++ NEWS ++

Zusammen für die Kölner Bäume

Redaktion · 26.06.2020

zurück zur Übersicht
© AdobeStock/SimonsArt-PhotoVideo

© AdobeStock/SimonsArt-PhotoVideo

Die Stadt Köln ist gemeinsam mit der RheinEnergie und den Abfallwirtschaftsbetrieben für die Bäume im gesamten Stadtbereich im Einsatz – und alle Kölnerinnen und Kölner können beim Gießen helfen.

In den heißen Sommermonaten haben es die Bäume in Köln nicht leicht, an ausreichend Wasser zu kommen. Vor allem bei jungen Bäumen reicht das Wurzelwerk noch nicht bis in die tiefen, noch feuchten Schichten im Boden. Darum werden diese Bäume bis zu ihrem siebten Jahr gewässert. Auch Straßenbäume, die auf schwierigen Untergründen stehen, wie zum Beispiel über Tiefgaragen oder Straßenbahntunneln, kommt die Bewässerung der Stadt zu Gute – ebenso wie die der BaumpatInnen und KölnerInnen, die sich um die Bäume kümmern.

Bewässert werden die Bäume unter anderem mit Wassersäcken, die gut gefüllt an den Baumstämmen platziert werden und dann tröpfchenweise und über einen längeren Zeitraum ihr Wasser an den Wurzelraum des Baumes abgeben.

Diese Wassersäcke verteilt die Stadt Köln auch diesen Sommer wieder an Baumfreunde – auch an die, die noch keine offiziellen Baumpaten sind. Die Wassersäcke könnt ihr mit einer Mail an 67-anforderung-wassersack@stadt-koeln.de bestellen und euch zusenden lassen.

Auf der Website der Stadt Köln könnt ihr mehr darüber erfahren, wie ihr euch für das Kölner Grün engagieren könnt.

Kochbuch bestellen