Themen

Zu Hause

Kindergeburtstag: Mitgebsel

Kindergeburtstag: Mitgebsel iStockPhoto.com © Sasiistock Die Mitgeb-Dankeschön-Tüte nach dem Geburtstagsfest ist ein ungeschriebenes Gesetz. Stellt euch nur mal vor, es gäbe einfach nichts ... nicht auszudenken!

Kinder lieben sie, die kleinen Tütchen, mit denen sie von der Geburtstagsfeier nach Hause ziehen. Sie sind gefüllt mit Süßigkeiten, mit Schickschnack, Kleinigkeiten. Ein Dankeschön des Gastgebers an seine Gäste.

Die meisten Mütter, die ich kenne, hassen sie. „Gab‘s denn heute nicht schon genug Kuchen, Muffins und Süßes bei der Party?“, fragen sie sich. Sind kleine Plastikspielsachen drin, dann gehen die schon bald den Weg aller Kleinteile, die nicht wirklich überlebenswichtig sind: Sie fliegen unters Sofa, landen im Staubsauger, gehen einfach verloren und sind schließlich weg. Vermisst werden sie selten.

Mitgebsel, die praktisch, nachhaltig und günstig sind

Ein weiterer Grund für Null-Bock-auf-Tütchen liegt bestimmt auch darin, dass man früher oder später selbst so eine Tüte packen muss. „Was soll ich da nur wieder reintun?“, fragen sich Mamas und Papas. Mitgebsel zu finden, die praktisch, nachhaltig und dazu nicht teuer sind, ist eine fast unlösbare Aufgabe. Dazu muss alles natürlich die gleiche Farbe, Größe und Ausführung haben, sonst gibt’s Streit. Also doch am besten Süßigkeiten? Die werden gegessen und sind dann wenigstens weg.

Wir werden euch die Entscheidung für oder gegen die Tütchen nicht abnehmen. Bewährt haben sich bei uns – außer Süßigkeiten:

  • Radiergummis oder Anspitzer in abgefahrenen Formen
  • Seifenblasen
  • Pixibuch
  • Matchboxautos
  • Miniblöckchen
  • Luftballons
  • Badezusatz-Tütchen
  • Minipuzzles
  • Haarspangen
  • Styroporflieger
  • Aufkleber
  • Ein Tütchen Kressesamen
  • Kleines Pflänzchen für die Fensterbank

Aber was natürlich auch noch eine Idee ist: Macht doch einfach aus einer Partyaktion ein Mitgebsel für die Gäste. Ihr könntet zum Beispiel

  • Stofftasche oder T-Shirt batiken
  • Steinmännchen kleben und bemalen
  • Traumfänger basteln
  • Filzen
  • Dinos aus Fimo kneten und brennen
  • Guckkästen bauen
  • Ein Insektenhotel basteln

Thea Wittmann, Mai 2017

 

Tags:

Kindergeburtstag

Das könnte Dich auch interessieren

JUMP House Köln: Trampolinspaß für Jung und Alt

Der Boden federt, kaum steht man drauf. Ein [...] mehr...

Spiele für den Kindergeburtstag

Von Topfschlagen bis Stopptanz: Hier findet ihr [...] mehr...

Die schönsten Familiencafes

In welchen Cafés in Köln und Bonn sind K [...] mehr...

Kindergeburtstag Zuhause!

Der erste Geburtstag steht an und die glücklichen [...] mehr...

Küchenpänz

Die Kinderkochschule in Ehrenfeld will den [...] mehr...

Welcher Feiertyp bist du?

Der nächste Kindergeburtstag steht an. Für manche [...] mehr...

Das ist doch hier kein Kindergeburtstag!

Ich reiche eine Online-Petition ein, um dieses [...] mehr...

Kindergeburtstag und Klischees

Es gibt sie wirklich, diese reinen Jungs- und [...] mehr...

Kindergeburtstag feiern: drinnen und draußen

Damit euch ein wetterbedingter Reinfall nicht den [...] mehr...

Was macht dein Kind in den Ferien?

 

 

Spielplatz

Familiencafés