++ NEWS ++

Schreibraum Köln

Anja Janssen · 02.02.2018

zurück zur Übersicht
©Franzmann_RZ

©Franzmann_RZ

Für professionelle Schreiber.

Kölner Schreibende und Übersetzende haben einen neuen Schaffensort. Der „Schreibraum Köln“ im Pantaleonsviertel ist bundesweit das zweite Coworking-Angebot für Literaturschaffende und soll den Literaturort Köln stärken, indem sich Gleichgesinnte austauschen und vernetzen können. Autoren und Übersetzer nutzen die Räumlichkeiten in der Steinstraße und arbeiten auf einer Fläche von circa 200 Quadratmetern an neuen Projekten. Professionell arbeitende Literaturschaffende können sich für 30 Euro pro Monat einmieten. Das Angebot soll künftig um Veranstaltungen und Workshops erweitert werden.

Info:

Ansprechpartner:
Bettina Fischer,
Literaturhaus Köln,
Tel. 0221 – 99 55 58 10

Tipp: Die Universität zu Köln bietet neuerdings den Masterstudiengang „Theorien und Praktiken professionellen Schreibens“ an. Die Kunsthochschule für Medien hat „Literarisches Schreiben“ als neuen Studienschwerpunkt im Angebot.