Themen

contao

Welcher Feiertyp bist du?

Welcher Feiertyp bist du? © michael berger / pixelio.de Der nächste Kindergeburtstag steht an. Für manche ein Grund, schon Monate im Voraus die To-Do-Liste abzuarbeiten. Andere sind da eher tiefenentspannt. Zu welchem Typ du gehörst erfährst du in unserem – nicht immer ganz ernst gemeinten – Test.

Wenn Du an Kindergeburtstag denkst, was fällt dir als erstes ein:
1 Arnika
2 Mitgebsel für die Kinder
4 Höllenlärm und Chaos
3 Ein friedvolles Fest für mich und meinen Nachwuchs

Heute hat dein Kind Geburtstag. Wie waren die Vorbereitungen für diesen Tag?
4 Die letzten beiden Wochen? Frag nicht! Ich stehe kurz vor einem Kindergeburtstags-Burnout!
3 Tiefenentspannt.
2 Wild geplant, gemalt und gebastelt.
1 Ich habe meine To Do Liste Stück für Stück abgearbeitet.

Du hast mit allen Mitteln versucht, dein Kind zu überzeugen, den Kindergartenrowdy NICHT einzuladen ... doch dein Kind hat sich durchgesetzt. Und jetzt ist es passiert: Ein Schlag, ein Tritt, dein Kind schreit wie am Spieß. Wie reagierst du?
1 Ich packe Arnika aus, hole ein Kühlakku, mache mir ein Bild von der Gesamtsituation und erkläre den Kindern genau, was schief gelaufen ist.
3 Das regeln die Kinder schon unter sich. Solange nichts blutet trink’ ich meinen Kräutertee weiter.
2 Dann spielen wir jetzt mit allen drum und dran Krankenhaus! Die Rollen werden verteilt, die Krankenhauskulissen gemalt und die Kostüme geschneidert.
4 Ich koche innerlich! Weiß nicht, wen ich zuerst anschnauzen soll, denke dann an die Reaktion der Eltern und lass es lieber bleiben. Besinne mich aufs Wesentliche, suche die Wohnung nach Pflaster und Kühlakkus ab ... und gebe auf. 

Du gewinnst für deinen Sprößling ein Kindergeburtstags-Event und entscheidest dich für ...
1 Kindergeburtstag auf einer Ritterburg. Alles topp vom Veranstalter organisiert.
3 Kindergeburtstag auf einer Wiese – mehr brauchen Kinder nicht. Vielleicht noch ein paar Gänseblümchen.
2 Kindergeburtstag im Zirkus – Jonglieren, Balancieren, Einrad-Fahren - das ist was für uns!
4 Indoor-Spielplatz – morgens fällt mir ein, dass ich noch vier Kuchen backen und 8 Kannen Kaffee kochen muss. Und wo sind die verdammten Ohropax eigentlich??

Thema Geburtstagsgeschenk – wie gehst du vor?

1 Ich fange Wochen vorher an, das Netz zu durchstöbern und bespreche die Geschenke mit friends and family.
2 Monate vorher beginne ich, einen Schal zu stricken, ein Kleid zu nähen oder die Kinderküche zu bauen. Ach, die Geburtstagskrone. Und alles wird dokumentarisch mit wunderschönen Fotos in meinem Blog festgehalten.
3 Einen Tag vorher beginne ich wie eine Wahnsinnige, durch sämtliche Kinderläden zu  laufen und nach einem passenden Geschenk zu suchen. Am Ende kaufe ich etwas, das mein Kind sowieso nicht braucht. Die Geburtstagskrone bastele ich am Abend vorher – was dazu führt, dass ich um drei Uhr morgens mit unverhältnismäßig viel Kleber an den Fingern ins Bett gehe.
4 Geschenke werden völlig überwertet. Ich schau mal, was ich am Geburtstag so in der Wohnung finde und meinem Kind schenken kann ...

Der Tag nach dem Geburtstag:
1 Ich schreibe eine Rundmail, in der ich mich bei jedem Elternteil für die Geschenke bedanke ... und mache mir auch schon erste Gedanken, welche Pappteller und Servietten ich nächstes Jahr wähle.
2 Mein Kind und ich malen und basteln für jeden Gast eine Postkarte, in der wir uns für all die schönen Geschenke bedanken. Die Karten lade ich in meinen Blog hoch.
3 Nachgenießen und Chillen natürlich!
4 Jetzt muss die ganze Wohnung wieder aufgeräumt und alles geputzt werden, weil in einigen Stunden die Familie anrückt, um dem Geburtstagskind zu gratulieren. Ach ja, und drei Kuchen müssen auch noch gebacken werden. Aber vorher muss ich noch die Zutaten schnell einkaufen. Oh nein, heute ist Feiertag. Wo ist die nächste Tankstelle?? 

Ergebnis: 

1-7 Das Organisationstalent

Wow. Der exakte Zeitplan, an dem du dich orientierst, machen jede Party zum Hit. Alles ist durchgeplant und schon Wochen vorher von deiner To-Do-Liste gestrichen. Du bist vor der Party jeden Schritt mehrmals durchgegangen, hast genügend Pflaster und Arnika parat, Plan B und C stehen auch, falls es mal nicht so läuft, wie gewünscht. Toll! Wobei es bestimmt auch mal schön wäre, ein wenig Spontanität zuzulassen ... Fazit: Du solltest deinen Beruf wechseln, denn eigentlich bist du der geborene Event-Manager.

8-14 Der Kreative
Basteln, Werkeln, Pläne schmieden sind deine Steckenpferde. Bei dir sprudelt eine tolle Idee nach der anderen in die Welt. Du brauchst keine Anregungen von außen. DU schaust nicht in Blogs, du führst selbst einen. Ein fertiger Kuchen – der kommt dir nicht ins Haus. Einfache Pappteller – ohne dich! Alles wird liebevoll selbstgemacht. Wir geben zu: Wir sähen uns auch gern in dieser Kategorie und sind ein bisschen neidisch.

14-20 Der Tiefenentspannte
Da scheint ja jemand direkt von der Yogamatte zur Kinderparty zu schweben. Kinder außer Rand und Band, weinen, schreien, offene Wunden, Topfschlagen bis der Nachbar klingelt – dich bringt nichts aus der Ruhe. Irre! Aber gelegentlich ist ein klein wenig Planung mit Kindern gar nicht so schlecht – sonst drehen die Kleinen im Laufe eines Nachmittags am Rad. Was dich natürlich nicht aus der Ruhe bringt. Aber vielleicht deinen Partner? Deine Partnerin? Ansonsten: Hut ab!

21-28 Der Gestresste
So. Jetzt lehnst du dich erst einmal zurück und atmest dreimal tief ein und aus. Alles wird gut – nein alles ist gut! Kein Grund zur Hektik! Kein Grund für Panik! Eigentlich kündigt sich der Kindergeburtstag doch immer schon ein Jahr im Voraus an. Der Stress, den du dir machst und den du auf jeder Party verbreitest ist doch gar nicht nötig und überträgt sich auf die kleinen und auch die großen Gäste. Frag doch einfach beim nächsten Mal Freunde und Nachbarn, ob sie dich unterstützen können. Oder ob sie dir ihre Yogamatte leihen. Oder buche am besten einen Kindergeburtstag, der von Anfang bis Ende für dich organisiert wird.

 

Tags:

Kindergeburtstag

Das könnte Dich auch interessieren

Kindergeburtstag und Klischees

Es gibt sie wirklich, diese reinen Jungs- und [...] mehr...

JUMP House Köln: Trampolinspaß für Jung und Alt

Der Boden federt, kaum steht man drauf. Ein [...] mehr...

Kindergeburtstag feiern: drinnen und draußen

Damit euch ein wetterbedingter Reinfall nicht den [...] mehr...

Küchenpänz

Die Kinderkochschule in Ehrenfeld will den [...] mehr...

Kindergeburtstag: Mitgebsel

Die Mitgeb-Dankeschön-Tüte nach dem G [...] mehr...

Die schönsten Familiencafes

In welchen Cafés in Köln und Bonn sind K [...] mehr...

Das ist doch hier kein Kindergeburtstag!

Ich reiche eine Online-Petition ein, um dieses [...] mehr...

Kindergeburtstag Zuhause!

Der erste Geburtstag steht an und die glücklichen [...] mehr...

Spiele für den Kindergeburtstag

Von Topfschlagen bis Stopptanz: Hier findet ihr [...] mehr...

Familiencafés

Spielplatz