Familienleben

Rezept für Kinder: Karlas Ofenzeit

Text und Illustration: Frau Sonnenberg · 08.10.2020

zurück zur Übersicht

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Es gibt ja viele Rezepte für Kürbissuppen und -Kuchen. Habt ihr ihn schon mal auf einem Flammkuchen probiert? Lecker!

Ihr braucht folgende Zutaten:

Für den Teig

  • 110 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel Frischhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 250 g Mehl
  • 2 EL Olivenöl

Für den Belag

  • 150 g Schmand
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • Salz und Pfeer
  • Ca. 1/2 Hokkaido Kürbis
  • 1 Zweig Rosmarin Viel Spaß beim Nachkochen und lasst es euch schmecken!

1. Gebt Salz und Mehl in eine Schüssel. Die Hefe verteilt ihr gleichmäßig darüber. Unter Zugabe von Olivenöl und Wasser verknetet du alle Zutaten zu einem Teig.

2. Lasst den Teig zugedeckt eine Viertelstunde ruhen. In der Zwischenzeit bereitet ihr den Belag vor.

3. Ziegenkäse und Schmand verrührt ihr miteinander. Würzt die Paste noch mit Salz und Pfeer.

4. Wascht den Kürbis, entfernt die Kerne. Den halben Kürbis schneidet ihr in dünne Scheiben.

5. Rollt den Teig aus und lasst ihn kurz ruhen. Dann rollt ihr ihn ganz dünn aus, er sollte für ein ganzes Blech reichen. Legt ihn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

6. Bestreicht den Teig mit der Schmand-Schafskäse-Paste. Darauf verteilt ihr die Kürbisscheiben. Bestreue noch alles mit feingehacktem Rosmarin.

7. Der Flammkuchen kommt nun für ca. 20 Minuten bei 200 °C Umluft in den Ofen.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Kinderleichte Kochideen für jeden Tag

Noch mehr leckere Rezepte von Karla findest du in unserem Kochbuch „Kochen mit Karla".

Du kannst es bei uns für 12,90 Euro bestellen.

Tags:

Kochbuch bestellen