Ausflug

32 kleine Ideen für die Sommerferien mit Kindern

Redaktion · 01.07.2021

zurück zur Übersicht
Illustrationen: © AdobeStock/chereliss, © AdobeStock/veekicl, © AdobeStock/strichfiguren.de, © AdobeStock/ONYXprj

Illustrationen: © AdobeStock/chereliss, © AdobeStock/veekicl, © AdobeStock/strichfiguren.de, © AdobeStock/ONYXprj

Sechs Wochen lang keine Schule – herrlich! Nur was kann man an in den Sommerferien eigentlich alles machen?

Damit euch nicht langweilig wird, haben wir viele kleine Ideen und Aufgaben für euch gesammelt - ob für zuhause, in Deiner Nähe oder für den Urlaub. Es sind genau 32 – eine schöne Aufgabe für jeden Wochentag der Ferien.

Spaß & Freude für jeden Tag der Sommerferien!

Ihr könnt euch die einzelnen Aufgaben auf kleine Zettel aufschreiben, in einem Glas sammeln und dann jeden Tag ein Zettelchen ziehen. Oder ihr druckt Euch die 32 tollen Mini-Aktivitäten für die Ferienzeit einfach aus, hängt euch die Liste an den Kühlschrank oder über euer Bett und sucht euch jeden Tag eine Aufgabe aus, die ihr machen möchtet. Vergesst nicht, die erledigten Aufgaben abzuhaken.

Wir posten auch jeden Wochentag in den Ferien eine kleine Idee auf Facebook und Instagram. Ihr könnt also auch einfach dort vorbeischauen und euch eure Idee für den Tag abholen.

Wir KÄNGURUs wünschen euch eine tolle Zeit und viele schöne Ferien-Erlebnisse!

Ferienideen für draußen und in der Nähe

  • Male mit Straßenmalkreide ein Bild auf den Gehweg vor deinem Haus oder in den Park und mache so die Stadt ein bisschen bunter.
  • Geh zu einem See, Fluss oder einer anderen Wasserstelle und lass Steinchen springen.
  • Besuche den höchsten Punkt in deiner Stadt. In Köln ist das zum Beispiel der Monte Troodelöh im Königsforst.
  • Spaziere über eine Brücke – oder auch über mehrere – und schau ein bisschen zu, wie das Wasser vor sich hin fließt. Vielleicht fährt ja auch ein Boot vorbei.
  • Laufe barfuß durchs Gras und genieße das Gefühl, wenn die Grashalme an deinen Fußsohlen kitzeln.
  • Mache ein Picknick. Falls es regnet, kannst du das Picknick auch drinnen machen. Das macht auch Spaß!
  • Kühle deine Füße in einem See, Bach oder Fluss ab – aber achte darauf, dass es dort auch wirklich ungefährlich ist, ins Wasser zu gehen.
  • Verschicke eine Flaschenpost.
  • Suche einen Geocache in der Nähe und lass dich überraschen, was du findest.
  • Mach dich auf die Suche nach Steinen, die wie Herzen geformt sind.
  • Mache einen Spaziergang und sammle dabei Blätter von zehn verschiedenen Bäumen.

Das könnte dich auch interessieren:

> Mikroabenteuer rund um Köln-Bonn erleben

  • Gehe eine Runde um deinen Block und begrüße alle Menschen, die du dabei triffst mit einem freundlichen „Hallo“.
  • Finde einen Kletterbaum und erobere ihn. Klettere aber wirklich nur so hoch, wie du dich traust.
  • Suche dir einen schönen Platz im Freien und lausche. Welche Geräusche kannst du hören und erkennst du sie alle?
  • Mache einen Spaziergang und sammle den Müll ein, den du auf deinem Weg findest. Also Müllsack und Handschuhe nicht vergessen!
  • Zelte im Garten, auf dem Balkon, an einem passenden Platz in der Stadt oder auch in deinem Zimmer.

Ferienaktivitäten für drinnen und bei Regen

  • Schreibe einen Brief an einen lieben Menschen.
  • Backe einen Kuchen und lass es dir schmecken.
  • Mach dein eigenes Eis. Egal, ob Wassereis oder Eiscreme – Hauptsache lecker!
  • Frag deine Eltern, ob du heute länger aufbleiben darfst und zähle, wie viele Sterne du am Nachthimmel sehen kannst.
  • Pflanze etwas. Was du pflanzen möchtest und wo, kannst du dir aussuchen.
  • Dreh dein Lieblingslied laut auf und tanze ausgelassen dazu.
  • Mach dir einen tollen Kino-Abend zuhause.
  • Versuche, Jonglieren zu lernen. Aber mach dir nichts draus, wenn es nicht auf Anhieb klappt. Übung macht den Meister.
  • Flechte Freundschaftsarmbänder und mache jemandem damit eine Freude.
  • Lege ein Tier aus Gemüsestücken, mach davon ein Foto und lass jemandem die Zutaten erraten. Danach kannst du alles verputzen.
  • Lerne einen Satz in Gebärdensprache. Auf YouTube findest du bestimmt eine Video-Anleitung.
  • Mach eine halbe Stunde lang alles in Zeitlupe.
  • Baue eine Höhle in deinem Zimmer, im Garten oder auch gemeinsam mit deiner Familie im Wohnzimmer.
  • Baue ein Insektenhotel und gib Bienen und Co. ein Zuhause.
  • Fange damit an, ein Buch zu lesen, dass du noch nicht kennst. Vielleicht schaffst du es ja, es an einem Tag durchzulesen. Oder bitte jemanden, es dir vorzulesen.
  • Probiere eine Obst- oder Gemüseesorte, die du noch nie gegessen hast. Und, schmeckt sie?

 

Tags:

Kochbuch bestellen