Lernen

Trauerbewältigung und Lebenshilfe


In einfühlsamen Gesprächskreisen vermitteln wir Lebenshilfe, da wo sie notwendig ist und verhelfen zu verloren geglaubter Freude am Leben.

Wir unterstützen von der Trauerbegleitung bis hin zum Sortieren der Unterlagen und beraten hinsichtlich der Behördengänge bei Todesfällen.

Der Partner ist verstorben - die partnerschaftliche Rollenverteilung, die sich Jahrzehnte bewährt hat, löst sich von heute auf morgen in nichts auf. Neben Schmerz, Trauer und Einsamkeit verbleibt ein Gefühl der Leere, die die Hinterbliebenen nie wieder zu füllen vermögen. Schließlich fällt auch noch die Last der Tätigkeiten des verstorbenen Partners auf die Hinterbliebenen zurück, die mit der Situation ohnehin schon überfordert sind.

In einfühlsamen Gesprächskreisen vermitteln wir Lebenshilfe, da wo sie notwendig ist und verhelfen zu verloren geglaubter Freude am Leben. Wir unterstützen von der Trauerbegleitung bis hin zum Sortieren der Unterlagen und beraten hinsichtlich der Behördengänge bei Todesfällen.

Ziel der Trauerhilfe: - Lebenshilfe und -beratung - Unterstützung bei organisatorischen Fragen und Problemen - Motivation und Unterstützung - Hilfe bei Behördengängen - Neue Perspektiven schaffen

Termine und Kosten

Um Voranmeldung unter der Telefonnummer 0221-222 00 210 oder per Email unter: kurse@tante-astrid.de wird dringend gebeten, da die Plätze limitiert sind. Wenn Sie Hilfe benötigen, sind wir für Sie da.

Geeignete Altersgruppe(n): 
Erwachsene
Ferien: 

Veranstaltungsort

Tante Astrid
Aachener Str. 48
50674 Köln
0221 - 22 20 02 10
Info und Anmeldung

Anbieter Informationen

Tante Astrid
Aachener Str. 48
50674 Köln
0221 - 22 20 02 10