++ NEWS ++

Zweite Chance - Schulpsychologischer Dienst hilft

Tessa Ast, Praktikantin · 22.06.2018

zurück zur Übersicht
© Pixabay

© Pixabay

Der Schulpsychologische Dienst der Stadt Köln bereitet in den Sommerferien Jugendliche auf die Nachprüfung vor. Angeboten werden Förderkurse in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch und Latein, in der zweiten Ferienhälfte zusätzlich in Biologie, Chemie und Physik.

Wenn sie zur Nachversetzungsprüfung zugelassen sind, können Jugendliche folgender Klassen und Schulformen an den Förderkursen teilnehmen: die Klassen 7 bis 10 der Haupt- und Realschulen, die Klassen 9, 10 sowie der Einführungsphase der Gesamt-schulen, die Klassen 7 bis 9 samt Einführungsphase der Gymnasien sowie 11. Klassen der gymnasialen Oberstufe der Berufskollegs. Schüler*innen, die nachträglich einen mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder die Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erwerben möchten, können ebenfalls einen Kurs besuchen.

Die Kurse finden im Berufskolleg An der Lindenstraße statt und werden in zwei Abschnitten durchgeführt: in der ersten Ferienhälfte vom
16. Juli bis 3. August und in der zweiten Ferienhälfte vom 6. bis 24. August. Die Anmeldungen zu den Ferienförderkursen nimmt der Schulpsychologische Dienst ab dem 9. Juli, zwischen 10 und 17 Uhr entgegen. Anmeldeschluss für die erste Ferienhälfte ist der 13. Juli , für die zweite Ferienhälfte der 25. Juli. Die Kursgebühr beträgt 132,95 Euro, eine Befreiung von der Kursgebühr ist möglich.

Info

Mehr Infos auf www.stadt-koeln.de.

Schulpsychiologischer Dienst
Tel. 0221 290 30
schulpsychiologie@stadt-koeln.de

Anmeldung auch im Stadthaus Deutz (nur persönlich)
Ostgebäude
Willy-Brandt-Platz 3
Zimmer 07 H 06
50679 Köln

Berufskolleg An der Lindenstraße
Lindenstraße 78
50674 Köln
Tel. 0221 921 68 90
(nicht für Rückfragen zuständig)