Familienleben

Karneval feiern trotz Corona

Petra Schulte · 11.02.2021

zurück zur Übersicht
© iStockPhoto.com/Muenz

© iStockPhoto.com/Muenz

Die fünfte Jahreszeit steht vor der Tür – doch dieses Jahr ist alles anders! Was tun an den jecken Tagen? Wir haben für euch einige Veranstaltungen und Tipps zusammengestellt, die das Feiern auf Distanz möglich machen. Und nächstes Jahr gibt es hoffentlich wieder Karneval mit Kontakt. Alaaf!

Veranstaltungen


© Petra Schulte

Drive In: BonnLive Carnevalskonzerte

Die Initiative BonnLive bietet bis zum 16. Februar 2021 Autokonzerte mit bekannten Karnevalsbands in Köln und Bonn an. Bei den „BonnLive Carnevalskonzerten“ können alle Jecken in ihrem eigenen PKW anreisen, die Karnevalsshows (mit Kasalla, Brings, Mo-Torres & Co.) genießen und ganz Corona-konform die fünfte Jahreszeit im Rheinland live miterleben. Gefeiert wird auf dem Parkplatz des Südstadions in Köln und auf dem alten Miesen-Gelände in Bonn-Dottendorf. Tickets gibt’s online:

  • Das etwas andere André Karnevalskonzert mit Dackl am 15. Februar um 10.30 Uhr
    Parkplatz am Südstadion
    Gemeinsam mit dem beliebten WDR Moderator André Gatzke und dem frechen Dackl feiert das WDR Funkhausorchester Karneval - für die ganze Familie als Familienkonzert bei den Carnevalskonzerten in Köln!
  • Kids Carnevalssitzung am 16. Februar um 15.45 Uhr
    Miesengelände Bonn
    Karnevalssitzung für Kids mit Björn Heuser, Miljö, Mo-Torres & Bernd Stelter.
  • Kids Carnevalssitzung am 16. Februar um 17 Uhr
    Parkplatz am Südstadion
    Karnevalssitzung für Kids mit Björn Heuser, Miljö, Mo-Torres & Bernd Stelter.

 

Online: das metropol Theater Köln lädt zur Karnevalsparty

Nix bliev wie et wor am 13. Februar ab 16 Uhr
Das Ensemble des metropol Theaters lädt zu einer etwas anderen Karenevals-Veranstaltung ein. Unter dem Motto „Karneval zo Hus“ kann man am Karnevalssamstag, den 13. Februar ab 16 Uhr eine live- Premiere erleben! Pinocchio, das „Einzelmännchen", Bärbelchen aus dem Hänneschen Theater und auch Gundi, die verrückte Hexe aus Hänsel und Gretel u.v.m. laden Familien ein, gemeinsam ein kunterbuntes Karnevalsfest zu feiern. Die Veranstaltung wird kostenlos auf dem YouTube Kanal des metropol Theater Köln veröffentlicht.
Kleiner Tipp, damit es noch schöner wird: Verkleidet euch jeck, stellt Kamelle und Berliner bereit, schmückt Euer Zuhause und legt ein Blatt Papier bereit - ihr erfahrt während der Party wofür ihr das braucht.


© metropol Theater Köln

 

Online: Divertissementchen 2021 der Cäcilia Wolkenburg

Corona Colonia, verschiedene Termine bis 12. Februar
Streaming
Die heilige Corona ist nicht gut auf Köln zu sprechen: Mehrfach hatte sie auf Anerkennung aus Colonia gehofft und dann mitansehen müssen, dass 966 ihre Reliquien in den Aachener Dom gebracht wurden und nicht in den Dom zu Köln. Dort hatten schon drei heilige Könige Platz genommen und deren drei Kronen waren in das Stadtwappen aufgenommen worden, während die eigentliche Namensgeberin der Krone (»Corona«) unbeachtet geblieben war. Die Bühnenspielgemeinschaft „Cäcilia Wolkenburg" des Kölner Männergesangsverein widmet ihr Divertissementchen 2021 der Heiligen Corona. Unter den pandemiebedingten Gegebenheiten wird es ein Divertissementchen der besonderen Art.


© Kölner Hänneschen Theater

Online: Puppensitzung 2021 des Kölner Hänneschen

Puppensitzung „Zum Laache en d‘r Keller“, verschiedene Termine bis 17. Februar
Streaming
Es wird gewohnt humorvoll politisch und es wird mit einem großen Augenzwinkern auf das vergangene Jahr zurückgeschaut. Altbekannte Gesichter werden dabei sein, wie Sitzungspräsident Schäng, Speimanes als Literat und Zänkmanns Kätt und Köbi bewerben wieder einmal ihre selbst ins Leben gerufene Partei „AJUJA“. Mit bekannten Liedern der Bläck Fööss, Brings und zum Teil eigenen Stücken werdet ihr auch zuhause wohl nicht ums Schunkeln drum herum kommen.

 

Online: Fastelovend ze Hus

Streaming auf www.nitallein.de und MagentaTV
Die kölschen Jecken müssen an Weiberfastnacht weder im Homeoffice noch in der Familie zu Hause auf kölsches Fastelovendsjeföhl verzichten. Als Höhepunkt der Spendenaktion ‚Mer looße üch nit allein‘ bringen Top-Bands und Redner von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr Karnevalsstimmung kostenlos nach Hause. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann unter www.koelsch-akademie.de/nitallein spenden oder per Charity-SMS an 44844 mit „Karneval5” oder „Karneval10” unkompliziert fünf bzw. zehn Euro von der Handyrechnung abbuchen lassen.

 

Online: Fastelovend ze Hus

Streaming auf Facebook und Youtube
KölnTourismus und der Kölner Stadtführer e.V. bringen in sieben Clips ein Stück kölschen Karneval zu den Menschen nach Hause. An jedem Tag des Straßenkarnevals vom 11. bis 17. Februar geht ein kurzweiliges Video auf Facebook und YouTube online, in dem die Stadtführerinnen und Stadtführer Persönlichkeiten verkörpern, die mit Köln und dem Karneval eng verbunden sind.

 

Online: SternenHimmel Live Karnevals-Ausgabe

Motto: Zwischen Tünnes und Space – Rheinischer Himmel und Kosmologie für Karnevalisten aus dem Deutschen Museum Bonn
In der neunten Karnevals-Ausgabe des „portablen Planetariums” am Dienstag, 16. Februar um 18 Uhr steigt Paul Hombach in die digitale Bütt. In seinem „Astro- Karneval for one” geht es im Livestream des Deutschen Museums Bonn um aktuelle himmlische Highlights und ungewöhnliche Einsichten über das Universum aus rheinischer Sicht.

 

Online: Loss mer singe zohus

Einsingen per Live-Stream und Kids-Paket plus CD
Eine Kneipentour mit dem „Einsingen in den Karneval“ findet in diesem Jahr nicht statt. Also werden zu Hause Karnevalslieder geübt. Die LMS Hymne, der obligatorische Rückblick auf die Top-Songs der vergangenen Session und die Vorstellung der ausgewählten 20 Neuvorstellungen der Session findet 2021 per Stream statt und kommt zu euch nach Hause, wann immer ihr wollt. Da für die Herstellung und professionelle Betreuung des „Zo Hus – Angebots“ einige Kosten für Server-Miete, GEMA und anderes anfallen, gibt’s in diesem Jahr einen Eintrittspreis, von dem aber ein großer Teil direkt an die kölsche Musik, an die Plattenfirmen, Produktionshersteller und Musiker weitergegeben wird. Für Kids gibt es ein tolles Überraschungspaket mit CD.

 

Aktion: Kreatives Karnevals-Bastel-Programm vom JTB

Damit trotz abgesagter Umzüge und Partys keine Langeweile aufkommt, hat sich die Ausstattungsleiterin und ihr Team vom Jungen Theater Bonn zwei tolle Kreativ-Workshops für Kinder ausgedacht, die online durchgeführt werden. An Weiberfastnacht, Do., 11.2. findet von 14 bis 15.30 Uhr ein Masken-Bastelworkshop statt. Und am Rosenmontag, 15.2. können Kinder von 12.30 bis 14 Uhr unter Anleitung eine Sockenpuppe basteln. Beide Workshops richten sich an Kinder ab 6 Jahren und Familien und kosten je 10 Euro.


© Pixabay

Aktion: „Dänz like Pänz“ - Pänz-Pokal 2021

Unter dem Motto „Dänz like Pänz“ findet der Pänz-Pokal auch 2021 statt – dieses Mal zuhause und doppelt kreativ. Unterstützt durch die persönliche Grußbotschaft von Peter Brings, performen die Kinder zuhause nach einem vorgegebenen Garde-Tanz-Move, filmen ihre Darbietungen und reichen ihre Werke ein. Alle Vereine und ihre Einreichungen werden auf www.paenzpokal.de und auf Instagram unter @paenzpokal_official vorgestellt, sodass die digitale Veranstaltung den Vorgängern in nichts nachsteht. Ab 11. Februar können Fans des Pänz-Pokals dann für ihre Lieblinge online unter www.paenzpokal.de voten. Somit bringt der Pänz-Pokal eine willkommene Abwechslung und Corona, Distanzunterricht und Ausgangssperre sind für eine kurze Zeit vergessen.


© MEKB GmbH

Aktion: Bei Anruf Karneval

Am 11. Februar von 11:11 Uhr bis 15:15 Uhr dreht sich bei der Plaudernummer unter der Nummer 0221 - 95 49 12 93 frei nach dem Motto „schwade un schunkele“ alles um den Karneval. Hierbei handelt es sich um ein telefonisches Angebot der Kölner Plaudernummer an Weiberfastnacht. Die Plaudernummer ist keine Telefonseelsorge sondern ein ehrenamtlich organisiertes Freizeitangebot des WandelWerks Köln für Menschen ab 60 Jahren.

Aktion: Der Rosenmontagszug 2021 als Hänneschen-Puppenspiel

Trotz Corona müssen die kölschen Jecken in der kommenden Session nicht auf ihren Rosenmontagszug verzichten. „D’r Zoch kütt" – diesmal als Miniaturausgabe im Hänneschen-Format am Rosenmontag um 14 Uhr im WDR Fernsehen. Dabei wird der kleine Zoch alles haben, was das Original so einzigartig macht: von den Blauen Funken an der Spitze über Tanzgruppen und Kapellen bis zum großen Finale mit dem Kölner Dreigestirn. Der Clou: Die Persiflage-Wagen entsprechen exakt den geplanten Originalen für den Rosenmontagszug 2021. Aufgezeichnet wird der Rosenmontagzug mit den Original-Figuren des Hänneschen-Theaters in der Wagenbauhalle des Festkomitees. Damit auch Menschen mit Behinderung den Mini-Zug miterleben können, wird der LVR mit seiner Initiative „Karneval für alle“ zur Fernsehübertragung eine Übersetzung in Gebärdensprache und – in Kooperation mit dem DOMRADIO – eine Blindenreportage anbieten.

Aktion: Mir looße üch nit allein

Der Karneval fehlt nicht nur vielen Kölnern im Herzen, bei manchen löst der Ausfall von Karnevalsveranstaltungen große finanzielle Nöte aus. Die Initiative „Nur zesamme sin mer Fastelovend – Mer looße üch nit allein“ will da ein wenig Abhilfe schaffen. Kölner Karnevalskünstler treten in der LANXESS arena auf, um Spenden für in Not geratene Bühnenarbeiter, Roadies, Fahrer, Karnevalskünstler, Tanzgruppen und Spielmannszüge zu sammeln. Wer Spenden möchte, kann die Aktion unter www.koelsch-akademie.de/nitallein unterstützen oder ganz einfach eine Charity-SMS mit „Karneval5” oder „Karneval10” an die 44844 senden, um fünf oder zehn Euro von der Handyrechnung abbuchen zu lassen.

Aktion: Kleine Tänzer*innen auf großer Bühne

In Kooperation mit dem Festkomitee Kölner Karneval ruft NetCologne die Aktion „Kleine Tänzer:innen auf großer Bühne“ für Kölner Kinder- und Jugendtanzgruppen ins Leben. Dabei können Tänzer:innen auf Kasalla – Di Leed „Zo Hus“ einen eigenen kurzen Tanz einstudieren, diesen aufnehmen und das entsprechende Einzelvideo auf der aktionseigenen Homepage hochladen. Der Ausfall der Session trifft alle Jecken und Vereine, doch speziell für die „Pänz“ des Karnevals ist er besonders schwierig. Tanzen auf Distanz, das ist kaum möglich und doch bemühen sich die Vereine um eine Aufrechterhaltung des Trainings – auch virtuell

Aktion: Uns Pänz sin am Zoch – mach deinen Rosenmontagszug

Der Bonner Festausschuss ruft Kinder auf, den Rosenmontagszug mit Spielzeug-Figuren und -Wagen bei sich zu Hause aufzubauen. Davon soll ein kurzes Video im Hochformat gedreht und dieses dann an den Festausschuss geschickt werden. Die Videos werden zusammengeschnitten und am Rosenmontag können – statt dem Zoch in der Innenstadt – alle gemeinsam den Video-Zug im Internet sehen. Die technischen Hinweise zur Teilnahme sind auf der Webseite des Festauschusses Bonner Karneval zu finden. Einsendeschluss ist der 5. Februar 2021.

Aktion: Der digitale Kamellebüggel

Ab dem 2. Februar kann der digitale Kamellebüggel auf der Homepage des LVR-Instituts geöffnet werden: Närrische elf Kamelle warten dann darauf, ausgepackt zu werden, jeden Werktag bis Aschermittwoch gibt es einen neuen Themenbeitrag zu entdecken. Der Büggel soll die spannende Geschichte des Karnevals ebenso vermitteln wie seine identitätsstiftende Bedeutung in der Region. Es geht um Rausch, Pappnasen und einen Karnevalszug auf Abstand. Und um Grenzen bei der Kostümwahl und zwischen Alaaf und Helau. Historische Beispiele werden zeigen: Schon seit 160 Jahren müssen die Jecken gelegentlich eine Absage der Karnevalszüge hinnehmen.

Online: Jeckstream.de

Auch wenn traditionelle Sitzungen und Umzüge dieses Jahr wegen Corona ausfallen, habt ihr dennoch Möglichkeiten, Karneval zu feiern und die lokale Künstlerszene zu unterstützen. Auf der Webseite Jeckstream habt ihr die Möglichkeit, verschiedene Sitzungspakete ab zehn Euro zu erwerben. Aus einem Repertoire von über 25 Künstler:innen wie Höhner, Brings oder Bläck Fööss könnt ihr individuelle Sitzungsprogramme erstellen oder zum Beispiel die Puppensitzung des Hänneschens für 11,11 Euro ansehen. Mit einem einmaligen Zugangscode könnt ihr dann die ausgewählte Sitzung starten. Diese ist für 48 Stunden verfügbar, danach verfällt das Ticket.

Online: Karneval zo Hus

Die Webseite „Karneval zohus“ wurde ehrenamtlich auf die Beine gestellt um Streaming- und Multimediaformaten zur Session eine zentrale Plattform zu bieten. So wird Jecken der Region eine schnelle Übersicht der karnevalistischen Angebote ermöglicht – inklusive virtueller „Veedelskneipe“, um mit anderen Eventbesucher:innen digital & dezentral zu feiern. Es gibt auch mehrere Kinder- und Familienveranstaltungen.

Tags:

Kochbuch bestellen