Ausflug

Sechs Tipps für das Wochenende

Sue Herrmann · 19.04.2018

zurück zur Übersicht
Spielplatz im Rheinpark © Sue Herrmann

Spielplatz im Rheinpark © Sue Herrmann

Von 111 Orten bis zu Lauras Stern: Hier kommen unsere Tipps zum Wochenende

Samstag, 21. April 2018

1. Buchpremiere „111 Orte für Kinder in Köln" (14 Uhr)

... die man gesehen haben muss! Autorin Christina Bacher und Fotograf Norbert Breidenstein stellen in der Zentralbibliothek am Neumarkt ihr neustes Buchprojekt vor. Mit dabei sind viele Überraschungsgäste und eine Dia-Show, um einige der 111 spektakulären, geheimnisvollen, geschichtsträchtigen und abenteuerlichen Orte, die es in Köln zu entdecken gilt, vorzustellen - allesamt abseits der abgetrampelten Touristenpfade. So findet sicher jedes Kind und auch die Eltern und Großeltern ihren neuen Lieblingsplatz in Köln! Eintritt frei!

Zentralbibliothek Köln
Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln
Tel. 0221 - 221-238 22

2. Circus Radelito „Rabatz im Märchenland" (Sa u. So)

Zirkuspremiere bei den Radelitos. Radelito, der Schulzirkus der Willy-Brandt-Gesamtschule in Höhenhaus, präsentiert sein neues Programm. Bei der heutigen Premiere geht es zusammen mit den jungen Artisten mit ordentlich „Rabatz ins Märchenland“. Schneewittchen schaukelt am Trapez, Dornröschen taumelt, von der Nadel gestochen, übers Drahtseil und der bitterböse Wolf heult gruselig am Mast. Auf dem Weg zum Schloss erwartet euch ein Mix aus märchenhafter Akrobatik. Karten reservieren könnt ihr unter Tel. 0221 - 37 99 68 99 oder direkt über die Radelito Homepage.

Sa 14 Uhr u. 18.30 Uhr, So 14 Uhr

Willy-Brandt-Gesamtschule Höhenhaus
Im Weidenbruch 214
51061 Köln
Tel. 0221 - 640 59 10

3. ART Cologne „Kids ARTworkshop" (Sa u. So)

Während der ART Cologne können Kinder von fünf bis zwölf Jahren am Kids ARTworkshop teilnehmen. Der Workshop verbindet einen geführten Messerundgang mit anschließenden praktischen Arbeiten. Zusammen mit einer erfahrenen Kunst-Pädagogin des Museumsdienstes Köln können die Kinder in ausgewählten Galerien auf eine 45-minütige Inspirationsreise gehen. Im Anschluss können sie das zuvor Gesehene praktisch umsetzen. Dazu gibt es jede Menge Material und kreative Anleitungen. Im Laufe des Tages finden mehrere Workshops statt. Anmeldung unter arttour@museenkoeln.de oder während der Messe im Kids Club.

Sa 11.15 Uhr, 12.30 Uhr, 13.45 Uhr, 15 Uhr u. 16.15 Uhr
So 11.15 Uhr, 12.30, Uhr, 13.45 Uhr, 15 Uhr u. 16 Uhr

Koelnmesse
Messeplatz 1
50679 Köln
Tel. 0221 - 821-39 98


Anzeige
Bannerwerbung der KölnBäder


Sonntag, 22. April 2018

4. Familientag „Bonn um 1900" (14.30-17 Uhr)

Tolles Programm beim Familientag im Stadtmuseum Bonn. Lasst euch entführen ins Kaiserreich um 1900 und erlebt den Wandel bis hinein in die „Goldenen Zwanziger Jahre". Ob bei einer Familienerlebnisführung, einem Familientanzworkshop, einer Tanzrevue oder verschiedenen Bastelangeboten - interessant wird die Reise in die Vergangenheit Deutschlands allemal.

Stadtmuseum Bonn
Franziskanerstr. 9
53113 Bonn
Tel. 0228 - 77 28 77

5. KiRaKa - Entdeckertag (11-18 Uhr)

Kinder ab sieben Jahren entdecken die Welt der Wissenschaft im Science Center Phänomenta Lüdenscheid. Christoph aus der Sendung mit der Maus und KiRaKa-Hexenmeister Joachim Hecker zeigen ihre Experimente. Warum Vulkane wichtig für das Ökosystem der Erde sind, erzählt eine Vulkanforscherin und zeigt spektakuläre Bilder von ihren Expeditionen ins Innere der Vulkane. Und Mathe-Professor Beutelspacher sorgt in seinem Vortrag dafür, dass nicht nur Mathe-Genies mit Mathe grün werden. Für die Workshops müsst ihr euch vorher telefonisch anmelden. Wer es übrigens nicht schafft vorbei zu fahren: KiRaKa sendet live von 14.05 bis 15 Uhr.

Phänomenta Lüdenscheid
Phänomenta-Weg 1 (früher: Gustav-Adolf-Str. 9-11)
58507 Lüdenscheid
Tel. 02351 - 215 32

6. Musical „Lauras Stern" (11 Uhr u. 14 Uhr)

Ein Musical für die ganze Familie mit Kindern ab drei Jahren im Theater am Tanzbrunnen. Es gibt Sterne, die strahlen heller als andere und ganz ohne Frage ist „Lauras Stern" einer davon. In den einfühlsam erzählten Geschichten rund um Laura, ihren kleinen Bruder Tommy und den Stern sind es vor allem die magischen Momente voller Einfallsreichtum und Phantasie, die das Publikum immer wieder in ihren Bann ziehen. So erlebt Laura auch diesmal gemeinsam mit ihrem Freund Teddy spannende Abenteuer, bei denen Laura am Ende erkennt, dass sie ihren Stern loslassen muss, um ihn behalten zu können. Tickets bekommt ihr über kölnticket.de.

Theater am Tanzbrunnen
Rheinparkweg 1
50679 Köln
Tel. 0221 - 821 31 83

Falls bei den sechs Tipps nicht das Richtige für euch dabei ist: Unser Kalender ist mit vielen weiteren Tipps und Ideen prall gefüllt.

Die Tipps der letzten vier Wochenenden:

Samstag, 14. April 2018

1. „Schnatterrind und Zipferlake" (16 Uhr)

Ein Gastspiel von Julia Torres im Casamax Theater in Köln-Sülz für Kinder ab sechs Jahren. Julia Torres zaubert aus Gedichten eine ganze Theatershow. Sie macht sich zusammen mit den Kindern auf die Suche nach Schüttelreimen, Zungenbrechern und Unsinngedichten. Außerdem lernen sie „Rückwärtsisch" und besiegen am Ende natürlich die Zipferlake - eine perfekte Bühnenshow zur Sprachförderung im Grundschulalter.

Casamax Theater
Berrenrather Str. 177
50937 Köln
Tel. 0221 - 44 76 61

2. Reitevent für Anfänger und Fortgeschrittene

Reiten, Voltigieren und Pferdepflege - alles was pferdeverrückte Mädchenherzen so höher schlagen läßt - noch dazu „gleich um die Ecke", im Bergischen Land. Die Reitanfänger ab vier Jahren starten morgens um 9.45 Uhr. Mädchen ab sieben Jahren, die schon Reiterfahrung haben und selbstständig ohne Führer Schritt und Trab reiten können, starten eine Stunde später um 10.45 Uhr. Eine Anmeldung per mail ist erforderlich.

Reiterhof Fanny
Niederheiden
53804 Much
Tel. 02245 - 26 97

3. Musical „Bibi Blocksberg" (15 Uhr)

Hexen hexen überall - so auch in Bergheim im Medio. Auf ihrem Besen „Kartoffelbrei“ bringt Bibi Blocksberg, die lustige kleine Hexe mit dem großen Gerechtigkeitssinn, wieder so richtig Schwung in die Riege der strengen Althexen. Wie immer bei den Cocomico Theaterproduktionen kann das Publikum bei den fetzigen Songs kräftig mitsingen und mittanzen. Die Kinder helfen lautstark mit, den kommenden Welthexentag vorzubereiten, und alle sind herzlich eingeladen, in ihrem schönsten Hexenkostüm dabei zu sein. Zum Finale feiern dann alle Hexen auf der Bühne und vor der Bühne zusammen … HexHex!
Tickets buchen könnt ihr gleich hier.

MEDIO.RHEIN.ERFT
Konrad-Adenauer-Platz 1
50126 Bergheim
Tel. 02271 - 986 85 55

Sonntag, 15. April 2018

4. Frühlingsfest „Marie" (12-18 Uhr)

Handwerkermarkt und Flohmarkt im „Baui", dem Bauspielplatz im alten Fort I im Friedenspark in der Kölner Südstadt. Neben Handwerker-Ständen mit Selbstgemachtem jeglicher Art und Flohmarkt-Schätzchen, bietet das Sonntagscafé Waffeln, Kaffee und Kuchen und eine Bastelaktion für Kinder an. Und das Schöne ist, dass alle Erlöse der Caféteria sowie der Standmiete, in die Kinder- und Jugendarbeit des „Baui" fließen. Eintritt frei!

Bauspielplatz Friedenspark
Hans-Abraham-Ochs-Weg 1
50678 Köln

5. Familientag „Urlaub im Museum" (11-17 Uhr)

Ein Kurzurlaub im Museum? Klar geht das! Mit Familien-Führungen, Kostüm-Führungen für Kinder, Workshops und Vorlesestunden lädt das LVR LandesMuseum Bonn Familien zu diesem Tag ein. Besonders interessiert die Museumsmacher dabei, was und wie Familien ihren Museumsbesuch erleben möchten? Bei einer Rallye durch das Haus können die Besucher dazu eigene Ideen entwickeln!
 Und ganz famos, Kinder bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

LVR-LandesMuseum Bonn
Colmantstr. 14-16
53115 Bonn
Tel. 0228 - 20 70-0

6. Kinderführung „Hunde, Fuchs & Ofensau" (10-11.30 Uhr)

Bisschen weiter weg, aber sicherlich ein lohnendes Ausflugsziel, der Landschschaftspark Duisburg-Nord. Quiekt die Ofensau? Bellen die Hunde im Hüttenwerk? Und wo schleicht dort ein Fuchs? Spielerisch geht diese Führung für Kinder von acht bis zwölf Jahren den Fragen der Eisenproduktion nach. Die Kinder dürfen in Mantel, Handschuhe und Helm eines Hüttenwerkers schlüpfen, Materialien wie Schlacke, Erz und Koks befühlen und natürlich das Endprodukt – Roheisen – bestaunen. Und nach der Führung wissen dann auch alle, was es mit dem Hund, dem Fuchs und der Ofensau auf sich hat: nämlich die liebevolle Umgangssprache der Hüttenwerker für elementar wichtige Arbeitsgeräte. Eine Anmeldung für die Kinderführung ist unbedingt erforderlich.
Jetzt aber genug malocht, ab in den 180 Hektar großen Landschaftspark, ein Multifunktionspark neuen Stils - Industriegeschichte, Freizeitgestaltung und Naturerleben in einem. Der Park hat rund um die Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Tour de Ruhr - Landschschaftspark Duisburg-Nord
Emscherstr. 71
47137 Duisburg
Tel. 0203 - 429 19 19

Samstag, 7. April 2018

1. Premiere Zirkus Wibbelstetz (Sa 16 Uhr, So 15 Uhr)

Der Kölner Kinder- und Jugendzirkus Wibbelstetz präsentiert im April an gleich drei Terminen sein neues Programm für das Jahr 2018. In der Show „Siehe Oben“ entführen die Wibbelstetze ihre Zuschauer in die Unterwelt. Wagemutig entlocken sie dem dunklen Höhlengewirreine faszinierende Schönheit von Licht und Schatten. Der Zirkus Wibbelstetz ist einer der ältesten Kinder- und Jugendzirkusse Deutschlands. Die Auftrittsgruppe des ZAK Zirkus- und Artistikzentrums Köln besteht aus 27 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 8 und 18 Jahren, die jedes Jahr mit einem neuen Stück aufwarten.

Termine: 7.4., 16 Uhr, 8.4., 15 Uhr, 22.4., 15 Uhr
ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln, An der Schanz 6, 50735 Köln
Tel. 0221 – 99 57 20 46

2. Neueröffnung: „Spielwerk" in Köln-Mülheim

Das kunterbunte Kindergeschäft „Spielwerk“ aus Neuehrenfeld erobert mit einer neuen Filiale in Köln-Mülheim nun auch die rechte Rheinseite. Ab dem 7. April findet ihr in der Regentenstr. 1a alles für Kinder – vom Sandspielzeug bis zur Babymütze. Neben Spielartikeln gibt es Kinderkleidung bis zur Größe 128 von skandinavischen Labels. Verschiedene Ausstattungsartikel wie Bambus-Geschirr, Babyausstattung und Kinderrucksäcke ergänzen das Sortiment.

Info:
Ab 7.4.
Spielwerk, Regentenstr. 1a, 51063 Köln
Tel. 0221 – 42 34 70 02

3. Jahmarkt anno dazumal

Der „Jahrmarkt anno dazumal" des LVR Freilichtmuseums Kommern präsentiert noch bis Sonntag über 90 historische Fahr- und Vergnügungsgeschäfte sowie Handwerker- und Händlerstände. Rund 90 schaustellerische Attraktionen und Kramstände laden zu einem Streifzug durch die Geschichte des Volksvergnügens von der Kaiserzeit bis in die Wirtschaftswunderjahre ein. Mehr Infos zu diesem Termin findet ihr in unserem Kalender.

Info:
Bis 8.4.
LVR Freilichtmuseum Kommern
Auf dem Kahlenbusch
53894 Mechernich
Tel. 02443 - 61 76

Sonntag, 8. April 2018

4. Tag der Kölner Stadtnatur (11-17 Uhr)

Auch eine Großstadt wie Köln kann ganz viel Natur bieten. Das zeigt die Stadt beim Tag der Kölner StadtNatur am 8. April. Bei freiem Eintritt dreht sich im Brunosaal alles um das Thema „Urbane Wildnis“. Die Bandbreite der Aussteller des Tags der Kölner Stadtnatur reichen vom BUND Köln oder Greenpeace über den Imker-Verein Köln und den Kölner Zoo bis hin zu GeoExkursionen, der Wasserschule Köln oder Bogenschieß-Kursen. Übrigens finden schon zwei Tage zuvor an verschiedenen Orten in Köln Workshops und Exkursionen statt. Hier sehen Groß und Klein, was die Natur in Köln alles zu bieten hat und wie man sie schützen kann.

Info:
8.4., 11–17 Uhr
Brunosaal, Klettenberggürtel 65 50939 Köln
Workshops: 6.–8. April

5. Frühlingshafte Führung durch die Flora (11 Uhr)

Die Flora, der Botanische Garten in Köln-Riehl, läutet am 8. April um 11 Uhr mit der Themenführung „Frühling in der Flora“ die neue Jahreszeit ein. Die Gartenanlage bietet Pflanzenvielfalt und Erholung mitten in der Stadt. Verschlungene Wege und Pfade sowie Gewächshäuser regen den Entdeckerdrang von Kindern an, es können Fische in zwei Teichanlagen, Vögel, Eichhörnchen und andere tierische Bewohner beobachtet werden.

Der Eintritt in den Garten ist frei!
Kosten Führung: Erwachsene zahlen 5 Euro, Kinder 3 Euro.
Haupteingang und Torhäuser: Alter Stammheimer Weg, Köln

6. Mittelalterfest (Sa 11-21 Uhr, So 11-19 Uhr)

Auf der Wasserburg Geretzhoven in Bergheim könnt ihr euch am 8. und 9. April in die Zeit des Mittelalters entführen lassen. Kulinarische Stände, Ritterlager, Akrobaten, Musiker, Tanzgruppen, Gaukler und Handwerker lassen einen die raue Epoche mit allen Sinnen erleben. Es gibt eine Aktionsbühne im Innenhof, am Sonntag finden Greifvogelshows statt.

Öffnungszeiten: Sa 11-21 Uhr, So 11-19 Uhr

Wasserburg Geretzhoven
Burg Geretzhoven
50129 Bergheim
02183 - 41 50 90

Samstag, 31. März 2018

1. Mittelalterspektakel und Ritterturniere (Sa, So u. Mo)

Von Ostersamstag bis Ostermontag finden wieder jede Menge Ritterspektakel statt. Ob auf dem Felsmassiv der Loreley, in der Ehrenburg, der Burg Soers, auf Schloss Burg an der Wupper - überall machen sich die Ritter für die Schaukämpfe bereit. Krämer, Gaukler, Spielleute, Handwerker, Schankhäuser, Ritterlager warten auf - herein spaziert ins Mittelalter! In den Schlossgärten Arcen an der deutsch-niederländischen Grenze zu Straelen könnt ihr sogar eine mittelalterliche Hochzeit hautnah miterleben. Wohlan ... rein ins Getümmel!

Schlossgärten Arcen
Lingsforterweg 26
5944 BE Arcen
Niederlande
Sa, So + Mo, 10-18 Uhr

Loreley
Auf der Loreley
56346 St. Goarshausen
www.suendenfrei.tv
Sa, So + Mo, 11-19 Uhr

Schloss Burg a.d. Wupper
Schlossplatz 2
42659 Solingen
Tel. 0212 - 24 22-60
Fr, Sa, So + Mo, 10-18 Uhr

Ehrenburg
56332 Brodenbach
Tel. 02605 - 30 77
So + Mo, 11-18 Uhr

Burg Soers
Soerser Weg 310
52070 Aachen
Tel. 0241 - 46 86 25 42
So + Mo, 11 Uhr

2. Familien-Musical „Die Eisprinzessin" (Sa, So u. Mo - 16 Uhr)

Nein, nein, hier dreht es sich nicht um Disneys „Eiskönigin" (s. Tipp 6) sondern um die „Eisprinzessin", ein Musical für die ganze Familie. Ähnlich in der Story, spielt auch diese Geschichte im hohen Norden, in Lappland und es geht um Treue, Liebe und Freundschaft. Ob Kai, der Held der Geschichte, seine Gerda aus den Fängen der Schneekönigin retten kann...? Zum Glück lernt er im Eisland den pfiffigen Herrn Frosti kennen, der ihn fortan auf seiner Reise begleitet. Zusammen überwinden die beiden den Eismoloch, die Schneeflockenwand und den Eistresor ... ein Musical, bei dem es auch live auf der Bühne schneien wird.

Volksbühne am Rudolfplatz
Aachener Str. 5
50674 Köln
Tel. 0221 - 25 17 47

Ostersonntag, 1. April 2018

3. Frühlingsfest und Ostermarkt (So u. Mo)

Mit Musik und buntem Programm wird an den Ostertagen der Frühling begrüßt. Der Schlossfrühling auf Schloss Dyck lockt Pflanzenkenner, Gartenliebhaber, Lifestyle-Fans und Familien in den frühlingshaften Schlosspark.
 Zahlreiche Blumen- und Gartenstände werden durch einen großen Ostermarkt ergänzt und Spaß und Überraschungen für die Kleinsten dürfen natürlich auch nicht fehlen. Auf Burg Satzvey werden individuelles Kunsthandwerk, Dekoartikel und regionale Spezialitäten an zahlreichen Markt- und Handwerksständen angeboten. Außerdem hoppelt der Osterhase zwischen 13 und 17 Uhr mit den Kindern auf Eiersuche. Und zudem können Osterkörbe gebastelt und Eier bemalt werden.

Schloss Dyck
Schloss-Dyck-Straße
41363 Jüchen
Tel. 02182 - 82 41 19
So + Mo, 10-18 Uhr

Burg Satzvey
An der Burg 3
53894 Mechernich
Tel. 02256 - 95 83 11
So + Mo, 12-19 Uhr

4. So lebten die Römer in Nettersheim (11 - 14 Uhr)

Etwas beschaulicher geht es beim spannenden Rundgang zu verschiedenen Stationen im Archäologischen Landschaftspark in der Eifel zu. Der ca. 4 km lange Rundweg führt über die Römerstraße Köln-Trier vorbei am Matronenheiligtum „Görresburg“, durch die römische Siedlung und zur spätantiken Befestigungsanlage. Unterwegs untersucht ihr Spuren, die die Römer in Nettersheim hinterlassen haben und erfahrt Wissenswertes über die Arbeit der Archäologen vor Ort. Hier könnt ihr euch anmelden.

Naturzentrum Eifel
Urftstr. 2-4
53947 Nettersheim
Tel. 02486 - 12 46

Ostermontag, 2. April 2018

5. FC - Renntag (13.30 Uhr)

Der erste Renntag der Galoppsaison 2018 steht heute ganz im Zeichen des 1. FC Köln. Außer den packenden Pferderennen gibt es waschechte FC-Profis zum Anfassen und Autogramme jagen und natürlich auch eine FC-Tombola. Und auch die Kleinsten sollten auf ihre Kosten kommen. Sie können sich auf dem Spielplatz oder beim kostenlosen Ponyreiten und Kinderschminken vergnügen. Außerdem stehen noch Riesenrutsche und Hüpfburg parat.

Galopprennbahn Weidenpesch
Scheibenstr. 40
50737 Köln

6. Disney in Concert - „Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" (15 Uhr + 19 Uhr)

Ein Wiedersehen mit Anna, Elsa, Kristoff und Olaf. In der Kölner Philharmonie spielt das Deutsche Filmorchester Babelsberg live die Filmmusik, während auf großer Leinwand der komplette Disney-Film in deutscher Sprache zu sehen ist. Walt Disneys zweifach Oscar-prämiertes Meisterwerk und damit einer der erfolgreichsten Animationsfilme aller Zeiten kommt heute als Konzerterlebnis mit Chor und Gesangssolisten zur Aufführung.

Philharmonie
Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln
Tel. 0221 - 20 40 80

Samstag, 24. März 2018

1. Astronomietag 2018 (13 - 17 Uhr)

Die Volkssternwarte Köln öffnet zum Ferienbeginn ihre Pforten anlässlich des bundesweiten Tags der Astronomie. Der kostenfreie Tag der offenen Tür steht unter dem Motto „Das geheime Leben der Sterne“. Mit den Teleskopen der Sternwarte wird der „Stern vor unserer Haustüre“, die Sonne, ausgiebig beobachtet. Außerdem gibt's Vorträge, Ausstellungen historischer Teleskope und Astrofotos sowie für die Kinder Astro-Basteln und Quiz mit Verlosungen.
Am 25.3.18 (11-12 Uhr) gibt es bei gutem Wetter, also bei klarem oder gering bewölktem Himmel, ebenfalls die Gelegenheit zum Sternegucken. Familien mit Kindern ab zehn Jahren können die Sonne, die in „nur“ 150 Millionen Kilometern Entfernung liegt, durch, von starken Spezialfiltern geschützte, Teleskope beobachten.

Volkssternwarte (Schiller-Gymnasium)
Nikolausstr. 55
50937 Köln

2. Dieseltag (11 - 17 Uhr)

Das LVR-Industriemuseum Solingen steht einen ganzen Tag lang unter dem Motto „Diesel- und Dampf-Antriebssysteme in der Gesenkschmiede Hendrichs". So wird der historische 200 PS Herford Dieselmotor angeworfen
 und ein Schmied nimmt den mehr als hundert Jahre alten Bêchè-Lufthammer in Betrieb, um aus verschiedenen Werkzeugstählen einen feuerverschweißten Damaststahl herzustellen.
Außerdem endet morgen die Sonderausstellung „Arbeitswelt und Industrialisierung Anatoliens", in der junge, türkische Künstler einen Blick auf ihr Land werfen, das sich in einem fortgeschrittenen Industrialisierungsstadium befindet. Mit ihren Bildern, Skulpturen und Fotos reagieren die jungen Künstler auf die Zerrissenheit zwischen Tradition und Moderne, zwischen Industrie- und Agrargesellschaft in Anatolien. Kinderarbeit, Vereinsamung oder auch Umweltzerstörung sind Themen. Am 25.3.18 (14.30 Uhr) führt die Kunstexpertin Solveig Schuppler ein letztes Mal durch die Kunstausstellung.

LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs
Merscheider Str. 289- 297
42699 Solingen

3. Osterferienprogramm im Zoo (9 - 18 Uhr)

Endlich Osterferien! Ab in den Zoo! Ab heute könnt ihr an jedem Tag der Ferien ab 11.30 Uhr bei kostenlosen Rätselspielen und Zoo-Safaris mitmachen. Oder ihr erprobt euch als Tierforscher und erkundet eine ganze Ferienwoche lang den Zoo auf spielerische Weise. Dieses betreute Ferienangebot richtet sich an Kinder von sieben bis elf Jahren und kostet für vier Tage inklusive Mittagessen € 120,-. Eine Anmeldung ist hierfür natürlich erforderlich.
Und an diesem Sonntag, 25.3.18 ist Elefantentag im Kölner Zoo mit Kurzführungen, Tierpfleger-Sprechstunden und Bastelaktionen - jede Menge Informationen und Wissenswertes rund um die größten Landsäugetiere der Erde.

Kölner Zoo
Riehler Str. 173
50735 Köln
Tel. 0221 - 56 79 91 00

Sonntag, 25. März 2018

4. Familienführung mit dem Materialwagen (15 Uhr)

Wer kennt ihn schon, den Skulpturenpark Waldfrieden in Wuppertal? Pünktlich zum Ferienbeginn wird eine Führung für Familien mit Kindern ab sechs Jahren angeboten. Mit dem Materialwagen, bepackt mit allem, was ein Bildhauer so braucht, zieht ihr los durch den Skulpturenpark. Was benötigt der Bildhauer überhaupt für seine Arbeit? Wofür sind die Handschuhe da und wie fühlt sich Bronze eigentlich an? Während der kleinen Wanderung werden die verschiedenen Materialien, Werkzeuge und Methoden der Künstler genau unter die Lupe genommen. Anmelden könnt ihr euch unter office@skulpturenpark-waldfrieden.

Skulpturenpark Waldfrieden Wuppertal
Hirschstr. 12
42285 Wuppertal
Tel. 0202 - 478 98 12-12

5. Tag der offenen Tür im Arithmeum (11 - 18 Uhr)

Das Arithmeum, im Forschungsinstitut für Diskrete Mathematik der Universität Bonn, lädt ein zum Tag der offenen Tür zur Eröffnung der Kunstausstellung „200 Jahre Universität Bonn 200 Werke aus der Sammlung Arithmeum“. Gleich um 11 Uhr
 geht es los mit einer Führung zur Ausstellungseröffnung und um 15 Uhr startet dann das Kinderprogramm zur Kunstausstellung, bei dem sich alle kleinen und großen Kinder kreativ mit der Ausstellung auseinandersetzen und ein eigenes kleines Kunstwerk schaffen.
Während der Ferien sind übrigens verschiedene Rechnen-Workshops für Kinder von sieben bis zwölf Jahren im Angebot.

Arithmeum

Lennéstr. 2

53113 Bonn
Tel. 0228 - 73 87 90

6. Geysir Frühling (9 - 17.30 Uhr)

Wie funktioniert eigentlich ein Geysir und was haben die Vulkane der Eifel damit zu tun? In Andernach am Mittelrhein wartet ein spektakuläres Naturschauspiel auf euch. Etwa alle zwei Stunden steigt eine beeindruckende Wasserfontäne bis zu 60 Meter hoch in den Himmel, angetrieben durch vulkanisches Kohlenstoffdioxid. Der Ausflug beginnt mit einem Besuch im Geysir-Zentrum in Andernach mit einer Fahrt „unter die Erde“ zum Ursprung des Geysirs. Nachdem ihr in der Ausstellung etwas über die Funktionsweise eines Kaltwasser-Geysirs gelernt habt und dies an interaktiven Exponaten selbst ausprobieren konntet, bringt euch ein Schiff zum Naturschutzgebiet Namedyer Werth. Dort erlebt ihr dann den Ausbruch des höchsten Kaltwassergeysirs der Welt.
Abfahrtzeiten der MS Namedy zum Naturschutzgebiet Namedyer Werth 11.15 Uhr, 13.05 Uhr, 15.00 Uhr, 17,00 Uhr. Eineinhalb Stunden später geht es dann wieder retour. Zum Start in die Saison locken reduzierte Eintrittspreise und Andernachs Einzelhändler laden zu einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 - 18 Uhr ein. Ein bunter Frühlingsmarkt lockt zusätzlich nach Andernach.

Geysir-Zentrum Andernach
Konrad-Adenauer-Allee 40
56626 Andernach
Tel. 02632 - 95 80 08-0