++ NEWS ++

Fördermittel für Kinder-Kulturprojekte

Anja Janßen · 03.07.2019

zurück zur Übersicht
Projekte für Kinder und Jugendliche wollen finanziert sein. © AdobeStock/Nattapol_Sritongcom

Projekte für Kinder und Jugendliche wollen finanziert sein. © AdobeStock/Nattapol_Sritongcom

Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt mit einem Förderprogramm Projekte für Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

„It's your Party-cipation" – so lautet der Titel eines Förderprogramms des Deutschen Kinderhilfswerks. Der Verein unterstützt damit außerschulische Kulturprojekte, die sich an Kinder und Jugendliche aus finanziell oder sozial benachteiligten Familien richten. Ob Workshop, Festival oder Kinderstadt: Der Fokus der Projekte sollte auf den Themen Kinderrechte und Partizipation liegen.

Für Workshops mit einer Fördersumme von 2.000 bis 8.000 Euro können Interessenten einen Antrag stellen. Für Festivals, Kinderstädte und Projekte mit Abschlussveranstaltungen muss bis zum 31. August 2019 eine Interessensbekundung vorliegen. Daran schließt sich ein verpflichtender Beratungstermin und die formale Antragstellung an. Nach einer Zusage können die Projekte dann zwischen Januar und Juni 2020 starten.

Weitere Informationen zur Antragstellung und zu den Förderbedingungen finden sich auf der Programmwebseite von „It`s your Party-cipation".