Medien

Buchtipp: Ein Tag im Leben von Marlon Bundo

Tessa Ast, Praktikantin · 14.06.2018

zurück zur Übersicht
Marlon Bundo und Wesley sind verliebt © EG Keller

Marlon Bundo und Wesley sind verliebt © EG Keller

Jill Twiss und das Team von „LastWeekTonight“ machen sich mit ihrem Bilderbuch über das schwule Kaninchen im Weißen Haus für Akzeptanz, Vielfalt und Demokratie stark. Nach dem Riesen-Erfolg in den USA gibt es das Buch jetzt auch auf Deutsch!

Der kleine Hase Marlon Bundo lebt in einem sehr großen und schicken Haus – dem weißen Haus in Washington DC, denn er ist das Haustier des amerikanischen Vizepräsidenten Mike Pence. Marlon Bundo ist jedoch sehr einsam, denn er hoppelt stets nur alleine herum – bis er eines Tages Wesley kennenlernt. Die beiden Hasenmänner verlieben sich sofort ineinander und sind sich einig, dass sie nie wieder im Leben alleine hoppeln möchten. So beschließen sie, dass sie heiraten wollen. All ihre Freunde freuen sich schon für die beiden, doch es gibt jemanden, der ihnen die Heirat verbieten möchte: die fürchterliche Stinkwanze, die das Sagen über die Tiergemeinschaft hat und behauptet, Kaninchenjungen dürften nur Kaninchenmädchen heiraten. Doch das lassen Marlon Bundo, Wesley und ihre Freunde nicht auf sich sitzen und organisieren eine Wahl, um den Stinkekäfer abzusetzen. Denn sie wissen: Jeder ist anders und das ist nicht schlimm!

Ein Kaninchen – zwei Bücher

„Ein Tag im Leben von Marlon Bundo“ ist eine Parodie auf das Kinderbuch „Marlon Bundo´s A Day in the Life of the Vice President“. In dem von Karen und Charlotte Pence, Frau und Tochter des republikanischen Mike Pence. veröffentlichten Buch, erklärt Marlon Bundo die Aufgaben des Vizepräsidenten für Kinder.

Die amerikanische Late-Night Show Last Week Tonight with John Oliver veröffentlichte das Buch als Kritik an die extrem konservative Einstellung des Vizepräsidenten gegenüber Homosexuellen und der gleichgeschlechtlichen Ehe. Schon kurz nach Erscheinen schaffte es das Bilderbuch auf Platz Eins der Amazon-Bestsellerliste und verkaufte sich in den ersten zwei Tagen mehr als 180.000 Mal. Der Erlös des Buches kommt zwei LGBT-freundlichen Projekten zugute.

© EG Keller
Die beiden Hasen wollen nie mehr alleine hoppeln © EG Keller

Satire mit Herz

Statt sich mit satirischen Seitenhieben auf den Vizepräsidenten zu begnügen, setzen Autorin Jill Twiss und das Last Week Tonight-Team mit „Ein Tag im Leben von Marlon Bundo“ wahrhaftig ein ehrliches und fortschrittliches Zeichen für Akzeptanz, Vielfalt und Demokratie. Denn auch wenn die Stinkwanze Mike Pence nachempfunden ist, im Kern des Buches geht es um Liebe, die stark genug ist, Konventionen und Hass zu überwinden. Die Texte sind dabei unglaublich liebevoll und kindgerecht geschrieben, haben aber auch genug cleveren Witz um Leser jeglichen Alters zu unterhalten und zu berühren. Auch die Illustrationen von EG Keller sind sehr charmant und witzig. Ein wahrlich herausragendes und inspirierendes Buch für Kinder, Erwachsenen und alle dazwischen. Bravo!

Ein Tag im Leben von Marlon Bundo © riva Verlag/Illustration: EG Keller
© riva Verlag/Illustration: EG Keller

Ein Tag im Leben von Marlon Bundo
riva Verlag, 2018
14,99 Euro