Ausflug

Ausflugstipps für die Hexennacht und den 1. Mai

Tessa Ast, Praktikantin · 12.04.2018

zurück zur Übersicht
Hexenfeuer für Groß und Klein © laviedelapetit

Hexenfeuer für Groß und Klein © laviedelapetit

Bald ist es wieder soweit! In der Nacht auf den 1. Mai, der Walpurgisnacht, versammeln sich der Sage nach jedes Jahr Hexen auf dem Blocksberg und führen magische Rituale durch. Doch auch in Köln und Umgebung kommt ordentlich Stimmung auf: Wir haben tolle Veranstaltungen für die Walpurgisnacht und den 1. Mai 2018 für euch gesammelt. Ob kleine Hexe oder lustiger Tanzbär, es ist für jeden etwas dabei. Viel Spaß!

1. Hexennacht und Hexenmarkt auf Burg Satzvey

In der Walpurgisnacht bietet Burg Satzvey ein tolles Abendprogramm für große und kleine Hexen und Zauberer. Es gibt ein Open-Air-Programm mit mittelalterlicher Live-Musik, Bauchtanz und einen Hexenmarkt. Am 1. Mai geht der Hexenmarkt dann direkt weiter. Außerdem können Kinder einen Hexenbesenführerschein machen. Verkleidung ist erwünscht.

30.4., Einlass ab 17 Uhr, Beginn 18 Uhr; Erwachsene 17 Euro, Kinder 10 Euro
1.5., von 12 bis 19 Uhr; Familienkarte 21 Euro, Kinder unter vier sind frei
Burg Satzvey
An der Burg 3
53894 Mechernich
Tel. 02256 – 958 30

2. Familiendisco Tanz in den Mai

Im Explorado Kindermuseum können Groß und Klein zusammen zu Charts-Hits tanzen. Außerdem gibt es einen DJ-Workshop. Ein Tagesticket für das Museum kostet 16,50 Euro; die Disco ist im Museumseintritt inbegriffen. Kinder unter drei sind frei.

30.4., von 17 bis 19 Uhr
Explorado Kindermuseum
Philosophenweg 23-25
47051 Duisburg
Tel. 0203 – 29 82 33 40

3. Zweierlei Walpurgistanz

Das NaturGut Ophoven bietet gleich zwei Veranstaltungen an. Erst gibt es die „Wilde Walpurgisnacht“ mit einem Tanz ums Hexenfeuer für Kinder im Kindergartenalter. Danach bekommen Kinder von sechs bis zehn ihren Platz am Feuer – aber erst, nachdem sie bei verschiedenen Mutproben ihr Geschick bewiesen haben. Eigene Besen sollen gerne mitgebracht werden. Die Teilnahme kostet 7,75 Euro, bzw. 8,50 Euro.

30.4., von 15.30 bis 17 Uhr, von 17.30 bis 20 Uhr
NaturGut Ophoven
Talstr. 4
51379 Leverkusen
Tel. 02171 – 73 49 90

4. Walpurgisausbildung

Drei Tage vor der großen Nacht lernen Kinder bei QuerWaldEin, was es heißt, eine richtige Hexe oder ein richtiger Hexer zu sein. Dabei geht es um Zauberdisziplinen wie Kräuterkunde, Besenbau oder Zauberstabanfertigung. Eltern begleiten ihre Kinder. Pro Kind kostet die Veranstaltung 14 Euro. Anmeldung notwendig.

27.4., von 16 bis 18.30 Uhr
QuerWaldEin e.V.
Decksteiner Weiher
50937 Köln
Tel. 0221 – 261 99 86

5. Hexenführung in Köln

Köln hat viele schaurige Geschichten über Hexen, Teufel und Dämonen zu erzählen. Bei der Führung von Region Colonia erkunden Kinder und Eltern Orte, an denen es in der Stadt spuken soll. Familien zahlen 19 Euro.

30.4., von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
Regio Colonia
Römertorbogen auf der Domplatte
Tel. 0221 - 965 45 95

6. Maifest auf dem Bauernhof

Schumacher`s Hofladen veranstaltet jedes Jahr am 1. Mai ein buntes Hoffest für Groß und Klein. Attraktionen sind unter anderem ein Streichelzoo, eine Falknershow, Ponyreiten und verschiedene Marktstände.

1.5., ab 10 Uhr
Schumacher´s Hofladen
Frenzenstr. 122
50374 Erftstadt
Tel. 02235 – 726 79

7. Hexenfest auf Schloss Burg

Schloss Burg bietet am Maifeiertag verschiedene Mitmach-Aktionen wie Besenbinden und Hüte basteln, Bühnenprogramm und Verpflegung an. Außerdem können ältere Kinder als Detektive spannende Rätsel lösen. Tickets kosten 6,50 Euro.

1.5., ab 10 Uhr
Schloss Burg
Schlossplatz 2
42659 Solingen
Tel. 0212 – 242 26 26