++ NEWS ++

Jugendfotopreis

Redaktion · 20.10.2017

zurück zur Übersicht

Jetzt mitmachen beim Bundeswettbewerb für alle bis 25 Jahre: Preise im Gesamtwert von 11.000 Euro und große Ausstellung auf der photokina.

Wie gelingen richtig gute Fotos?

Ganz einfach: eine klasse Idee haben und sie originell umsetzen – ob mit der Spiegelreflex oder dem Smartphone. Die besten Bilder kann man jetzt zum Deutschen Jugendfotopreis einreichen und einen der vielen Preise im Gesamtwert von 11.000 Euro gewinnen. Mitmachen können alle bis 25 Jahre.

Die ganze Vielfalt der Fotografie

Der Deutsche Jugendfotopreis hat drei Bereiche. „Wir freuen uns auf ungewöhnliche Porträts und Inszenierungen ebenso wie auf interessante Motive aus dem Alltag“, sagt der Wettbewerbsleiter Jan Schmolling.

1. Ich und die Welt

Selfies gibt's wie Sand am Meer? Kann sein. Aber es gibt solche und solche. Zeig uns deine besten und fantasievollsten Selbstporträts, Selfies und Selbstdarstellungen. Bilder von dir, mitten in deiner Welt.

2. Freie Themenwahl

Offener Wettbewerb: Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt... Ob aus der Freizeit mit Freunden und Familie, von Reisen, aus der Schule oder dem Arbeitsalltag. Ob Natur- und Tierfotos, Lost Places oder Street Photography. Ob gesellschaftskritische Fotos – oder Bilder, die einfach nur das schöne Leben zeigen. Ob Dokumentationen, Reportagen, künstlerische Inszenierungen oder geniale Schnappschüsse.

3. Imaging & Experimente

Die Spielwiese für Fotografie plus X. Gefragt sind Experimente mit Fotografie, Grafik-Design und sogar Bewegtbild. Umgesetzt als Montagen, Collagen und Bild-Erfindungen. Projekte an der Schnittstelle von Realität und Surrealität, Fotosafaris in Games-Welten, GIF-Animationen und Cinemagraphs.

Mitmachen

Zur Teilnahme eingeladen sind alle, die sich für die kreativen und kommunikativen Möglichkeiten der Fotografie interessieren und dieses Medium als ihre visuelle Sprache nutzen, etwa auf Plattformen wir Instagram.

Damit alle eine faire Chance haben, werden die Fotos in vier Altersgruppen bewertet (bis 10, 11 - 15, 16 - 20, 21 - 25 Jahre). Für die besten Arbeiten von Foto-AGs stellt der Photoindustrie-Verband zusätzliche Preise bereit.

Der Einsendeschluss ist am 15. März 2018. Das Abschluss-Event findet auf der Photokina, der Weltmesse für Fotografie, statt.

Deutscher Jugendfotopreis

auch auf Instagram und Facebook.
Der Jugendfotopreis zählt zu den traditionsreichsten Wettbewerben und wird vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum im Auftrag des Bundesjugendministeriums veranstaltet. Er wurde 1961 auf der Photokina vom Bundesjugendministerium gegründet.

Tipps und Anregungen

„Zoom ’16 – Bilder und Projekte“

Ein Katalog mit den Preisträgerfotos des Deutschen Jugendfotopreises 2016. Mit Texten über die aktuellen Trends der jungen Fotoszene und dem Stellenwert der Fotografie im Alltag, in der Kunst und in der Bildungsarbeit.

Kopaed-Verlag
9,80 €