Themen

contao

12 Punkte Für Väter

12 Punkte Für Väter Bild: © pixelio.de / Gänseblümchen Wie bereite ich mich auf das Vatersein vor? Jürgen Kura vom Verein "Väter in Köln e.V." hat hilfreiche Tipps zusammengefasst.
  1. Keine Angst! Die anderen haben es auch geschafft.
  2. Väter können alles, was Mütter auch können – außer gebären und stillen.
  3. Besprich dich mit deiner Partnerin zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Euer Kind braucht zwei gute Alltagsmanager.
  4. Elternzeit sollte für dich selbstverständlich sein. Informiere dich und sprich mit deinem Arbeitgeber. Keine Angst vor den Kollegen!
  5. Bereite dich gut vor. Nimm Kontakt zu anderen Vätern auf. Es kommt zwar häufig anders als erwartet, aber du kennst dann deine Optionen.
  6. Triff die Entscheidung, bei der Geburt dabei zu sein, bewusst. Such dir einen Geburtsvorbereitungskurs, bei dem Väter gezielt angesprochen werden.
  7. Nach der Geburt: Du darfst weinen. Du willst weinen.
  8. Entlaste deine Frau nach der Entbindung. Papa allein zu Haus kann das Baby mit abgepumpter Milch stillen. Deine Frau kann dann ausgehen.
  9. Reduziere deine Hobbys, aber vernachlässige deine Freunde nicht. Sie tun dir gut.
  10. Du wirst im ersten Jahr nicht oft durchschlafen können. Keine Sorge, alles wird gut.
  11. Verabrede dich mit deiner Partnerin zu romantischen Abenden.
  12. Bleibe als Vater immer am Ball und erkunde die soziale Infrastruktur. Wo gibt es nette Nachbarn, Eltern, Babysitter – einen guten Kitaplatz?

 

 

Jürgen Kura, Vorsitzender des Vereins Väter in Köln e.V.

Jürgen Kura ist Vater einer
tollen Tochter. Vorsitzender des
Vereins "Väter in Köln e.V.".
Ansonsten Fernsehjournalist und
Filmemacher.

 

 

 

 

 

Jürgen Kura 2013

 

Was macht dein Kind in den Ferien?

 

 

MAGAZIN

Spielplatz