Familienleben

Rezept: Quiche mit Tomaten und Ziegenkäse

Redaktion · 31.05.2022

zurück zur Übersicht
© dolphy_tv/AdobeStock

© dolphy_tv/AdobeStock

Die Quiche mit Tomaten und Ziegenfrischkäse ist schnell und einfach zubereitet und wandert nach der Backzeit herrlich duftend auf den Teller.

Zutaten für eine Quiche

Für den Teig:

  • Für den Teig

  • 250g Mehl

  • 140g Butter

  • 1 Ei

  • 2 EL kaltes Wasser

  • 1 Prise Salz

Für den Belag:

  • 250g Cherry-Tomaten

  • 1 Rolle Ziegenfrischkäse

  • 200ml frische Schlagsahne

  • 4 Eier

  • 125g geriebener Mozzarella

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 Prise Muskatnuss

  • 1 Prise Kräuter der Provence

Zubereitung:

1. In einer Schüssel Mehl, Butter in Stücken, 1 Ei, 2 EL kaltes Wasser und 1 Prise Salz miteinander verkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Diesen zu einer Kugel formen und für ca. 30 Min kaltstellen.

2. Backofen auf 175 C° vorheizen.

3. Etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen, Teig rund ausrollen und anschließend in eine Quiche- oder Springform legen. Das Ganze mit einer Gabel leicht einstechen.

4. Weiter geht es mit dem Belag. Dazu Cherry-Tomaten halbieren und den Strunk wegschneiden. Den Ziegenfrischkäse in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Tomaten und Käse gleichmäßig auf dem Quicheboden verteilen.

5. Schlagsahne und Eier miteinander verrühren und geriebenen Mozzarella dazu geben. Das Ganze mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Kräutern der Provence abschmecken.

6. Die Masse gleichmäßig in die Quicheform gießen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Celsius für ca. 45 Minuten backen. Wenn die Quiche zu dunkel wird, die Hitze etwas reduzieren oder mit Alufolie abdecken.

Tags:

Kochbuch bestellen