++ NEWS ++

Stadt zahlt Beiträge für Kita, Tagespflege und OGS zurück

Redaktion · 19.03.2020

zurück zur Übersicht
© Adobe Stock/gizmocat

© Adobe Stock/gizmocat

Die Stadt Köln bereitet derzeit eine Dringlichkeitsentscheidung für den Rat der Stadt Köln vor.

Mit dieser Dringlichkeitserklärung soll dafür gesorgt werden, dass die Beiträge für Kita, Tagespflege und Offene Ganztagsschule für die Tage erstattet werden, an denen diese Einrichtungen nicht betreten werden durften. Diese Zahl liegt zur Zeit bei 23 Tagen. Für diesen Zeitraum ist eine Rückzahlung von eineinviertel Monatsbeiträgen vorgesehen. Im gleichen Umfang soll auch das Essensgeld für die städtischen Kindertageseinrichtungen erstattet werden.

Die Stadt Köln wird bezüglich der Erstattung der Beiträge in Kontakt treten. Solange bittet sie darum, die Zahlungen für die Einrichtungen nicht zu kürzen, denn dies würde zu weiterem Aufwand führen.

Für ab sofort anfallende Beträge leitet die Stadt Köln ab sofort vorerst keine Mahn- und Vollstreckungsmaßnahmen mehr ein.

Tags: