden könnte.

Krippentour

stattreisen Köln lädt Kinder und Familien am 4.12. um 13.30 Uhr zu einer Krippentour ein. Dabei erfahren die Teilnehmenden nicht nur, woher der Adventskalender kommt und seit wann wir Weihnachten mit Tannenbaum feiern, sondern auch, was Pfau, Eule, Taube und Maus in der Krippe suchen. Die Führung „C + M + B – Auf den Spuren der Heiligen Drei Könige“ startet an der Kreuzblume auf der Domplatte.

Telefon-Walk

Das Freie Werkstatt Theater nimmt Kinder ab 10 Jahren am 4. und 5.12. und jeweils 11 Uhr mit nach Wohnanien. Beim Telefon-Audiowalk für Zuhause werden aus den Wohnungen der Mitspieler:innen mit Sounds, Worten und Musik zu einer neuen Landschaft Wohnanien. Das Stück „Homewalk- Eine Reise nach Wohnanien“ wird live moderiert und begleitet.

Adventsprogramm

„Kommt und seht“ heißt es an diesem Wochenende im Museum Schnütgen. Kinderführung, Kreativwerkstatt und Workshop – beim Adventsprogramm der Museen Köln dreht es am 4. und 5.12. bei drei verschiedenen Veranstaltungen ganz um Engel, den himmlischen Helfern. Am dritten und vierten Adventswochenende geht es dann in anderen Museen mit anderen Schwerpunkten weiter.

Puppentheater

Im Hänneschen Theater in Köln feiern die Puppen Weihnachten. Im Stück „Chressdaachswünsch“ wünscht sich der arme Köbeschen ein richtiges Weihnachten mit Geschenken, Hänneschen und Bärbelchen streiten sich über Nikolaus und Christkind und Röschen möchte mehr Zeit mit ihrem Vater Schäl verbringen. Wie alle am Ende zu einem wunderbaren Heiligen Abend zusammenkommen, erfahrt ihr am 4. und 5.12 um jeweils 15 und 17.30 Uhr.

Museumsworkshop

Am 5.12. setzen Kinder ab 5 Jahren das Märchen „Rotkäppchen“ im Bilderbuchmuseum Troisdorf neu in Szene. Bei dem Museumsworkshop überlegen die Teilnehmenden, was das Rotkäppchen tun würde, wenn die Geschichte in unserer Zeit spielen würde. Den Wolf googeln? Die Großmutter per Videochat warnen? Eine Anmeldung zum Workshop ist unbedingt erforderlich.

27./28. November

Kindertheater

Das Horizont Theater am Thürmchenswall zeigt das spannende Märchen „Die Eiskönigin“ nach Motiven von Hans Christian Andersen für Kinder ab 4 Jahren. Eines Tages verschwindet Kays beste Freundin Tilda. Verzaubert und entführt von der bösen Eiskönigin. Kay will sich damit nicht abfinden. Er begibt sich auf eine wagemutige Reise, um seine Freundin wiederzufinden. Ob er das frostige Regiment der Eiskönigin beenden kann? Gleich zweimal wird dieses ebenso poetische wie humorvolle Abenteuer dieses Wochenende aufgeführt – am 27.11. um 16 Uhr, am 28.11. bereits um 14 Uhr.

Adventswerkstatt

Fern vom Trubel könnt ihr gemeinsam mit eurer Familie am 27.11. auf dem Klefhof, dem Bio-Bauernhof in Overath, in ruhiger, stimmungsvoller Umgebung in die „echte“ Weihnachtszeit eintauchen. Gemeinsam werden Adventskalender sowie Gestecke mit Naturmaterialien aus dem Wald gebastelt. Nach der Adventswerkstatt gibt es Punsch & Waffeln – und wenn es dunkel wird geht ihr in den Stall zu den Tieren, setzt euch ins Heu und lauscht im Schein einer Laterne der Weihnachtsgeschichte. Eine Anmeldung ist erforderlich per Mail an kids@klefhof.de.

Familienführung

Die Führung am 27.11. durch die Bonner Innenstadt stimmt euch mit allerlei Informationen rund um unsere Weihnachtsbräuche auf die bevorstehende Adventszeit ein. So hört ihr vom Adventskalender und Adventskranz, von Martinsbräuchen, vom Heiligen Nikolaus, von Kerbhölzern und von der Heiligen Barbara, vom Fasten vor Weihnachten und von den Heiligen Drei Königen. Passend zu den Themen gibt's kleine Kostproben wie Lebkuchen, Spekulatius, Glühwein oder Kinderpunsch. Die Familienführung startet um 15 Uhr am Bonner Münster.

Schiffstour

Mit dem Galerie-Salonschiff Rheinprinzessin geht es am 1. Adventwochenende vom Brassertufer in Bonn in Richtung Remagen. Um 10 Uhr heißt es sowohl am 27. als auch am 28.11. Leinen los! Bei einem leckeren Sektfrühstück in vorweihnachtlichem Ambiente könnt ihr das Rheinpanorama gleich doppelt genießen. In Remagen angekommen, habt ihr circa 2 Stunden Zeit für einen Bummel über den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt, bevor ihr wieder in See stecht. Ankunft der Schiffstour in Bonn ist gegen 16 Uhr.

Advent für alle Sinne

Am 1. Adventwochenende lädt das LVR-Freilichtmuseum Kommern zu einem besinnlichen Adventspaziergang, zu zahlreichen handwerklichen und hauswirtschaftlichen Vorführungen und zu verschiedenen Mitmachaktionen ein. Die traditionelle Museumsveranstaltung lässt die großen und kleinen Gäste eintauchen in frühere Zeiten und vermittelt viel von dem, wie sich bäuerliche Familien einst auf die Weihnacht vorbereiteten. Eine Laternenführung durch die historischen Museumsdörfer, das Singen von Adventliedern sowie Bratäpfel, heiße Maronen und eine Feuerzangenbowle runden den Advent für alle Sinne ab. 27. und 28.11. jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Weihnachtskonzert

Die Kulturkirche Köln in Nippes lädt am 28.11. um 16 Uhr zum Weihnachtskonzert von Engel & Esel – Produktionen. Ein Konzert zum besinnlichen Zuhören, Mitmachen und Mitsingen für die ganze Familie. Alte und neue Weihnachtslieder sowie die Kombination aus Puppenspiel, Gesang und schauspielerischen Einlagen sind seit jeher der Schlüssel des Erfolgs für das Ensemble. Familientickets gibt‘s für 40 Euro über www.kvstickets.com.

20./21. November

Talentwerkstatt

In der Talentwerkstatt am 20.11. im neuen Rosa Aussicht-Atelier in Hennef-Adscheid lässt sich die Welt der Kunst und der Farben ganz wunderbar entdecken. Von 11 bis 13 Uhr können Kinder und Jugendliche ab circa 10 Jahren neue kreative Techniken kennenlernen, ob Zeichnen mit Bleistift oder Kohle, Aquarell- oder Ölmalerei bis hin zu Collagen oder Drucktechniken. Anmeldung vorher nicht vergessen!

Kindertheater

Das Theater auf Tour bringt am 20.11. „Das Sams feiert Weihnachten“, eine Weihnachtsgeschichte von Paul Maar auf die Bühne im Bürgerhaus Bergischer Löwe in Bergisch Gladbach. Turbulent, charmant und mit einer samsigen Überraschung zum Weihnachtsfest. Familien mit Kindern ab 5 Jahren können sich auf ein Wiedersehen mit Herrn Taschenbier, Frau Rotkohl und natürlich dem Sams freuen.

Familienführung

Bei der Führung Was geschah im EL-DE-Haus? erfahren Familien mit Kindern von 10 bis 14 Jahren am 20.11. einiges über die besondere Geschichte des EL-DE-Hauses. Mitten in Köln gelegen, war es zehn Jahre lang Sitz der Geheimen Staatspolizei (Gestapo). In dem ehemaligen Gefängnis im Keller des Hauses sind über 1.800 Inschriften an den Wänden erhalten, die von den damaligen Häftlingen stammen. Während der Führung durch das NS-Dokumentationszentrum erfahrt ihr mehr über diese Menschen und ihre Haftbedingungen während der NS-Zeit. Eine Anmeldung wird empfohlen!

Kurzfilmfestival

Zum Abschluß des 32. Kölner Kinderfilmfestes CINEPÄNZ werden am 21.11. in Kooperation mit dem Kurzfilmfestival Köln in der Südstadt im Odeon Kurzfilme speziell für Kinder gezeigt. Um 11 Uhr wird Kurzes für Kurze – Kurzfilme für Kinder ab 4 Jahren gezeigt und um 12.30 Uhr Kurzes für Kurze – Kurzfilme ab 8 Jahren. Das komplette, anspruchsvolle Filmprogramm findet ihr auf der Webseite von CINEPÄNZ.

Adventskranzbasteln

Am 21.11. lädt der Förderverein der Kita St. Pankratius zum weihnachtlichen Adventskranzbasteln mit Kindern ein. Gemeinsam gebastelt wird im Pfarrheim St. Marien in Köln-Fühlingen und nach getaner Arbeit könnt ihr euch noch mit selbstgemachten Waffeln stärken. Damit genügend Bastelmaterialien vorhanden sind ist eine Anmeldung erforderlich!

Musik-Theater

Das renommierte Kindertheater florschütz & döhnert spielt am 21.11. für alle ab 4 Jahren das Stück „Big Box und kleines Orchester“ in der Brotfabrik in Bonn-Beuel. Zwischen Manipulation und Autonomie beginnt alles auf der Bühne miteinander zu spielen: das Licht, die Musik, die Menschen und die Objekte. Und siehe da, Dank der Phantasie ist eine Kiste eben mehr als nur eine Kiste … Das Objekttheater mit Live-Musik wird gleich zweimal aufgeführt, einmal um 11 Uhr und dann nochmal nachmittags um 16 Uhr.

13./14. November

Kreativ-Werkstatt

Beim kostenfreien Kreativprogramm Kunst & Natur in Dinger’s Gartencenter können Kinder von 4 bis 10 Jahren am 13.11. tolle Adventskalender gestalten. Ohne Anmeldung können sie im Palmenhaus 24 Türchen mit schönen Sprüchen und Bildern verzieren. Für Kinder ab 6 Jahren besteht eine Maskenpflicht.

Musik-Theater

Das Senftöpfchen Theater zeigt am 13.11. eine Geschichte von Fremdsein und Freundschaft, Sehnsucht und Heimat. Mit dem Stück „Fridolino in Köln“ nehmen Thandiwe, Joachim und Dagmar von Engel & Esel Produktionen euch mit auf eine musikalische Entdeckungsreise. Ein Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren und für alle die, die Köln lieben.

Nacht-Führung

Am 13.11. könnt ihr bei der Langen Nacht im Aquarium Fische, Kriech- und Krabbeltiere zu ungewohnter Tageszeit besuchen. Von 18 bis 22 Uhr vermitteln euch die Zoomitarbeiter:innen spannende Hintergrundinfos zu den Aquarien- und Terrarienbewohnern. Zusätzlich werden verschieden Führungen hinter die Kulissen angeboten, für die man sich allerdings vorher aufgrund der begrenzten Kapazitäten anmelden muss. Der Aufpreis für die Führung von 3 Euro kommt den Nachzuchtprogrammen zugute. Spektakuläre Nachzuchten gibt es dann auch zu bestaunen – z.B. bei den Philippinenkrokodilen, der seltensten Panzerechsenart der Erde. Die diesjährigen Naturbruten, sind mit mittlerweile 4,5 Monaten kräftig herangewachsen und im friedlichen Familienidyll gemeinsam mit ihrer Mutter zu sehen. Snacks, Cocktails und Klaviermusik runden die nächtlich-entspannte Atmosphäre ab.

Museumstag

Beim Römischen Kindertag am 14.11. erobern kleine Römer das Museum der Badekultur, die Römerthermen Zülpich. Während des ganzen Tags, von 11 bis 18 Uhr, finden verschiedene Workshops wie Bernsteinschmuck gestalten, Modellieren mit Ton oder Rundmühlen basteln statt. Pro Workshop fallen 2,50 Euro Materialkosten an. Für die Führung durch die Dauerausstellung um 15 Uhr ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich. Von 14 bis 17 Uhr erklären zudem Schülerführer:innen die Badekultur der Römer.

Kinderkonzert

Im Kinderkonzert des Beethoven Orchester Bonn steht am 14.11. um 11 Uhr im Forum der Bundeskunsthalle mit „Steinsuppe" ein Konzert für Familien mit Kindern von 5 bis 7 Jahren auf dem Programm. Eine alte Fabel über die Rolle des bösen Wolfs, nach dem Buch von Anaïs Vaugelade, neu getextet und in Musik gesetzt von Jörg Iwer. Durch das Konzert führt als Sprecherin Nadine Schwitter, das Beethoven Orchester Bonn spielt unter der Leitung von Dirigentin Annalena Hösel.

Kindertheater

„Die Tochter des Sargmachers“, ein Stück für Kinder ab 9 Jahren zum Thema Tod, aufgeführt am 14.11. um 18 Uhr im Casamax Theater in Sülz. Der Tod – ein Thema, das selten für Kinder inszeniert wird. Es geht dabei ums Fortgehen, Dableiben, sich Erinnern. Und um viele Fragen: Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Was ist, wenn ich mal nicht mehr bin? Ausgezeichnet mit dem Kölner Kinder- und Jugendtheaterpreis 2007.

6./7. November

Töpfer-Werkstatt

Als Einstimmung auf die nahende Weihnachtszeit findet am 6. sowie am 20.11. ein zweitägiger Töpferworkshop für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren statt. Im Keramion in Frechen dürfen die Teilnehmenden das töpfern, was ihnen in weihnachtlicher Vorfreude in den Sinn kommt: vom Plätzchenteller über einen Schneemann bis hin zum Kerzenständer – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Apfel, Nuss und Mandelkern töpfern – mit Tipps von der Museumspädagogin Ulla Hagemann wird natürlich nicht gespart.

Laternenwanderung

Bei der Laternenwanderung in Leidenhausen mit dem Kölner Eifelverein wandern Familien mit ihren Kindern und deren Martinslaternen am 6.11. durch den Wald rund um das Gut Leidenhausen in Köln-Porz. Zurück im Innenhof wird anschließend die Martinsgeschichte vorgelesen und gemeinsam Martinslieder gesungen. Wer noch mehr Aktionen rund um das Fest des Heiligen St. Martin am 11. November sucht, wird bestimmt in unserer Martinszüge-Übersicht fündig.

Taschenlampenführung

Wart ihr schon mal nachts im Museum? Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig in Bonn bietet am 6.11. gleich zwei spannende Taschenlampenführungen für Familien mit Kindern ab 6 Jahren an – eine um 18.30 Uhr und eine um 20 Uhr. Nur mit Taschenlampen ausgerüstet, wird der Ausstellungsbesuch zu einem ganz besonderen Abenteuer. Und solltet ihr nicht zu denen gehören, die dieses Wochenende Tickets ergattern, die Taschenlampenführungen finden von Anfang November bis Ende Februar statt.

Brettspiel-Aktion

Am 7.11. findet im Kinderbereich der Alten Feuerwache in Köln-Nippes wieder das Spiele-Café statt. Einmal im Monat dreht sich hier sonntagnachmittags alles um Brettspiele. Familien mit Kindern von 3 bis 14 Jahren sind eingeladen, ein ausgewähltes Sortiment neuer Brettspiele von der Spielemesse SPIEL’21 in Essen auszuprobieren. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung erforderlich. Unser Spiele-Experte Ingemar Reimer war ebenfalls auf der Brettspielmesse SPIEL‘21 in Essen und hat sich dort nach Spieleneuheiten für Kinder und Familien umgeschaut. Hier berichtet er euch ausführlich von seiner Entdeckungsreise auf der SPIEL'21.

Musik-Theater

Das Theaterstück „meins wird deins“ des Kölner Ensembles „monteure“ beleuchtet in den verschiedensten Facetten das Thema Teilen. Familien mit Kindern von 3 bis 8 Jahren werden am 7.11. im Domforum auf eine fantasievolle Reise durch eine Welt voller Bilder und Klänge mitgenommen. Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung erforderlich. Ältere Kinder von 6 bis 12 Jahren können sich auf spannende Geschichten vom Dom freuen. Für die Kinderführung Dom für Spürnasen um 14.30 Uhr bedarf es ebenfalls einer vorherigen Anmeldung im Domforum.

Bilderbuch-Workshop

Auf Burg Wissem in Troisdorf geht es am 7.11. für Kinder ab 5 Jahren beim Workshop Mit Rosi in der Geisterbahn auf gruselige Entdeckungstour. Wie der kleine Hase Rosi aus Philip Waechters Buch nehmen die Jungen und Mädchen allen Mut zusammen, um sich auf in die Geisterbahn zu machen. Anschließend werden sie dann selbst kreativ. Bitte vergesst nicht eure Kinder vorher im Bilderbuchmuseum anzumelden.

Tags:

Kochbuch bestellen