++ NEWS ++

„Pinke för Pänz" verkauft Rubbellose für den guten Zweck

Tessa Ast, Praktikantin · 09.05.2018

zurück zur Übersicht
© Pixabay

© Pixabay

Anlässlich der Weltmeisterschaft verkauft der Jugendclub TeeNTown Rubbellose, um sich so die Modernisierung und Optimisierung ihres Bolzplatzes zu finanzieren. Die „Pinke för Pänz"-Lose kosten je 2 Euro und sind an vielen Orten in Köln erhältlich. Bis zum 15. Juli könnt ihr noch an der Verlosung teilnehmen!

Der Bolzplatz der Jugendeinrichtung ist ein überaus beliebter Treffpunkt für Jugendliche jeglicher Herkünfte, an dem sie sinnvollen Freizeitbeschäftigungen nachgehen und neue Freundschaften schließen können.

Um diesen Treffpunkt zu erhalten, hat sich der Jugendclub nun mit verschiedenen Partnern wie Kamps, dem Phantasialand und Rewe Rahmati zusammengetan. Karten für die kommende Champions-League-Saison sind ebenso unter den Preisen, wie Trainingseinheiten mit Ex-Nationalspieler Jens Nowotny und Box-Weltmeister Torsten May. Zudem locken viele Tickets für kulturelle Events in und um Köln.

Organisiert ist das Gewinnspiel von der Katholischen Jugendagentur KJA.

Wo gibt es die Lose?

Während des gesamten Aktionszeitraums können die Lose in folgenden Geschäften gekauft werden:

Kamps am Flughafen KölnBonn
Waldstraße 247
51147 Köln

Orthopädie und Sport Praxis Dr. Jens Enneper
Kirchweg 2a
50858 Köln

Geschäftsstelle der KJA Köln
An St. Katharinen 5
50678 Köln

Andere Verkaufsstellen und deren Verkaufstermine findet ihr unter kja-koeln.de.

Außerdem können die Lose unter 0221 92 13 35 15 und 0221 92 13 35 24 gekauft werde.

Tags: