Rund ums Baby

Babymassagekurse in Köln, Bonn und Umland

Anja Janßen · 26.01.2022

zurück zur Übersicht
Beziehung vertiefen und Gesundheit fördern durch Babymassage. © New Africa/AdobeStock

Beziehung vertiefen und Gesundheit fördern durch Babymassage. © New Africa/AdobeStock

Babymassage hat eine lange Tradition und das nicht ohne Grund: Die bewährten Massagetechniken zeigen eine heilsame Wirkung auf Kinder und nähren ihr Bedürfnis nach Nähe sowie Körperkontakt. Erfahrt, wo ihr Babymassagekurse in Köln, Bonn und im Umland besuchen könnt.

Über die Haut nehmen Säuglinge Kontakt zu ihrer Umwelt auf. Deshalb ist Babymassage eine wunderbare Möglichkeit, um die Bindung zum eigenen Kind zu vertiefen, Körperkontakt herzustellen und intensive Zweisamkeit zu erleben. Aber auch Koliken, Blähungen, Einschlafschwierigkeiten und Unruhezustände lassen sich über die harmonisierenden und wohltuenden Massagetechniken lindern, der Stoffwechsel wird angeregt und das Immunsystem stimuliert.

Die Wurzeln der Babymassage

Frauenhände hantieren mit Öl © gilitukha/Adobe Stock
Babymassage kommt ursprünglich aus Indien. © gilitukha/Adobe Stock

Wie heilsam gezielte Massagetechniken auf kleine Kinder wirken, haben Anwender:innen der traditionellen Heilkunst Ayurveda in Indien erkannt – dort liegen die mittlerweile uralten Wurzeln der Babymassage. Der französische Gynäkologe und Geburtshelfer Frédéric Leboyer brachte die ayurvedische indische Babymassage in den Westen, weshalb auch häufig von Leboyer-Massage gesprochen wird. 1995 gründete sich in Deutschland die Deutsche Gesellschaft für Baby- und Kindermassage e.V. als ein Zweig der International Association of Infant Massage. Der Verein bildet über ein weltweit einheitliches Programm Kursleiter:innen aus. Diese vermitteln Eltern die Vereinsphilosophie „Berührung mit Respekt“ sowie Techniken der Babymassage.

Babymassage lernen

Wenn ihr eurem Baby regelmäßig mit einer entspannenden Massage etwas Gutes tun möchtet, bietet sich die Teilnahme an einem Kurs an. Die ersten Lebensmonate des Kindes eigenen sich dafür besonders gut, weil das Baby noch nicht mobil ist. Etwa ab einem halben Jahr setzt mehr Bewegungsfreude ein, was längere Massagen erschwert. Viele Säuglinge leiden außerdem in den ersten Monaten an Koliken und kämpfen mit Schlafschwierigkeiten – hier kann die Babymassage, wie bereits erwähnt, Linderung verschaffen. Viele Kurse richten sich deshalb an Babys im Alter von acht Wochen oder sogar früher bis zum Krabbelalter.

Zu den Terminen bringt ihr in der Regel zwei große Handtücher mit, außerdem eine wasserfeste Unterlage, beispielsweise in Form einer Einmalwickelunterlage, sowie Öl. Ein Pflegeöl aus Ringelblumen eignet sich bestens. Einige Kursleiter:innen stellen auch vor Ort verschiedene Öle zur Verfügung.

Im Zuge der Corona-Pandemie haben zahlreiche Kursleiter:innen ihre Angebote auf ein Online-Format umgestellt – und sehen darin viele Vorteile: Eltern und Babys bleiben der Anfahrtsstress erspart, jede:r kann sich zu Hause voll und ganz auf sein Kind konzentrieren und die Schlaf- und Wachphasen des kleinen Säuglings optimal nutzen. Denn während der Babymassage dürfen die Kinder getrost schlafen – hinterher können Eltern sie direkt ins Bettchen ablegen.

Aber auch Präsenzkurse haben ein klares Pro: Die Vernetzung zu anderen Eltern fällt leichter, nach dem Kurs bietet sich ein kleiner Plausch bei Kaffee oder Tee an – entweder in einem Café in der Nähe, in manchen Fällen sogar beim Kursanbieter vor Ort. Ob analoge oder digitale Kurse: In unserer folgenden Liste an Babymassagekursen in Köln, Bonn und im Umland werdet ihr fündig.

Wie immer gilt: Unsere Liste ist nur eine Auswahl und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Aufgrund der Pandemie kann es kurzfristig zu Änderungen oder Ausfällen von Terminen kommen. Informiert euch bitte deshalb bei den Anbieter:innen selbst.

Babymassage in Köln und Umland

Frauenhände massieren Babyfüße © llhedgehogll/Adobe Stock
Von Kopf bis Fuß entspannt. © llhedgehogll/Adobe Stock

Neustadt-Nord: Knirpse & Komplizen

Bei Knirpse & Komplizen im Kölner Norden sind bereits Babys ab einem Alter von fünf Wochen in den Babymassagekursen willkommen. Kursleiter:innen demonstrieren in einer kleinen Runde von circa sechs Babys anhand einer Puppe die Massagetechniken nach Leboyer, die ihr direkt umsetzt und zu Hause anwendet. Im Aufenthaltsbereich könnt ihr euch nach dem Kurs noch bei einer Tasse Tee oder Kaffee austauschen.

Ort & Kontakt: Knirpse & Komplizen, Gladbacher Str. 21, 50672 Köln, Tel. 0221 – 78 90 35 97
Termine: Di, 14.15 Uhr
Kosten: 5 Termine à 45 Minuten: 50 Euro
 
Südstadt: Neue Kölner
 
In der Elternschule am Krankenhaus Severinsklösterchen in der Kölner Südstadt erlernt ihr Techniken der Leboyer- und schwedischen Babymassage. Die Kurse richten sich an Babys im Alter von zwei bis vier Monaten und finden im Präsenz- oder Online-Format statt.
 
Ort & Kontakt: Neue Kölner, Jakobstr. 27 -31, 50678 Köln, Tel. 0221 – 33 08 16 44
Termine: Di, 10 Uhr und 11.30 Uhr
Kosten: 6 Termine à 60 Minuten: 72 Euro
 
Lindenthal und Hürth: milo
 
Bei milo in Lindenthal und Hürth werdet ihr professionell in Techniken der Babymassage eingeführt. Hier gibt es Babymassagekurse in Gruppen für Babys ab vier Wochen bis zum Krabbelalter – präsent und online. Das Massageöl wird gestellt. Außerdem bietet milo auch in Form von Privatstunden die „Luxusmassage“ sowie Hausbesuche für Babymassage an.
 
Ort & Kontakt: milo, Landgrafenstr. 31-35, 50931 Köln; Kaulardstr. 62-64, 50354 Hürth; Tel. 0176 – 92 15 34 22
Termine: Mo, 12.30 Uhr und Do, 12.30 (Gruppenkurs Köln); Do, 13 Uhr (Gruppenkurs Hürth)
Kosten: 5 Termine à 60 Minuten: 85 Euro
 
Sülz: Hebammenpraxis „Geburt und Leben“
 
In der Hebammenpraxis Geburt und Leben im Kölner Süden könnt ihr mit Babys ab acht Wochen die Babymassage nach Leboyer lernen. Maximal sieben Babys nehmen an einem Kurs teil. So könnt ihr in einer angenehm kleinen Runde auch alle Fragen austauschen, die das Leben mit Baby mit sich bringen.
 
Ort & Kontakt: Geburt und Leben, Zülpicher Str. 318, 50937 Köln, 0157 – 72 72 22 53
Termine: Di, 11.15 Uhr; Fr, 13 Uhr
Kosten: 5 Termine à 60 Minuten: 66 Euro
 
Mutter schwimmt mit Baby © Alija/iStockPhoto.com

Das könnte dich auch interessieren:

▸ Babyschwimmkurse in Köln, Bonn und Umland

 
Ehrenfeld: Geburtshaus Köln und Praxis Krämer
 
Die Praxis Krämer bietet im Kölner Geburtshaus Babymassage an. Hier lernt ihr nicht nur die Massagetechniken nach der Deutschen Gesellschaft für Baby- und Kindermassage e.V., sondern könnt auch Themen wie Schreien und Babyschlaf besprechen. Der Kurs richtet sich an die ganz Kleinen ab vier Wochen bis zum Krabbelalter.
 
Hinweis: Normalerweise bietet die Praxis auch am Neptunplatz diesen Kurs an, zurzeit allerdings nicht. Ebenso verhält es sich mit der offenen Babymassagegruppe für Kinder bis zum ersten Lebensjahr. Sobald diese Gruppe wieder stattfindet, eignet sie sich auch zum Reinschnuppern oder um verpasste Termine aus dem festen Babymassagekurs nachzuholen.
 
Ort & Kontakt: aktuell nur im Kölner Geburtshaus, Overbeckstr. 7, 50823 Köln, Tel. 0221 – 72 44 48; Tel. 0176 – 23 52 50 28 (Praxis Krämer)
Termine: Mi, 9.30 Uhr
Kosten: 6 Termine à 75 Minuten: 85 Euro
 
Porz: Gesundheitszentrum im Krankenhaus Porz am Rhein
 
In der Elternschule des Gesundheitszentrums im Krankenhaus Porz am Rhein könnt ihr bereits mit Babys ab der dritten Lebenswoche Massagetechniken nach Leboyer lernen. Zum Programm gehören außerdem Streichel- und Schmuselieder sowie Stillberatung, Hilfestellung bei Koliken und ermutigende Gespräche bei Schwierigkeiten.
Ort & Kontakt: Gesundheitszentrum im Krankenhaus Porz am Rhein, Urbacher Weg 25, 51149 Köln, Tel. 02203 – 566 17 09
Termine: Fr, 11 Uhr
Kosten: 4 Termine à 60 Minuten: 55 Euro
 
Frechen: Diplom-Ergotherapeutin Kerstin Gaillard
 
In kleiner, vertrauter Runde weist Diplom-Ergotherapeutin Kerstin Gaillard euch in die Techniken der Babymassage ein. Dabei bauen die sechs Termine schrittweise aufeinander auf – jede Woche kommt ein neues Körperteil hinzu. Teilnehmen könnt ihr online ganz praktisch von zu Hause aus.
Ort & Kontakt: aktuell nur online; Tel. 0179 – 144 79 89 (Kerstin Gaillard)
Termine: Fr, 9.30 Uhr
Kosten: 6 Termine à 60 Minuten: 72 Euro
 
Frechen: Pusteblume
 
Auch der Kursplan der Pusteblume in Frechen sieht Babymassage vor. Ebenfalls derzeit ausschließlich online werdet ihr hier in das Geheimnis der indischen Babymassage nach Leboyer eingeführt.
Ort & Kontakt: aktuell nur online, Pusteblume, Augustinusstraße 11, 50226 Frechen
Termine: Do, 12 Uhr
Kosten: 6 Termine à 50 Minuten: 100 Euro
 
Widdersdorf: Apfelbäumchen
 
Bei Apfelbäumchen in Köln-Widdersdorf lernt ihr mit Babys ab der vierten Woche die ayurvedische Babymassage. Als Massageöl stehen erwärmtes Mandelöl, Fenchel-Anis-Kümmel-Öl und hochwertiges weißes Pomander Öl zur Verfügung.
Ort & Kontakt: Apfelbäumchen, Zur Abtei 35, 50859 Köln, Tel. 0221 – 58 98 24 00
Termine: Do, 12 Uhr
Kosten: 6 Termine à 60 Minuten: keine aktuellen Angaben
 

Babymassage in Bonn

Baby wird massiert © alex-tihonov/Adobe Stock
© Alex Tihonov/Adobe Stock

Weststadt: Bonner Hebammenladen
 
Mit Babys im Alter von zwei bis sechs Monaten könnt ihr im Bonner Hebammenladen an einem Babymassgekurs teilnehmen. Hier vermittelt euch Heilpraktikerin Birgit Jensen von der Naturheilpraxis Jensen einzelne Massagegriffe und sanfte Yogaübungen der traditionellen indischen Babymassage.
Ort & Kontakt: Bonner Hebammenladen, Meckenheimer Allee 67-69, 53115 Bonn, Tel. 0228 – 21 67 57; Tel. 0176 – 22 92 21 71 (Naturheilpraxis Birgit Jensen)
Termine: Mo, 9.30 Uhr
Kosten: 4 Termine à 75 Minuten: 75 Euro
 
Südstadt: Katholische Familienbildungsstätte Bonn
 
Kennt ihr Elternstart NRW? Das ist ein einmaliges, kostenfreies Kursangebot, mit dem das Land NRW Angebote der Familienbildung mit Kindern unter einem Jahr fördert. Jede Familie kann das Angebot für jedes geborene Kind im ersten Lebensjahr einmalig nutzen. Bei der Katholischen Familienbildungsstätte Bonn gibt es einen Elternstart-Kurs, in dem ihr eine Einführung in die Babymassage erhaltet. Hier erfahrt ihr auch, welche Wirkung verschiedene Öle haben. Aktuell finden die Kurse aufgrund der Pandemie digital statt.

Ort & Kontakt: aktuell nur online; Katholische Familienbildungsstätte Bonn, Lennéstraße 5, 53113 Bonn, Tel. 0228 – 94 49 00
Termine: unterschiedlich (nähere Informationen bei der Katholischen Familienbildungsstätte Bonn)
Kosten: 6 Termine à 90 Minuten: gebührenfrei (im Rahmen von Elternstart NRW)
 
St. Marien-Hospital Bonn
 
Das Zentrum für Gesundheitsförderung und die Elternschule des St. Marien-Hospitals in Bonn hat eine interessante Auswahl an Kursen rund um die Geburt. So auch Babymassagekurse nach Leboyer für Babys ab einem Alter von 6 Wochen bis 7 Monaten.

Ort & Kontakt: St. Marien-Hospitals in Bonn, Robert-Koch-Str. 1, 53115 Bonn, Tel. 0228 – 505 22 91
Termine: 15.3. – 5.4.22, 26.4. – 17.5.22, 10 Uhr
Kosten: 4 Termine à 90 Minuten: 64 Euro

Kochbuch bestellen