++ NEWS ++

Begeisterung fürs Singen

Claudia Berlinger · 17.10.2019

zurück zur Übersicht
6K United in Hamburg © Yvonne Hartmann

6K United in Hamburg © Yvonne Hartmann

Ab sofort können sich Kinderchöre und Schulklassen anmelden, um beim großen 6K UNITED! Konzert im Sommer 2020 in der Lanxess Arena mitzusingen.

Für 6.000 Kinder zwischen acht und 13 Jahren geht ein Traum in Erfüllung, wenn sich die Tore der Lanxess Arena am 25. Juni 2020 öffnen und sie ihr eigenes 90-minütiges Konzert auf der ganz großen Bühne zum Besten geben. Dann nämlich sind die teilnehmenden Chöre und Schulklassen eingeladen, die 10 bis 15 Songs zu singen, die sie in der zweiten Schuljahreshälfte einstudiert haben. Das Konzert in der Arena ist der krönende Abschluss, bei dem sie die Songs gemeinsam vortragen und Teil des wohl größten Kinderchores in Deutschland werden.

Motto des Jahres 2020 ist „Traum & Fantasie“

Das Motto im dritten Jahr der deutschlandweiten Veranstaltung zur Musikvermittlung verspricht ein unvergessliches Spektakel mit Gänsehautgarantie. Unterstützt von einer Live-Band, Backgroundsängern und einer tollen Licht- und Bühnenshow singen die Kinder in jeder der fünf teilnehmenden Städte Songs aus unterschiedlichen musikalischen Genres: Deutsche Hits, die sie aus den Charts kennen, internationale Popsongs und Stücke aus Klassik sowie Folklore. Die Vorbereitung läuft auf Hochtouren. Berlin ist bereits ausgebucht. In Köln, Hamburg, Mannheim und Hannover können sich Schulen und Chöre noch anmelden.

6K UNITED! möchte die Liebe der Kinder für die Musik entfachen

Fabian Sennholz, Pädagogischer und Musikalischer Leiter bei 6K UNITED! ist Professor für Ensemblearbeit an der Frankfurter Musikhochschule und bildet Musiklehrerinnen und -lehrer aus. Er arrangiert die Lieder des Konzertrepertoires für Kinderstimmen, entwickelt die Unterrichtsmaterialien, erklärt in Lernvideos kindgerecht die Choreographien zu den Titeln und leitet die Workshops für die Lehrer.


Mit Begeisterung dabei: Fabian Sennholz, musikalischer Leiter von 6K UNITED

An den Lehrer-Workshops können auch musikbegeisterte Laien teilnehmen, die gemeinsam mit einer Gruppe teilnehmen möchten. In Köln erhalten die Lehrer am 14. März 2020 Praxistipps zum Singen mit Kindern und erarbeiten alle Songs des Konzertrepertoires. Außerdem bekommen sie eine CD mit Übe-Songs und ein Songbuch mit allen Noten und Texten, die sie in den Proben mit den Teilnehmenden einstudieren.

Showtime auf der großen Bühne! Teilhabe für alle

Egal, ob eine Schule oder Chor mit 3 oder 300 Kindern teilnimmt, die Teilnahmegebühr bleibt immer gleich: 175 Euro. So ist sichergestellt, dass auch sozial schwächer gestellte Kinder teilhaben können. In der Gebühr enthalten ist die Teilnahme der Gruppe – inklusive Lehrer, Chorleitung und Begleitpersonen – am Konzert, das Unterrichtsmaterial, Übungscds und die Teilnahme am Lehrerworkshop für zwei Personen.

Die Events finanzieren sich komplett aus den Ticketverkäufen der Eltern, Familien und Konzertbesucher. Tickets gibt es von 19,90 bis 49,90 Euro. Rollstuhlfahrer zahlen 29,90 Euro, ihre Begleitung ist frei. Die mitwirkenden Kinder zahlen keinen Eintritt.

Noch Fragen?

Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt, mitzumachen und noch Fragen habt, schaut euch auf der Internetseite des Veranstalters um. Ihr könnt die Städte-Teams auch per E-Mail erreichen.