Medien

Spieletipp: Raffi Raffzahn

Text und Fotos: Ingemar Reimer · 18.06.2021

zurück zur Übersicht

Jagt die Juwelen! Spiele-Fan Ingemar stellt euch das Spiel „Raffi Raffzahn“ vor.

Die Spieler:innen schlüpfen in diesem Memo-Spiel mit besonderem Magnet-Effekt in die Rolle des Drachen Raffi Raffzahn. Der Zauberer Brummelus hat die Edelsteine der Prinzessin gestohlen und in seine Burg gebracht. Die Spielenden müssen die Figur Raffi Raffzahn über einen Weg bis zur Burg und in die Schatzkammer bewegen, ohne dabei in eine der Fallen des Zauberers zu tappen.

Bloß keinen falschen Schritt machen

Neun Platten stellen den Weg zur Burg und die Burg selber dar. Jede Platte besteht aus vier Feldern, die alle gleich aussehen. Unter einem Feld jeder Platte befindet sich aber die Falle für Raffi Raffzahn in Form eines Magneten. Das Gesicht der Raffi-Figur ist eine drehbare Scheibe, die sich durch das Betreten des Feldes mit Magnet umdreht. Dann zeigt die Scheibe nicht mehr das Drachengesicht, sondern ein Schweinegesicht.

Die Person, die an der Reihe ist, muss mit Raffi Raffzahn den Weg abgehen, ohne eine Falle auszulösen. Passiert dies doch, ist der oder die Nächste dran, hat hoffentlich gut aufgepasst und weiß jetzt, welches Feld nicht betreten werden sollte. Wer es bis in die Burg schafft, wird mit Edelsteinen belohnt. Je weiter ein:e Spieler: in es schafft, umso größer ist die Belohnung. Wer die meisten Edelsteine zurückholt, gewinnt das Spiel.

Memory einmal anders

Mit Raffi Raffzahn ist viel Stimmung am Spieltisch. Wer kann sich den Weg am besten merken? Ein falscher Schritt, Raffi wird zum Schwein und schon ist der oder die nächste Spieler:in an der Reihe. Langeweile kommt hier garantiert nicht auf. Besondere Effekte, wie zum Beispiel das Drehen von Wegplatten, bringen zusätzlich Spannung ins Spiel. Auch die Erwachsenen spielen hier gerne mit.

Auf einen Blick:

Raffi Raffzahn
Verlag: Kosmos
Alter: ab 6 Jahren
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Autoren: Gunter Baars
Preis: ca. 19 Euro

Ingemar Reimer begeistert sich schon seit seiner Kindheit für Gesellschaftsspiele. Er entdeckt gerne neue Spiele, probiert sie aus und erklärt sie seinen Mitspieler:innen – zum Beispiel in seiner eigenen Brettspiel-Runde. Er freut sich, wenn ein Spiel besonders gut in der Runde ankommt und alle viel Spaß am Spiel haben. Mit seiner Begeisterung versucht er anderen Menschen Brettspiele näherzubringen und ihr Interesse zu wecken.

Tags:

Kochbuch bestellen