Medien

„Kleiner Aladin und der Zauberteppich"

Jugend Filmjury Lüneburg · 09.07.2019

zurück zur Übersicht
© Little Dream Entertainment / justbridge Entertainment / 24 Bilder Film GmbH

© Little Dream Entertainment / justbridge Entertainment / 24 Bilder Film GmbH

Keiner weiß so gut wie Kinder, welche Filme für sie toll, spannend oder lustig sind! Deswegen schauen sich die FBW-Jugend Filmjurys für euch die neuesten Filme an und ihr bekommt tolle Filmtipps.

Den Film „Kleiner Aladin und der Zauberteppich" hat sich die Jury aus Lüneburg für euch angeschaut:

Der Film KLEINER ALADIN UND DER ZAUBERTEPPICH handelt von dem Jungen Aladin, der in einem Dorf im Nirgendwo wohnt und dessen Traum es ist, die Welt zu entdecken. Aber sein Vater hat andere Pläne. Er möchte, dass sein Sohn bei ihm Schneiderlehrling wird und sein Geschäft übernimmt. Als eines Tages der alte Nachbar von dem Problem erfährt, will dieser Aladin helfen, seinem Traum zu folgen. Er ist Teppichhändler und besitzt einen fliegenden Teppich der ihm Aladins Wunsch, die Welt zu sehen, erfüllen kann. Jedoch soll Aladin dafür nach Petto, in die Stadt des Sultans, um dort die Enkelin des Teppichhändlers namens Diamant zu suchen. Dieser musste sie tragischer weise zurücklassen als er floh, da alle ihm seinen fliegenden Teppich wegnehmen wollten. Diese Suche verläuft allerdings keineswegs reibungslos und schon bald findet sich Aladin in einem haarsträubenden Abenteuer wieder. Wir geben dem lustigen Kinderanimationsfilm KLEINER ALADIN UND DER ZAUBERTEPPICH 3.5 Sterne, da der Film die Zielgruppe von 5-9 jährigen mit seinem Humor anspricht und einespannende Geschichte erzählt wird, die mit schöner Musik und farbenfroher und ansprechender Animation unterstützt wird. Der Film überzeugt durch die gute Animation, auch wenn die Handlung nicht immer überzeugend, manchmal klischeehaft und teilweise nicht gendergerecht ist (Goldstücks Bewegungen auf dem Weg in den Palast und die Bemerkung über Smaragdas Po). Die spannende Handlung wird mit passenden Melodien und Texten unterstützt. Und hat es außerdem gefreut, dass die starken Persönlichkeiten des Films weiblich sind, was auf die junge Zielgruppe bestimmt eine gute Wirkung hat.

Noch mehr Infos zum Film findet ihr auf der Seite der FBW-Jugend Filmjury. Hier könnt ihr auch schauen, in welchen Bereichen der Film viele Sterne abgestaubt hat und Kinder können ihre eigene Bewertung abgeben.

Dänemark 2018
Regie: Karsten Kiilerich
81 Minuten
FSK 0
Kinostart: 11. Juli 2019

    

Die FBW-Jugend Filmjury wurde 2014 von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) in Zusammenarbeit mit renommierten Fachleuten der Kinder- und Jugendfilmarbeit, sowie mit Kinos/Verleih, Festivals und Institutionen der Medienbildung ins Leben gerufen. An neun Standorten in Deutschland bewerten geschulte Jurys mit Schülerinnen und Schülern ab 10 Jahren noch VOR Kinostart das gesamte Angebot für Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren.

Die Jurys, die zwei Jahre zusammenarbeiten, treffen sich regelmäßig und bewerten die Filme nach selbsterstellten Kriterien. Sie können bis zu 5 Sterne vergeben. Filme ab 3 Sternen werden zur Orientierung auf der eigenen Homepage mit Trailer, Bewertungstext und Altersempfehlung veröffentlicht. Die Altersempfehlungen sind eine Ergänzung zur FSK-Freigabe und bezeichnen, ab welchem Alter ein Film von Interesse ist.

 

Tags: