Ausflug

Flohmärkte in Köln und Bonn

Redaktion · 14.04.2019

zurück zur Übersicht
© iStockPhoto.com/claudiarndt

© iStockPhoto.com/claudiarndt

Kleidung, Möbel und Krimskrams aus zweiter Hand sind nicht nur günstiger, sondern auch ökologisch wertvoller. Wir stellen euch unsere Lieblingsflohmärkte in Köln und Bonn vor.

Köln

Tante Astrid Familienflohmarkt

Ein Kinderflohmarkt im Kirchenschiff ist schon eine besondere Sache. Miterleben könnt ihr das jeden letzten Sonntag im Monat in St. Michael am Brüsseler Platz. Dort findet von 11 bis 14 Uhr der Kinder- und Familienflohmarkt von Tante Astrid statt.

St. Michael
Brüsseler Platz
50674 Köln

Kinderflohmarkt im Kölner Jugendpark

Der Kölner Jugendpark ist eine richtige Flohmarkt-Ikone in unserer Stadt. Hier gibt es wirklich nur Kinderkram, und das in rauhen Mengen. Kinder können hier mit Unterstützung der Eltern ihre nicht mehr benötigten Spiele, Bücher, Comics, Klamotten und weitere Kindersachen verkaufen oder tauschen. Junge Eltern verkaufen oder tauschen nicht mehr benötigte Babysachen. Die Verkaufszeit ist von 11 Uhr bis 15.30 Uhr. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, jedes Kind bekommt einen Stand.

KÄNGURU-Tipp: Der Besuch auf dem Flohmarkt lässt sich bestens mit einem Bummel durch den schönen Rheinpark verbinden. Außerdem ist gleich neben dem Jugendpark unter der Zoobrücke ein toller Familien-Spielepark.

Kölner Jugendpark
„Im Rheinpark/Zoobrücke"
Sachsenbergstraße
51063 Köln

Familienflohmarkt Köln

Dieser Flohmarkt ist ein wunderbares Inklusionsprojekt des Behindertenzentrums Dr. Dormagen-Guffantier. Mit gut 75 Ständen und wechselnden Highlights wie Ponyreiten, Zirkus, Bastelangeboten und Live-Musik ist er einfach ein rundum tolles Event für die ganze Familie. Ein Werkstattcafé mit Kaffee und Kuchen zu familienfreundlichen Preisen gibt es auch.

Behindertenzentrum Dr. Dormagen-Guffanti
Lachemer Weg 22
50737 Köln – Longerich
KVB-Linien 12 und 15 / Haltestelle Wilhelm-Sollmannstraße

Flohmarkt Alte Feuerwache Köln

Im Innenhof der alten Feuerwache in Nippes findet monatlich ein Flohmarkt statt, auf dem Menschen aus dem Veedel – und wahrscheinlich auch drüber hinaus – ihre Habseligkeiten zum kleinen Preis verkaufen. Kein reiner Kinderflohmarkt, aber viele Kindersachen. Wer eine Verschnaufspause vom ganzen Stöbern und Entdecken braucht, der kann sich im Lokal mit selbstgemachtem Kuchen und frischem Kaffee stärken. Uhrzeit: 8 Uhr bis 17 Uhr.

Bürgerzentrum Alte Feuerwache
Melchiorstraße 3
50670 Köln

Hofflohmärkte in Köln und Bonn

Zwischen Mai und September ist es wieder soweit: Die Kölner Veedel und die Bonner Stadtviertel ;-) gehen vor die Tür und verwandeln den eigenen Hof oder Garten in einen Trödelplatz. Eine wunderbare Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen zu schauen und Innenhöfe, Hausflure und nette Nachbarn kennenzulernen. Zu den Hofflohmärkten kommen 2019 noch die Hofgesellschaften dazu: Da werden die Innenhöfe zur Bühne für Spiele, Kunst, Musik und mehr.

Es ist die Zeit der Hofflohmärkte!

Bonn

Flohmarkt in der Rheinaue Bonn

Jeden dritten Samstag im Monat gibt es die Möglichkeit, die weitläufigen Wiesen der Rheinaue Bonn entlang zu spazieren und auf einem der größten Flohmärkte Deutschlands auf Schnäppchenjagd zu gehen. Von 8 bis 18 Uhr kann hier Trödel aller Art gekauft und verkauft werden.

Freizeitpark Rheinaue
Ludwig-Erhard-Allee
53175 Bonn

Infos und Termine

Natürlich gibt es boch jede Menge weitere Flohmärkte und Basare in der Region. In unserem Kalender findet ihr alle Termine auf einen Blick.

Tags: