Familienleben

Bewegungsangebot: Gemeinsam die Natur entdecken

Text und Fotos: Anna Oberste · 03.04.2020

zurück zur Übersicht

Das Naturbingo ist ein tolles Entdeckerspiel und eine gelungene Abwechslung, wenn man nicht auf den Spielplatz darf oder sich in einer größeren Gruppe aufhalten sollte.

Wie bei einer spannenden Schatzsuche können eure kleinen Großen nun ganz genau hinsehen, was im Frühling in der Natur passiert, welche Blumen aus dem Boden sprießen oder wo die Insekten fleißig sind.

Schnappt euch zur Vorbereitung einfach ein Blatt Papier, denn ihr benötigt noch einen Bingoschein. Auf ihn könnt ihr alle Gegenstände zeichnen, die ihr im Wald, beim Spaziergang oder im Garten entdecken möchtet. Eine wunderschöne Vorlage habe ich aber auch bei Anika vom Lavendelblog entdeckt. Ihr könnt sie einfach ausdrucken und mitnehmen. Dann packt noch eine kleine Kiste oder einen Eierkarton ein, in dem ihr eure gefundenen Schätze sammeln könnt. Und jetzt kann es losgehen.

Naturbingo

So wird gespielt

Schaut ganz genau hin, was ihr alles von eurer Liste finden könnt. Gewonnen hat derjenige, der zuerst vier der gesuchten Gegenstände in einer Reihe (horizontal, vertikal oder diagonal) gefunden hat. Das Spiel funktioniert aber auch genauso gut, wenn ihr einfach versucht, so viele Gegenstände wie möglich zu entdecken. Wer die meisten Schätze auf dem Zettel gefunden hat, gewinnt das Spiel.

Mehr von Anna findet ihr auf ihrem Blog oder bei Instagram.

Tags:

Kochbuch bestellen