Familienleben

Rezept für Kinder: Karlas Brotzeit

Text und Illustration: Frau Sonnenberg · 13.08.2020

zurück zur Übersicht

Immer nur Käse oder Wurst aufs Brot ist doch langweilig. Wir zeigen euch ein paar schnelle und leckere Alternativen.

Kräuter

Ihr braucht folgende Zutaten:

  • 1 Päckchen Frischkäse
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • 4 Blätter Basilikum
  • 3 - 4 Radieschen
  • 1 TL Olivenöl

1. Wascht die Kräuter und die Radieschen. Anschließend tupft ihr sie trocken. Die Kräuter hackt ihr schön klein und die Radieschen schneidet ihr in kleine Würfel.

2. Der Rest ist ganz einfach. Füllt den Frischkäse in eine kleine Schüssel und hebt die Radieschen und die klein gehackten Kräuter darunter. Wenn ihr einen Teelöel Olivenöl dazu gebt, wird der Kräuterfrischkäse noch geschmeidiger.

Möhrendip

Ihr braucht folgende Zutaten (für 2-3 Gläser):

  • 500 g Möhren
  • 1/2 Knolle Knoblauch
  • 1 TL Olivenöl
  • Harissa
  • Cumin
  • Salz
  • Pfeffer

1. Die Möhren wascht ihr und schneidet sie in grobe Stücke.

2. Gebt die Möhren und den ungeschälten Knoblauch in kochendes Wasser. Lasst es – bis die Möhren weich sind – weiter köcheln.

3. Schüttet das Kochwasser ab, behaltet aber ca. ein Glas übrig. Die Knolle lasst ihr abkühlen. Danach entfernt ihr die Schale und drückt die Zehen mit den Fingern aus. Püriert Möhren, Knoblauch mit Olivenöl zu einer cremigen Masse. Je nach Bedarf gebt ihr etwas von dem Kochwasser dazu.

4. Würzt das Möhrenpüree mit Harissa (Achtung! SCHARF!), Cumin, Salz und Pfeer. Ihr könnt es als Beilage, als Dip oder als Brotaufstrich essen.

Tipp: Garniert euer Brot mit etwas Thunfisch oder einer schwarzen Olive.

Mamanella

Ihr braucht folgende Zutaten:

  • 100 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 16 g Vollmilchschokolade
  • 6 EL Mandelmus

1. Den Riegel Schokolade lasst ihr im Wasserbad schmelzen.

2. Verrührt Butter, Mandelmus und Schokolade in einem Schraubglas, bis eine einheitliche Masse entsteht.

Tipp: Statt Butter könnt ihr auch Frischkäse nehmen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken!

Noch mehr tolle Rezepte von Karla gibt es in unserem Kochbuch „Kochen mit Karla".

Tags:

Kochbuch bestellen