Kunst

Gipsguss

© Katrin Kleinau

Wir gießen eine Schale, einen Blumentopf oder einen Stiftehalter aus Gips. Wir befüllen z.B. den Zwischenraum zweier Küchengefäße aus und erhalten unser individuelles Kunstwerk.

Der Gips bindet schnell ab. Zuvor können wir den Rand des Gefäßes mit Utensilien, die wir zuhause finden, (z. B. Murmeln oder Steinen) gestalten, sodass schon eine interessante Oberfläche entsteht. Oder wir ritzen die Oberfäche mit einem kleinen Küchenmesser (für die Großen!) ein und schmücken damit unser Kunstwerk.

Nachdem unser Gefäß getrocknet ist, können wir es mit Wasser- oder Acrylfarbe bemalen, so entstehen bunte, individuelle Kunstobjekte. Ihr könnt auch Euren Namen aufmalen.Ebenso können im folgenden Mosaikkurs eure Form mit Glasnuggets oder Fliesenbruch verschönert werden.

Den Gips kann man, wenn er nach ca. 5 Tagen ganz trocken ist, auch bekleben mit Glitzer, Spiegeln, Federn, was immer ihr möchtet.

Wenn ihr mehrere Gefäße in eurer Küche und eurem Garten findet und diese kombiniert, können verrückte Innen- und Außenformen enstehen. Falls ihr ein Sandkastenförmchen habt, so haltet es bereit, wir können es benutzen!

Beschreibung des Veranstaltungsortes

Atelier Bildhauerei Köln Gut Neuenhof – Kunst im alten Pferdestall mit gemütlichem Kamin auf einem alten Bauernhof an der westlichen Stadtgrenze Kölns.

Termine und Kosten

12.11., 19.11. je 10-14h

Die Kosten betragen:
45 € Einzelperson
65 € 1 Elternteil, 1 Kind
Plus Materialkosten ca. 5 €

Geeignete Altersgruppe(n): 
Kita
Grundschule
9 - 12 Jahre
Teenager
Erwachsene
Familie
Weiterführender Link:
Ferien: 

Veranstaltungsort

Atelier Bildhauerei-Köln
Bonnstr. 90
50226 Köln/Frechen
0178 - 523 73 68
Info und Anmeldung

Anbieter Informationen

Bildhauerei Köln
Bonnstr. 90 d
50226 Frechen/Köln
0178 - 523 73 68