++ NEWS ++

Welttag des Buches

Annika Hoffmann · 10.04.2018

zurück zur Übersicht
© PeopleImages/ iStock

© PeopleImages/ iStock

Seit 1995 feiern jedes Jahr am 23. April in über hundert Ländern Millionen lesebegeisterter Menschen den Welttag des Buches . Es lohnt sich, in eurer Buchhandlung um die Ecke vorbeizuschauen und nach einer Veranstaltung rund ums geschriebene Wort Ausschau zu halten.

Viele Läden haben das Welttagsbuch „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ bestellt und verschenken es an ihre kleinen Kunden. Darüber hinaus finden in diversen Buchhandlungen und Verlagen Aktionen und Lesungen statt:

Workshop bei Bastei Lübbe

Der Baumhaus Verlag bietet im Rahmend es Welttags des Buches am 20. April um 9 Uhr und um 11.30 Uhr einen Workshop für Kinder der 1. und 2. Klasse an. Bei einer Rallye durch den ganzen Verlag erfahren die Besucher spielerisch, wie ein Kinderbuch entsteht – von der ersten Skizze bis zum Druck. Veranstaltungsort ist Bastei Lübbe in Köln in der Schanzenstraße. Meldet euch schnell unter jennifer.schock@luebbe.de an, es sind nur 25 Plätze verfügbar.

Schnitzeljagd bei Thalia

Thalia im Rhein-Center auf der Aachener Straße 1253 in Köln veranstaltet für Kinder und Schulklassen der Jahrgangsstufen 3 bis 5 vom 16. April bis zum 1. Mai Schnitzeljagden. Es warten tolle Preise und das Buch zum Welttag wird verschenkt.

Lesung in Köln

Sabine Zett hat „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ geschrieben und liest am 25. April um 11 Uhr in der Mayerschen auf der Neusser Straße in Köln aus ihrem Buch vor.

Lesung in Troisdorf

Ebenfalls am 25. April um 11 Uhr ist Inka Friese in der Mayerschen in Troisdorf zu Gast. Sie liest für Kinder der 1. Klasse aus ihrem Buch „Wieso? Weshalb? Warum? Die Welt des Fußballs“. Meldet euch für beide Veranstaltungen unter v.gruner@mayersche.de oder direkt in der Buchhandlung an. Der Eintritt ist frei!

Schatzsuche in der Mayerschen

Zudem lockt die Buchhandlung noch mit einer Schatzsuche: Am 23. April warten ab 12 Uhr rund um alle Mayersche Buchhandlungen insgesamt fast 600, von den jeweiligen Autoren handsignierte Bücher darauf, gesucht und gefunden zu werden. Wer ein Buch mit dem Sticker gefunden hat, darf es selbstverständlich als Geschenk behalten.

Und ihr könnt noch mehr gewinnen: Nehmt an der Facebook-Aktion der Mayerschen „Wir wurden ausgesetzt – bitte findet uns!" teil und gewinnt ein Jahres-Buch-Abo. Einfach ein Foto eures Fundstücks schicken und mit etwas Glück seid ihr ein ganzes Jahr mit neuem Lesestoff versorgt.

Tags: