Medien

Maus Spezial 360°

Beate Skowron · 20.08.2018

zurück zur Übersicht
Die virtuelle Welt  © WDR/Tillmann Franzen

Die virtuelle Welt © WDR/Tillmann Franzen

Mit dem Handy eine Rundum-Aufnahme im Kölner Dom machen und später virtuell an den Ort zurückkehren. Wie das geht, erklärt Reporter Johannes Büchs in der Sendung mit der Maus – Spezial 360°.

Alles, was ihr für dieses Abenteuer benötigt, ist ein Handy, die Maus-App und eine VR-Brille. VR steht für virtuelle Realität – alles sieht täuschend echt aus. Für die Bastler unter euch gibt es schon für wenige Euro Bausätze für VR-Brillen aus Pappe. Darin das Handy befestigen, und schon taucht ihr zusammen mit Johannes in eine dreidimensionale virtuelle Welt. Auch einen Programmierbaukasten hat das Maus-Team für euch zusammengestellt. Damit lernt ihr zu programmieren und sogar kleine Maus-Spiele zu entwickeln.

Info:

Sendung mit der Maus Spezial 360°
Sonntag, 23.09. um 11.30 Uhr

www.wdrmaus.de