Klinikführer

St. Remigius Krankenhaus Opladen

© St. Remigius Krankenhaus Opladen

© St. Remigius Krankenhaus Opladen

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe in Leverkusen-Opladen

Med. Versorgung des Babys

  • Intensivstation für Früh- und Neugeborene im Haus: nein
  • Kinderarzt im Haus: ein Team von erfahrenen Kinderärzten aus dem Klinikum Leverkusen steht in ständiger Rufbereitschaft und ist im Notfall sofort zur Stelle, tagsüber Pädiater im Haus anwesend

Hebammenbetreuung

  • Hebammen pro Schicht: 2
  • Beleghebammen: ja

Wochenbettstation

  • Anzahl der Betten: ca. 15
  • Betten im Zimmer: 2
  • Familienzimmer: 80,09 Euro VP

Ausstattung der Kreißsäle

  • Rundbett
  • Doppelbett
  • Gebärhocker
  • Gymnastikbälle
  • Seil
  • Musikanlage

Stillen

  • Stillzertifizierung: nein
  • Weitere Angebote: Stillberatung, Stilltreff

Alternative Methoden

  • Homöopathie
  • Akupunktur
  • Aromatherapie
  • warme Bäder
  • Bewegung
  • Atemhilfe

Angebote während der Schwangerschaft

  • Informationsabend mit Kreißsaalführung jeden 1. Montag im Monat um 18 Uhr
  • Geburtsvorbereitungskurse
  • Wochenend-Intensivkurse
  • Akupunktur
  • Warmwassergymnastik
  • Schwangerengymnastik
  • Sprechstunden zur Geburtsplanung oder für Risikoschwangerschaften nach Vereinbarung
  • jeden Mittwoch von 10 bis 14 Uhr Anmeldung zur Geburt nach vorheriger Terminabsprache
  • Akupunktursprechstunde

Angebote nach der Geburt

  • Rückbildungskurse mit und ohne Babys
  • Babymassage
  • Babyschwimmen

Spezialisierungen

  • Rückbildungsübungen im frühen Wochenbett
  • Fotolichttherapie
  • Äußere Wendung bei Beckenendlage
  • Dopplersonografie

Geburten 2018: 550 / Anzahl Kreißsäle: 3

Adress Informationen

St. Remigius Krankenhaus Opladen
An St. Remigius 26
51379 Leverkusen
02171– 409 21 21