Medien

„Supa Modo"

Jugend Filmjury Lüneburg · 26.04.2019

zurück zur Übersicht
© trigon-film.org

© trigon-film.org

Keiner weiß so gut wie Kinder, welche Filme für sie toll, spannend oder lustig sind! Deswegen schauen sich die FBW-Jugend Filmjurys für euch die neuesten Filme an und ihr bekommt tolle Filmtipps.

Den Film „Supa Modo" hat sich die Jury aus Lüneburg für euch angeschaut:

In dem Film SUPA MODO, der in Kenia spielt, geht es um das krebskranke Mädchen Jo, die ein großer Fan von Superhelden ist und gerne eine wäre. Als der Arzt der Mutter und der Schwester mitteilt, dass sie nur noch zwei Monate zu leben hat, nimmt ihre Mutter sie mit nach Hause, da sie nicht möchte, dass sie ihre letzte Zeit im Krankenhaus verbringen muss. Aus Angst lässt Jos Mutter sie nichts Anstrengendes mehr machen, doch Jos Schwester hat einen ganz anderen Plan. Sie möchte dem Mädchen die letzten Tage ihres Lebens so leben lassen, wie sie es möchte. Die Schwester und das Dorf wollen ihr ihren größten Traum erfüllen: Eine echte Superheldin auf der Kinoleinwand zu sein. Wir geben dem Film 4 Sterne, da der Film auf originelle, berührende und fröhliche Weise ein schwieriges und trauriges Thema anspricht. Uns hat der Film durch die passend eingesetzte Musik, die gute Kamera, welche schöne Bilder einfängt, sowie die starken Farben, welche im Kontrast zum ernsten Thema stehen, überzeugt. Vor allem die Leistung der jungen Schauspieler ist beeindruckend. Der Film lässt manche Fragen offen, da es Handlungssprünge gibt, die sich der Zuschauer selbst erschließen muss. Ein paar Details sind durch zu schnelle Schnitte und Handlungssprünge leider untergegangen. Interessant ist der Film, weil durch die afrikanische Kultur und Denkweise die Handlung anders gestaltet ist, als wir es vermutet hätten. Wir empfehlen den Film ab 10 bis 99 Jahren, weil jüngere Zuschauer die Hintergründe des Filmes nicht verstehen werden.

Noch mehr Infos zum Film findet ihr auf der Seite der FBW-Jugend Filmjury. Hier könnt ihr auch schauen, in welchen Bereichen der Film viele Sterne abgestaubt hat und Kinder können ihre eigene Bewertung abgeben.

Kenia / Deutschland 2018
Regie: Likarion Wainaina
74 Minuten
FSK: 6 Jahre
Kinostart: 18. April 2019

    

Die FBW-Jugend Filmjury wurde 2014 von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) in Zusammenarbeit mit renommierten Fachleuten der Kinder- und Jugendfilmarbeit, sowie mit Kinos/Verleih, Festivals und Institutionen der Medienbildung ins Leben gerufen. An neun Standorten in Deutschland bewerten geschulte Jurys mit Schülerinnen und Schülern ab 10 Jahren noch VOR Kinostart das gesamte Angebot für Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren.

Die Jurys, die zwei Jahre zusammenarbeiten, treffen sich regelmäßig und bewerten die Filme nach selbsterstellten Kriterien. Sie können bis zu 5 Sterne vergeben. Filme ab 3 Sternen werden zur Orientierung auf der eigenen Homepage mit Trailer, Bewertungstext und Altersempfehlung veröffentlicht. Die Altersempfehlungen sind eine Ergänzung zur FSK-Freigabe und bezeichnen, ab welchem Alter ein Film von Interesse ist.

 

Tags: