++ NEWS ++

Die MS Wissenschaft legt an

Robin Schröder · 02.07.2019

zurück zur Übersicht
© Ilja Hendel / WiD

© Ilja Hendel / WiD

Die Mitmach-Ausstellung zum Thema künstliche Intelligenz liegt vom 6. bis 9. Juli in Köln und vom 10. bis 14. Juli in Bonn vor Anker.

Das 100 Meter lange Binnenfrachtschiff MS Wissenschaft macht eine Tour durch 27 Städte und beherbergt in seinem Inneren künstliche Intelligenz (KI) zum Entdecken und Ausprobieren. An abwechslungsreichen Mitmachstationen gibt es Antworten auf spannende Fragen wie „Was ist künstliche Intelligenz eigentlich genau?“, „Wie lernen Menschen – und wie Maschinen?“ und „Wo bringt KI Vorteile für Menschen und welche Risiken gibt es?“

KI im Alltag

Die Ausstellung zeigt, dass KI-Technologien bereits heute Teil unseres Alltags sind, beispielsweise in der Medizin, im Verkehr oder wenn wir unser Smartphone nutzen. Auf der MS Wissenschaft können die Gäste KI selbst erforschen und ausprobieren, zum Beispiel bei einer simulierten Fahrt in einem autonomen Auto oder beim Handballspiel gegen einen virtuellen Torhüter. In einem Quiz können KI-Profis und KI-Neulinge ihr Wissen rund um künstliche Intelligenz testen und erweitern. An anderer Stelle helfen die Ausstellungsbesucher mit, eine KI zu trainieren.

MS Wissenschaft

7. bis 9. Juli: Köln-Mülheim, Kohlplatz, Höhe Peter-Müller-Straße

10. bis 14. Juli: Bonn, Brassertufer, KD-Landebrücke 2

Öffnungszeiten: täglich, 10 bis 19 Uhr
Kostenlose Führung um 17 Uhr

Der Eintritt zur Mitmach-Ausstellung ist frei!