++ NEWS ++

Die neue COMEDIA

Josephine Hepperle · 02.09.2020

zurück zur Übersicht
© CC BY-SA 3.0

© CC BY-SA 3.0

Nach 40 Jahren COMEDIA Geschichte beginnt im Sommer 2020 ein neues Kapitel für die Kulturstätte der Kölner Südstadt in der Vondelstraße. Mit dabei: Das bunte Kinder- und Jugendprogramm von Theater, Tanz, Literatur, Konzerte, Musiktheater und Festivals für Kinder ab sechs Monate.

Im Mittelpunkt der Konzeptgestaltung stehen die vielfältigen Lebenswelten der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Stadt und der Region. Zukünftig wird das Kulturhaus das „Zentrum der Kultur für junges Publikum Köln und NRW“. Die Angebote unterstützen die kulturelle Bildung und das künstlerische Erleben des jungen Publikums auf spielerische Weise. Für Jugendliche erfolgt die Vermittlung der Angebote auf Augenhöhe mit dem Ziel einen Raum für Diskussionen über Gesellschaft, Politik, Kultur und Zugehörigkeit zu öffnen. Die Bedürfnisse der Kinder, Jugendlichen und Familien stehen im Fokus.


Werther in Love © Christopher Horne

Altbewährtes und Neugedachtes

Die neue COMEDIA verbindet Altbewährtes mit neuen Konzepten. So bleibt sie Standort für die jährliche „lit.COLOGNE“, das „WESTWIND“-Festival (Mai 2021) und verändert die Theaterwerkstatt zum Theater*Labor. Das Theaterprogramm für Jugendliche bietet dabei Vielfältigkeit für zehn bis 18-Jährige. Neben Bildungsklassikern wie Arendt, Werther und Kohlhaas, welche in das hier und jetzt übersetzt sind, wirken auch skurrile Stücke wie „Satelliten am Nachthimmel“ auf das Publikum.

Das „BOHEI-Festival“ hält im Zeitraum vom 11. bis 23. September Einzug auf der Bühne der Kulturstätte. Sechs Theaterkollektive und eine Tanzgruppe, bestehend aus Menschen im Alter von sechs bis 90 Jahren, zeigen dabei ihre ausgetüftelten und neu gedachten Stücke und Performances. Unter anderem stellt das Tanzkollektiv der „Urbanist*innen* und der inklusive Club der „Theaterlöw*innen in einer Kooperation mit „down-syndrom köln e.V.“ ihre Arbeiten vor. Das Festival hält für die Besucher*innen auch Workshops und Gesprächsrunden bereit. Das größte Kinder- und Jugendtheater der Stadt öffnet den eigenen Blick für eine Gesellschaft, die erfüllt ist von unterschiedlichen Lebensperspektiven und bringt diese Geschichten mit den Kinder- und Jugendangeboten auf die Bühne.

Interkulturelle Zusammenarbeit fördern

Neu im Projektkoffer: Das „Theater*Labor“. Die theaterpädagogische Abteilung der Kulturstätte öffnet mit dem Theater*Labor den Raum für alle, unabhängig von finanziellen Möglichkeiten und familiärem Hintergrund gemeinsam künstlerisch zu handeln. Verschiedene europäische Perspektiven in eine gemeinsame Handlung zu übersetzen bildet ein weiteres Überthema des Theaterhauses.

Mit „Public Intervention“ startet im Herbst 2020 ein europaweites Performance Projekt. Digital können interessierte Jugendgruppen sich die „Performance-Anleitung“ zu Europa anschauen und einüben. Im Oktober präsentiert das Kollektiv der COMEDIA, die „Utopisten“, die Performance in Köln. Das Theaterhaus unterstützt außerdem Kooperationen mit Schulen, Kitas und Jugendeinrichtungen, um die künstlerische Teilhabe zu fördern.

Bunte Projekte für eine bunte Gesellschaft

Im Oktober beginnt nicht nur der Farbwechsel der Blätter an den Bäumen in den Parks und Wäldern, sondern mit „do-re-mi-ka-do“ wird auch die Farbvielfalt der Klänge für Kinder ab zwei Jahren für Augen und Ohren eingefangen. Die chilenische Koproduktion „Cyclo“ verbindet lateinamerikanische Musik und Tanz mit dem ewigen Wechselspiel von Mensch und Natur und ist ab sechs Monate geeignet (Januar 2021).


Gelato © Projekt-Photographie

Eine weitere Koproduktion hält Einzug auf der COMEDIA-Bühne mit „The Superhero Piece“ ab elf Jahren. Das Klischee des männlichen und mächtigen Superhelden, der das Mädchen in Nöten rettet, wird einer Prüfung unterzogen. Mit „Gelato“ startete das Kulturzentrum für junges Publikum im August 2020 in eine neue Zukunft und erfrischte Zuschauer*innen ab vier Jahren mit den phantasievoll verpackten Themen rund ums Speiseeis. Die neue COMEDIA verspricht ästhetisches Mitmachtheater und spielend kreative Bildungsprogramme für Jung und Alt.

Gut zu wissen

COMEDIA Theater
Vondelstr. 4-8
50677 Köln
Tel. 0221 - 88 87 72 22

Tags:

Kochbuch bestellen