Bewegung

Stadtradeln in Köln 2020

Patrick Hulka · 05.08.2020

zurück zur Übersicht
Team „Känguru“ 2019

Team „Känguru“ 2019

Die Vorfreude steigt! Auch in diesem Jahr geht es wieder auf den Sattel. Macht mit, ob alleine, mit Freunden und Kollegen oder am besten mit uns im Team Känguru: Gemeinsam Radeln für den Klimaschutz!

CO2-frei durch die Stadt – und Köln macht nun zum fünften Mal mit! Im dreiwöchigen Aktionszeitraum vom 21. August bis zum 10. September könnt ihr euch auf den Sattel schwingen und beim großen Fahrrad-Wettbewerb für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität mitmachen. Es geht um Spaß am Fahrradfahren, um tolle Preise, vor allem aber darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und ein Bewusstsein für nachhaltige Mobilität zu entwickeln. Ziel der Kampagne dahinter ist es, auch die Förderung und Planung des Radverkehrs in den Kommunen zu stärken. Aus diesem Grund treten Kommunalpolitiker und Bürger gemeinsam in die Pedale und sammeln so viele Radkilometer wie möglich für ein klima- und fahrradfreundliches Köln.

Neben der guten Sache an sich ist es auch ein wunderbarer Anlass, um noch etwas mehr für die eigene Fitness und Gesundheit zu tun. Gerade in Zeiten von Corona ist das Fahrrad nicht die schlechteste Wahl. Dennoch sollten wir uns auch hier immer an die offiziellen Empfehlungen und Vorgaben halten. Und nicht zu vergessen: immer gerne mit einem Helm.

Mitradeln im Team „Känguru“

Nachdem es im letzten Jahr so viel Spaß gemacht hat gemeinsam mit euch an der Aktion teilzunehmen, sind wir 2020 natürlich wieder dabei. Mit Vorfreude und dem Gepäckträger voller Motivation würden wir uns freuen euch im KÄNGURU-Team zu begrüßen. Mitmachen ist ganz einfach:

Um gemeinsam mit uns Kilometer zu sammeln, könnt ihr euch auf der Webseite von STADTRADELN registrieren und eure gefahrenen Kilometer eintragen. Noch einfacher ist es, die kostenlose App zu installieren, denn hier könnt ihr eure Strecken ganz einfach mittracken lassen. Los geht's:

  • STADTRADELN App herunterladen
  • Kommune „Köln“ wählen
  • vorhandenem Team „Känguru“ beitreten
  • Registrieren & Bestätigungs-Mail klicken und auf in die Pedale

 

Das könnte dich auch interessieren:

Besonders schön & familienfreundlich: Die Känguru-Radtour

 

Helft dabei, Kölns Radwege zu verbessern

Eine schöne Zusatzfunktion in der App ist die RADar-Funktion. Hier könnt ihr Orte markieren, die dem Radfahrer das Leben schwerer machen als es sein müsste. Die Hinweise über Schlaglöcher, unübersichtliche Kreuzungen und weitere Hindernisse werden direkt an die Kommune weitergegeben.

Auch ohne aktiv Meldungen abzugeben, helft ihr mit jedem geradelten Kilometer dabei Kölns Radverkehr zu verbessern. Die anonymisierten Streckendaten werden ausgewertet und deiner Kommune zur Verfügung gestellt, um die Bedingungen für Fahrradfahrer Schritt für Schritt zu verbessern.

Tags:

Kochbuch bestellen