Stadtgespräch

11 Fragen an Christina Bacher

Redaktion · 28.08.2018

zurück zur Übersicht
© privat

© privat

Wie funktioniert die Verbindung von Wakeboarden, Kunst und Kleinfamilie?

Name: Christina Bacher

Unser Veedel: Mauenheim

Mein Job: Autorin und Journalistin

Kinder: Einen vierzehnjährigen Sohn und eine dreizehnjährige Tochter – Teenager-Alarm!

1. Besonders toll an Köln finde ich ... Die Vielfältigkeit und die Leute.

2. In Köln fehlt für Familien ... Fahrradständer allgemein, Kiosk in Spielplatz-Nähe, Fußballplätze für Jungs und Cafés für Teenager.

3. Unser Tipp für Familienausflüge ... Ich hätte da 111 Ideen Aber gut, wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich mir mein Fahrrad schnappen oder mich in die Bus-Linie 121 setzen und bis zur Endhaltestelle Langel fahren. Dort gibt es ein nettes Café, eine Hundewiese, eine Eisbude und schöne Spazierwege. Außerdem kann man mit der Fähre übersetzen. Einfach mal rüber und wieder zurück. Fast wie Urlaub.

4. Diese Kölner Person würde ich gerne mal kennen lernen: Anke Engelke

5. Das letzte Mal haben wir so richtig gelacht ... Gerade eben. Das Nutella-Glas stand leer im Schrank. Bevor wir uns auf die Suche nach dem Übeltäter machen mussten, kam einer der Hauptverdächtigen rein und hatte Schokolade im Mundwinkel. Ertappt!

6. Unser Abendritual ... Das gemeinsame Abendessen

7. Zurzeit spielen wir am liebsten ... Vier Leute, vier komplett unterschiedliche Interessen. Aber auf Kniffel oder Der wahre Walter (ein cooles Spiel aus der Schweiz) können wir uns eigentlich immer einigen – ob zu Hause oder im Urlaub.

8. Unser Lieblingsbuch ... Da wir unseren Familienurlaub gerade in Barcelona verbracht haben, haben wir uns das Buch „Blutring“ von Gerd Ruebenstrunk vorgenommen und es vor Ort regelrecht verschlungen. Als nächstes wollen wir „Nichts“ von Janne Teller lesen – harter Stoff, aber gut.

9. Mein Kind schläft ... so lange, bis ich sie wecke! Jedenfalls in den Ferien.

10. Beruf und Kind – das ist ... die perfekte Kombi, um auf beiden Baustellen gelassen zu bleiben.

11. Kinderfreies Wochenende! Was machst du / macht ihr am liebsten? Lesen, tanzen gehen, ausschlafen und mich aufs Wiedersehen freuen!