Ausflug

Winterzauber in Efteling

Susanne Geiger-Krautmacher · 24.01.2019

zurück zur Übersicht
© Susanne Geiger-Krautmacher

© Susanne Geiger-Krautmacher

Familienausflug mit Übernachtung und jeder Menge Spaß

Am Freitag geht es los, und nach gut 2 Stunden mit dem Auto sind wir schon da – im holländischen Freizeitpark Efteling. Nach einem sehr freundlichen Empfang im Feriendorf Bosrijk, wo wir ein schönes Haus mit Blick in den Wald haben, zieht es uns direkt in den Park. Das Wetter ist super: kalt aber sonnig. Auch wenn der Schnee auf den Tannen nicht echt ist, haben wir trotzdem das Gefühl, in eine richtige Winterlandschaft eingetaucht zu sein. Vom nostalgischen Riesenrad aus haben wir einen schönen Blick auf den Park und die umliegenden Attraktionen. Hier oben ist es noch kälter! Danach werden zum Aufwärmen erst einmal die Stroopwafels und eine heiße Schokolade am großen Freudenfeuer getestet. Köstlich!

Anschließend geht es zur Bobbahn. Wir freuen uns über kurze Wartezeiten, da heute Freitag ist. Nachdem wir ordentlich durch die Luft gewirbelt sind, ziehen wir weiter durch den Märchenwald. Der ist sehr liebevoll bepflanzt und gestaltet, ob Dörnröschen, Rapunzel, Pinocchio oder Froschkönig – jeder von uns findet das eigene Lieblingsmärchen in diesem Wald.

Fantastisches auf dem Eis

IJspaleis, Paradies auf dem Eis. © Susanne Geiger-Krautmacher
IJspaleis, Paradies auf dem Eis. © Susanne Geiger-Krautmacher

Aber jetzt wollen wir uns bewegen und wandern zum IJspaleis – ein winterliches Spielparadies mit Eisbahn. Schlittschuhe sind schnell ausgeliehen für 2 Euro und dann ab auf die Bahn! Die ist überdacht und führt auch nach draußen. Ob klein oder groß – das Laufen auf dem Eis zur Musik ist einfach nur schön. Super: Für Kinder gibt es Spielmöglichkeiten und eine Tanz-Show.

Ausruhen können wir uns dann wieder im Palast der Fantasie: Symbolica. Hier fahren wir gemütlich in Gondeln durch verschiedene Welten der Fantasie mit Königen, Zauberern, wunderschönen Schmetterlingen, Rittern und geheimnisvollen Büchern und Traumwelten.

Wieder aufgetaucht aus dem Reich der Fantasie geht es weiter zur t‘ Hijgend Hert – der Langlaufbahn. Auch dort sind schnell Schuhe und Skier ausgeliehen und auf geht es zur Bahn. Das macht Spaß!

Ein lohnenswerter Tag

Der Blick aus dem Ferienhaus. © Susanne Geiger-Krautmacher
Der Blick aus dem Ferienhaus. © Susanne Geiger-Krautmacher

Zum Abschluss des Tages schauen wir uns noch eine Wassershow an – Aquanura mit 200 Fontänen und 900 Lichtern zu eigens komponierten Eftelingmelodien. Ganz schön beeindruckend. Aber so langsam sind wir durch, das war ein voller Tag. Zum Glück wird nach der Show der Park geschlossen und wir kehren in unser gemütliches Feriendorf zum Abendessen zurück.

Unser Fazit: Ein sehr empfehlenswerter Ausflug! Es gibt so viel zu entdecken! Das Tolle ist, dass man hier gut mit großen und kleinen Gästen unterwegs ist. Für Eltern mit jungen Kindern gibt es ganz viele nützliche Dinge, wie Wickeltische, Wandelwagen – das ist Holländisch für Bollerwagen – und Kinderportionen beim Essen. Was wir auch sehr praktisch finden, ist die Efteling-App auf dem Handy. Damit bekommen wir die Wartezeiten an den Fahrgeschäften angezeigt und außerdem die nächsten Shows.

Den Winterzauber 2019 kann man zwar nur noch bis zum 31. Januar besuchen, doch der Park hat an allen 365 Tagen des Jahres geöffnet.


Der Eingang des Freizeitparks. © Susanne Geiger-Krautmacher

Freizeitpark Efteling
Europalaan 1
NL - 5170 Kaatsheuvel

www.efteling.com