++ NEWS ++

Kompakt-Schwimmkurse in den Sommerferien

Tessa Ast, Praktikantin · 18.05.2018

zurück zur Übersicht
© Pixabay

© Pixabay

Wer vor dem Sommerurlaub noch schnell beginnen möchte, das Schwimmen zu erlernen oder seine Schwimmtechnik verbessern möchte, ist bei den KölnBädern genau richtig. Ab dem 6. Juni beginnt der Online-Verkauf für die beliebten Kompaktkurse.

Kompaktkurse

Die Kompaktkurse starten mit Beginn der Sommerferien am 16. Juli und dauern 14 Tage. Die Angebote finden im Agrippabad, Höhenbergbad, Lentpark, Ossendorfbad, Stadionbad und Zollstockbad statt. Die Sommerferien-Angebote reichen von Anfänger-Kursen für Kinder ab ca. vier Jahren über Seepferdchen-, Bronze-, Silber- und Gold-Kurse bis hin zu Anfänger- und Technik-Kursen für Erwachsene. Ein Kompakt -Schwimmkurs umfasst zehn Unterrichtsstunden und kostet in der Regel 75 Euro zzgl. Schwimmbadeintritt. Eine Anmeldung erfolgt über kurse.koelnbaeder.de.

Reguläre Schwimmkurse

Für die neuen Schwimmkurse, die nach den Sommerferien beginnen, werden die Plätze erneut ausschließlich auf der Webseite mit Online-Bezahlung verkauft. Die Bezahlung ist per Kreditkarte (Visa, MasterCard und Maestro), Online-Sofortüberweisung sowie PayPal möglich. Die Kursplätze können weder telefonisch noch per Mail reserviert und gekauft werden. Um eine zügige Buchung zu gewährleisten ist die Registrierung bereits im Vorfeld bequem möglich. Ab sofort können sich Interessenten als Elternteil / Kunde sowie ihre Kinder als Teilnehmer neu registrieren. Für den Fall, dass der gewünschte Kurs nicht mehr verfügbar ist, kann man sich auf die Warteliste des jeweiligen Kurses online eintragen und gegebenenfalls als Nachrücker einen Platz erhalten. Auch hier erfolgt die Anmeldung über kurse.koelnbaeder.de.
Weitere Informationen über das KölnBäder-Infotelefon unter 0221 – 28 03 80 oder im Internet unter www.koelnbaeder.de.