Corona-News für Familien

Hier sammeln wir aktuelle Informationen rund um das Virus, die speziell für Familien interessant sind.

+++ Familienküche mit Sarah Wiener +++

Viele Eltern stehen durch die Schließung von Kitas und Schulen in ganz Deutschland gerade vor großen Herausforderungen. Die Sarah-Wiener-Stiftung möchte in dieser Situation unterstützen und hat ein Pilotangebot für Familien entwickelt. Auf ihrer Facebookseite gibt es ab sofort Rezepte, Küchentipps und Ideen für Snacks, damit Familien auch in diesen Zeiten frisch, vielseitig und lecker essen.
(Fr, 27.3.)

+++ Virtuelle Workshops +++

Im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Beethovenfest Bonn und dem STEGREIF.orchester werden verschiedene Instrumental- und Vokal-Workshops virtuell abgehalten. Auf einem musikalischen Grundkurs aufbauend kommen in insgesamt 15 Episoden von jeweils ca. 5 Minuten die Musikerinnen und Musiker des STEGREIF unter der Woche zwischen dem 30. März und dem 17. April 2020 zu den Schülerinnen und Schülern „nach Hause“. In den Videos geben Musizierende des STEGREIFs unterschiedliche und individuelle Anregungen, von rhythmischen Übungen bis hin zum freien Improvisieren über Beethovens 9. Symphonie. Unabhängig vom jeweiligen Instrument werden alle Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse zum Mit-Musizieren, Mit-Singen und Mit-Improvisieren vor den heimischen Bildschirmen eingeladen.
(Fr, 27.3.)

+++ Einschränkungen der Zeit-Reisefreiheit +++

Das junge Unternehmen TimeRide hat natürlich auch seine Tore geschlossen und bietet Reisen in die Vergangenheit gerade nur für die Zukunft an. Wer sich also gerade nach einem netten Ostergeschenk für die Nach-Corona-Zeit umschaut, kann hier im TimeRide-Shop Gutscheine erwerben - und gleichzeitig einem Kölner Unternehmen helfen.
(Fr, 27.3.)

+++ Jugendzentren on Air +++

Ab sofort sind auch die Jugendzentren Köln digital unterwegs. Unter www.twitch.tv/jugendzentrum_digital gibt es nun iene Plattform für Kölner Jugendliche, auf der ein Stream dem anderen folgt.
(Fr, 27.3.)

+++ Botschaft aus dem All +++

Astronauten und Gäste aus aller Welt sprechen am Donnerstag, 26. März von 16 bis 21 Uhr live mit Kindern, jungen Erwachsenen und ihren Familien und Freunden über ihre Erfahrungen und Lebenspraktiken auf engstem Raum. Sie reden über ihr Vertrauen in die Wissenschaft und die Quellen ihrer Inspiration und darüber, was der Weltraum sonst noch bieten kann, um zu helfen. #SpaceConnectsUs ist ein 100% kostenloses und digitales Programm. Auf Deutsch wird von 17-17.30 Uhr gesendet. Die Moderation macht Ranga Yogeshwar.
(Do, 26.3.)

+++ ZEIT LEO gibt Beschäftigungstipps +++

Das Kindermagazin ZEIT LEO verschickt ab sofort täglich morgens um 8 Uhr einen Newsletter für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. In der „Post von ZEIT LEO“  stellt die Redaktion täglich ein kleines Beschäftigungsangebot aus dem Magazin zur Verfügung: Rätsel, Comic, Spiele, Basteltipps, Experimente etc. sowie Inhalte von Kooperationspartnern. Der Newsletter soll Schülerinnen und Schüler durch die Zeit begleiten, in der sie aufgrund des Corona-Virus schulfrei haben. Die Anmeldung zum Newsletter ist unter www.zeit.de/postvonzeitleo möglich.
(Mi, 25.3.)

+++ Von Kraut kochen bis Brot backen +++

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat über 130 seiner landeskundlichen Filmdokumentationen auf youtube freigeschaltet. Die Dokus präsentieren Alltag, Bräuche und Arbeitsleben in der Region. Sie informieren zum Beispiel über Arbeitstechniken wie Krautkochen, Brot backen und Bier brauen. Außerdem zeigen sie solidarische und nachbarschaftliche Kulturformen wie die Waldnachbarschaft Bladersbach, Vereinsleben im Aachener Revier oder die genossenschaftliche Tradition der Fischereibruderschaft zu Bergheim an der Sieg.

+++ Veedelretter sind online +++

Geschäfte, Kultureinrichtungen, Lokale, Kleinstbetriebe oder Solo-Selbstständige aus Köln leiden unter der Corona-Krise und müssen schmerzhafte Umsatzeinbußen verkraften. Die gemeinnützige Gutschein-Plattform Veedelsretter bietet lokalen Unternehmen jetzt die Möglichkeit, Gutscheine online zu verkaufen. Das Prinzip: Heute bezahlen, später einlösen.
(Di, 24.3.)

+++ Sport für Kids +++

Die Ballinos Ballschule startet nächste Woche mit Online-Sportprogrammen für Kinder. Falls ihr also Bewegungstipps für den Nachwuchs braucht, einfach auf Youtube zu den Ballinos gehen und mitturnen.
(So, 22.3.)

+++ COMEDIA goes online +++

Das Comedia Theater bringt seine Bühne in eure Wohnzimmer! Die Theatermacher stellen ab sofort Theaterstücke für groß und klein als Videostreams zur Verfügung.
(Sa, 21.3.)

+++ Online-Magazin BUDE! +++

Das TPZAK – Theater- und Zirkuspädagogisches Zentrum – hält Kinder und Eltern während der Schulschließung mit täglichen Zirkus- und Theateraufgaben bei Laune. Jeden Tag um 11 Uhr wird ein neuer Clip mit Zirkustricks, Akrobatik-Übungen, Theater-Spiel-Anleitungen auf YouTube online gestellt. Die Macher*innen stellen die täglichen Clips so zusammen, dass sie für jeden Tag eine neue Herausforderung, eine kleine Aufgabe bieten. Das Magazin besteht aus mehreren Rubriken, die am Ende der 5 Wochen ein ganzes Trainingstagebuch aus den unterschiedlichen Bereichen ergeben.
(Sa, 21.3.)

+++ Spaß am Fotografieren +++

Wem zu Hause die Decke auf den Kopf fällt, könnte doch einmal auf eine Indoor-Fotosafari in den eigenen vier Wänden gehen. Der Kölner Fotograf Joachim Rieger gibt ab sofort über seine Facebook-Gruppe „spassamfotografieren" Tipps und Ideen weiter, bietet Austausch für Fotobegeisterte und stellt sogar Foto-„Hausaufgaben".
(Fr, 20.3.)

+++ Sei ein Maker und mach mit +++

Das Team der Maker Faire hat die Initiative #zeigdeinprojekt ins Leben gerufen und sammelt auf Instagram jede Menge kreative Ideen, damit keine Langeweile zu Hause aufkommt. Darüber hinaus öffnet die Make-Redaktion ihr Archiv und stellt spannende, leicht nachzubauende DIY-Projekte vor. Zu sehen auf der Maker Faire-Webseite!
(Fr, 20.3.)

+++ Kostenlos in die digitale Bibliothek +++

Die Stadtbibliothek ermöglicht während ihrer Schließzeit jeder Kölnerin und jedem Kölner einen kostenlosen Zugang zu ihren attraktiven Digitalangeboten! Der Zugang kann mit Angabe von Name, Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum per E-Mail oder über das Kontaktformular auf der Homepage der Stadtbibliothek beantragt werden.
(Do, 19.3.)

+++ Nachbarn halten zusammen +++

Das Nachbarschaftsatelier Hinsundkunzt hat ein Online-Hilfsportal eingerichtet, auf dem Hilfsangebote im Bereich des Kölner Westens veröffentlicht werden. Auch Hilfsgesuche können aufgegeben werden. Inzwischen bieten hier bereits 159 Nachbarinnen und Nachbarn ihre Hilfe bei der Kinderbetreuung, bei Erledigungen und in weiteren Bereichen an.
(Mi, 18.3.)

+++ Wir schwärmen für die Marktschwärmer +++

Die Marktschwärmer sind auch weiterhin für euch da. Damit es zu möglichst wenig Kontakt kommt, werden eure Bestellungen werden ab jetzt vorgepackt und die Verteilung findet im Freien statt. Die Marktschwärmer Schäl Sick bieten außerdem einen Lieferservice an. Mehr Infos findet ihr auf den Facebook-Seiten der Schwärmereien.
(Mi, 18.3.)

+++ Infos ohne Barrieren +++

Die Lebenshilfe und Aktion Mensch veröffentlichen auf ihren Webseiten Nachrichten zum Corona-Virus in Einfacher und Leichter Sprache sowie in Gebärdensprache. Außerdem sammeln sie Links zu weiteren hilfreichen Informationsangeboten. So können sich auch Menschen mit Behinderungen, ihre Familien und Freunde schnell, einfach und verständlich informieren.
(Mi, 18.3.)

+++ #InZeitenvonCorona +++

Um auch das junge Publikum ausführlich über Corona zu informieren und aufzuklären, bauen WDR und funk ihr Social-Media-Angebot aus. Dazu gibt es ab sofort von Montag bis Freitag gegen 12 Uhr einen Social-Media-Livestream aus dem WDR Newsroom mit einem Update zu Corona. Um insbesondere die Fragen des jüngeren Publikums zu beantworten kooperieren das funk-Format „reporter“ und 1LIVE. Der Fokus liegt auf der Community, ohne dabei die tägliche Informationslage aus den Augen zu verlieren: Was bewegt Jugendliche derzeit? Wie werden Freundschaften auch in Zeiten von Social Distancing gepflegt? Was bedeutet Corona für die Abschlussprüfungen? Wie kann ich mich und andere schützen?
(Di, 17.3.)

+++ Sportstunde aus Berlin +++

Der Berliner Basketballverein Alba Berlin verlegt die Sportstunde zu euch nach Hause. Bei der „ALBA Sportstunde“ auf YouTube können Kinder und Jugendliche einfach mitmachen. Die erste Stunde richtet sich an Kinder im Grundschulalter. Sendungen für Kitakinder und Oberschüler folgen am Freitag (20. März) und Montag (23. März). Ab Dienstag (24. März) gibt es dann tägliche eine Sportstunde.
(Di, 17.3.)

+++ Virtuelle Vätertreffs +++

Der Väter in Köln e.V. hält seine Vätertreffs jetzt virtuell ab. Jeden Dienstag und Donnerstag um 21 Uhr können sich Väter über die Software „Zoom“ austauschen. Diese ist kostenlos und sowohl für Desktops als auch für Smartphones verfügbar. Wer bei den „Virtuellen Vätern“ mitmachen möchte, kann sich über www.koelnervaeter.de/vaeter/ melden.
(Di, 17.3.)

+++ Antworten auf FAQ für Schwangere +++

Der Berufsverband der Frauenärzte e.V. und die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe haben eine Info für Schwangere herausgebracht. Hier könnt ihr das PDF herunterladen.
(Do, 12.3.)