Ausflug

Alternative Weihnachtsmärkte

Redaktion · 08.11.2018

zurück zur Übersicht
©iStockPhoto/Gorfer

©iStockPhoto/Gorfer

Ob Design- und Fashion, fair und ökologisch oder karikativ, ob Indoor oder doch lieber im Wald oder in der Wildkräuterei - hier sollte für jede Gemüts- und Wetterlage ein Weihnachtsmarkt oder ein Basar zu finden sein.

Helios + Selene: Winterwunder Festival

Fair Goods, Design & Vintage, SuperFood, Workshops, Kinder Kosmos und Musik - das alles gibt es in der Halle des Helios37 im kreativen Herzen von Köln-Ehrenfeld.

14.-16.12.
Fr 16-22 Uhr
Sa-So 12-22 Uhr
Eintritt 3-5 Euro

Heliosstr. 37, 50825 Köln
www.heliosundselene.de

Weihnachtsbasar in der Körnerstraße

Auf diesen Weihnachtsmarkt in unserer Nachbarschaft freuen wir uns immer ganz besonders. Nicht nur, dass es hier tolle Sachen gibt - nein, der Gewinn aus den Standgebühren geht zudem an einen guten Zweck. Außerdem verkauft hier unsere Kollegin Petra Schulte ihre wunderbaren Seifen und ihr könnt hochwertige Textilien vom Ampeljeck bei uns am Känguru-Fahrrad-Stand erwerben :-)

9.12.
So 13-20 Uhr

Körnerstraße, 50823 Köln
www.koernerstrasse.org

Der Super Weihnachtsmarkt

Hier gibt es Fair Fashion, Accessoires, Schmuck, Papeterie, Kunst, Design, Interieur und köstliche Gaumenfreuden - perfekt für ein gelungenes Last-Minute-Geschenke-Shopping. Außerdem finden zum ersten Mal spannende, kreative Workshops von Kölner Designern statt.

15./16.12.
Sa/So 11-19 Uhr
Eintritt 4 Euro/VVK 3,50/Kinder bis 12 Jahre frei

Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23, 50678 Köln
www.dersupermarkt.net

Holy Shit Shopping

Bei entspannten Beats und Drinks präsentieren 170 Designer und Kreative in den Sartory Sälen auf der Friesenstraße Geschenkideen rund um Mode, Schmuck, Möbel- und Produktdesign, Kunst, Fotografie, Literatur und Delikatessen.

1.-2.12.
Sa 12-21 Uhr
So 12-20 Uhr
Eintritt 5 Euro

Friesenstr. 44-48, 50670 Köln
www.holyshitshopping.de

Päckchenalarm in der Design Post

Künstler, Kunsthandwerker und Kreative präsentieren am 1. Dezember in der Design Post Besonderes zum Verschenken oder Selberbehalten.

1.12.
10-20 Uhr

Deutz-Mülheimer-Str. 22a, 50679 Köln
www.designpost.de

Adventsbasar in der Wildkräuterei

Hübsches, Leckeres, Niedliches und Nützliches aus Filz und Holz, dazu köstliche Marmeladen und duftende Natur- und Kräuterseifen. Kurzum schöne Ideen zum Verschenken an einem ungewöhnlichen kleinen Ort.

15./16.12.
14-17 Uhr

Dürener Str. 420, 50858 Köln
www.wildkraeuterei-koeln.de

Adventsmarkt der Künstler

Die Kirche St. Maria Magdalena und Lazarus auf Melaten öffnet am zweiten Advent-Sonntag ihre Tore und verwandelt sich für einen Nachmittag in einen Adventsmarkt voll bezaubernder Kunstwerke für kleines Geld. Kölner Künstler präsentieren in der romantisch anmutenden Atmosphäre der 1245 geweihten Kirche, Arbeiten aus Malerei, Fotografie, Grafik, Zeichnung und Skulptur.

9.12.
13-18 Uhr
Eintritt frei

Aachener Str. 204, in Höhe der Haltestelle Melaten, 50931 Köln
www.magdalenen-verein.koeln

Heavenue – The Gay Christmas Market

Auf der „Heavenue“, dem Weihnachtsmarkt der dort ansässigen Schwulen- und Lesben-Community, wird das „Besondere“ zelebriert – angefangen beim Glühwein über die kulinarischen Leckereien (die es teilweise auf keinem anderen Weihnachtsmarkt gibt) bis hin zum Bühnenprogramm. Mit Hütten im Pop-Art-Style und einem ausgefeiltem Licht-Design erstrahlt der Markt in einem neuen Look und wird unter anderem von der Kölner AIDS Hilfe und dem KluST e.V. unterstützt.

26.11.-23.12.
12-22 Uhr

Schaafenstraße, 50676 Köln
www.facebook.com/events/257859788270297

Mehr zum Thema Weihnachtsmärkte auf KÄNGURU:

Vom Dom bis zum Rheinauhafen: Wer die klassischen Weihnachtsmärkte mag, ist hier richtig!

Glühwein und Kinderpunsch im stimmungsvollem Burghof trinken: Weihnachten auf den Schlössern und Burgen in unserer Region ist einfach schön!

Vom Klassiker in der Innenstadt bis hin zum Kultmarkt im Basecamp: Wir verraten euch, wo ihr im Winter 2018/19 die schönsten Weihnachtsmärkte in der ehemaligen Hauptstadt findet.

Ob in Bergisch Gladbach oder in Lindlar: Die Weihnachtsmärkte auf dem Land sind oft nicht so überfüllt und deshalb auch bei Städtern beliebt.

Ob in urigen Scheunen oder im Biergarten: Eine Übersicht der Weihnachtsmärkte 2018 in Kölns Veedeln findet ihr hier.

Tags: