++ NEWS ++

Mädchen stark machen

Dana Koschek / Praktikantin · 25.11.2019

zurück zur Übersicht
© intombi e.V.

© intombi e.V.

Der Kölner Verein intombi e.V. feiert sein 10-jähriges Jubiläum mit der Foto-Ausstellung #girlscanchange am 29. und 30. November 2019.

Der Verein unterstützt Mädchen weltweit beim Start in eine selbstbestimmte Zukunft. Gründerin und Vorstandsvorsitzende Alexandra Potratz erkannte bei ihrer Arbeit in einem Heim für Mädchen in Südafrika und in einer Mädchengruppe in Deutschland, dass Mädchen häufig ein große Potentiale haben, es ihnen aber an der richtigen Förderung fehlt. Dieses Ziel hat sich intombie e.V. auf die Fahne geschrieben – und ist damit sehr wirksam. In zehn Jahren wurden Projekte in Togo, Ecuador und Indien sowie Mädchengruppe in Südafrika, Ruanda und Köln aufgebaut. Mädchen können sich hier vernetzen, austauschen, voneinander lernen, sich füreinander einsetzen und so Chancen für eine erfolgreiche Zukunft entwickeln.

Ziegenprojekt in Ruanda

© intombi e.V.
© intombi e.V.

Eines ihrer vielen Projekte befindet sich in Ruanda. Dort werden Ziegen an die Teilnehmerinnen verschenkt, um die sie sich kümmern müssen. Dadurch lernen die Mädchen verantwortliches Handeln und wachsen zu starken Frauen heran. Sie können ihre akute Lebenssituation verbessern, sich eine Perspektive für nach der Schule aufbauen und vor allem ganz viel lernen. Bereits 700 Ziegen wurden an die Gemeinde Mubuga in Ruanda verschenkt.

Fotos von den Teilnehmerinnen aus Ruanda

Die Vorstandsvorsitzende von intombi e.V. Alexandra Potratz und der Starfotograf André Josselin besuchten im März 2019 die Mädchen in Ruanda um dort einen Einblick in die Wirkung der „Ziegenstipendien" zu bekommen. André Josselin hat auf seinem Instagram Kanal (@josselin) bereits Beiträge über diesen Besuch gepostet. Die kann sich jeder dort anschauen.

10-jährige Jubiläumsfeier mit Fotoausstellung

Anlässlich des 10-jährigen intombi Jubiläums sind die Fotos dieser Reise am Samstag, den 30.11.2019, in der Ausstellung #girlscanchange zu sehen. Zum Besuch der Ausstellung sind besonders auch Kinder und Jugendliche eingeladen. Neben einer interaktiven Führung gibt es für sie Goodies und süße Überraschungen.

Info:

Samstag, den 30.11.2019 von 15 bis 20 Uhr
Galerie Art of Buna w. V. Genter Str. 26, 50672 Köln