Schlagwort Internet

1 2 > >> Einträge: 16  

 

Bildung

Die Wikipedia-Alternative für Kinder feiert ihren zweijährigen Geburtstag.

 
 

Medien

Das Internet bietet eine Vielzahl an kindgerechten Angeboten, auf denen es nicht nur um den Konsum von Informationen geht oder den Austausch mit Bekannten, sondern um die spielerische Förderung von Kreativität und Medienkompetenz.

 
 

Medien

Mit sozialen Netzwerke verbinden viele Eltern Cybermobbing oder die Dauernutzung durch ihre Kinder. Doch können sie die Kreativität, Beziehungen und die Identitätsbildung stärken. „SCHAU HIN!“, der Medienratgeber für Familien gibt Tipps.

 
 

Medien

Viele Kinder und Jugendliche chatten gern online. Damit sie dabei möglichst geschützt sind, empfiehlt „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien, Eltern, Angebote gemeinsam auszuwählen und einzurichten.

 
 

Medien

Im Internet kursieren viele falsche Nachrichten. „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht“ empfiehlt Eltern ihr Kind dabei zu unterstützen, diese zu erkennen.

 
 

Medien

Nicht nur Geburtstagswünsche und Urlaubsfotos teilen wir über das Internet, auch die Trauer über den Verlust eines Menschen verlagert sich ins Netz. ERGO Direkt erklärt, ob und wie die Online-Trauerarbeit hilft und was Nutzer dabei beachten sollten.

 
 

Medien

Damit sich Kinder sicher im Netz bewegen: klicksafe, die EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz hat auf ihrer Website einen speziellen Elternbereich eingeführt und eine Handreichung zur Durchführung von Elternabenden zur Verfügung gestellt.

 
 

Medien

Postkarten waren gestern – viele Kinder und Jugendliche posten ihre Erlebnisse aus dem Urlaub direkt in sozialen Netzwerken. „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“ rät Eltern mit ihren Kindern über geeignete Motive und Kanäle zu sprechen.

 
 

Medien

Neue interaktive Angebote für den Schulunterricht unterstützen Eltern und Pädagogen. Das Internet-ABC ist ein spielerischer Ratgeber für den Einstieg ins Internet.

 
 

Medien

Rund die Hälfte der weltweit 100 Millionen Snapchat-Nutzer stammen aus der Altersgruppe der 18- bis 24-Jährigen. Aber auch bei den noch Jüngeren wird die Foto-App immer beliebter. „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“ empfiehlt Eltern, über die Risiken zu sprechen und Sicherheitsregeln zu vereinbaren.

 
 

Bildung

Pünktlich zum Schulstart in NRW stellt das Internet-ABC das neue Surfschein-Quiz online: Den „Führerschein fürs Internet“ können Grundschüler nun auch in einer spielerischen Frage-Antwort-Version machen.

 
 

Medien

Geschönte Werbung in Zeitschriften, sexy Selfies auf Instagram und Magermodels im Fernsehen: Der übertriebene Körperkult in den Medien kann Mädchen wie Jungen unter Druck setzen. „Schau hin! Was dein Kind mit Medien macht" gibt Eltern hilfreiche Tipps.

 
 

Medien

Experten beraten individuell zur Internetnutzung Jugendlicher.

 
 

Medien

Die neue Ausgabe des Programmratgebers FLIMMO ist da und mit dabei erstmals in bundesweiter Auflage die thematisch passende Kinderbeilage „Dein FLIMMO“.

 
 

Medien

Online-Shopping ist kurz vor Weihnachten besonders beliebt. Damit nicht auch der Nachwuchs auf Einkaufstour im Netz geht, sichern Eltern besser ihr Nutzerkonto.

 

1 2 > >>

MAGAZIN

Spielplatz