Teenager

Berufe-Check: Polizeikommissar:in und Regierungsinspektor:in

Anzeige · 20.05.2021

zurück zur Übersicht
© Polizei Nordrhein-Westfalen Köln

© Polizei Nordrhein-Westfalen Köln

Komm ins Team 110 und setze deine Stärken dort ein, wo du gebraucht wirst! Ob in Uniform im Streifenwagen oder lieber in zivil, wenn du organisierter bist als das Verbrechen – starte bei uns dein duales Studium als Kommissaranwärter:in oder Regierungsinspektoranwärter:in (RIA) oder RIA- IT bei der Polizei NRW. Werde Teil eines großen Teams – es ist deine Entscheidung!

Voraussetzungen

Bist du gerne mit Menschen zusammen, hilfsbereit und empathisch? Kann man sich auf dich verlassen und dir vertrauen? Wenn du ein toleranter und zuverlässiger Mensch bist, dann gehörst du zu denjenigen, die die Werte, Tugenden und Haltungen der Polizei NRW vertreten.

Das große Team der Polizei NRW erwartet Dich und deine Fähigkeiten, um gemeinsam zukunftsorientiert für die freiheitlich demokratische Grundordnung einzutreten. Diese und einige weitere Voraussetzungen sind zu erfüllen, wenn man Teil des Teams werden möchte.

Mehr Infos unter www.genau-mein-fall.de.

Schulabschluss

Abitur oder volle Fachhochschulreife, Meisterbrief im Handwerk oder abgeschlossene Berufsausbildung.

Länge der Ausbildung

3 Jahre

Vergütung nach Lehrjahren

Während des Studiums: Ca. 1200€ netto
Einstiegsgehalt: Ca. 2200€ netto

Perspektiven

Wir bieten dir eine Übernahmegarantie. Die Einsatzmöglichkeiten sind bei der Polizei vielseitig. Alleine das Polizeipräsidium Köln hat ca. 5700 Mitarbeiter, die verwaltet werden müssen. Im Streifenwagen kannst du als Polizist den Wach- und Wechseldienst machen, die Hundertschaft am Stadion unterstützen im Kriminalkommissariat oder in der Aus- und Fortbildung anderen Kollegen helfen ihre Stärken auszubauen.

Möglichkeiten der Weiterentwicklung

Eine feste Karrierelaufbahn ist bei allen Studiengängen möglich, wenn du Führungsverantwortung übernehmen möchtest. Zum Beispiel kannst du durch ein Masterstudium vom gehobenen in den höheren Polizeivollzugsdienst aufsteigen, oder im Verwaltungsbereich die Karriereleiter bis zur Regierungsrätin bzw. Regierungsrat hochklettern.

Kontakt

Polizeipräsidium Köln
ZA 25/Personalwerbung
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Mail: Personalwerbung.koeln@polizei.nrw.de
Tel.: 0221 229 3434

Web: www.genau-mein-fall.de

Termine

Wenn ihr Interesse an unseren (digitalen) Infoveranstaltungen habt schreibt uns eine Email oder schaut im Veranstaltungskalender unter www.genau-mein-fall.de nach.

Tags:

Kochbuch bestellen