Familienleben

Rezept: Bandnudeln mit Spinat-Zitronen-Sauce

Redaktion · 01.03.2022

zurück zur Übersicht
© Nelea Reazanteva/Adobe Stock

© Nelea Reazanteva/Adobe Stock

Nudeln gehen immer, das gilt ganz besonders mit Kindern. Und was lässt sich schon in so vielen tollen Varianten zubereiten? Wer gerne einmal die Geschmacksnerven jenseits der Tomatensoße ansprechen und trainieren möchte, dem seien diese leckeren Bandnudeln mit Spinat und Zitrone empfohlen.

Zutaten für 4 Personen:

  • rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g frischer Spinat
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronenabrieb
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 EL Zitronensaft
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g Bandnudeln
  • Parmesan

Zubereitung:

1. Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden.

2. Spinat putzen und waschen.

3. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig anbraten.

4. Knoblauch, Zitronenabrieb und Spinat dazugeben und mit der Gemüsebrühe und der Sahne ablöschen. Hebt vielleicht ein paar zarte Spinatblättchen auf, die könnt ihr nachher ungekocht mit anrichten. Das sieht einfach hübsch aus.

5. Crème fraîche dazugeben und mit Zitronensaft, Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

6. Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen, abgießen und unter die Sauce mischen.

7. Mit Parmesan bestreut servieren. Wer mag, gibt noch ein paar geröstete Pinienkerne über das Ganze.

Tags:

Kochbuch bestellen