++ NEWS ++

Deutschlands grünste Grundschule

Anzeige · 08.04.2021

zurück zur Übersicht
© Ackerhelden machen Schule gGmbH

© Ackerhelden machen Schule gGmbH

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt in allen Lebensbereichen zunehmend an Relevanz und bewegt selbst die jüngsten Kinder. Umso wichtiger ist es, dass sie bereits in der Grundschule gefördert werden. Gemeinsam mit der gemeinnützigen Organisation „Ackerhelden machen Schule" sucht ergobag deshalb in diesem Jahr erneut nach Deutschland grünster Grundschule 2021. Auf die Gewinner wartet eine Teilnahme am nachhaltigen Bildungsprojekt „Ackerhelden machen Schule", inklusive drei eigener Bio-Hochbeete.

Für kleine Umwelthelden

Das Bildungsprogramm von „Ackerhelden machen Schule“ bietet neben dem gemeinsamen Aufbau und der Bepflanzung von drei Bio-Gemüsehochbeeten auch den Zugang zum Onlineportal mit pädagogischen Materialien. Auf diese Weise erleben bereits die kleinsten Gärtner hautnah die magischen Prozesse der Natur und lernen, wie gesunde Lebensmittel in Bio-Qualität entstehen. Der Umgang und die Pflege der Bio-Hochbeete sowie das Erleben, wie ökologische Lebensmittel entstehen, sind eine wunderbare Grundlage, später sozial und ökologisch nachhaltige Konsumentscheidungen treffen zu können.

Macht mit und werdet die nachhaltigste Einrichtung Deutschlands!

Alle interessierten Grundschulen, denen das Thema Nachhaltigkeit am Herzen liegt, können sich bis Freitag, den 30.04.2021 bewerben. Alle Infos zum Wettbewerb und den nächsten Schritten gibt es unter www.ergobag.de/dgg.

„Ackerhelden“ lassen Bildung wachsen

Ackerhelden machen Schule ist ein gemeinnütziges Bildungsprojekt der Ackerhelden machen Schule GmbH für Kindergärten und Schulen in Deutschland und Österreich. Seit 2013 baut Ackerhelden mit Kindern und Jugendlichen Biogemüse an und vermittelt ihnen dabei anhand spannender Praxiserfahrungen Wissen über gute Lebensmittel, gesunde Ernährung und ökologische Landwirtschaft. Ackerhelden machen Schule soll einen Beitrag für ein besseres Verständnis ökologischer Landwirtschaft leisten und den Teilnehmern das Rüstzeug geben, zukünftig sozial, ökologisch und gesundheitlich nachhaltige, sprich gute Konsumentscheidungen treffen zu können.

ergobag übernimmt Verantwortung

Was den Kindern mit diesem Projekt näher gebracht wird, lebt ergobag: Der Kölner Schultaschenhersteller achtet in allen Bereichen der Produktion auf seinen ökologischen und sozialen Fußabdruck. Aus diesem Grund ist es für ergobag so wichtig, sein Engagement auch dafür zu nutzen, den Jüngsten einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen und ihrer Umwelt zu vermitteln.

Kochbuch bestellen