Erforschen

Ich werde wie ich bin - Werde wie Du Bist

Veranstaltungen an Wochenenden für Menschen mit Interesse an sich selbst und anderen. Selbsterfahrungsorientiertes Intensivseminar in der Gruppe

Workshop zum Thema: „Ich werde wie ich bin“ oder „Werde wie Du bist“

An diesem Wochenende möchte ich Sie einladen, sich ihrer selbst bewusster zu werden, sich gewahr zu werden, wie Sie sind, was Sie ausmacht, ihre Stärken wieder neu zu entdecken und ihre Schwächen oder sogenannte Schatten anzuerkennen. Oder im christlichen Sinne: sich selbst zu erkennen und zu lieben.

Ich möchte Sie darin unterstützen, sich mit dem zu zeigen, was ihnen willkommen ist (auch mit dem, was Sie meinen, was willkommen ist) und sichtbar werden zu lassen, was im Verborgenen liegt. Das, was ihnen nicht willkommen ist (oder von dem Sie annehmen, dass es nicht willkommen ist).
Und das sind alle Eigenschaften, Fähigkeiten, Gefühle, Gedanken, Phantasien und Handlungen, die von der jeweiligen Kultur und Gesellschaft als negativ und sogar destruktiv angesehen werden: z.B. Egoismus, Hass, Eifersucht, Rachsucht, Neid, Habgier, Geiz, Hochmut und auch die verschiedenen Aspekte, die Sie im Laufe des Lebens durch ihre Entwicklung und Erziehung als nicht zu ihnen gehörig anzusehen gelernt haben, da diese Aspekte ihnen schlecht oder auch minderwertig vorkommen (ohne das diese es sind).

Lassen Sie uns gemeinsam mögliche Antworten finden auf diese oder ähnliche Fragen.

  • Wer bin ich?
  • Wie bin ich?
  • In welcher Phase meines Lebens bin ich?
  • Wie sehe ich mich selbst?
  • Wie verhalte ich mich?
  • Welche Wirkung habe ich in meinem Verhalten auf andere?
  • Wozu bin ich bereit?
  • Wozu bin ich nicht bereit?
  • Welche meiner Qualitäten möchte ich weiter entwickeln?
  • Welche Qualitäten möchte ich mit dazu nehmen?
  • Bin ich mir meiner Selbste/ meiner Anteile wirklich immer bewusst?
  • Nehme ich wahr, welche meiner inneren Selbste/ Anteile/ wie und auch warum die Oberhand hat?
  • Bin ich bereit mich neu zu entdecken?

Beschreibung des Veranstaltungsortes

Die Garten – Praxis für Gestalttherapie (in einem eigenen Gebäude) liegt im Hinterhof eines gepflegten und ruhigen Altbaus. Der Weg führt über den Hof in die Räume.

Die ruhige Heisterbachstraße ist geprägt von schönen Altbauten und prächtigen Baumbestand. Die Heisterbachstr. liegt zwischen dem Klettenberggürtel und dem Gottesweg - zentrale Lage mit guter Verkehrsanbindung.

Fußläufig bestens erreichbar liegen die KVB Bahn Linien 13 und 18. Die KVB Bus Linie 130 am Sülzgürtel und Siebengebirgsallee, KVB Bus Linie 131 am Gottesweg.

Die Autobahnanbindung A4 über den Gürtel ist in wenigen Fahrminuten erreicht.

Am Klettenberggürtel gibt es einen Wochenmarkt mit frischen Waren aus der Region, am Gottesweg sind zahlreiche Geschäfte ansässig.  

In der Heisterbachstr. und in den umliegenden Straßen gibt es freie Parkmöglichkeiten.

P+R Kibitzweg

Der nächstgelegene Park & Ride Parkplatz mit Anschluss an die Straßenbahnlinie 18 befindet sich in Hürth-Efferen an der Haltestelle Kiebitzweg (Luxemburger Str.). Von dort aus beträgt die Fahrtzeit max. 10 Minuten. 

P+R Anlage Haltepunkt Köln-Weiden West ideal für Pendler aus dem Westen (Aachen, Düren etc.). Anfahrt: A4 Richtung Köln bis Ausfahrt FRECHEN-NORD, Ausfahrt links hinter der nächsten großen Ampelkreuzung (Bonn Str./Aachener Str.)rechts. 

P+R Anlage Haltestelle Marsdorf Linie 7 ideal für Pendler aus dem Süd-Westen (Trier, Eifel etc.). Anfahrt: A1 Richtung Köln/Bremen bis Ausfahrt FRECHEN, Ausfahrt rechts und immer rechts der P+R Beschilderung folgen. EXTRA: Kostenloser Camping-Parkplatz für Stadttouristen.

Termine und Kosten

Wochenende: Fr. 16.00 - So. 13.00

Kosten: 238,00 Euro  

Termine:

25.01.2019 bis 27.01.2019

Geeignete Altersgruppe(n): 
Erwachsene
Ferien: 
Osterferien

Veranstaltungsort

Garten - Praxis für Gestalttherapie und Psychotherapie (HPG)
Heisterbachstr. 47
50939 Köln
Info und Anmeldung

Anbieter Informationen

Garten - Praxis für Gestalttherapie und Psychotherapie (HPG)
Heisterbachstr. 47
50939 Köln