++ NEWS ++

1000 lächelnde Beethoven

Redaktion · 08.05.2019

zurück zur Übersicht
© Skulptur Ottmar Hörl

© Skulptur Ottmar Hörl

Vom 17. Mai bis zum 2. Juni findet in Bonn eine Kunst-Aktion zur Einstimmung auf das Beethoven-Jahr 2020 statt.

Ernster Blick, leicht grimmiger Gesichtsausdruck und Löwenmähne: Kaum ein Bild eines Komponisten hat sich so nachhaltig eingeprägt wie das Ludwig van Beethovens. Mit seiner Kunstinstallation „Ludwig van Beethoven – eine Ode an die Freude“ zeigt Ottmar Hörl Beethoven erstmals lächelnd. Die rund einen Meter hohen Abbilder des Musikers, der 2020 seinen 250. Geburtstag feiert, werden auf dem Bonner Münsterplatz über zwei Wochen hinweg zu sehen sein.

Ode an die Freude

Mit der Aktion will der Bildhauer Hörl die Menschen zum Umdenken bewegen: Bisher kennt alle Welt Beethoven nur missmutig – die seriengleichen Figuren in Bonn haben dagegen ein Lächeln im Gesicht. Neben künstlerischen und musikalischen Highlights werden am 25. Mai 2019 über 50 Gäste mit dem Namen Beethoven zu Besuch kommen, um sich die Installation anzuschauen. Die besonderen Gäste sind alle Nachfahren des berühmten Komponisten.