Ausflug

Unterkunft für Gruppen

Petra Hoffmann · 04.11.2019

zurück zur Übersicht
© Schloss Bouvier

© Schloss Bouvier

Ein Märchenschloss für Kölner Kinder

Seit über fünfzig Jahren gehört das „Schloss Bouvier“, nahe der luxemburgischen Grenze in der Südeifel gelegen, dem Förderverein des Kölner Hansa-Gymnasiums. An regelmäßigen, freiwilligen Renovierungswochenenden halten die Hanseaten mit ihren Eltern und Lehrern ihr Gutsschloss aus dem 19. Jahrhundert, das sich neben einem klaren Bach an einen Waldrand schmiegt, in Schuss. Abends sitzt man dann gerne mal an der großen Feuerstelle beisammen, um nach getaner Arbeit zu klönen und zu singen und einander (noch) besser kennenzulernen. 2014 hat sogar ein Hansa-Lehrer sein bei „Wer wird Millionär“ gewonnenes Geld dem Förderverein gespendet, um dieses Kleinod für das Hansa-Gymnasium erhalten zu können. Aber eben auch für alle anderen Kölner Schulklassen und Jugendvereine.

64 Schüler- und sechs Betreuerbetten sind in unterschiedlich gestalteten Gruppenzimmern auf zwei Etagen verteilt. In der hauseigenen Küche bereitet das Team vor Ort alle Mahlzeiten frisch zu, die dann im altehrwürdigen Speisesaal eingenommen werden können. Der 40.000 Quadratmeter große Park lädt mit einer zum Landschulheim gehörenden Turnhalle, einer Minigolfanlage, Tischtennisplatten und Basketballkörben zu umfangreichen Freizeitaktivitäten ein. Wäre das nichts für eure nächste Klassenfahrt?

Schloss Bouvier

Schullandheim Niedersgegen
des Fördervereins des Hansa-Gymnasiums Köln e. V.

Schlossstraße 12
54675 Körperich

Tel. 0221 - 22 19 11 52